Nostalgiekarte mit Schmetterling

Schmettinostalgie1Die großen Schmetterlingsframelits gibt es günstiger im Set mit dem Stempelset “Schmetterlingsgruß” (S. 26 Frühjahrskatalog). Wenn es was günstiger gibt, muss ich natürlich zulangen ;-) Ich bin da so ähnlich wie Die Schnäppchenjägerin (Shopaholic) nach einem Roman einer meiner Lieblingsautoren Shopie Kinsella. Aber diesmal habe ich das Stempelset nicht einfach in den Schrank gestellt, soooooooondern benützt!

Schmettinostalgie2Das Set schreit nach Nostalgie – hört Ihr es? Also mussten aus meinem Bestand die Blümchen, Knopf, Rüschenband und ein Papier-Spitzendeckchen herhalten. Und da gerade ein Rest Lagunenblauer Farbkarton übrig war, und ich das Rüschenband auch in Blau hatte, wurde dies die zufällig ausgewähle Farbgebung. Das Papier im Hintergrund wurde auf alt getrimmt an den Rändern, darüber ist ein Pergament, dass ich mit der Prägeform Barock geprägt hatte. Fertig.

Schmettinostalgie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.