Tannenbaumbox und eine Karte dazu

tannenbaumboxen-und-karteDiese Tannenbaumboxen sind sooo schnell gemacht, und trotzdem ganz raffiniert und schön anzusehen.Eine Tannenbaumbox ist ganz einfach zu machen, hier habe ich Euch schon mal eine große Dreiecksbox aufgeschrieben.

tannenbaumboxen-und-karte2Die Kleine geht nach dem selben System, nur halt mit DIN A5 Papier. Die Tannenbäume sind ausgestanzt mit den Framelits “Tannentraum”.

tannenbaumboxen-und-karte1Und jetzt geht es wieder zum BlogHop. Heute besucht Ihr Kirstin. Schaut, was sie schönes gemacht hat.

unspecified-bh05

Mein erster Weihnachstworkshop 2015

Weihnachtstannenbaumws4Ich melde mich erst jetzt wieder, aber wir hatten einen Todesfall in der Familie, und da war keine Zeit zum Basteln und bloggen. Aber dafür geht es heute richtig los. Während Ihr dies gerade lest, findet mein erster Weihnachtsworkshop in diesem Jahr statt. Ich freue mich schön sehr auf die Teilnehmerinnen, denn die kommen diesmal von weit her. Eine kommt fast vom Bodensee, und mehrere aus der Nähe von Donauwörth. Ich bin schon gespannt, wie es allen gefällt.

Weihnachtstannenbaumws1Der Workshop steht unter dem Motto: “Tannenbäume glitzern hell! Und die Karte enthält bereits ein paar kleine Glitzersteinchen. Mit dem tollen Stempelset “Freude zur Weihnachtszeit” wurde diese Karte gestaltet. Dieses Stempelset zusammen mit der Tannenbaumstanze und dem Designerpapier Fröhliche Feiertage sind  gerade im Angebot für 49,50 Euro (Made in Paper-Angebot). Wie habe ich mich gefreut, als ich von dem Angebot gelesen habe, denn damit hatte ich bereits meinen Workshop geplant. Ich habe die klassischen Weihnachtsfarben rot (chili) und grün (olivgrün) gewählt.

Weihnachtstannenbaumws3Die Box glitzert jetzt schon total stark. Wir haben letztes Weihnachten fast so eine identische Box gemacht, nur war die mit roten Vögelchen. Mal sehen, ob die Teilnehmer heute auch lieber Vögelchen stempeln, oder wie ich Sterne. Die Box ist mit dem Umschlagboard gemacht, und der Tannenbaumverschluss muss dem Beschenkten vorher erklärt werden, damit dieser beim falschen Öffnen nicht zerstört wird. Aber ich finde den Verschluss so schön. Verwendet wurde bei der Box das Stempelset “Christbaumfestival”, dass es günstiger im Set mit der Stanze gibt. Ja und alle Workshopgäste bekommen natürlich ein kleines Willkommensgeschenk, und das ist passend zum Tannenbaummotto mit dem Stempelset “Lovely as a tree” bestempelt.

Weihnachtstannenbaumws2

 

Oh Tannenbaum Karte und Bäumchen-Box

Tannenbaumworkshop1Vor einer Woche war mein “Oh Tannenbaum-Workshop”, bei dem wir diese Karte und die bezaubernde Bäumchenbox gemacht haben. Wir waren solch eine nette Runde, dass ich vor lauter Gäste-Konversation ;-) vergessen habe, deren Werke zu fotografiern. Daher also nur meine Vorlagen:

Tannenbaumworkshop3Mit dem Stempelset “Christbaumfestival”, und der passenden Stanze Tannenbaum (zusammen im Set günstiger) -es ist so ein schönes Stempelset, ist die Karte im Nu gemacht.

Tannenbaumworkshop2Der Hintergrund (Schneeflocken) wurde mit dem Prägefolder “Punkteregen” geprägt, und gestempelt habe ich nur den mittleren Baum in Olivgrün und Chili, sowie die Schrift “Fröhliche Weihnachten”. Die anderen Bäumchen wurden aus dem Glitzerpapier in gold und silber ausgestanzt.

Tannenbaumworkshop4Die Box ist genial, sie ist mit dem Umschlagboard gemacht. Die Idee, auf den Verschluss auch Tannenbäumchen hin zu machen, hatte ich, weil ich sowas mit Herzen schon mal gemacht hatte. Aber warum nicht einfach mal mit Bäumchen wiederholen.

Tannenbaumworkshop6Nachdem ich die Bäumchen ausgestanz hatte, stellte ich fest, die stechen überhaupt nicht vom Hintergrund ab. Aber wie gut, dass man mit etwas Glitzerpapier einfach einen Wellenkreis ausstanzen kann, in der Mitte auseinander schneiden, und aufkleben, fertig.

Tannenbaumworkshop5Ein edler Verschluss, doch so langsam habe ich Bedenken, ob man den Beschenkten nicht verraten soll, wie die Box aufgeht, denn sonst kommen die nicht drauf und ratsch ist sie kaputt.

Eispäckchen1Zuletzt noch die Gäste-Goodies, gemacht mit der Zierschachtel-Thinlits-Form. Diesmal habe ich das Pergamentpapier ausgestanzt. Ich habe mit Memento-Stempelfarbe die Schächtelchen bestempelt, allerdings verliefen die Sterne im Laufe der Trocknungsphase immer mehr. Aber auch so noch ganz hübsch. Das nächste Mal werde ich mit StazOn Stempelfarbe stempeln. Nur so als Tipp, falls Ihr es versucht. so und nun mache ich meinen nächsten Workshop, die Fotos davon zeige ich Euch in ein paar Tagen – und wenn ich es nicht vergesse, auch die der Gäste ;-)

Eispäckchen2

Tannenbaum- und Sternenbox von meinen Bastelmädels

Geschenke ConnyEsterHeute möchte ich Euch wieder Geschenke zeigen. Diesmal eine Tannenbaumbox und eine Sternenbox. Diese bekam ich von meinen Bastelmädels Conny und Ester. Danke Ihr Lieben!

Geschenke ConnyDer Tannenbaum ist mit dem Stempelset “Christbaumfestival” gestempelt, und der dazu passenden Stanze Tannenbaum (Winterkatalog S. 24) gestanzt. Bei der Sternenbox war es das Stempelset “Zauber der Weihnacht” (Winterkatalog S. 25) und die dazu passenden Framelits Stern-Kollektion (Jahrekatalog S. 231). Damit der Stern regenbogenfarbig wird, muss er mit den Markern per Hand bemalt werden. Geht ganz leicht und schnell.

Geschenke Ester

 

Mein Lieblingsset zu Weihnachten – kinderleicht!

ChristbaumfestivalDieses Goodie mit Weihnachtsbäumchen ist aus dem bezaubernden Set “Christbaumfestival” (Weihnachtskatalog S. 24). Ich habe es in Gartengrün gestempelt, und in Chili die Christbaumkugeln darauf gestempelt. Da es Klarsichtstempel sind, geht das ganz leicht. Und für alle, denen es schnell gehen muss, gibt es die passende Handstanze und ratzfatz ist es fertig. Damit Ihr Geld sparen könnte, gibt es Stanze und Stempelset im Set für nur 33,75 Euro. Damit lassen sich ganz tolle Weihnachtskarten, Geschenkanhänger oder kleine Goodies verzieren. Jetzt noch eine 0,nix-Weihnachtskarte nach einer schönen Idee von Conny ;-) DANKE!

Christbaumfestival1