Altägyptische Hieroglyphen schön verpackt ;-)

Hieroschuber4Zum Geburtstag wünschte sich meine Freundin das Wörterbuch Altägyptisch – Deutsch von Hannig. Da musste natürlich eine passende Verpackung her. Ich wollte eine bleibende Verpackung schaffen, ein Buchschuber (nennt Ihr das auch so??) musste also her. Gut das wir zuhause noch dicken Karton hatten, den schnitt und falzte ich zum Schuber.

Hieroschuber3Mein Mann hat so ein tolles schwarzes Stoffklebeband in seiner Werkbank, das habe ich  mir dann gleich mal “ausgeliehen” um alles sauber zu verkleben. Als ich es wieder zurück bringen wollte, hat er mich erwischt und gemeint: Aha mein BESTES Klebeband! Da konnte ich ihm nur zustimmen, es ist wirklich perfekt geeignet um Bucheinbände usw. zu machen. Als das Rohgerüst fertig war, begann die eigentliche Arbeit.

Hieroschuber1Ich bestempelte ein Kandiszuckerpapier in Espresso mit dem alten Stampin’ Up! Stempelset “On the Nile”, welches ich aus Amerika habe. Dann als alles bestempelt war, zerknüllte ich alle Seiten, entfaltete sie wieder und strich sie glatt. Nun mit Schwämmchen in den Farben Kandiszucker, Espresso, Currygelb und Olivgrün bearbeitet und mti dem Stempelset “Gorgeous Grunge” Flecken darauf gestempelt. In die Kartusche kam übrigens der Name des Geburtstagskind in Hieroglyphen. Für alle Altägyptisch-Kundigen ist es bestimmt kein Problem, den Namen zu lesen. Alle andernen können hier Buchstaben tüfteln.

Hieroschuber2Damit der Einband auch bei leichter Feuchtigkeit nicht verwischen kann, habe ich ihn mit Frischhaltefolie fixiert. Diese wird einfach auf das Papier gelegt, Backpapier darauf legen und heiß bügeln, durch die Hitze verbindet sich die Folie mit dem Papier. Nun nur noch alle Auflagen auf den Schuber kleben, fertig ;-)

Hierokarte3Dann musste natürlich noch eine Geburtstagskarte her, die wurde genauso angefertigt, nur nicht mit Folie geschützt, denn eine Karte muss ja nicht soviel aushalten wie ein Buchschuber.

Hierokarte2Die Stempelabdrücke habe ich an einigen Stellen noch etwas mit dem Mischstift und mit den Markern coloriert. Das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut, dann ist es die ganze Mühe wert ;-).

Hierokarte1