Monstermäßige Karte

Das Monster ist einfach zu süß. Zu Kindergeburtstagen die perfekte Karte. Dieses Monster hält eine Girlande. Übrigens gibt es das Monster zusammen mit einem weiteren eher außerirdisch aussehendem Gefährten im Stempelset “Yummy in My Tummy”. Bei der Schrift wurde es ein bisschen kniffliger, denn das hab ich schon mal gesehen, dass nur die Hälfte der Schrift embossed wurde. Aber bei diesem schönen zweizeiligem Stempel (aus dem Stempelset: Doppelt gemoppelt) gestaltet sich das Stempeln etwas schwieriger.

Erst mal stempelte ich in Wasabi. Den Stempelabdruck muss man gut trocknen lassen (Föhn) und ich gehe dann immer noch mit dem Embossing Buddy drüber. BEVOR!!! Man den Stempel reinigt, einmal auf die Folie des Stamp-a-ma-jig stempeln, um anschließend den Stempelabdruck exakt über den zweiten zu bekommen. Ich habe das BEVOR extra groß geschrieben, denn ich reinigte den Stempel nach dem abstempeln schon um ihn dann mit VersaMark zu verwenden. Aber das VersaMark sieht man nicht auf der Folie des Stamp-a-ma-jig. Außerdem darf der Stempels sowieso nicht ganz eingefärbt werden. So nun aber zum zweiten Stempelabdruck. die untere Hälfte von “Geburtstag” tauchte ich ins VersaMark-Stempelkissen ein. Das war ganz einfach. Nun muss aber das “Schönen” auch noch eingefärbt werden. Dazu mit der Kante des Stempelkissens vorsichtig die Schrift benetzen. Dabei achten, dass die Oberseite von “Geburtstag” nicht auch mit eingefärbt wird. Bei mir hat es nicht ganz perfekt geklappt. Aber für meinen ersten Versuch ist es ganz gut gelungen. So dann nur noch kupfer embossen und fertig ist es. Probiert es aus, es ist die Mühe wert.

2 Gedanken zu „Monstermäßige Karte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.