Ideenreich durchs Jahr – Herbst-Halloween – Vampire und Särge

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Herzlich willkommen zu einer neuen Runde Ideenreich durchs Jahr. Heute zum Thema Herbst-Halloween. Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Tanja und habt schon ihre Elfen gesehen.

Ich entschloss mich für Halloween, denn als ich den Herbst-/Winterkatalog durchblätterte musste ich das Designerpapier „Monsterparty“ und die „Leckerein-Schachteln in Sargform“ unbedingt haben.

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Zwölf Särge sind schon vorgeschnitten und gefalzt in der Packung enthalten. Man muss sie nur noch zusammenkleben und zuvor evtl. bestempeln oder prägen. Ich bestempeltes sie Deckel mit VersaMark und embosste dann in Schwarz ohne und mit Glitter.

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Särgeverzierte ich mit einem auf alt getrimmten Spitzenband (dieses ist nicht von Stampin‘ Up!. Darüber kamen dann diese tollen Stanzformen „Zierrahmen“ von S. 53 (HWK). Diese sind genial, allerdings sind die Innenrahmen nicht passend für die Vampire auf dem Designerpapier. Sie passen nur zum Stempelset „Spooktacular Bash“. Aber ich schnitt meine süßen Monster einfach mit der Hand aus .

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Bei den Vampiren/Monster experimentierte ich etwas. Die Lady ist mit dem „Crystal Effects“ lackiert, so dass es wie ein Medallion aussieht. Dieses ist in einer Flasche und damit der Verschluss nicht austrocknet steckte ich einen Nagel in die Tülle. Allerdings rostete dieser und nun kommt so ein leicht bräunlich/rostiger Lack raus. Aber für meine Monster ist der perfekt. Das gibt eine tolle Patina. Mein Frankenstein ist aber mit Klarsichtpulver embossed und zwar viermal. Danach habe ich es einiger Male geknickt/gebrochen und ging mit dem braunen Schwämmchen nochmals rüber.

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die beiden anderen wurde nur mit dem Schwämmchen etwas eingefärbt und dieses kleine Monster was wie ein Gehirn aussieht, hab ich in einen Bilderrahmen gesetzt. Dieser ist auch bei den Stanzformen dabei. Noch etwas orangen Glitter drauf und ein oranges Band und fertig sind sie. Ich hoffe Euch gefallen die Särge auch so gut. So und jetzt aber schnell weiter zu Chrissi die hat auch einen Sarg für Euch.

Kreativ-Stanz Designerpapier Monsterparty und Leckereien-Schachteln in Sargform von Stampin’ Up! BlogHop Halloween Herbst Vampire Monster Sarg Särge Ideenreich durchs Jahr #stampinup #ideenreichdurchsjahr http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hier die Liste aller Teilnehmer:

Kirstin

Sophia

Tanja

Geli (bei mir seid Ihr gerade)

Chrissi

Petra      dieses Mal nicht dabei

Simone

Maria

Mandy

Halloween-Kinderbastelkurs

halloween07Ich hab es überlebt! *lach* nein ehrlich, es waren 9 Buben im Alter zwischen sechs und neun Jahren beim Halloweenbasteln. Ich denke, es hat allen gut gefallen. Das Thema war für Jungs natürlich hochinteressant. Oben seht Ihr einige der Goodieboxen. Diese sind verziert mit Mumien und Skelette aus dem Stempelset Cookie Cutter Halloween. Und die müsst Ihr nicht mal ausschneiden, denn dazu passt die Lebkuchenmännchenstanze. Die Mumienbinde aus dem Stempelset Ghoulish Grunge sieht echt super aus auf Schwarz.

halloween03Ein Sarg war das „Großprojekt“. Alle stanzten voller Freude diesen mit der BigShot und den Thinlits „Zu Hause“ aus. Beim zusammenkleben musste ich dagegen den meisten feste helfen. Aber der Vampir war dafür ganz leicht. Ein Kind zerfetzte mit der Handstanze dann beim stanzen seinen Vampir. Ich stempelte ihm schnell einen neuen und er sah mich mit großen Augen an und fragte: „Wieso sieht dein Stempelabdruck soviel schöner aus.“ Ich habe ihn dann beruhigt und ihm erzählt, dass meine Stempelabdrücke auch früher so ausgesehen haben. Aber wie mit allem braucht es halt auch Übung.

halloween04Da beim Sarg basteln ganz viele Wartezeiten sind, konnten alle Kinder in den Zwischenzeiten eine Monstergirlande basteln. Die meinige war die Vorlage aber die Kinder machten nur mit vier Monster, denn mehr hätte sie überfordert. Vorallem muss man die Girlande auf beiden Seiten bekleben. So dass sie 8 Monster stempeln, ausstanzen und anmalen mussten.

halloween02Ich hätte Fotos machen müssen, von den Kindern ihren Monstern, denn die bemühten sich ech, alles anzumalen. Das ist für Buben ja schon eine Leistung. Ich habe meine Mustergirlande jetzt am Eingang hängen. Der ist übrigens so herbstlich dekoriert:

halloween01Mein Kleiner Sohn hat natürlich die ganze Meute aufgemischt. Beim nächsten Kurs darf er jetzt nicht mehr mitmachen, denn das hat er schon das zweite Mal gemacht. Stellt Euch vor, alle saßen brav beim basteln. Bestimmt hatte das ein oder andere Kind schon die Lust verloren. Aber alle bastelten trotzdem, nur mein Kleiner quengelte herum und sagte plötzlich: „Ich habe keine Lust mehr, ich gehe lieber in den Garten zum spielen“. Mit ihm sprangen dann die Hälfte der Kinder mit. Danke!!

halloween06Ich konnte die Kinder dann doch noch überreden, weiter zu basteln, weil sie dürfen bei uns immer draußen spielen, aber halt nicht dann, wenn die Mamas dafür Geld bezahlen, damit sie basteln. Mit meiner Hilfe wurde es dann doch noch fertig. Und oben seht Ihr, wie es im Keller aussah, als der Kurs vorbei war. Es hat den Kindern so gut gefallen, dass der Weihnachtskinderbastelkurs binnen drei Stunden ausgebucht war ;-)

halloween05