Punch Art-Album

PA-Album3Ja in letzter Zeit haben wir es gerade mit den Alben. Da ich Punch Art total gerne mache, war ich da natürlich sofort dabei und bin Feuer und Flamme, wenn mein Paket mit den Werken der anderen Teilnehmerinnen bei mir ankommt. Manche werden sich fragen, was Punch-Art heißt. Punch ist ja auf Englisch die Stanze und Art ist ja Kunst, somit meint man mit Punch-Art die Stanzkunst. Dabei wird aus verschiedenen Stanzteilen die tollsten Sachen hergestellt. Ich habe schon ganz außergewöhnliches gesehen, aber auch ganz einfache aber tolle Sachen. Wer bei mir im Blog bei den Kategorien (Sidebar links) Punch Art auswählt, kann sehen, was ich davon schon alles gemacht habe.

PA-Album5Ich habe mich also daran gemacht und 42 x eine Anleitung zu einer asiatischen Kampfsportlerin gemacht. Ich fand es so toll, da man dies auch für andere Projekte mit Asiatischen Menschen gut hernehmen kann. Wer statt dem weißen Körper ein Blümchen Papier her nimmt, kann auch super eine Japanerin im Kimono daraus machen. Wie Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

PA-Album4Ich musste nicht nur 42 x das Mädchen ausstanzen, sondern nochmal die gleiche Menge für die Anleitung. Das kann man natürlich nicht alles auf einmal ausstanzen, sonst hat man am nächsten Tag Muskelkater oder im schlimmsten Falle eine Sehnenscheidenentzündung. Was man noch alles für Gesichter machen kann, seht Ihr hier.  So und für alle, die jetzt auch so eine Asiatin nachstanzen möchten habe ich Euch jetzt die Anleitung dazu:

PA-Album2So und während Ihr das jetzt lest, schlafe ich noch tief und feste, da wir heute Morgen erst vom Urlaub zurück gekommen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.