Wildflower Meadow mit Hase

 Hase mit Blüchmchen2Seht mal ein Set, das ich ganz selten zeige, das “Wildflower Meadow”. Es hat halt weniger Spielraum, da es ziemlich groß und kompakt ist. Dafür kann man aber auch ganz schnell Karten damit zaubern. Ich habe zuerst in Olivgrün das Wildflower Meadow gestempelt, und anschließend mit dem Marker in Chili oder Glutrot (weiß nicht mehr welchen ich genommen habe) die Olive-Blüten übermalt. Das ging ganz schnell. Dafür sind die Blüten aber etwas dunkel geworden. Anschließend habe ich es noch geprägt mit dem Prägefolder “Wildblumen”.

HASE mit Blümchen1Damit es österlich wird, habe ich noch einen Hasen in olivgrün ausgeplottert, mit Blümchen bestemplet und auf ein Reststück Glutrotes Papier aufgeklebt. Noch etwas Kordel und ein paar Steinchen, schon ist die Karte fertig. Ich habe Euch noch eine zweite Karte gefertigt, diese hat – was um einiges aufwändiger ist und schwieriger – zusätzlich farbig gestempelte und ausgeschnittene Blüten, die ich mit Abstandspads über den Olivgrünen Stempelabdruck geklebt habe.

Blümchen Wildflower MUnd weil es so schön ist noch eine dritte Karte mit dem Stempelset, ebenfalls in der Königsdisziplin mit aufgeklebten Elementen.

Wildflower MSo und nun geht es zu Waltraud die Euch mit einem selber gemachten Stempel bezaubern wird, und noch vieles mehr. Und anschließend seht zu Sabrina, die wunderschöne Röschen gedreht hat und sogar eine Anleitung für eine Box eingestellt hat. Klickt einfach auf die Kalenderblätter und ab geht es. Viel Spaß. Ja und Morgen ist schon der vorletzte Tag des Blog-Hop vom Team Stempelwiese. Schade eigentlich, ich hatte jeden Tag immer soviel Spaß dabei!

kuehrmannhillesheims

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.