Viel Schwein im Neuen Jahr

Silvester2014Viel Schwein im Neuen Jahr, dass wünscht man sich doch zu Silvester. Ich wünsche viel eher Gesundheit und liebevolle Mitmenschen, weil Schweine hat man genügend um sich ;-) Trotzdem möchte ich Euch ein Schwein auf der Karte nicht vorenthalten, es ist mit verschiedenen Stanzen gemacht (Punch Art). Der Bauch ist ein Ovales Framelits, der Kopf und die Schnauze, sowie das Ringelschwänzen sind mit Kreisstanzen gemacht. Die Beine mit der Fähnchenstanze, und die Ohren mit der Schleifenstanze – Neu ab 6.1.15. Das Kleeblatt ist vier Herzen mit einem Stiel (Vogelstanze).

Silvester2014-1Und damit nicht genug, hab ich aus einer Pillowbox ein Schwein gemacht. Das goldene Washi-Tape ist übrigens ein Weihnachtsgeschenk für mich gewesen *freu*. Ich finde zu Silvester gehört einfach Glitzer, Schweinchenrosa, und Glückskleegrün ;-)

Silvester2014-2Die Buchstaben habe ich modelliert aus der Modelliermasse von Stampin’ Up! (S. 208). Und für die Zahlen, und auch noch zusätzlich Buchstaben gibt es im Frühjahrskatalog eine neue Modellierform. Die Zahlen habe ich dann mit den Markern angemalt, das geht allerdings stark auf die Finger über. Danach kam noch Glitzerkleber darüber, allerdings hat er die Farbe an einigen Stellen wieder aufgehellt, oder fast ganz weg gemacht, da musste ich es ganz vorsichtig verteilen.

Silvester2014-3Wer möchte denn noch gerne einen Frühjahrskatalog oder die Sale-a-Bration-Broschüre, der kann sich gerne bei mir melden.

Main_Opreorder_demo_12.5-1.5.2015_DE

Mit der obigen Karte mache ich bei der Inkspire-me-Silvester-Spezial-Challenge #179 mit.

179_Inkspire me

9 Gedanken zu „Viel Schwein im Neuen Jahr“

  1. Ui, gleich zwei Schweine – das muss ja Glück bringen! Weiss gar nicht, welches mein Favorit ist. Vielleicht doch die Karte? Sieht jedenfalls beides toll aus. Danke, dass Du bei unserer Neujahrs-Challenge dabei warst! Lieber Gruss, Annemarie

  2. Oh, zwei süße Schweinchen hast Du gewerkelt. Hoffe, Du hattest trotz Erkältung einen netten Start ins neue Jahr. Danke, dass Du bei der Inkspire me-Challenge dabei bist. Lieber Gruß, Marion

  3. Hallo Geli, also dein “Gefrierschranktipp” war genau der Richtige. Damit geht’s super! Daaaaanke! Da mein Modellierton sooo frisch ist, muss ich ihn trotzdem erst in Kugelform antrocknen lassen, dann mit Farbe verkneten, in die Form geben und in die Gefriere. Nach 10 Minuten herausnehmen und aus der Form lösen. Dann noch trocknen lassen und gegebenenfalls zurechtschneiden.
    Aber ok, sooo ist es wenigstens für mich ein gutes Ergebnis!
    Hoffe, dir geht’s besser?
    LG Monika

  4. Hi Geli,
    schön dass Du fürs Washitape schon Verwendung gefunden hast :) Sehr süß. Gute Besserung!! LG Conny

  5. Hallo Geli, ja ich hab auch die Modellierpaste von SU. Bei meinem ersten Projekt mit der Weihnachtskarte war es schon schwer, aber letztens ging es gar nicht. Sie klebt in der Form und geht nicht ab, zerreißt alles selbst nach 5-6 Stunden. Hab schon überlegt, ob ich sie als Kugel antrocknen lass und dann erst in die Form gebe. Nur, bei einem Workshop geht das natürlich nicht, es sei denn ich bereite es vor. Aber danke, Gefrierfach ist vielleicht die Lösung! Ich probier´s. Oh je, Fieber!!!! Dann wünsch ich dir gute Besserung. So fängt das neue Jahr ja nicht gut an, bessere dich!
    LG Monika

  6. Hallo Monika, ich habe die SU-Modellierpaste genommen, das reinpfriemeln war etwas mühselig, aber danach waren sie vielleicht 10 Min. in der Form, bis ich sie schon vorsichtig rausnehmen konnte. Ich nehem meine Modelle immer so früh wieder raus. Wenn sie mal nicht raus gehen, dann ins Gefrierfach für 10 Minuten stellen, dann gehen sie ganz einfach raus. Ich habe meine Modelle dann auf die Heizung gelegt und die Schweinchenschachtel gebastelt, bis ich fertig war, hab ich sie angemalt. Sie bleiben ja immer flexibel. Da weiß man nie genau, ob sie schon fest sind. Einfach immer vorsichtig behandeln, dass sie sich nicht verziehen, wenn sie noch nicht hart sind. Ich musste bei den Zahlen die überschüssige abstehende Modelliermasse mit der Schere abschneiden. Danach habe ich es mit Flüssigkleber aufgeklebt.

    Auch Dir einen guten Rutsch, meiner wird wohl nicht so gut, hab Fieber und Grippe seit gestern.

    LG Geli

  7. Hallo Geli, deine kleinen Schweinchen sind süüüß! Das wird mein nächstes Werk. Hast du einen Tipp für die Modellierpaste und die Zahlen? Ich hab hier gestern mindestens 5-6 Stunden gewartet, damit ich sie aus der Form lösen kann. Trotzdem sind sie nicht zum Verarbeiten geeignet!!!
    Guten Rutsch und für 2015 alles, was ich dir schon gewünscht hab.
    LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.