Adventskalender to go

Adventskalender to go2015-1 Ich bin gerade etwas geplättet, da ich morgen einen Tanzauftritt habe und dafür gerade fleißig üben muss. Außerdem ist in einer Woche die große Tanzshow des Tanzkunstwerk, und dafür trainieren alle Mitwirkenden auch gerade total fleißig. Irgendwie ist mein Kopf gerade so überfüllt, aber in einer Woche ist das schlimmste überstanden. Nebenzu habe ich gerade einige Workshops, die aber trotz meines dicht gedrängtem Terminkalender total schön und entpannend sind. Soviele nette Mädels, so schöne Sachen. Die zeige ich Euch auch noch, muss dazu aber noch etwas abfotografieren. Und Zeit ist gerade Mangelware.

So aber nachdem es bald Advent ist, möchte ich Euch trotzdem schnell noch meine Adventskalender to go zeigen, welche ich bei der letzten Sammelbestellung der Ware beigefügt habe. Die Kalender sind in den Farben Himbeerrot und Schiefergrau gehalten. Der “Freude” Stempel ist aus dem Gastgeberset “Feiertagsgrüße”.

Adventskalender to go2015-2Die Thinlits “Weihnachtliche Worte” passen super zum Stempelset “Winterliche Weihnachtsgrüße”, mit dem ich das Wort Weihnachten gestempelt habe. Und weil die letzten Sammelbesteller solche fleißigen Engelchen waren, bekam jede noch ein Engelchen auf die Rechnung. Die Engel sind sogenannte “Punch Art” was übersetzt heißt: “Stanzkunst”. Dabei wird mit verschiedenen Stanzteilen etwas nachgemacht, wie hier ein Engel. Es gibt da wahnsinnig viele Ideen und Vorlage. Und jetzt möchte ich Euch heute schon eine kleine Überraschung verraten – wer bis hierher gelesen hat, weiß es schon heute: Ich werde auf meinem Blog einen “Punch-Art-Adventskalender” machen. Dabei sehr Ihr jeden Tag nicht nur ein Punch-Art-Motiv, sondern auch noch die Anleitung dazu. Das ist doch mal ein Grund, sich wie Bolle auf den Advent zu freuen.

Adventskalender to go2015-3

 

Weihnachtsgeschenke für liebe Menschen

WGeschenk9Ich habe Geschenke gebastelt für liebe Menschen. Ganz vieles, was ich in den letzten Wochen gestaltet habe, wurde schon an ganz viele nette und liebe Menschen verteilt. Jetzt wollte ich heute, am Heilig Abend noch ein paar Geschenke zeigen. Die obige Karte bekam meine Stempelmama Steffi. Und jetzt eine Überraschung für Euch, sie ist mit zwei neuen Produkten aus dem Frühjahrskatalog gemacht. Der Baum ist klasse, den kann man je nach Jahreszeit stempeln. Passend dazu gibt es Blätter, Schneeflocken uvm. Ich habe Schneeflocken gestempelt und anschließend mit Glitterkleber so eine glänzende Eisschicht aufgetragen, wie man es oft an ganz eisigen Wintertagen sieht. Die chilifarbige Schleife wird mit einer Handstanze gemacht. Die ist doch superschön. Wirklich schnell gemacht und ich finde, sie hat den WOW-Effekt.

WGeschenk7In diesem Kuvert steckt ein Prägefolder drin. Das Kuvert ist mit dem Umschlagboard in der passenden Größe selber angefertigt. Den Punch Art Engel habe ich bei Monika gesehen und musste ihn extra nachmachen. In Kugelform gibt es ihn auch an meine engsten Verwandten. War ja doppelt so viel Arbeit, denn ich musst die Rückseite auch gestalten. Das Kuvert ist verschlossen mit einer Banderole. Der grüne Glitterstreifen ist mit doppelseitigem Klebeband gemacht, auf das ich den Glitter gestreut habe. Leider hab ich danach mein Döschen verschüttet. Jetzt ist zu meinem Bastelchaos auch noch Glitter überall. Gut das mein Bastelreich im Keller ist. Türe zu und Weihnachten genießen ;-)

WGeschenk8Diese Pinguinkarten bekamen ganz liebe Freundinnen, die mir jedes Jahr auch immer schöne Sachen schenken – die zeige ich Euch nach Weihnachten, schließlich darf man die Geschenke erst an Weihnachten auspacken ;-)

WGeschenkWGeschenk3

Mit Innendesign ;-)

WGeschenk1Und hier eine Ziehverpackung im Stil wie die Karten. Das Pinguin-Papier fand ich übrigens im ortsansässigem Bastelladen.

WGeschenk2Weil ich nicht so viele Geschenke aus dem Pinguinpapier hatte, musste dann die Süße Eule dran glauben. Dieses Papier ist aus einem Weihnachtspapierpack von Stampin’ Up!, welches es vor zwei Jahren gab.

WGeschenk4Und passend dazu wieder eine Ziehverpackung. Was drin ist, wird natürlich jetzt nicht verraten, nicht dass das Geschenk noch nicht geöffnet wurde, und die Beschenkte das hier vorher noch liest.

WGeschenk5So und nun bleibt mir nur noch, Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest zu wünschen, mit vielen schönen Geschenken im Kreise Euerer Familie. Lasst es Euch gut gehen, fühlt Euch gedrückt. Danke dass Ihr hier immer so nett mit lest, das freut mich sooo sehr. Das wollte ich hier einfach mal so sagen. Zum Abschluß habe ich Euch noch ein ganz persönliches Geschenk. Ich habe Euch ein Gedicht angefügt, dass meine OMI 1951 selber gedichtet hat. Leider lebt meine Omi schon seit 6 Jahren nicht mehr, aber ihr Gedicht wollte ich Euch vorstellen.

Ganz liebe Grüße Euere Geli

Ein kleiner, schmucker Weihnachtsbaum
steht in unserem trauten Raum.
Und in seinem Lichterschein,
kam zu uns das Christkindlein.

Hat uns gebracht gar schöne Sachen,
es wollte uns ja Freude machen!
Doch es geht nicht um die Spende,
die bereitet haben fleißige Hände.

Nein, das Christkind möcht in unsere Herzen legen:
Liebe, Freude, Gottes Segen!
Ist das nicht unser stiller Wunsch,
dass das Christkind kommt zu uns?

Wir haben unsere Herzen schön sauber gemacht,
Du hast uns ja Deinen Besucht angesagt.
Doch liebes Christkind lass Dich nicht betrüben,
wenn da und dort noch fehlt des Herzensfrieden.

Wo es noch finster im Herzen ist,
zünd’ an ein Weihnachtslicht:
Auf dass wir im hellen Schein,
uns an Dich erinnern, lieb Christkindlein.

Jetzt bitten wir auf all unseren Wegen,
um Deinen Frieden, Deinen Segen.
Hab heißen Dank und komm gut heim,
bis wieder Weihnacht auf der Welt wird sein.

Einen Gruß bestell noch unseren Lieben,
die bereits bei Dir sind drüben.