Silvester-Impressionen und die letzten Weihnachtsgeschenke

An Silvester zündeten meine Kinder Wunderkerzen an. Das sah im Dunkeln so toll aus. Da sprang ich schnell ins Haus um die Kamera zu holen und bin echt erstaunt, dass ich es doch so gut fotografieren konnte.

Wie habt Ihr eigentlich Silvester verbracht? Also unseres war trotz Nachbarskinder sehr harmonisch. Dachte mir, wenn die mit uns feiern, drehen bestimmt alle recht wild auf und dann wird es total anstrengende. Aber von wegen. Sie waren wirklich brav.

Mit Raclette, Knallbonbons und Bleigiesen waren sie total glücklich. Und dann auch noch das Feuerwerk und Kindersekt.

Ja das alte Jahr endete sehr harmonisch, aber auch teuer, denn leider hat unsere Spülmaschine das ganze Geschirr noch gespült, aber danack keinen Mucks mehr getan. Gut das Ferien sind, dann können die Jungs spülen. Vielleicht gehen sie ab jetzt sorgsamer mit ihrem Geschirrverbrauch um, denn nun sehen sie mal, wieviel Arbeit es macht, alles zu spülen.

Ja und beim Raclettegrill ging plötzlich die Teflonbeschichtung ab. Da bekommen wir aber den heißen Stein von meinen Eltern. Bei denen steht der nur rum. Bei uns wird Raclette eigentlich auch nur an Silvester oder Geburtstag gemacht.

Hier zeige ich noch die letzten Weihnachtsgeschenke, dies sind aber die letzten. Ich suchte auch auf Foto und Handy und es sind keine Weihnachtsbilder mehr drauf.

Das waren noch die Engelmotive mit dem Stempelset “Freue dich, Welt” und dem Stempel aus dem Set “Zur schönsten Zeit”.

Hier noch Rentierkacke, die bekam ich von Tina. Das Rentier ist aus dem Stempelset “Ausgestochen Weihnachtlich” welches auch jetzt noch bestellbar ist.

Und dies ist ein Engelmobile, welches mir Ester geschenkt hat. Dazu ist der Hintergrundstempel “Weihnachtspotpourrie” verwendet. Könnt Ihr es erkennen?

Ab Morgen beginnt die Frühjahrssaison ;-). Jetzt wo es endlich schneit ;-)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.