Inkspire_me-Challenge #183

InkspiremeIch bin immer noch hin und weg, dass meine letzte Karte der Inkspire_me-Challenge #182 gewonnen hat. Da möchte ich natürlich gleich nochmals teilnehmen. Diesmal sind diese Farben vorgegeben:

183_fa11Und dies ist nun meine neue Kreation zur Inkspire_me Challenge #183, passend zu diesen Farben:

ISM-FarbenDiese Karte ist in den vorgegebenen Farben gestaltet, diesmal war ich sehr effizient und konnte nur aus Resten, was so in meinen Papierresteordnern herum liegt, verwenden. Da kein Waldmoos-Schnipsel mehr zu finden war, stempelte ich also in dieser Farbe. Die Lampignons sind abwechselnd in Waldmoos gestempelt und in Versamarkt, was ich dann weiß embossed habe. Dabei blieb am Waldmoos auch noch das Pulver kleben. Also Achtung wer es nach macht, die gestempelte Farbe zuerst gut trocknen lassen, bevor Ihr embossed. Ich musste alles mit einem Pinsel von den Waldmoosfarbigen Flächen wegpinseln. Aber das ging ganz gut. Das Savannepapier habe ich mit dem Spitzentraum Prägefolder geprägt und zum Schluss sind noch ein paar Flüsterweiße Kreise aufgeklebt. Fertig, ging fix und gefällt mir gut. Vorallem das Weiß mit dem Waldmoos gibt auf Wasabi einen super Kontrast.

Mach was draus! Januar 2015 – Diese Karte macht mich zum WINNER ;-)

AngelikaSchmitz MWD1-15Liebe Blog-Leserinnen und -Leser, ich bin ja ganz happy. Da ging ich vorhin auf die Inkspire_me-Seite, um mir nochmals die Farben für die neue Challenge aufzuschreiben – den ersten Zettel habe ich verlegt – dann sehe ich meine obige Karte als Gewinnerkarte der Challenge #182. Da bin ich wie ein Flummiball durch das Zimmer gehüpft vor Freude. DANKE liebes Inkspire_me-Team für Euere Nominierung!!

WinnerWenn Ihr auf den Winner-Button klickt, kommt Ihr auf die Inkspire_me-Seite und könnt es selber nachlesen. Ich habe diese Karte mit dem Materialpaket das mir Anja im Rahmen der “Mach was Draus!”-Aktion zugeschickt hatgestaltet. Als ich die Karte dann eingestellt hatte und den Veröffentlichungstermin 1. Februar eingeben wollte, merkte ich, das dann die Challenge abgelaufen ist. Daher musste ich dieses Mal die Karte leider schon vorab veröffentlichen. Ich hoffe es wird mir verziehen. Aber das nächste Mal passe ich besser auf, wenn ich bei solchen Aktionen teilnehme, dass das auch mit ALLEN Terminen klappt.

Mach was Draus-001 Da ich jetzt zufällig bei Inkspire_me gewonnen habe, ist es nun nicht so schlimm, dass ich die Karte heute das zweite Mal zeige. Erst sage ich nun mal der lieben Anja vielen Dank für ihr zugesendetes Material, denn wenn Anja mir nicht diese Farbkombi zugesendet hätte, wäre die Karte bestimmt ganz anderst ausgefallen. Hier könnt Ihr nun noch sehen, was alle anderen aus diesem Materialbrief im Rahmen von “Mach wad Draus!” gewerkelt haben.

Ich habe nur einen DIN A5-Bogen glutroten Farbkarton zusätzlich verwendet. Die Karte leuchtet richtig mit dem Rot-Weiß. Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen, diese Farbkombi zu verwenden. Aber sie gefällt mir jetzt gut, und scheinbar vielen anderen auch. DANKE!

 

Rot-Weiß-Schwarz und ganz viel Liebe

AngelikaSchmitz MWD1-15Diese Karte habe ich mit der Prägeform Mosaik geprägt. Der Spruch ist aus dem SAB-Stempelset “Tag der Tage”, mit VersaMark gestempelt und embossed. Am Ende habe ich noch ein paar Herzen ausgestanzt und dann alles nach einem Sketch von Inkspire_me

Inkspiremeangeordnet. Was die anderen daraus gemacht haben, seht Ihr wenn Ihr auf oben stehendes Inkspire_me-Logo klickt. Der Sketch zur Challenge #182 sieht so aus:

 AKTUELLE CHALLENGE

Nachtrag am 01.02.2015: Yippie!!! Meine Karte hat die Challenge #182 gewonnen und ich darf hier diesen Badge veröffentlichen. Hier noch der Link zu dem Blogbeiträge diesbezüglich.

Winner

Viel Schwein im Neuen Jahr

Silvester2014Viel Schwein im Neuen Jahr, dass wünscht man sich doch zu Silvester. Ich wünsche viel eher Gesundheit und liebevolle Mitmenschen, weil Schweine hat man genügend um sich ;-) Trotzdem möchte ich Euch ein Schwein auf der Karte nicht vorenthalten, es ist mit verschiedenen Stanzen gemacht (Punch Art). Der Bauch ist ein Ovales Framelits, der Kopf und die Schnauze, sowie das Ringelschwänzen sind mit Kreisstanzen gemacht. Die Beine mit der Fähnchenstanze, und die Ohren mit der Schleifenstanze – Neu ab 6.1.15. Das Kleeblatt ist vier Herzen mit einem Stiel (Vogelstanze).

Silvester2014-1Und damit nicht genug, hab ich aus einer Pillowbox ein Schwein gemacht. Das goldene Washi-Tape ist übrigens ein Weihnachtsgeschenk für mich gewesen *freu*. Ich finde zu Silvester gehört einfach Glitzer, Schweinchenrosa, und Glückskleegrün ;-)

Silvester2014-2Die Buchstaben habe ich modelliert aus der Modelliermasse von Stampin’ Up! (S. 208). Und für die Zahlen, und auch noch zusätzlich Buchstaben gibt es im Frühjahrskatalog eine neue Modellierform. Die Zahlen habe ich dann mit den Markern angemalt, das geht allerdings stark auf die Finger über. Danach kam noch Glitzerkleber darüber, allerdings hat er die Farbe an einigen Stellen wieder aufgehellt, oder fast ganz weg gemacht, da musste ich es ganz vorsichtig verteilen.

Silvester2014-3Wer möchte denn noch gerne einen Frühjahrskatalog oder die Sale-a-Bration-Broschüre, der kann sich gerne bei mir melden.

Main_Opreorder_demo_12.5-1.5.2015_DE

Mit der obigen Karte mache ich bei der Inkspire-me-Silvester-Spezial-Challenge #179 mit.

179_Inkspire me

Meine erste In{k}spire me Challenge #161 “Zum Ehrentag”

So wie angekündigt, ist es jetzt soweit und ich zeige Euch heute meinen ersten Beitrag zur In{k}spire_me Challenge #161. Diese Woche gab es eine Farbkombi und zwar:

161_fa10Und bei Schwarz + Flüsterweiß war für mich klar “Tafelkreidetechnik/Calkboard Technique” ist der Schlüssel hierfür. Dazu habe ich Blumen aus dem Stempelset “Wo die Hoffnung blüht” genommen. Diese auf einen Anhänger (mit der Anhängerstanze gestanzt) gestempelt und mit dem Mischstift angemalt. Aber das sah dann zu sauber aus, als auch noch den ganzen anhänger etwas verschmiert mit Craft Flüsterweiß auf dem Schwämmchen. So entsteht der Eindruck einer Tafel, die halt nicht sauber schwarz ist, sondern Spuren der alten Kreide enthält.

161-1Den Saharasand musst ich noch unterbringen, also einfach auf die Altrosé Grundkarte einen Saharasandfarbigen Aufleger aufbringen, der in Altrosé bestempelt ist. So und jetzt bin ich gespannt, wie mein erster Beitrag ankommt. 161-2