Und noch eine Matchbox zu Ostern

OsternGelbBlau1Merkt Ihr was? Ihr glaubt wohl ich bin ganz verrückt nach diesen Matchboxen. Aber es ist garnicht so wie es scheint. Beim letzten Workshop haben nur die Maße der gelben Umrundung nicht gepasst und ich musste jede neu zuschneiden und anpassen. Was mache ich aus den schon vorbereiteten, die zu eng waren? Einfach schmälere Matchboxen, die hinein passen. Ja und daher muss ich die halt noch verarbeiten ;-)

OsternGelbblau2Diesmal wieder das Flowering Flourishes-Stempelset. Wenn ich am Basteln bin, nehme ich ganz oft die Stempelset, die ich vom vorherigen Projekt noch vor mir habe. Macht Ihr das auch so? Die Eier sind mit der Stanze “Kleines Oval” entstanden.

OsterngelbBlauJetzt schicke ich Euch noch bei Jana und Steffi vorbei, seht was die im Rahmen der Osterinspirationen gemacht haben. Klickt einfach auf die Kalenderblätter.

wickertneff

RECYCLINGTIPP: Packpapierhasen

RHAsen1Darf ich Euch meine neuen Häschen vorstellen, sie sind aus dem Packpapier gemacht, welches bei jeder Stampin’ Up!-Bestellung in Mengen beiliegt. Wer also davon auch etwas haben möchte, melde sich einfach bei mir.

RHasen7Ich habe es zuerst gestempelt (“Kleine ganz groß” und “Backyard Basics”) und anschließend vorgezeichnet, ausgeschnitten, zusammengeklebt und genäht.

RHasen8Das Designerpapier schmückt bei dem großen Hase die Ohren und den Bauch. Leider habe ich es vor dem zusammennähen vergessen, festzunähen. Von daher ist dieses nur geklebt.

RHasen2Zwei Knöpfe sind dei Augen, die Nase und der Mund sind bei diesem Hase gemalt mit den Markern.

RHasen5Dieser Hase hat auch eine Knopfnase und einen Leinenfaden-Schnurrbart. Außerdem ein Stummelschwänzchen.

RHasen3Und zuletzt noch eine Blume als Schwänzchen, einfach ein Röschen aus Designerpapier aufdrehen und fertig. Ich hoffe es gefällt Euch mein Recyclingtipp.

RHasen6

So und nun seht noch bei Tina und Christina, was die beiden für Osterinspirationen haben. Klickt einfach auf das Kalenderblatt.

deiningercieleback

Schokoladenverpackung für Ostern

Schoki für OsternDiese Ziehschokolade ist mit dem Stempelset Flowering Flourishes gestempelt und dem Hasen aus einem Stempelset, welches nicht mehr erhältlich ist. Aber den kann man auch durch den Hasen aus dem Stempelset “Kleine ganz groß” ersetzen, da ist der Kreativität ja nichts vorgeschrieben.

Schoki für Ostern1Jetzt schicke ich Euch noch zu Sonja und Martina, die im Rahmen unserer Osterinspirationen auf ihrem Blog schon schöne für Euch gewerkelt haben. Klickt einfach auf das Kalenderblatt. Viel Spaß dabei.

wagnerduchkowitsch

Und noch ein Osterkörbchen

Osterkörbchen123Dieses Osterkörbchen ist fast so wie das hier beschriebene. Nur ohne Henkel und die Seiten habe ich auch nicht diagonal eingeschnitten, sondern nur nach außen gefaltet und dann gelocht. Einmal ein Band komplett außen herum eingefädelt, vorne einen Knoten gemacht und fertig ;-) Wenn es noch schneller gehen soll.

So und wenn Ihr noch mehr Osterinspirationen möchtet, dann kann ich Euch heute zu Heike und Claudia schicken, klickt einfach auf die Kalenderblätter. Viel Spaß damit.

fallwicklherrmann

Ostermatchbox in Pflaume

Ostern PflaumeGelb1Heute habe ich nochmals eine Matchbox zu Ostern gemacht. Diesmal in den Farben Pflaume und Osterglocke. Und wieder ist der Hase von “Life in a Forest” gestempelt. Der ist einfach bezaubernd.

OsternPflaumeGelbVerziert habe ich die Box mit der Spiralblume (Stanzform für Big Shot), ein paar Federn (echte und eine aus Papier). Dazu den Spruch aus “Kleine Wünsche”. Die Perlen waren mal eine alte Kette, die keiner mehr tragen wollte ;-) Wer sagt denn, wir würden alles wegwerfen. Recycling ist angesagt ;-)

OsternPflaumeGelb2So und kuckt noch bei Monika und Jasmin vorbei, die haben sich schöne Osterinspriationen ausgedacht. Ein Klick auf das Kalenderblatt und Ihr seht die tollen Werke.

moritzschulze

Schnelle Osterkarte

OKarte mit SchmetterlingenHeute zeige ich Euch mal eine schnelle Osterkarte. Ihr könnt sie aber wahrscheinlich nicht in der Form nachbasteln, denn bis auf die Blümchen “Petite Petals” ist alles nicht mehr in Sortiment. Die Schmetterlings- und Eierstempel sind aus dem Set “

So nun kuckt noch bei Claudia und Steffi vorbei, die haben noch Osterinsprationen für Euch. Klickt einfach auf das Kalenderblatt.

scholzrist

Tulpenkarte und Farbkarton mit Folie verbinden

Tulpe1Zu Ostern gehören auch Tulpen. Diese finde ich sehr schön, sie ist aus dem Stempelset “Backyard Basics” und eindeutig mein Favorit in diesem Set. Als ich letztes Jahr im Juni den neuen Stampin’ Up!-Katalog das erste Mal sah, wußte ich, diese Tulpe ist ideal geeignet für Osterkarten. Tja dann habe ich meine Osterworkshops alle abgehalten und dann fällt mir dieses Set mit seinem tollen Vogelei und der Tulpe wieder in die Hände. MIST denke ich, jetzt ist es zu spät. Na ja nicht ganz, denn ich kann sie Euch wenigstens noch so zeigen.

Tulpe2Als Hintergrund habe ich einen Wasabigrünen Farbkarton mit dem Hase aus “Life in a Forest” und dem Blümchen aus dem SAB-Set “Im Fähnchenfieber” – leider seit zwei Tagen nicht mehr erhältlich :-( bestempelt. Die Tulpe habe ich mit den Markern coloriert. So und wie geht es nun dass der Hintergrund-Farbkarton mit einer Folie überzogen wird?, werdet Ihr Euch fragen.

Tulpe3Ich habe Euch eine kurze bebilderte Anleitung gemacht. Eine Freundin hat mir davon erzählt, sie macht Karten in Serviettentechnik und am Schluss eine Folie darüber. Die Folie sieht man fast nicht, es war schwer sie zu fotografieren. Auch bei mir hat erst der dritte Versuche geklappt. Also lasst Euch nicht entmutigen.

Farbkarton mit FolieUnd nun möchte ich Euch noch zu Alex und Christine schicken, die für Euch ein paar Osterinspirationen gewerkelt haben. Viel Spaß damit, klickt auf das Kalenderblatt.

 edlermessmann

Meine Osterinspirationen

rahmen-ostern-teamHerzlich willkommen auf meinem Blog, heute haben Jana und ich die Ehre, Euch eine weitere Osterinspiration des Teams Stempelwiese zu zeigen. Ich hatte gleich zu Beginn eine Idee für Euch, und zwar eine Karte mit einem “Oster”-Hase aus dem Stempelset “Life in the Forest”. Ich hoffe, es gefällt Euch.

OI1Für die Karte habe ich die Blüte aus “Secret Garden” öfters auf Apfelgrünen Farbkarton jedes Mal zweimal gestempelt. Das erste Mal in Flüsterweiß, das zweite mal in Osterglocke darüber, ohne Stamp-a-ma-jig, denn es muss nicht genau werden.

OI2Ein paar Blümchen mit der Itty Bitty-Stanze und ein paar Süße Pünktchen und Band mit Schleifen darauf kleben, sowie den gestempelten Hase, den ich vorher coloriert habe mit dem Mischstift und Kandisbraun. Das “Frohe Ostern” ist aus dem Stempelset “Kleine Wünsche”. Als Wiesenhügel hat der Igel, auch aus dem “Life in a Forest”-Set herhalten müssen ;-)

Osterhase coloriert2Das Körbchen ist eine normale Box und geht sehr schnell. Ihr könnt sie beliebig große machen (hier 19 x 19 cm). Dann rundherum bei 5 cm falzen. Dann die Ecken diagonal zu Dreiecke einschneiden und statt nach innen habe ich die Dreiecke aufeinander geklebt, so dass die Box keine hochstehenden Wände hat, sondern die beiden Seiten (re. + li.) stehen seitlich. Vor dem Kleben müsst Ihr natürlich den Farbkarton (Kandiszucker) bestempeln (ich habe Wildleder genommen) und die Hasen in weiß anmalen, dafür habe ich einen normalen Buntstift genommen. Dann die Ecken noch etwas anpassen, dabei habe ich mich etwas verschnitten, daher ist es nicht sauber übereinander.

OI3Einen Henkel ankleben und mit der Wellenkreisstanze (1 3/4″) in Osterglocke das Korbgelenk andeuten. Darauf kommt ein in Modellierton gestempelter Hase, den ich nach dem Trocknen (einige Stunden) auch mit dem Mischstift coloriert habe. Wie das bestempeln des Modelliertons geht, seht Ihr unten. Wer lieber nochmal so einen Hase wie auf der Karte darauf haben möchte, der kann das auch machen.

OI4Das bestempeln des Modelliertons ist ganz einfach, ich habe Euch dazu eine bebilderte Anleitung gemacht. Wichtig ist, den Stempel mit Gefühl in den Ton zu drücken. Ist er zu leicht drin, sieht man fast nichts, drückt Ihr zu fest auf, habt Ihr die Gummiränder des Stempels mit darauf. Wer noch Fragen hat, kann sich gerne melden.

OI5Ich habe auch noch eine Anleitung gemacht, wie man Farbkarton mit Folie verbindet. Ich glaube aber, dass ist zuviel für heute. Aber ich würde mich freuen, Euch Morgen dies auch noch zeigen zu können. KEIN APRILSCHERZ ;-) Außerdem gibt es Morgen wieder tolle Inspirationen von Alex und Christine. Und vergesst nicht, heute noch bei Jana vorbei zu kucken.

alves