BlogHop Team Stempelwiese zum Herbst-/Winterkatalog

 rahmen-saison-bloghop-teamHallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog Kreativstanz. Für alle die heute das erste Mal hier sind, ich heiße Angelika Schmitz, komme aus Augsburg und bin seit fast drei Jahren Stampin’ Up!-Demonstratorin. Meine “Stempelmami” Steffi hat heute diesen Bloghop zum Thema “Herbst-/Winterkatalog” organisiert und ich freu mich, Euch mein Werk zu präsentieren. Es ist mir ja sehr schwer gefallen, mich für ein Werk zu entscheiden, da der Katalog sooo viele schöne Dinge enthält. Da die meisten meiner Kolleginnen Euch vielleicht mit Weihnachtssachen überraschen, habe ich mich jetzt mal an das Thema Herbst gewagt. Bei uns ging jetzt der Herbst-Plärrer los, und in einem Monat beginnt in München das Oktoberfest, da kommt der Hirsch aus dem Stempelset “Wahre Weihnachtsfeude” wie gerufen. In zwei Tagen könnt Ihr bei mir in der Sidebar den Katalog ankucken und findet dieses Set auf S. 27. So jetzt aber zu meiner Karte:

Herbstgruß Angelika Schmitz2 Ich hoffe die Karte gefällt Euch und Ihr seid genauso begeister von dem Hirsch und dem tollen Birkenwald im Hintergrund wie ich. Der Birkenwald ist ein Prägefolder, der ebenso im Herbst-/Winterkatalog zu finden ist (S. 39). Damit die Stämme besser zur Geltung kommen, müsst Ihr dunkleres Papier (hier Savanne) prägen. Die dunklen Rindeneinschnitte erhält man, wenn man diese vorher auf dem Prägefolder mit dem Marker einfärbt (in einem dunklen Ton – hier: Espresso). Wichtig ist, dass Ihr die erhöhten Linien einfärbt, denn diese sind danach in der Tiefe. Nun prägen und anschließend die Stämme mit dem Craft Stempelkissen Flüsterweiß und einem Fingerschwämmchen weiß färben. Da die schwarzen Linien vertieft sind, färbt es die nicht mit. Das einfärben ist ein bischen fizzelig, denn die Schwämmchen färben auch den Hintergrund am Rand mit, aber es fällt garnicht so auf. Was aber auffällt, ich habe leider meinen Birken Eichenblätter hingestempelt *schäm*. Das bemerke ich erst jetzt bei der Beschreibung. Die Blätter stempelt Ihr mit dem zum Prägefolder passendem Stempelset “Zwischen den Zweigen”. Beides gibt es im Set 15 % günstiger. Das Stempelset enthält auch noch Weihnachtskugeln, Rabe, Eule, und schöne runde Sprüche.

Herbstgruß Angelika Schmitz1Ich habe allerdings keinen Spruch aus diesem Set genommen, sondern aus dem Stempelset “Herbstgrüße” (S. 45). Um den Aufleger habe ich eun Leinenband gebunden, den Hirsch darunter geklebt – denn muss man mit der Hand ausschneiden – und meinen Spruch mit dem tollen Rentier-Drahtclip (S. 27) befestigt. Das Holzblatt ist auf S. 43 in der Packung “Akzente Am Waldrand” mit noch zwei weiteren Designs zu finden. So ich hoffe ich konnte Euch inspirieren und Ihr freut Euch auch schon auf den Herbst-/Winterkatalog. Weitere Anregungen findet Ihr bei meinen Kolleginnen:

Hier könnt Ihr die Übersichtsseite der anderen Teilnehmer sehen und Euch munter bei meinen Kolleginnen durchklicken – auch sie warten schon auf Eueren Besuch. Oder Ihr wählt gezielt die unteren Teilnehmer aus. Viel Spaß dabei.

1. Steffi Helmschrott – http://stempelwiese.de/
2. Sabine Prahtel – http://stempelpolonaise.blogspot.de
3. Doreen Jaax – http://www.scrapheld.de
4. Bianca Werner – http://bastelspass.bastelblogs.de/
5. Yassi Cariotti – http://stampinbell.com
6. Isabella Hofmann – http://www.bellas-stempelwelt.de
7. Melanie Igelbrink – http://stempelparadies.bastelblogs.de
8. Stefanie Steichele – http://meinekreativwerkstatt.bastelblogs.de/
9. Sabine Knorr – http://karteundkunst.blogspot.de
10. Kerstin Schlaich – http://stoffundstempel.blogspot.de
11. Doreen Verges – http://basteltantedoreen.wordpress.com
12. Manuela Meissner – http://www.stempelkaefer.de
13. Tanja Rohé – http://lieblingsstuecke.bastelblogs.de
14. Steffi Pflicke – http://www.himmelsfee.de
15. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com
16. Carmen Hillesheim – http://bastelatelier.bastelblogs.de
17. Sabrina Hillesheim – http://sabikreativ.bastelblogs.de
18. Vera Tetzlaff – http://www.lovelystamps.de
19. Tina Deininger – http://merkspanne.bastelblogs.de 
20. Sabine Piesker – http://stempelsonne.bastelblogs.de/
21. Monika Brandl – http://monisbastelzimmer.bastelblogs.de/
22. Claudia Becht – http://stempelherz.de/
23. Nadine Köller – http://stempelmami.de/
24. Daniela Vogt – http://www.danielaswelt.de
25. Carola Henke – http://crehand.bastelblogs.de
26. Yvonne Giesel – http://www.crazy4crafting.de
27. Ingrid Findler – http://ingrids-stempelblog.blogspot.de/
28. Pia Gerhardt – http://stampwithscraproomboom.blogspot.de/ 
29. Maike Ulbrich – http://stampinbox.de
30. Nadine Hößrich – http://blog.nadinehoessrich.de
31. Anna Hofmann – http://bastelglanz.bastelblogs.de/ 
32. Ulli Sutter – http://bastelfee.bastelblogs.de/ 
33. Steffi Hans – http://stempelbienchen.bastelblogs.de/ 
34. Judith Oveson – http://www.kreativemomente.com/
35. Isabella Throll – http://www.kreativ-verliebt.jimdo.com/
36. Marina Roth – http://stempelgruss.bastelblogs.de 
37. Steffi Rist – http://scherenschnipsel.bastelblogs.de/
38. Daniela Kohla – http://papierfalter.bastelblogs.de
39. Angelika Schmitz – IHR SEID HIER
40. Brigitte Keiling – http://stempelfantasie.bastelblogs.de/
41. Jasmin Schulze – http://stempeldochmal.de/ 
42. Monika Moritz – http://stempelmomo.bastelblogs.de/
43. Sandra Huber – http://stempelboutique.bastelblogs.de
44. Maria-Theresa Renner – zeigt auf Blog von Daniela Kohla
45. Kathrin Lauter – http://basteltante.bastelblogs.de/
46. Ilona Bernhart – auf Blog von Steffi Helmschrott

 

Bald kommt der Herbst-/Winterkatalog – Thankful Forest Friends

Herbstdanke Angelika SchmitzNoch zweimal schlafen, dann könnt Ihr den Herbst-/Winterkatalog auf meiner Sidebar ansehen. Er ist sooo schön, und ich muss mich echt zurückhalten, um ihn nicht leer zu kaufen ;-) Wenn ich eine Liste mit allem, was ich mir wünsche gemacht hätte, wäre die zu lange geworden. Einfacher wäre es gewesen, eine Liste zu machen, mit den Sachen, die mir nicht gefallen ;-) Aber mein absolutes Lieblingsset ist das “Thankful Forest Friends” (S. 43 im Herbst-/Winterkatalog). Das ist eigentlich kein Weihnachtsset, sondern für alle Lebenslagen, für Herbst, zur Geburt, Kindergeburtstag – oder wie oben, um einfach einmal Danke zu sagen.

Herbstdanke Angelika Schmitz1Leider hat das Stempelset nur englische Sprüche. Aber wie Ihr seht, kann man diese auch abwandeln, in dem man mit den Markern nur die benötigten Teile einfärbt, mit dem Stamp-a-ma-jig abstempelt und einfach etwas Deutsches rein stempelt. Mein Danke ist aus dem Stempelset “Von großer Bedeutung”. Mit den Ovalen Framelits habe ich es ausgestanzt. Die Eichel ist auch aus dem neuen Katalog und zwar gibt es die Stanze auf S. 45, dazu passt auch das dort abgebildete Stempelset “Herbstgrüße”. Wer beide im Set kauft, spart 15 %. Das Holzblatt ist auf S. 43 zu finden (Akzente Am Waldrand).

Herbstdanke Angelika Schmitz2Jetzt zu den Farben. Das war ganz schön schwierig, denn ich habe einen Rock gesehen – ich wandle alle gesehen Farben sofort in Stampin’ Up! Farben um – mit den Farben Minzmakrone, Kirschblüte, Weiß und Honiggelb auf SCHWARZ! Das ist nicht so einfach.

Herbstdanke Angelika SchmitzbMein erster Versuch, mit Flüsterweiß auf Schwarz zu stempeln, und auf das weiß dann die anderen Farben, gab keinerlei sehenswerten Effekt. Es blieb einfach nur ein etwas dunkleres weiß. Also fiel mir ein, dass es eine Technik gibt, die nennt sich: Embossing Restist Technik. Dazu wird das Stempelset mit transparentem Embossingpulver embossed.

Herbstdanke Angelika SchmitzaIch habe also alle Tiere einmal in Farbe auf das Flüsterweiße Papier gestempelt, danach frei Hand nochmals mit VersaMark darüber. Auch noch Blätter habe ich mit dem VersaMark gestempelt. Danach Pulver darauf streuen, überschüssiges abklopfen und erhitzen. Und jetzt kommt der schwarze Hintergrund – Achtung Sauerrei! Ich habe nun mit der Walze Schwarze wasserlösliche Stempelfarbe darüber gewalzt, bis der ganze Hintergrund schwarz war. Jetzt mit einem Papiertuch die Stempelfarbe von den embossten Flächen abwischen. Und fertig ist es. Es macht zwar einiges an Arbeit, ist aber wirklich die Mühe wert.

Herbstdanke Angelika SchmitzabDa habe ich gleich zwei Experimente gemacht, einmal in Grünbraun, Ockerbraun und Kirschblüte (links) und einmal in den Rockfarben siehe ganz oben. Für meine Karte war mir dann aber das linke lieber, weil es mehr herbstlich ist. Ach ja die Walze habe ich gleich gereinigt, aber sie blieb Schwarz! Vielleicht solltet Ihr Schwarz nicht walzen, sondern mit dem Schwamm auftragen *Augenzwinker*. Wenn man die Karte schief hält, sieht man die beschichtete embosste Fläche, die glänzt.

Herbstdanke Angelika Schmitz3So und morgen möchte ich Euch zum BlogHop des Teams Stempelwiese einladen! Es gibt jede Menge Inspirationen zum Herbst-/Winterkatalog zu sehen. Ab 8 Uhr geht es los, freut Euch schon mal darauf!