Geniess den besonderen Tag

Genieße den TagDiese Karte ist zum Geburtstag für eine Frau erstelle, wie man an der Farbwahl erkennen kann ;-). Dazu benötigte ich nur das Stempelset “Blühende Worte”, die Thinlits “Blütenpoesie” und zweierlei Farben Stempelkissen und Papier. Ein paar Glitzersteine und Herzchen, etwas Metallicdraht und fertig ist die Karte.

Hochzeit Nr. 02 in weiß und vanille

Hochzeit Marie02Letztes Mal habe ich Euch schon die Hochzeitskarte in weiß und vanille gezeigt. Das finde ich für Hochzeit eine sehr edle Farbkombi.

Hochzeit Marie07Diesmal auch wieder mit den Thinlits “Blütenpoesie” und “Pflanzen-Potpourri”. Zu beiden Thinlits gibt es auch ein passendes Stempelset. Aber das habe ich hier nicht benutzt, sondern den Stempel aus “Doppelt gemoppelt”.

Hochzeit Marie06Das Geschenk für das Brautpaar ist in einer Box verpackt, die ich genauso gestaltet habe wie die Karte.

Hochzeit Marie04Ich habe darin eine Stanze und den Wink of Stella-Glitzerstift verpackt. Von daher musste die Box nicht nur breit, auch lang sein. Das war gar nicht so einfach.

Hochzeit Marie05Also ich denke mal, dass ich an der Box locker zwei Stunden gesessen habe. Dabei musste ich aber fast keine Blümchen mehr auskurbeln, denn die hab ich bei der Karte gleich mit ausgekurbelt.

Hochzeit Marie01Da lobe ich mir dann eher Handstanzen, denn mit denen kann man einfach schneller größere Mengen ausstanzen. Mit einer Handstanze sind dann auch noch die Konfetti-Herzen entstanden. Ich hatte ja von den Blüten genügend Papierreste. Hier noch das Innenleben der Box. Der Rand wurde mit dem Stempelset “Blühende Worte” ausgestanzt, welches es im Set mit den Thinlits “Blütenpoesie” sogar günstiger gibt. Auf den Boxenboden kam noch Designerpapier in Schiefergrau. Das Brautpaar hat sich sehr darüber gefreut, bekam ich als Rückmeldung. Dann freut es mich auch sehr.

Hochzeit Marie03

Team Stempelwiese: Hochzeitsinspirationen

blog-hop-inspirationen-hochzeit-team-stempelwieseHerzlich Willkommen beim Team Stempelwiese. Mein Name ist Angelika Schmitz, ich bin aus Augsburg und freue mich, dass Ihr auf meinem Blog vorbei schaut. Zum Thema Hochzeit haben Euch heute 60 Demonstratorinnen aus dem Team Stempelwiese etwas zu zeigen. Die liebe Steffi organisierte das alles und ich möchte ihr hiermit von Herzen danken und freue mich, dabei zu sein. Bitte klickt Euch nachher noch durch die Beiträge der anderen Teilnehmer, sie freuen sich genauso, Euch neue Inspiration zeigen zu dürfen wie ich. Bei so einer Aktion ist natürlich die Frage, was mache ich. Ich habe lange überlegt und meine gespeicherten Inspirationen durch gesehen. Hängen geblieben bin ich dann an einer Reisverpackung. Die fand ich ideal und ich hoffe, damit etwas außergewöhnliches zu zeigen, mit einem Stempelset, was die meisten wohl nicht für Hochzeiten hernehmen würden. Aber man kann mit viel Fantasie ganz viele Stempelsets für Hochzeiten verwenden. Na dann starten wir mal:

HZ BlogHop 01Für heute habe ich eine Hochzeitseinladung, eine Reisverpackung und ein Tischkärtchen gebastelt. Dazu verwendete ich das Stempelset “Donnerwetter” auf S. 55 des Jahreskatalogs. Das gute ist, den ausgestanzten Schirm aus der Reisverpackung kann man gleich auf das Tischkärtchen kleben. Man könnte das Tischkärtchen auch in weiß machen, und dann den Schirm Rot.

HZ BlogHop 06Aber zuerst zur Reisverpackung. Viele Leute werfen (sofern es erlaubt ist) nach der Trauung Reis auf das Brautpaar. Da wäre es doch eine nette Idee, entweder schon mit der Einladung diese Reisverpackung den Gästen zukommen zu lassen (das könnten auch die Trauzeugen/Freundinnen als Überraschung machen). Die Aufschrift “Reisregen Kindersegen” habe ich mit dem Stempelset Labeler Alphabet gestempelt. Dies ist allerdings für die Massenproduktion sehr aufwändig. Da würde ich dann empfehlen, Etiketten zu bedrucken und dies einfach unten (wo jetzt Kindersegen) gestempelt ist, aufzukleben.

HZ BlogHop 05Ich habe einfach eine kleine Schachtel in der Größe 7 x 7,5 cm gemacht. Dazu braucht ihr ein Papier in der Größe 18 x 9 cm und falzt die lange Seite bei 7,5 cm, bei 8,5 cm, bei 16 cm und bei 17 cm. Die kurze Seite wird rechts und links bei 1 cm gefalzt. Dann nur noch zuschneiden, Schirm ausstanzen, bestempeln, Folie darauf kleben und zusammenkleben. Geht doch schnell ;-)

HZ BlogHop 05Wie gesagt aus dem Stanzschirm habe ich das Tischkärtchen gemacht. Das Schirmchen mit Herzen bestempeln und auf das Kärtchen kleben. Darauf kann man dann mit der Hand oder mit den Stempeln den Namen des Gastes schreiben. Ein paar Glitzersteinchen und schon ist das Kärtchen fertig.

HZ BlogHop 07Die Einladungen zur Hochzeit wollte ich jetzt natürlich nicht in einem anderen Stil machen, denn wenn man eine Hochzeit plant, sollte das Thema schon durchgehend sein. Also von Einladungskarten über Kirchenhefte, Menükarten, bis zu den Danksagungskarten. Die könnt ihr alle so ähnlich wie die Einladung bestempeln.

HZ BlogHop 02Zuerst stempelte ich den Hintergrund in Savanne. Damit Ihr nicht die Schirmgriffe in den Schirmen habt, müsst Ihr ein Stanzteil über den Schirm legen und dann darüber stempeln. Das nennt sich “Maskentechnik”. Schon alleine der Hintergrund war bezaubernd. Ich wollte aus allen Schirmen zwei hervor heben, die sich gefunden haben. Damit diese auffallen, sind beide in Chili gestempelt. Könnt ihr erkennen, wer die Braut und wer der Bräutigam ist? Ich hoffe es ist gelungen:

HZ BlogHop 04Die Schirme sind mit Abstandspads aufgeklebt. Auf den Hintergrund sind mit Chili noch Sprüche aufgestempelt. Diese sind aus den Stempelset: “Blühende Worte”, “So viele Jahre” und “Malersiche Grüße”. Damit der Text “Einladung” hervor sticht, ist dieser mit zwei Herzen hinterlegt. Wieder in den Farben Chili und Savanne. Noch ein paar Perlen und fertig ist die Einladungskarte. Hiermit bedanke ich mich für Eueren Besuch und hoffe, dass Ihr mal wieder vorbei schaut. Es würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst, wie Euch meine Schirmhochzeit gefallen hat. So dann klickt hier zu meinen Kolleginnen.

Liebe Grüße Geli

HZ BlogHop 03

Schon wieder eine Trauerkarte :-(

Trauerkarte2016Jetzt reicht es dann aber hoffentlich mit den Trauerkarten. Aber wenn schon eine Trauerkarte, dann wenigstens mit Glamour, ein paar Perlen und mit den fantastischen Thinlits “Florale Fantasie”. Außerdem hat sich das Blatt aus den Thinlitspaket “Blütenpoesie” dazu geschummelt ;-). Zu diesem gibt es ein Stmepelset das heißt “Blühende Worte” und mit diesem sind die obigen geschnörkselten Zweige gestempelt. Dazu dann noch die Blüten aufgeklebt, erkennt Ihr diese Blüten? Die sind sozusagen der Abfall aus dem untern Blumenmuster (siehe linkes Eck). Ich finde die supersüß und hebe sie jedes Mal auf.

Blühende Worte für Beileidskarte

Beileid FKleinert01Heute muss ich Euch wieder mal eine Beileidskarte zeigen. Aber leider sterben mehr, als heiraten. Daher mache ich weniger Hochzeitskarten als Trauerkarten :-(. Diese ist mit dem Stempelset “Blühende Worte” (S. 49) gemacht und den passenden Thinlits “Blütenpoesie”. Das ist ein sooo tolles Stempelset und es gibt dazu auch noch diese traumhaft schönen Thinlits. Die sind wirklich jeden Euro wert, und es ist leider nicht so günstig. Aber vielleicht könnt Ihr es Euch als Artikel zum halben Preis gönnen. Wie das geht? Einfach Freunde einladen, eine Party veranstalten und wenn Ihr zusammen mit Eueren Freunden über 550 Euro Partyumsatz erreicht, dann gibt es einen Artikel zum halben Preis. Wer noch keine BigShot hat, ist natürlich mit der Stanz- und Prägemaschine noch besser dran.

Beileid FKleinert02