18 Jahre – ein großer Schritt in die Selbständigkeit

18 Is3Heute möchte ich Euch eine Geburtstagskarte zum 18. Geburtstag zeigen, und eine dazu passende Gutscheinkarte. Allerdings muss ich mich ganz arg für die schlechte Fotoqualität entschuldigen. Aber wie es so ist, da macht man eine Karte am Abend und dann liegt sie den ganzen Tag herum, man vergisst sie zu fotografieren und kurz vor der Übergabe fällt es einem ein – ach je ich habe sie vergessen zu fotografieren und jetzt ist es 16.30 Uhr und leider ist Winter und es wird schon wieder dunkel. Da hilft nix, mit Blitz sehen die Fotos einfach grieselig aus.

18 Is2Ach ja ich muss zu meiner eigenen Entschuldigung anbringen, dass ich seit Beginn dieses Jahres noch keinen Tag fit war, ich hatte eine Grippe, die mich immer noch niederrafft. Jetzt schon über zwei Wochen lang. Da vergisst man irgendwie doch so einiges. Aber jetzt genug gelabert, nun möchte ich Euch verraten, wie ich das gemacht habe. Verwendet habe ich das Stempelset “Wir feiern” + Framelits “Ballon” aus dem Frühjahrskatalog S. 11 – im Set zusammen günstiger. zusätzlich habe ich mit dem Drehstempels Alphabet “ENDLICH 18” gestempelt. Noch Kordelband daran, und das petrolfarbige Papier gerpägt, ein paar Sternchen darauf kleben, fertig. Weitere Farbe ist Blauregen.

18 Isi1

Marmeladenverpackungen

Marmeladenverpackung1Hier zeige ich Euch heute, wie ich meine Zwetschgenernte zu Marmelade verarbeite. Mit einem Etikett und einer Serviertte um den Verschluss gezurrt, ist es ein hübsches Geschenk. Die Etiketten sind mit dem Alphabet-Drehstempel gestempelt. Da kann ich mir meine Wunschwörter selber zusammenstellen. Als besonderes Deko habe ich Zwetschgen ausgestanzt, einfach die Kleine Oval-Stanze (S. 221) dazu hernehmen. Der Stiel und das Blatt ist mit Markern aufgemalt. Die Erdbeere – man kann sie schlecht sehen, ist ein Herz, in welches ich mit der Polka Dot-Prägeform Dellen hineingeprägt habe.

Marmeladenverpackung2