Workshop mit Explosion-Box und Mixed Bunch

Workshop 17.2Endlich habe ich es geschafft, die Fotos vom Workshop am 17.2. einzustellen. Aber die letzte Woche war sehr arbeitsreich, und ich habe Karten gewerkelt, Kostenvoranschlag erstellt, Projekte für den nächsten Workshop ausgetüfftelt, und und und. Nebenbei noch meine Kinder + Mann versorgt, und Freunde zu Besuch gehabt. Außerdem war ich wieder beim Stanzfrühstück, wobei das Essen so nebenbei in den Mund wandert, wir haben ja nicht viel Zeit, bevor unsere Kinder wieder zuhause sind. Das muss FRAU optimal nutzen.

Workshop17.2.13

So nun aber zum Workshop, die Projekte waren die gleichen wie beim Workshop vom 27.1.2013, gleiche Maße, nur bischen röter, und etwas anders verziert. Die Anleitung hierzu ist dort zu finden. Die Mädels haben sich wieder tüchtig angestrengt und es wurden wunderschöne Werke, die ich jetzt hier zeige.

WS 17.2.13 BoxenAber das Beste kommt jetzt, von einer Teilnehmerin hat die 5 1/2 jährige Tochter diese Karte zuhause nachgebastelt, und was sagt Ihr, das ist doch toll. Und alles ohne Stanzen und Stempel. Nur das “Alles Liebe” hat die Mama drauf geschrieben. GROSSES LOB VON MIR!    Wie ihr seht, wächst die nächste Stampin’ Up! Generation schon heran ;-)

WS 17.2. Leo

 

 

 

Ü-Ei-Verpackung und Osterkörbchen

Connys Bastelprojekte

Jetzt habe ich es gerade noch geschafft, Euch die versprochenen Werke von unserem letzten Basteltreff einzustellen. Nachdem der Fasching nun vorbei ist, kann Ostern kommen – es lebe die Eierproduktion!

Die Conny hat uns die Anleitung für eine Ü-Ei-Verpackung und ein Osterkörbchen mitgebracht, und dann haben wir zusammen jeder sowas gebastelt. Da die Conny auch Copic-Stifte besitzt, habe ich erstmalig damit coloriert, das sieht dann so aus:

OsterkörbchenLiebe Conny, danke für Deine Mühe, und die tolle Anleitung. Die beiden Sachen werde ich bestimmt noch öfters basteln. Für alle die Conny nicht kennen, die Conny ist keine Demo, aber sie macht wunderschöne Sachen, und kann uns Demos auch noch was neues zeigen ;-)

Clowns Punch Art

Clowns1Faschingsendspurt! Ich habe Euch Clowns gebastelt, gefüllt mit einer Kleinigkeit. Die Clown bekamen meine lieben Bastelmädels gestern beim wieder wunderbarem Bastelabend. Die Conny hat für uns leckere Cupcakes gebacken, und es gab sogar Eis! Nur den Sekt hat sie vergessen, vielleicht stand er ja vor der Wohungstüre noch zuhause. Dafür hat sie uns entschädigt mit zwei Bastelprojekten, die stelle ich Euch morgen vor.

Ich habe übrigens gemerkt, dass wenn ich Karten basteln kann, habe ich gar kein Verlangen, auf einen Faschingsball zu gehen. Und das soll was heißen, wo ich früher immer auf Faschingsbälle gegangen bin. Werde ich alt, oder liegt es an den tollen Ideen von Stampin’ Up!? Ich liebe mich zu verkleiden. Irgendwie ist das seit meiner Kindheit so, aber zur Zeit stempel und stanze ich lieber ;-)

Clowns2

Nun noch zu den Clown, die habe ich in meiner momentanen Lieblingskombi Pazifikblau und Wassermelone gebastelt. Die Nase mit einem Abstandspad etwas hochstehend, dann sieht der Clown ganz lustig aus.

Clowns3

Stanzen: 1 3/4″ Kreis, Kleines Oval, Eulenstanze, Wortstanze, Itty Bitty, Boho-Blüten und
Großes Oval, Wellenoval
Framelits: Tasse von “Winterkollektion” leider nicht mehr erhältlich.
Stempelset: Törööö

Am Rosenmontag bin ich geboren…

Hallo liebe Besucher auf meinem Blog. Wer kenne dieses Lied:

Am Rosenmontag bin ich geboren,

am Rosenmontag in Mainz an Rhein….

Fasching 2013Ja jetzt ist wieder Fasching. Leider ist der Süden unsere Landes in Sachen Fasching nicht so der Hit. Da mein Urgroßvater von Köln nach Bayern gezogen ist, habe ich wohl noch das Faschingsgen ;-) in mir. Vor fast 20 Jahren war ich aktiv in der Faschingsgarde bei uns vor Ort. Mein Mann übrigens auch. Zu dieser Zeit hätte ich an einem Rosenmontag keine Zeit gehabt, meinen Blog zu bestücken. Da war Helau & Alaaf! Ja das war eine schöne Zeit. Aber jetzt geht es auf die Kinderbälle. Und wer schon mal in einer Faschingsgarde war, kauft sich kein Kostüm mehr im Discounter. Da näht man entweder selber, oder läßt nähen. Ich versuche mich im ersteren und habe schon so einiges zusammengenäht, oder auch geklebt, beklebt, gebastelt usw.

Kannst Du erraten, als was meine Kinder maskiert sind?

Valentinskarten mit Hearts a Flutter

Valentinskarte3Wie gestern schon angekündigt, habe ich diverse Karten für Valentinstag mit dem Stempelset Hearts a Flutter gebastelt. Zuerst wollte ich dieses Stempelset mir nicht kaufen, aber die Framelits dazu. Da beides aber im Set billiger ist, dachte ich mir, nehme ich beides, die Herzen wird dann schon noch jemand wollen.

Valentinskarte2Aber nachdem ich sie einmal ausprobiert habe, möchte ich sie nicht mehr hergeben. So ging es mir schon zur Weihnachtszeit mit dem Scentsational Seasons-Stempelset. Irgendwie kann einem manches Stempelset im Katalog nicht überzeugen, und wenn man sich dann aber darauf ein läßt und experimentiert, will man es nicht mehr hergeben. Hier noch so einige Möglichkeit, es für Hintergründe zu verwenden:

Valentinskarten1

Und hier kommt ein Recycling-Projekt ;-) Wenn ich von Stampin’ Up! eine Bestellung zugeschickt bekomme, ist meterweise Packpapier darin. Dieses habe ich gleich dreilagig genommen und mit der Blumenstanze ausgestanzt. Wenn man es einfach nimmt, ist es zu dünn, dann stanzt die Stanze es nicht ganz durch. Das restliche Packpapier habe ich mit den Herzstempeln bestempelt. Fertig ist das Geschenkpapier. Eine ausrangierte Kette noch darauf, und fertig ist eine Geschenkverpackung.

Geschenkpapier

Faschings- und Valentinsworkshop

Törööö1

Jetzt habe ich es endlich geschafft, die Fotos vom Faschings- und Valentinsworkshop einzustellen. Zuerst machten wir eine Schüttelkarte mit dem Stempelset Törööö (Sommerkatalog S. 15). Die Konfetti haften – evtl. durch statische Aufladung? – an der Klarsichtfolie. Aber komischerweise hat das, was den Haftvorgang verursacht hat, am nächsten Tag keine so starke Wirkung mehr, so dass die Konfetti sich dann doch etwas schütteln lassen. Ich hab handelsübliche Konfetti verwendet.

Törööö2Dies waren der erste Versuch, ich wollte die Karte nähen, aber dann hat sich das Konfetti nicht bewegt, also kam ein zweiter Versuch mit Abstandspads und einem Rahmen. Jedoch lies sich die genähte Karte am zweiten Tag schütteln, tja da war aber dann schon die andere Karte für den Workshop geplant. Viele Leute haben sowieso keine Nähmaschine, können also die genähte nicht selber nachbasteln. Wer sich ran traut, keine Angst, meine hat die dicke Klarsichtfolie problemlos genäht. Anleitung findet Ihr sogar mit Film bei Steffi.

Törööö3Die folgende Karte war der Versuch, den Rahmen noch mit Konfetti aufzuhübschen, aber ich fand es dann zu überladen. Seht selbst:

Törööö4Als zweites Projekt bastelten wir eine Faschings-Überraschungsbox. Diese falteten wir nach der Anleitung, wie ich hier schon beschrieben habe. Gleiche Maße, nur andere Farben. Total einfach zu machen.

Törööö5Für die Schleife verwendeten wir das Designerpapier Bunter Basar, welche es nur während der SAB-Zeit gratis ab 60 Euro Einkauf gibt. Eine Anleitung für die Schleife hat wieder die liebe Steffi erstellt, natürlich mit Video.

Törööö6In der Mitte ist ein Kronkorken, oder wie im englischen genannt “Bottle Cup”, diese gibt es im Sommerkatalog auf Seite 24, genannt “Peppige Deckel”.

Törööö7Dann öffnen wir die Box und lassen uns überraschen! Innen befinden sich zwei Gestalten aus dem leider nicht mehr erhältlichem Stempelset “Googly Ghouls”. Diese sind mit Klarsichtfolienstreifen in der Box befestigt und schwingen leicht mit.

Törööö9Wenn man den Inhalt aufgegessen hat, findet man nochmal die Nachricht “helau & alaaf”.

Törööö8So und da wir gaaaanz fleißige Bastlerinnen waren, werkelten wir als letztes noch eine Valentinskarte. So sah meine Vorlage aus:

Alles Liebe Herzen aus GlasBenutzte Stempel: Hearts a Flutter, Nostalgie pur (SAB 2013), Mit Liebe gemacht

Farben: Rotkäppchenrot + Savanne + Schokobraun

Stanzen: Kleine Herzstanze, Vogelelementstanze, Framelits Kreative Konserven, Dekoratives Etikett

Alles Liebe Herzen aus Glas1

Der Hintergrund ist ein selber gemachtes “Designerpapier”, welches ich mit dem Stempelset “Hearts a Flutter” in den Farben Savanne, Rotkäppchenrot auf Flüsterweiß gestempelt habe. Der hellere rote Stempelabdruck, ist die zweite Bestempelung. Dabei einfach den schon einmal gestempelten Stempel nochmals an einer anderen Stelle aufstempeln, so wird die Farbe heller. Ich habe mit dem Stempelset ganz viel herumexperimentiert, mit drei Farben, oder mit vier Farben, auch mal mit Baiblau. Was ich damit gemacht habe, könnt Ihr Morgen bewundern.

Hearts a Flutter

So und nun kommen die Werke der Bastlerinnen vom letzten Workshop:

WS Ele1WS Ele2WS1WS2WS3WS4

WS ValentinIch danke Euch sehr, für den netten Abend und Euer Interesse. Hier noch ein Bild von den Gastgeschenken. Viel Spaß mit Eueren Werken wünscht Euch Geli

Valentinsschokolade

Ein Vogel wollte Hochzeit machen…

Vogelhochzeit1Für diese Hochzeitskarte habe ich die Vögel mit der Vogelelementstanze aus rotkäppchenrotem Farbkarton ausgestanzt und dann mit Craft-Stempelkissen in Flüsterweiß gestempelt. Der verwendete Stempel ist aus dem SAB-Set “Wort-Kunst” und wurde nur auf den Bauch und auf die Flügel gestanzt. Die Flügel habe ich noch geinkt und dann zusammen mit einer Blüte (Blütenband 5/8″ Sommerkatalog S. 5), die ich auch in Rotkäppchenrot bemalt habe aufgeklebt. Das Herz ist aus dem Stempelset “Hearts a Flutter. Alles ist auf einem geprägten Papier, welches mit einem Sizzix-Prägefolder, nicht bei SU erhältlich, erstellt wurde. Die geprägten Blüten habe ich mit Rotkäppchenrot bemalt und der Stempelspruch ist aus dem Stempelset “Perfekte Pärchen”. Schleifenband befand sich in meinem Fundus.

Vogelhochzeit2

Wenn Fliegen hinter Fliegen fliegen…

FliegeWenn Fliegen hinter Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen hinterher.

Wer kennt diesen Zungenbrecher? Ich finde der Spruch passt super zu meiner Faschings-Fliegenkarte.  Die Fliegen sind mit dem Mixed-Bunch-Stempelset gestempelt und mit der Blumen-Stanze ausgestanzt. Der Körper wurde ausgestanzt mit der 1″-Kreis-Stanze aus dem silbernem Glitzerpapier, welches während der Sale-a-Bration-Zeit die Gastgeber ab 200 Euro Partyumsatz zusätzlich geschenkt bekommen. Wackelaugen darauf, und ssssss, ist die Fliege weg. Der Hintergrund ist ein fertiges Gitter mit Strass, welches es beim 1-Euro-Laden T**i gibt.

Fliege großWer auch gerne solche Fliegen basteln möchte, sollte sich schnell das Zubehör bestellen, denn momentan bekommt man ab 60 Euro Einkauf ein SAB-Set nach Wahl gratis dazu.

Japan

Warst Du schon mal in Japan? Ich war einmal in Japan und bin begeistert. Es hat mich so fasziniert, dass ich bei diesem Stempelset nicht widerstehen konnte. Dieses Set gibt es bei Marianne Design, es ist nicht von Stampin’ Up!

Japan1

Japan1 groß

Da ich Karten für eine Freundin gebastelt habe, die mit mir in Japan war, dachte ich mir, ich mache ihr zwei im Japan-Style. Ich hoffe sie gefallen ihr. Die untere Karte ist mit Hanami (Kirschblüten).

Japan2Japan2 groß

Vogelhaus

 

Vogelhaus
Der Vogel liebt das Vogelhaus,

dort fliegt er täglich ein und aus,

in unsern verschneiten Garten,

wo die Körner auf ihn warten.

Vogelhaus1Die Dachplatten sind mit der Wellenkanten-Stanze gemacht. Das Vogelhaus wurde mit der Big Shot und der Stanzform “Mini Milchkarton” ausgestanzt. Das verwendete Stempelset Language of Friendship wurde mit der Vogelelement-Stanze ausgestanzt.

Geschenkbox für meine erste Downline

Tina Geschenk2

Wer als Demonstratorin neu anfängt, kann sich bei einer x-beliebigen Demonstratorin im Team aufnehmen lassen. Das ist dann deren liebevoll genannte Stempelmama. Richtige genannt wird das bei Stampin’ Up!: Upline. Meine ist die Steffi. Und ich bin ihr Stempelkind, das bei Stampin’ Up Downline heißt.

Tina Geschenk3Seit Mittwoch habe auch ich eine Downline. Liebe Tina herzlich willkommen in meinem Team. Damit Du dich hier wohlfühlst, habe ich eine Geschenkbox für Dich gewerkelt. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Stampin’ Up! und viel Spaß beim basteln.

Tina Geschenk

Die Tina macht superschöne Karten, kuckt doch mal die Weihnachtskarte von ihr hier. Es ist die ganz unten mit der Christbaumkugel. Sobald die Tina ihren Blog erstellt hat, werde ich Sie Euch hier verlinken und nochmals vorstellen.

Tina Geschenk1

Workshop mit Mixed Bunch

Heute habe ich auf einem Workshop eine Geburtstagskarte und ein Überraschungs- oder auch Explosion-Box genannt, gebastelt. Als Begrüßung gab es für alle Gäste diese Schokolade mit dem Schmetterling, welcher mit der Blumenstanze gemacht wurde. Die Kordel in Petrol darum geknotet, und schon hat der Schmetterling Fühler.

WS Goddies

Zuerst waren die Schokoladentäfelchen ohne Schmetterling geplant, aber mit ist viel schöner!

WS Goddies1

Die gebastelte Karte sieht so aus:

Blütenkarte WS

Sie ist ganz leicht zu machen. Anleitung für die Karte:

Farbkarton Vanille 10,5 x 29,7 cm ist die Grundkarte (DIN A4 der Länge nach in der Mitte halbiert – bei 10,5 cm schneiden), Farbkarton in Pflaume in der Größe 13,5 x 9 cm zuschneiden und Prägen (SAB-Prägefolder Retro-Reben). Farbkarton Vanille in 7,5 x 7,5 cm zuschneiden, Ränder mit Schwämmchen olivefarbig einstreichen = “inken”  und auf das Pflaume kleben. Blüte aus Mixed Bunch in Pflaume auf Vanille stempeln, und den Blütendolden mit Olivgrün ebenso. Mit dem Blumenstanzer und dem Kreisstanzer beides ausstanzen. Spruch “Alles Liebe zum Geburtstag” aus dem Set Perfekte Pärchen, in Pflaume auf einen Vanillestreifen stempeln. Blüte mit Dimensionals (Katalog S. 177) Abstandsklebepads aufkleben. Mit der Vogelstanze drei Zweige aus dem Olivegrünen Farbkarton ausstanzen und unter die Blüte kleben. Spruchstreifen mit dem Falzbeil etwas biegen, Ränder in Pflaume inken und aufkleben, Blütendolde in die Mitte der Blume kleben, so dass der Spruchstreifen am Ansatz nicht mehr sichtbar ist. Strasssteine darauf machen, fertig.

Blüte Box WS

Für alle Teilnehmer hier nochmal die Anleitung zu der heutigen Box:

Papier auf 21 x 21 cm zuschneiden. Wir haben Savanne-Papier benützt.

Papier bei 7 cm und 14 cm auf beiden Seiten falzen. Danach das Papier umdrehen und auf der Rückseite nur die äußeren Eck-Quadrate diagonal falzen, wie hier zu sehen.

Box WS falzen

Danach auf der Außenseite bestempeln. Wir haben die großen Blüten in Pflaume und Aubergine gestempelt, und die kleinen Stempel in Olivgrün.

Box WS Außen bestempeln

Nun für die Innenseite ein Papierquadrat in der Größe 6,5 cm x 6,5 cm aus dem Farbkarton Vanille pur ausschneiden, dieses ebenso bestempeln. Der Spruch: Alles Liebe zum Geburtstag, stammt aus dem Gastgeberinnenset “Verspielte Grüße”. Man kann genaus jeden anderen Spruch darauf stempeln. Zum Beispiel auch das “Alles Liebe zum Geburtstag” aus dem Set Perfekte Pärchen, welchen wir auch für die Geburtstagskarte verwendet haben.

Box WS Innen bestempelnNun ist das Unterteil der Box fertig, der Deckel wird aus Farbkarton in  Savanne in den Maßen 13,3 cm x 13,3 cm ausgeschnitten. Alle Seiten werden bei 3 cm gefalzt, rechts und links oben und unten eingeschnitten bis zum Falz, dass sieht dann so aus:

Box WSDeckel

Die Außenseite wieder bestempeln und die eingeschnittenen Laschen nach innen rein falzen und fest kleben, so dass ein Deckel entsteht. Bei der oben abgebildeten Vorlage kommt Kleber auf die unbestempelten Felder und diese werden dann als Deckelrand mit der anderen Seite verklebt. Evtl. überstehendes Papier vorsichtig abschneiden.

Box WS offen

Nun die Boxdiagonalen nach innen rein falten und die mittleren Außenquadrate nach oben falten. Deckel darauf. Vorher noch befüllen ;-) Auf den Deckel kommt die Dekoration. Bei diesem Workshop haben wir eine Blüte angebracht. Dazu stempeln wir mit Pflaume die Mixed Bunch-Blüte auf das Pergament. Diesen Schritt vielleicht als allererstes tun, bevor man mit der Box anfängt, da die Stempelfarbe auf dem Pergamentpapier sehr langsam trocknet. Wenn die Farbe trocken ist, mit der Blumenstanze ausstanzen. Ebenso aus dem Farbkarton Pflaume und Savanne jeweils eine Blume ausstanzen. Mit den Schwämmchen tragen wir rundherum auf den Rändern die gleichfarbige Stempelfarbe auf, wir “inken” wieder ;-). Dann wird zuerst die Pflaume-Farbkarton-Blüte aufgeklebt.

Blüte Box WS Schritt 1

Nun kleben wir die Savanne-Blüte versetzt darüber, damit zwischen den Blättern das Pflaume sichtbar ist. Ganz am Schluss kommt die Pergament-Blüte auch versetzt darauf, und in die Mitte der Blüte wird ein Glitzerstein gesetzt.

Blüte Box WS Schritt 2

Die Blütenblätter mit dem Falzbeil rundlich nach oben zurecht biegen. So sieht es von der Seite aus:

Blüte Box WS seitlich

Statt dem Strassstein könnte auch eine Perle gesetzt werden. Oder die Blütendolde, welche wir grün auf das Papier gestempelt haben, könnte auf Vanillepapier gestempelt und dann mit der Kreisstanze 1″ ausstanzt werden. Einen Streifen mit einer Mitteilung z. B.: “Beste Wünsche” bestempeln und wie bei der Karte auf die Blüte kleben, Dolde darüber, und fertig. Da gibt es soviele Möglichkeiten, unendlich!

Box WS geschlossen

Was man mit dem Mixed-Bunch-Set und der Blumenstanze noch machen kann, zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Hier kommen die Ergebnisse des Workshops:

Workshop Ergebnis

WS Tina Karte AußenTina Karte InnenWS Karte EsterWS BoxWS Ester BoxWS KarteWS Karte Conny

So und zum Abschluß zeige ich hier noch, wie man, wenn man keine Vogelstanze hat, um Blätter zu stanzen, auch aus der Blumenstanze Blätter machen kann. Einfach aus grünem Papier eine Blume ausstanzen. Diese dann evtl. noch Prägen mit der Big Shot, falls vorhanden, ansonsten geht es auch ungeprägt, man kann das Blatt ja mit dem Papierfalter zurecht biegen. Aus einer Blüte dann drei Doppelblätter schneiden, einfach bis zur Mitte jedes zweite Blatt einschneiden. Unter die Blüte kleben, fertig.

Blatt aus Blüte gestanzt

Zwei Karten am Bastelabend

Wie gestern versprochen, zeige ich Euch heute, was ich am Bastelabend mit meinen Bastelmädels aus Steppach (Neusäß) so alles zuwege gebracht habe.

ZWEI KARTEN! REKORD!

Geburtstagskarte mit Blüte u Schmetterlingen

Unsere Bastelabende haben den Namen eigentlich garnicht richtig verdient. Denn wir haben die ersten Abende nur gestanzt und vorgestempelt, was der andere für Material hat, das man dann zuhause in Ruhe verbasteln konnte. So kann man sich Geld sparen und hat viel mehr Auswahl, indem man sich zu Bastelrunden trifft, bei denen jeder andere Stempelsets hat. Das gemeinsame Basteln ist auch viel lustiger und immer kommt man auf andere Ideen oder hat Tipps, so dass es jedesmal interessant ist. Zu allererst habe ich mir einen Setzkasten zugelegt, in dem ich alle ausgestanzten Teile sammel. Und nachdem wir andauernd neues kaufen, kommen wir nie richtig zum basteln, weil die anderen soviel schönes Neues haben, das man schnell stempeln oder stanzen muss, um daraus dann tolle Karten zu zaubern. Fürs Zaubern bleibt meist fast keine Zeit mehr. In all unseren Bastelabenden, die wir ungefähr seit August 2012 regelmäßig abhalten, habe ich vor dem letzten Treffen nur ein oder zwei Karten gebastelt. Also eine weiß ich auf jeden Fall. Dafür habe ich bergeweise Stanzteile in allen Farben und Motiven. Wenn ich mal schnell eine Karte machen möchte, greife ich darauf zurück.

Geburtstagskarte mit Blüte

Gestern hab ich tatsächlich zwei Karten gemacht, wie das gegangen ist, weiß ich nicht so genau, denn eine von den Mädels hatte eine Osterhasenstanze von Sizzix, die sooo traumhaft Hasen mit Schleifen stanzt. Da werde ich in nächster Zeit eine Karte basteln, also seit weiterhin immer mal wieder hier. Und ich habe mit dem Stempelset Nature Walk experimentiert und bin soooo begeistert. Bald werde ich die vorgestempelten Teile auf Karten aufkleben und Euch dann zeigen. Das wird soooo schön!! *freu*. Ja und auch ich habe mir ganz viele Sachen aus dem Frühjahrs-/Sommerkatalog bestellt, also seid in nächster Zeit gespannt, was alles kommt.

Verwendete Stempel: Perfekte Pärchen, Frühlingsgefühle (SAB 2013)

Stanzen: Blumenreigen, Embosslits Schmetterlingsgarten

Designerpapier aus dem Designerpapier-Set Papier Träume

Basteln mit meinen Bastelmädels

Gestern war wieder mal nach langer Zeit ein Bastelabend mit meinen Bastelmädels welche schon mit mir zusammen gebastelt haben, bevor ich Demonstratorin wurde. Die Bastelabende sind immer sehr lustig, und wir haben gestern sogar Lieder gesungen und Witze erzählt.  Was ich dort gebastelt habe, zeige ich Euch morgen. Denn heute möchte ich Euch zwei andere Werke zeigen.

Zwei der Mädels haben Geburtstag gehabt und da haben wir zusammen gelegt und Stampin’ Up Geschenke verschenkt. Natürlich müssen diese schön verpackt sein. Die Idee war wie bei der Ziehschokolade. Und hier kommen sie die ultimativen Stampin’ Up! Ziehverpackungen für Stempelsets und Stanzen.

Törööö1

Der Rohling ist gleich gemacht, das Verzieren dauert je nachdem was man darauf machen möchte auch mal länger.Törööö2Und das war darin, ein Flock Together-Stempelset. Der Elefant aus dem Stempelset Törööö ist nicht auf der Verpackung, sondern auf der Glückwunschkarte, die herausnehmbar ist.

Törööö3

So sieht die Verpackung aus, wenn die Karte herausgenommen ist:

Törööö4Verwendete Stempel: Törööö, Ein Gruß für alle Fälle.

Und das ist die Verpackung für eine Stanze, gleiches Prinzip, nur etwas kleiner, dafür dicker. Mit dem Simply Scored Falzbrett ist sowas einfach und schnell zu machen.

Stanzenziehverpackung1Der Schmetterling (Mini-Stanze aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog) hat Fühler bekommen dadurch, dass ich vorher Marienkäfer auch für die Schmetterlinge gestempelt  und dann die Schmetterlinge nur noch darauf geklebt habe.

Stanzenziehverpackung2

Verwendete Stempel: Ein Gruß für alle Fälle, Bees & Blossoms, Perfekte Pärchen

Stanzen: Mini-Schmetterling, Kleines Herz

Geburtstagskarte für eine über 80-jährige

Heute zeige ich Euch eine Karte, welche ich für meine Oma gemacht habe. Sie ist schon über 80 Jahre alt, und ich dachte mir, mit gestempelten Blumen müsste ich wohl ihren Geschmack treffen.

Geburtstagskarte Oma

Der Stempel “Zum neuen Lebensabschnitt” passt doch auch für Ältere finde ich. Schließlich ist jedes Jahr ein neuer Lebensabschnitt, egal in welchem Alter. Der Stempel ist aus dem früherem Gastgeberinnenset “Alles Gute zum Geburtstag”, welches leider nicht mehr erhältlich ist. Die Blumen sind mal wieder aus dem “Mixed Buch”-Set. Ich liebe dieses Set.

Geburtstagskarte

Heute möchte ich eine Geburtstagskarte zeigen, die mit dem leider nicht mehr erhältlichem Stempelset Fox & Friends gemacht wurde.

Geburtstag 3

Und diesen witzigen Kuchen habe ich gemacht. Die Vorlage habe ich vor ewiger Zeit mal im Internet gefunden, wo weiß ich wirklich nicht mehr.

Kuchen

Und noch die Kleine Raupe Nimmersatt aus Muffins. Die Inspiration fand ich bei lecker.de

Raupe Nimmersatt