Gefilzte Eier

Filzeier1Eine sehr schnelle Osterdeko kann man sich filzen. Dafür benötigt Ihr nur etwas Filzwolle, ein Plastikei, heißes Wasser und Seife. Die Filzwolle wird in einer dicken schicht sauber um das Filzei gelegt, dann wird alles vorsichtig nass gemacht, und ganz zart gerieben, etwas Seife an die Hände geben und weiter reiben. Je fester sich die Filzwolle verfilzt, desto stärker kann man reiben. Danach nur noch unter klarem Wasser die Seifenreste auswaschen. Man könnte es zuvor auch noch in Essigwasser hinein legen zum desinfizieren. Und wem das zuleicht ist, kann sich an einem Spiegelei versuchen, das geht aber etwas anders.

SpiegeleiSo und zum Schluss haben die Brigitte und die Tanja heute noch Osterinspirationen für Euch. Klickt einfach auf die Kalenderblätter und seht was sie schönes gemacht haben.

keilingrohe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.