Adventskalenderworkshop

LKH3Das ist nicht der Adventskalender, sondern die Goodies für die Gäste. Ich habe aus dem Milchkarton Lebkuchenhäuser gebastelt.

LKH1jpgUnd die Stanze Geschwungenes Mini-Etikett ergibt prima Lebkuchen ;-) Mit der zerstanzte ich eine Menge der Vanille-Papierreste.

LKH2Und auch die Kleines Herz-Stanze hat meine Papierreste etwas minimiert. Das Lebkuchenhaus ist mit Kandiszuckerpapier ausgestanzt. Ich finde das Kandiszucker-Papier sehr identisch für Lebkuchen.

LKH6Das Dach ist aus Chili-Papier an den Seiten gestanzt mit der Wellenkante. Das habe ich einfach auf den Milchkarton geklebt. Dazu oben die Kante vom Milchkarton abschneiden.

LKH5Also alle Kundinnen bekamen zur Begrüßung nun solch ein Häuschen, welches sich mit Magnetverschluss öffnen läßt. Und so sah nun meine Vorgabe des Adventskalender aus:

AK1Die kleinen Tütchen gibt es nicht bei Stampin’ Up!. Dort kann man nur größere kaufen.

AK5Als Hintergrund habe ich mit Silber (Encor-Stemplekissen Winterkatalog S. 28) auf die blauen und mit Chili auf die braunen Tüten gestempelt.

AK2Der Anhänger besteht aus eine Christbaumkugel (Stempelset + Stanze leider nicht mehr im Sortiment). Darüber kam ein 1 3/4″-Wellenkreis in Mitternachtsblau. Die Zahl ist mit der 3/4″ Kreis-Stanze ausgestanzt. Die Zahlenstempel 1-24 gibt es zur Zeit bei “Depot”.

AK4Dieses Etikett ist mit dem Stempelset “Nett-igketten” gestempelt und mit der Stanze Designeretikett ausgestanzt. Am 6. Dezember gab es einen Nikolaus aus dem Best of Weihnachten-Stempelset mit dazu.

AK3Die Sterne vom 24. Tütchen habe ich mit den Mini-Weihnachtsstanzen-Set gemacht. Und das sind Einblicke in die Werke meiner Gäste:

AKW9a AKW8AKW9 AKW7 AKW6 AKW5 AKW3 AKW2 AKW1 Kopie

3 Gedanken zu „Adventskalenderworkshop“

  1. Der Workshop war richtig super!!! Die Adventskalender sind sehr hübsch geworden!
    Freu mich auf viele weitere Workshops!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.