More than chocolate

KreativStanz Stempelset More than chocolate von Stampin’ Up! #stampinup #ziehschokolade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Heute zeige ich Euch noch verschiedene Ziehschokoladen mit dem Stempelset “More than chocolate“. Dieses könnt Ihr noch bis 07.05.2018 sicher bestellen, danach nur noch solange der Vorrat reicht bis längstens 31.05.2018.

KreativStanz Stempelset More than chocolate von Stampin’ Up! #stampinup #ziehschokolade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Es ist ein tolles Stempelset, bie dem man sich seine Pralinenschachteln somit selber zusammen stellen kann. Ich finde es sehr schön, auch die Schrift – leider nur in Englisch ist wunderschön. Siehe die unteren Etiketten. Die oberen Etiketten wurden mit dem Stempelset “Worte, die gut tun“. Dieses Stempelset gibt es auch leider nur noch bis 07.05.2018.

KreativStanz Stempelset More than chocolate von Stampin’ Up! #stampinup #ziehschokolade http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Gefaltete Diamanten und Ziehschokoladen

Heute möchte ich Euch Diamanten zeigen, welche ich gefaltet habe. Innen drin steckt eine Schafsmilchseife in Sternenform. Diese schenkte ich meinen Arbeitskollegen/innen zu Weihnachten. Die Diamanten sind eigentlich nicht schwer zu falten. Eine tolle Video-Anleitung findet Ihr bei Kanikra. Unten seht ihr noch zwei Ziehschokoladen zu Weihnachten.

Teebeutel für Teebeutel

Hier ist eine Teebeutelverpackung in Teebeutelform. Das ist schon eine witzige Idee. Tja leider hatte ich diese nicht, sondern die gibt es schon zigmal im Internet zu finden. Aber Sabine hat dazu sogar ein Anleitungsvideo gemacht. Also ist total einfach. So sieht das Innenleben aus:

Verziert habe ich den Teebeutel mit dem schönen neuem Stempelset “Mit Stil” aus dem Frühjahrskatalog. Dies waren übrigens die Goodies für meine letzten Bestellerinnen. Bei den jetzigen Temperaturen ist Tee schon eine feine Sache. Bei uns gibt es für die Kinder und mich jeden Morgen Tee. Allerdings ist Tee eine zu lange Herstellung für unsere minutiös durchgeplanten Morgen – aufgießen, ziehen lassen, abkühlen auf Trinktemperatur. Für alle die dieses Problem auch kennen hier ein Tipp: Ich koche den Tee schon am Abend und fülle ihn dann nach einer Abkühlzeit in eine Thermoskanne, dann hat er am nächsten Morgen genau Trinktemperatur ;-)

Ostergeschenke bekommen

Ostergeschenke2016-1

Ich habe zu Ostern auch gebasteltes bekommen. Diese Sachen wollte ich Euch natürlich noch zeigen. Von Tina gab es eine Schokolade und einen Piccolo, Verpackung geht superschnell  mit dem Umschlagboard.

Ostergeschenke2016-2

Der Stempel mit der Schokolade ist doch genial. Tja ich mag dann lieber die Schokolade. Die hat Ostern übrigens nicht überlebt ;-)

Ostergeschenke2016-4

Von meiner Freundin Ester gab es eine sechseckige Explosion-Box. Das ist auch genial. Da muss ich mal nach der Anleitung fragen. Die ist auch mit Schokolade gefüllt. Aber ich konnte den Inhalt NOCH über die Feiertage retten ;-) Und damit meine ich nicht vor meinen Kindern. Der schlimmste Schokoladen-Junkie in unserer Familie bin leider ich :-( So und dann hoffe ich, auch Euch hat der Osterhase schöne Sachen gebracht. Jetzt geht es bei uns in großen Schritten auf die Kommunion meines Ältesten hin. Ihr werdet bald sehen, was wir dafür gemacht haben.

Ostergeschenke2016-3

 

Mach was draus! – eine Schokoladen-Schachtel

Mach was Draus-001Heute zeige ich Euch wieder “Mach was Draus!” von Anja und Heike. Diesmal bekam ich von Anja ein Materialpaket mit Farbkarton in den Farben Wassermelone und Farngrün. Dazu ein Spitzendeckchen, weißer Kordel, zwei Klammern und Perlen. Da ich eine Dankeschönverpackung für eine Schokolade benötigte, war auch klar, was ich damit mache. Seht hier:

Angelika Schmitz MWD6-152Mit der Stiefmütterchenstanze habe ich die Blüten jeweils dreimal aus dem Wasser-melonen-Farbkarton ausgestanzt. Dazu noch kleine Blüten mit der Itty-Bitty-Akzente Blume. Das Farngrüne Papier habe ich mit dem Stempelset “Worte, die gut tun” mit Blättern bestempelt. Dann habe ich zusätzlich noch Anthrazit-Farbkarton benützt, denn ich rundherum 2 cm größer ausgeschnitten habe, als die Schokolade ist. In diesem Fall bei der quadratisch-prakitschen Schoki 13,5 cm x 14 cm für das Unterteil und 13,7 cm x 14,2 cm für den Deckel. Jedes wird rundherum bei 2 cm gefalzt, eingeschnitten an den Ecken und zu Schachteln zusammengeklebt. Wer noch nicht weiß, wie man solche Schachteln einschneidet und falzt, findet bei Jasmin eine Jasmin Boxanleitung. So und jetzt könnt Ihr bei Anja bewundern, was die anderen aus dem Material gemacht haben.

Angelika Schmitz MWD6-151

Schokoladenverpackung

DankeFiesDies ist eine Schokoladenverpackung mit dem Gastgeberinnenstempelset “Grüß’ dich” und den Blüten aus dem Stempelset “Flower Shop”.Verwendet habe ich die Farben Olivgrün und Mattgrün (eine alte SU-Farbe). Dazu ein Papier vom Schwedischen Möbelhaus.

DankeFieIch habe die Verpackung für die Schokolade mit dem Umschlagbord schnell erstellt, und dann nur noch eine passende Bandarole herum gefaltet, bestempelt, zugeklebt, mit Blumen verziert. Und so sieht die Rückseite aus.

DankeFiesi