Halloweenparty 2015

Monsterparty2015-17So die Hexe ist fertig für die Halloweenparty. Lasset den Spuk beginnen HAHAHAHAHA! Ja so habe ich ausgesehen. Wobei der Hut etwas klein war (Kinderhut) und sich andauernd in den Spinnweben verhing ;-). Aber trotzdem war es superschön! Tretet ein in unser Gruselhaus:

Halloweenparty2015-3Die Beleuchtung wurde wieder wochenlang von meinem Männe ausgetüftelt und dieses Jahr gab es auch noch zusätzliche singende Kürbisse:

Halloweenparty2015-4Die hat er im Internet entdeckt und musste sie sofort nachkreieren. Sie waren echt super wie sie gesungen haben. Und dann wurden sie auch immer noch angestrahlt in Farbe und eingenebelt. Irgendwie war es vor unserem Haus nebliger als anderswo. Im belechten und nebeln sind wir mittlerweile schon geübt, siehe letztes Jahr hier und hier. Sowie unsere erste Party 2013.

Halloweenparty2015-9Ja was man im Internet so alles findet. Und erstmalig wurden heuer auch „Glowing Cocktails with Eyes“ serviert:

Halloweenparty2015-2Wenn man eine Schwarzlichtlampe hat, ist alles ganz einfach. In eine Lychee eine rote Weintraube füllen, in ein Weinglas damit und mit Tonic Water auffüllen. Dies enthält nämlich Chinin und dieses fluoresziert (leuchtet) im Schwarzlicht.

Halloweenparty2015-8Die Geistermuffins im Vordergrund sollten auch leuchten, denn das Frosting habe ich auch mit Tonic Water angerührt, aber irgendwie hat es nicht geklappt. Obwohl es laut Rezept leuchten sollte. Aber ich werde weiter in meiner Hexenküche experimentieren, vielleicht leuchten ja nächstes Jahr ein paar Gespenster.

Halloweenparty2015-7Dieses Jahr hatte ich die Bitte an alle Gäste, bringt etwas zum Essen oder Trinken mit. Und es war der Wahnsinn. Wir mussten auf eine Bank ausweichen, denn auf dem Tisch war garnicht soviel Platz für alles essbare. Im Vordergrund oben seht Ihr Mumien-Wiener und unten neben dem leuchtenden Paprika lagen Wiener-Finger. Nur um die gruseligsten Sachen zu nennen. Mädels vieeeeelen herzlichen Dank für die supertollen leckeren Mibringsel. Wir essen heute noch davon ;-)

Halloweenparty2015-5Wir grillten Stockbrot am Lagerfeuer und zogen um die Nachbarhäuser auf der Suche nach Süßem und Saurem (die Kinder bekamen an einem Haus Essiggurken ;-)).

Halloweenparty2015-6Am Schluss haben wir noch ein Gehirn seziert, aber das war so zäh, man konnte es fast nicht essen. Ja dann war die Party zuende und wir blicken zurück auf sehr schöne heimelige Stunden, irgendwie wenn unser Garten so toll beleuchtet ist, komme ich mir vor wie in einem Wunderland. Hach war es wieder schön! Ich hoffe, ich konnte Euch ein wenig mitnehmen und Euch ein paar Eindrücke zeigen.

Halloweenparty2015-1

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.