Einkauf des Tages – für eine Bienenkarte

Bienenkarte

Heute habe ich einen super Fund gemacht, und musste dazu gleich die passende Karte basteln. Die Prägeform Honigwaben aus dem Sommerkatalog ist sowas von schön, und wie findet Ihr die Bienchen? Ich finde die sind sooooooo süß.

Bienenkarte1Na und wie bin ich an die Bienen gekommen? Ich hab mal wieder einfach mich so durch den KIK gestöbert, und da sah ich diese Bienchen. Es sind Pinnwand-Nadeln. Und die gibt es auch als Marienkäfer. Die werden auch bald zu einer Karte verarbeitet ;-)

Die Tierchen haben wie der Name “Pinnwandnadeln” schon verrät, Nadeln unten rausstehen. Aber eine stabile Zange genommen, zwick und ab war der Stachel der Bienen. Allerdings blieb ein kleines Stück dran. Aber mit den Abstandsklebepads drauf, kann man sich nicht mehr weh tun. Auf die Karte geklebt, fertig. Allerdings sind mir zwei wieder ab gegangen, dann habe ich sie kurzerhand noch mit dem roten Selbstklebeband von Stampin’ Up! festgeklebt. Jetzt sind sie superfest. Und so sehen die Packungen aus:

Bienenkarte2

 

Ein Gedanke zu „Einkauf des Tages – für eine Bienenkarte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.