Ich habe einen Schatz gefunden und der trägt den Namen “Geschäftstraining” :-)

MUC4jpgWenn Mädels mit Körben in der Hand wild Swaps (kleine selbstgemachte Tauschobjekte) tauschen, dann ist bestimmt mal wieder ein Treffen von Stampin’ Up! Demonstratorinnen. Ja und diesmal war es ein Treffen der ganz anderen Art.

MUC5Marion und Steffi haben zum Geschäftstraining nach München geladen und 25 Mädels sind der Einladung gefolgt. Wir hatten einen sehr informativen Tag, sehr kurzweilig, interessante Gespräche – “aus dem Nähkästchen plaudern” könnte man so sagen ;-)

MUC6Natürlich gab es leckeres Essen, mit Wraps, Bagles, Butterbrezen und das allerschlimmste – ich hab es garnicht fotografiert HÜFTGOLD HOCH 3. Es gab eine kleine Candybar, und damit wir auch während dem Vortrag weiter naschen können, konnten wir uns was in kleine Tütchen einfüllen und mit an unsere Plätze nehmen. Gibt ‘s das?!

MUC7Ja und es gab noch mehr, sogar noch Preise waren zu gewinnen. Die hat Stampin’ Up! extra für die Veranstaltung gesponsert. Ich habe natürlich wieder mal nichts gewonnen, dafür die Christine.

MUC11 Zu ihr hab ich noch gesagt als sie gekommen ist “Da setzt Dich neben mich hin”, tja und sooo sehen also Gewinner aus ;-)

MUC12Christine und Maike kannt ich ja schon, alle anderen Mädels waren mir ganz neu. Aber ich habe wieder ein paar mehr aus der großen SU-Familie kennen gelernt. Mädels es war toll mit Euch! Damit wir nicht vom Fleisch fallen ;-) gibt es noch Muffins und Schnecken für alle zum Abschied. Soooooo lecker!!

MUC13Dann haben wir zur Erinnerung ein Gruppenfoto gemacht und dabei das Problem gehabt, dass wir niemanden hatten, der uns alle fotografieren konnte. So hat Marion ein Foto mit uns und Steffi gemacht und Steffi ein Foto mit uns uns Marion. Und aus zwei mach eins dachte ich mir und verband Marions Fotos einfach. So sieht man uns alle, obwohl wir in der Tat so nicht zusammen fotografiert wurden. Photoshop läßt grüßen ;-)

MUC9Und hier noch ein Foto unserer beiden Gastgeberinnen. Liebe Marion, liebe Steffi vielen Dank für die tollen Tipps, Tricks, und den schönen Tag.

MUC14Und jetzt noch ein Foto mit mir ;-) im bayrischem T-Shirt, passend zu meinen bayrischen Swaps.

MUC15Und dass sind die ganzen Swaps von allen. Ich liebe es immer, alle mal auf einem Haufen zu sehen. Das ist so ein toller Anblick:

MUC16So und nun noch alle Swaps von wem sie sind im Einzelnen:

MUC17Sie waren sehr schön, aber das ist mein Lieblingsswap von Fliederfee, ein Kalender. Daniela die Fliederfee ist übrigens im Designteam von Inkspire me dabei und ich hab mir das erklären lassen. In Kürze werdet Ihr also von mir Karten sehen, die nach Sketchen von Inkspire me gemacht sind.

MUC18Dann zeige ich Euch mal meine weiteren Schätze, ein Notizblock von Renate Plitz, der sich in dieser Tüte versteckt hat.

MUC20Von Petra Wenninger ist die Mini-Schokoverpackung, sie war meine Sitznachbarin. Das rosa Schächtelchen ist von Samia, in dem ich eine Dose mit – ich dachte es sind Pfefferminzbonbons, aber es waren – mich hat es sofort gerissen – Zimtbonbons aus Florida. Die habe ich damals in Florida auch gegessen und soooo geliebt, überhaupt hab ich mir damals die ganze Zimtpalette an allem möglichen Süßkram mitgenommen. Und jetzt natürlich sofort wiedererkannt. Samia DANKE!!!!!. Das Etitett in Holzoptik ist von Veronika Schroll, die Nikahexe ;-)

MUC22So reich beschenkt! In der Verpackung mit Herz von Jasmin war sogar ein Lipbalsam von Stampin’ Up! in Wassermelone. Da dachte ich natürlich sofort an die Farbe, aber nein, er ist farblos, dafür schmeckt er lecker nach Wassermelone. Auf Jasmins Blog war ich schon oft, habe sie auch sofort nach dem Blogfoto in echt erkannt. Jetzt werden die Geschenke noch toller. Im nächsten mit Blümchen war nicht nur ein Twix, Werthers Echte-Bonbons und Goldbären, sondern auch noch eine Kette. Es ist von Johanna und ich bin echt baff, was ich von ihr alles bekommen habe. Ja ist denn heut schon Weihnachten? DANKE Johanna.

MUC21Jetzt kommt eine wunderschöne Schokoladenverpackung mit einer gold(bär)igen Schokoladevon  Helen. Dann folgt eine Verpackung für Haftnotizen von Brigitte Hetzel, und eine handcolorierte Karte von Christine.MUC19Der Minimini-Milchkarton ist von Susanne und enthält ein Mini-tic tac. Das so edel wirkende Kartönchen von Maike enthält ein Ferrero Küsschen. Und in der Box von Konny Wetzel fand ich doch tatsächlich einen Glückskeks.

MUC8

Jetzt kommt sogar mein eigener Swap, und passend auch im bayrischem Stil von Birgit eine Verpackung für eine Mini-Schokoladentafel.

MUC3Hier noch die beiden letzten Swaps das Vögelchen von Gabi enthielt sogar eine selbstgehäkelte Krone mit einem Anhänger “HINFALLEN aufstehen krone richten WEITER GEHEN. Ist das nicht süß!! Und von Tina ist der Notizblock mit Pfeilen.

MUC23Und das hier ist mein Namensschild von Steffi und ein Willkommensgeschenk von ihr mit einem Notizbuch.

MUC10So und als allerletztes zeige ich Euch die Verpackung mit einem kleinen Dankeschön + Swap für Marion und Steffi. Natürlich in den Farben der Landeshauptstadt Weißblau!

MUC1Ich hab genäht und dann den Stempel aus “Grüß’ dich” (S. 237) mit dem Stempel aus “Kind & Cozy” (S. 12) zu einem Anhänger verbunden. Und mit diesem Wort möchte ich mich bei ALLEN Leserinnen und Leser für das Lesen dieses langen Beitrags bedanken.

MUC2

 

Teebeutelverpackung – meine Swaps aus FFM diemal farbig

SwapbuntDie Swaps aus Frankfurt habe ich nochmal nachgebastelt, diesmal für Freundinnen, die mit den ursprünglichen Farben nicht so viel anfangen können.

Swapbunt1Das rechte hat die ursprüngliche Farbzusammenstellung. Und so sehen die beiden oberen von hinten aus:

Swapbunt2Ach ja und für alle die es nicht wissen, heute ist in Augsburg Feiertag. Wir feiern heute das HOHE FRIEDENSFEST. Damit ist Augsburg die einzige Stadt Deutschlands, die einen eigenen Feiertag hat. Wer in Augsburg wohnt, aber nicht dort arbeitet hat leider Pech und muss zur Arbeit. Nähere Infos über das Friedensfest hier.

Kahnfahrt