10. Technik-BlogHop: RETIFORM TECHNIK

Herzlich Willkommen zum neuen Technik-BlogHop. Dieses Mal zum 10. Mal. Immer von der lieben Kerstin organisiert. Bei Ihr auf dem Blog findet Ihr auch eine Übersicht, falls es mal wo hängt. Danke Kerstin.

Ich zeige Euch heute die Retiform-Technik. Diese ist ganz leicht zu machen. Als erstes müsst Ihr ein Papier in verschiedene Segmente einfärben. Ich habe dazu Olivgrün genommen. Ihr nehmt irgendwelche Farbkartonreste zum abdecken. Es sollte schon dickeres Papier sein, damit es nicht gleich durchgeweicht ist.

Ich habe nun die einzelnen Segmente eingefärbt. Dabei ist es wichig, dass die untere Kante dunkler ist und es nach oben heller wird. Würdet Ihr alle Kanten gleich stark färben, sieht man die einzelnen Segmente nicht mehr.

Jetzt sollte es dann so ähnlich aussehen. Wie groß Ihr die einzelnen Segmente macht, hängt davon ab, wie groß Euere Motive sind. Jetzt stempelt Ihr mit einer zweiten Stempelfarbe die Motive darauf. Ich nahm Gartengrün, um nicht zu viel Kontrast zu haben. Ihr könnt Euere Karte auch mehrfarbig gestalten, oder die Segmente schon mehrfarbig einfärben. Wie Euch beliebt.

Um den Stempelabdruck gut zu stempeln, nehmt Ihr dieses Mal ganz normales dünnes Druckerpapier zum Abdecken. Ich stempelte mit Hilfe des Stamparatus mehrere Male den Spruch auf die gleiche Stelle, so dass diese dunkler ist, als die anderen Abdrücke.

So bestempelte ich alle Segmente mit verschiedenen Motiven. Danach sah es dann so aus. Jetzt muss man es nur noch auf eine Grundkarte aufkleben und fertig ist die Karte. Das geht doch einfach – oder?

Ich machte noch eine zweite Karte in Savanne und Wildleder. Dieses Mal eine Männerkarte ;-). Unbestempelte sah mein Papier zuvor so aus nach dem Einfärben.

Bestempelt und auf die Karte geklebt sieht sie nun so aus. Damit möchte ich mich bei Euch für Eueren Besuch bedanken und schicke Euch jetzt weiter zu Britta.

Technik BlogHop: Masken-Technik mit Schablonen

Herzlich Willkommen zum bereits DRITTEN!! Technik BlogHop. Ihr kommt wahrscheinlich gerade von Petra und habt ihre schönen Herzen gesehen. Oder fangt gerade bei mir hier an. Dieser BlogHop wurde wieder von Kerstin organisiert. Liebe Kerstin vielen Dank. Es freut mich, dass Ihr Euch hierfür Zeit nehmt und möchte Euch meine Technik die Maskentechnik mit Schablonen vorstellen.Kreativ-Stanz Mit Stil Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Die erste Technik ist nur mit Kreisschablonen. Ich verwendete die Farben Türkisblau, Calypso und Currygelb. Diese trug ich mit Schwämmchen auf. Da ich immer ähnliche Farben mit dem gleichen Schwämmchen auftrage, ist es nicht ganz die Stempelfarbe ;-)

Kreativ-Stanz Mit Stil Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Zuerst Stanzen wir aus einem Papier einen Kreis aus. So ist das Papier nun unsere Schablone. Ihr legt diese Schablone auf Euer zu bearbeitendes Papier und deckt die obere Hälfte oder mehr, mit einem Streifen Papier ab. Ihr könnt es auch mit einem Kleberoller etwas festkleben. Aber nur so, dass Ihr es wieder spurenlos abziehen könnt. Die Farbe wird jetzt mit einem Schwämmchen oder der Walze aufgetragen. Blautöne für ein Wasser, oder Grüntöne wenn Ihr eine Wiese machen möchtet. Über die rechten Seite ging ich öfters darüber, um etwas Schatten rein zu bringen. Dann den Papierstreifen abziehen, die große Kreisschablone bleibt aber weiterhin auf dem Papier.

Kreativ-Stanz Mit Stil Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Mit einer kleineren Kreisstanze stanzte ich nun einen kleineren Kreis für die Sonne aus. Diesen nach Belieben auflegen/leicht festkleben. Der Papierstreifen wird nun bündig auf das bereits eingefärbte gelegt, damit dieses geschützt ist. Nun den Sonnenuntergang einfärben. Wichtig ist, dass man auch gut an den Schablonenrändern einfärbt, damit es sich deutlich vom Hintergrund abhebt. Danach alle Schablonen abziehen und das Ergebnis begutachten. Die Sonne könnt Ihr auch noch gelb einfärben. Dann dazu das Meer nochmals abdecken. Jetzt wird die Silhouette der Frau darauf gestempelt. Da das Stempelmotiv nicht vollständig schwarz ist, malte ich es mit dem schwarzen Marker noch aus. Hier noch eine Kurzanleitung. Beim darauf klicken vergrößert sich diese.

Kreativ-Stanz Mit Stil Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich habe eine zweite Möglichkeit, wie man noch mit Schablonen einfärben kann, und das ist indem man Motive ausspart/abdeckt. Welche Reihenfolge man macht, ist egal. Wenn man das Hauptmotiv zuerst auf das Hintergrundpapier stempelt, und dann abdeckt um den Hintergrund zu stempeln, benötigt man keinen Stamp-a-ma-jig (Stempelpositionierer). Meine hier gezeigte Variante ist die schwierigere.Kreativ-Stanz Mit Stil und Lovely As a Tree Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Hier verwendete ich wieder die Frau aus dem Stempelset “Mit Stil” und die Bäume aus dem Stempelset “Lovely As a Tree”. Es wurde ein Winterbild, so wie es heute ist, Schneelandschaft im Sonnenschein. Okay die Sonne ist vielleicht ein bisschen groß geworden, aber den Kreis hatte ich noch vom ersten Projekt daliegen ;-) Als erstes wird die Frau auf ein extra Papier gestempelt und ausgeschnitten. Damit Ihr die Schablone besser erkennen könnt, ist diese auf dem Foto in blau gestempelt.

Kreativ-Stanz Mit Stil und Lovely As a Tree Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dann wird die Schablone auf dem Papier genau dahin gelegt, wo später der Stempelabdruck hin soll. Evtl. wieder etwas festkleben. Nun den Hintergrund beliebig bestempeln und danach die Frau abziehen. Jetzt habt Ihr eine Aussparung an dieser Stelle. Als zweites stempel ich die Frau mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig auf das Papier. Dazu erst einmal auf die Folie des Stempelsetzers stempeln und diesen auf die Aussparung ausrichten. Stamp-a-ma-jig anlegen, Folie weg nehmen und stempeln.

Kreativ-Stanz Mit Stil und Lovely As a Tree Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Frau und auch den Hintergrund könnt Ihr jetzt nach belieben gestalten/bemalen. Meine Sonne ist nach der oben erklärten Kreisschablonentechnik aufgetragen. Hier wieder eine kleine Kurzanleitung:

Kreativ-Stanz Mit Stil und Lovely As a Tree Stempelset von Stampin’ Up! Maskentechnik Anleitung Tutorial Kreisschablone Schablone #maskingtechnique #tutorial http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich hoffe Euch hat meine Technik gefallen. Gerne freue ich mich über einen Kommentar oder über weitere Besuche von Euch. Weiter geht es jetzt mit der Graffiti-Technik bei Susanne. Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim weiterhoppeln.

Hier noch die Liste aller Teilnehmer:

01. Kerstin Cornils
02. Mona Marquardt
03. Stefanie Seyfried
04. Daniela Kröpfl
05. Gesche Preißler
06. Kerstin Meyer
07. Silke Maier
08. Kirstin Sauter
09. Helke Schmal
10. Kerstin Put
11. Angela Köber
12. Christiane Heinrich
13. Beate Spuhler
14. Alina Ulepic
15. Karin Harms
16. Melanie Leppeck
17. Christiane Knapp
18. Petra Wenninger
19. Angelika Schmitz HIER SEID IHR GERADE
20. Susanne Schöder
21. Petra Kurth
22. Gabi Hinz
23. Daniela Scholz
24. Marlies& Kirsten
25. Britta Timm
26. Conny Pfister
27. Claudia Bieg

Wildflower Meadow

WFM2Ich habe Euch heute drei Karten gemacht mit dem Hintergrundstempel Wildflower Meadow, welches gerade im Angebot der Woche ist. Dazu die Schmetterlingsstanze und eine Kordel genommen (beides auch im Angebot). Zusätzlich habe ich nur zwei verschiedenfarbige Papiere genommen, das Stempelset “Famouse Fähnchen” und eine Stempelfarbe. Und schwubdiwub im Nu sind diese Karten gemacht.

WFM4Die oberste ist Ton in Ton Bermudablau auf Bermudablau gestempelt, und durch zwei Papierfarben entsteht ein Kontrast. Die untere Karte ist dreifarbig, da ich wie bei der oberen Karte auch zwei Papierfarben gewählt habe und zusätzlich aber als dritte Farbe die Stempelfarbe in einem anderen Farbton. Gerade für Anfänger lässt sich so echt mit wenig Material – was ja Geld kostet ;-) gute Ergebnisse erreichen. Achtet auch mal auf das Stempelmotiv, einmal nur zu zwei Drittel zu sehen, einmal ganz.

WFM1Die dritte Karte ist so gemacht, dass ich einen Schmetterling ausgestanzt habe, ihn auf das Papier mit einem kleinen Klebestreifen geklebt und dann mit dem Schwämmchen Stempelfarbe außenrum gewischt habe. Den Schmetterling vorsichtig abziehen und freuen – beliebig wiederholbar. Also wen ich jetzt mit dem Angeboten der Woche überzeugen konnte, der kann bei mir jetzt ganz einfach bestellen und noch ein tolles SAB-Geschenk dazu auswählen.

WFM3

Halloween-Blog-Hop

image001Herzlich Willkommen beim Herbst & Halloween BlogHop dieser wurde organisiert von André Lamp – dank André für Deine Mühe! Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Nadine. Danke Nadine fürs verlinken.

Auf jeden Fall möchte ich Euch ganz herzlich begrüßen auf meinem Blog. Mein Name ist Angelika, aber fast alle nennen mich Geli. Ich wohne in Augsburg, Bayern und bin bald seit zwei Jahren Demonstratorin bei Stampin’ Up! So jetzt aber zu meinem Beitrag:

Geist im NetzIch habe für Euch diese Einladungs-Karte zur Monsterparty gemacht. Diese ist in den Farben Schwarz, Moosgrün, Flüsterweiß, Kürbisgelb und Glutrot. Die weißen Geisterfratzen sind weiß embossed. Der Geist ist aus dem Stempelset “Fall Fest, dazu gibt es auch passende Framelits. Der Spruch ist aus dem Stempelset “Schaurig-schöne Sprüche”. Das Moosgrüne Papier ist mit der Spinnennetz-Prägeform geprägt. Diese gibt es zur Zeit in der Ausverkaufsecke für 5,69 Euro. Dann einfach mit der Walze in Schwarz darüber walzen, so werden die Erhebungen dunkel. Die Ränder sind mit dem Schwämmchen noch etwas eingeschwärzt (geinkt).

So dann möchte ich mich bei Euch verabschieden und schicke Euch zu meiner Kollegin Mandy, die auch für Euch etwas vorbereitet hat. Viel Spaß beim weiter Hoppen! Falls Ihr irgendwo nicht weiter kommt, habe ich Euch zur Sicherheit unten eine komplette Liste aller BlogHop-Teilnehmer eingestellt.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr meine Seite mal wieder besucht.

Liebe Grüße Geli

Kirstin Sauter                      http://www.rosa-pink-glitzer.de/

Anja Pfannstiel                    http://anja-basteleien.com/

Susanne Schöder               http://www.stempelabc.info

Stefanie Jedlicsek               http://feengarndesign.wordpress.com

Anja Luft                               http://www.lueftchen.de

Anke Hämsch                      http://leipzig-stempelt.blogspot.de

Irina Platt                              http://www.stempelschoen.blogspot.de

Stephanie Barth                   http://www.stibberle.blogspot.com

Franzi Manko                        http://www.cestlafranz.com

Nadia Zeitler-Schilling           http://www.geschenkepapier.blogspot.de

Susanne Roeschke              http://www.susis-stempeltraum.de

Kerstin Cornils                      http://www.kerstinskartenwerkstatt.de

Heike Hülle-Bolze                 http://papierkult.blogspot.com

Tanja Kandel                         http://www.tanjaskreativewelt.com/

Silke Müller                            http://bastelhexlein.blogspot.de

Nicole Pfeifer-Schwinlin        www.kreativ-nicole.blogspot.de

Michaela Keller                      http://creativmichel.blogspot.de/

Tina Vorwergk                        http://www.kleinerhase-stempelnase.com

Heike Vass                             www.born2stamp.com

Siggi Wille                              http://www.kreativezeit.de

Susanne Determann             http://www.zauberstempelsanne.blogspot.de/

Moni Schieren                        http://tischgedeckt.blogspot.de

Alexandra Grape                    http://www.pinsel-schere-co.blogspot.com

Nadine Buhl                           http://www.basteltiger.blogspot.com

Angelika Schmitz                  http://kreativstanz.bastelblogs.de

Mandy Grobosch                  http://papersandstamps.de

Claudia Maser                      http://www.kreativblogbyclaudi.blogspot.de

Silke Maier                            http://www.einfach-gestempelt.de

Petra Wenninger                 http://genussbasteln.blogspot.de

Anke Rembold-Bähr            http://www.ankeskreativevielfalt.blogspot.de

Claudia Giesen                    http:// www.papier-zeug.de

Gabriela Eltayeb                  http:// kreativerfreiraum.de

Tina Deininger                     http://merkspanne.bastelblogs.de

Stephanie Buhl                   http://handmade-by-stephanie.blogspot.de

André Lamp                        http://der-stempelking.de