Nagelbilder mit Kindern gebastelt

Nagelbilder01Jetzt nagelt sie auch noch, werdet Ihr rufen. Ja also ich muss sagen, dass hat schon was. Allerdings war das eine Aktion im Rahmen des Siedlerfestes der Siedlung in der ich wohne. Zusammen mit einer angehenden Erzieherin haben wir uns überlegt, was wir mit den Kindern basteln können, ohne dass es viel kostet und vielleicht unsere Lagerbestände etwas mindert.

Nagelbilder06Da stießen wir auf Nagelbilder. Da mein verstorbener Opa immer wenn er sein Werkzeug nicht fand, sich neues kaufte, kann ich auf bergeweise Nägel zurück greifen. Wollreste hatten wir auch genügend, genauso wie alte Wasserfarbkästen. Das einzige was wir kaufen mussten, war Holz. Meiner Freundin ihr Bruder ist Schreiner, so bekamen wir die Hälfte der benötigten Platten geschenkt – DANKE

Nagelbilder05Wir waren echt erstaunt, wie kreativ doch einige Kinder waren. Auch die Jungs. Hut ab. Bin echt stolz auf die tollen Werke, die sie gemacht haben. Und für die Jungs war es natürlich mal eine tolle Bastelgelegenheit, bei der man handwerklich aktiv werden kann.

Nagelbilder07Zuerst malten alle das Bild mit Bleistift vor, dann mit Wasserfarbe an und dann ging es zum nageln.

Nagelbilder08Das Nageln war manchmal ein ganz schöner Kraftakt, denn je nach dem ob Astlöcher im Holz waren, lies sich da fast kein Nagel anbringen.

Nagelbilder04Jetzt hatten wir schon extra weiches Holz genommen. Ich muss sagen, so schön ich die Nagelbilder finde. Aber die Nagelei kann ganz schön nerven. Vor allem wenn man statt dem Nagel den Finger trifft *AUA*. Aber die Kinder hatten ihren Spaß und wollten gar nicht mehr aufhören. Wir haben dann eine Stunde länger mit ihnen gebastelt, als vorgesehen war.

Nagelbilder03Wer es ohne größere Schäden geschafft hatte, konnte dann einen Wollfaden herum wickeln. Es hat sich natürlich auch niemand verletzt ;-). Alle hatten tolle Werke und bei uns stehen auch ein paar davon rum.

Nagelbilder02