Geschenktüte mit Herzen zum Hochzeitstag

Kreativ-Stanz Vogelhochzeit Stempelset von Stampin’ UpGlitzerpapier Gold Geschenktüte! Hochzeit Herzen Hochzeitstag #stampinup #weddingday http://kreativstanz.bastelblogs.de/Heute vor 13 Jahren!!!! am Freitag den 13. Juni heiratete ich. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Damals hätte ich auch nicht gedacht, dass ich heute sogar mit drei Männern im Haus lebe! Da ist Chaos an der Tagesordnung *lach*. Aber lieb sind sie alle drei 🙂 Um meinem großen Mann zu sagen, dass ich ihn immer noch liebe, werkelte ich diese große L Geschenktüte mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. Sie ist 25 cm hoch, da sie aus einem kompletten 12″ x 12″ Bogen hergestellt ist. Ich beklebte sie mit Herzen in Braun und Gold, passend zu den Pralinen, die im Inneren sind. Einen Gutschein steckte ich auch noch mit hinein und dann ein Band rum – ich habe leider kein goldenes 😉 und ein Etikett dran. Das Etikett ist mit dem “Alles Liebe zum Hochzeitstag” bestempelt, welches im Stempelset “Vogelhochzeit” enthalten ist. Ein superschönes Stempelset. Vorallem die Vögelchen. Das “Ich liebe Dich” ist gold embossed – sieht man auf dem Foto nicht so. Es stammt aus dem Stempelset “Blüten der Liebe“.

Kreativ-Stanz Vogelhochzeit Stempelset von Stampin’ UpGlitzerpapier Gold Geschenktüte! Hochzeit Herzen Hochzeitstag #stampinup #weddingday http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Technik BlogHop: Bokehtechnik

Herzlich Willkommen zum Technik Blog Hop. Heute schon zum vierten Mal. Jedes Mal organisiert von Kerstin – herzlichen Dank Dir! Ich freue mich schon wieder total zu sehen, was meine Kolleginnen alles gemacht haben. Wahrscheinlich kommst Du von Claudia Bieg oder steigst bei mir erst ein. Ich machte bereits bei drei Technikalben mit und überlege immer, welche Technik ich für mein Album noch benötige. Dann kann ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. In meinem Album hatte ich noch nicht die Bokeh-Technik. Nur eine schnelle Variante. Daher gibt es für Euch heute diese Technik ausführlich:

KreativStanz Stempelset Vogelhochzeit und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Bokeh Technik Technique #stampinup #bokeh http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das Wort Bokeh stammt aus dem japanischen und bedeutet “unscharf oder verschwommen”. Es wurde von den japanischen Fotografen erstmalig in die Fotoszene gebracht. Das Bokeh bezeichnet die unscharf abgebildeten Teile eines Fotos. Die Zerstreuungskreise können verschiedene Formen haben. Je nachdem wie die Blende des Objektiv aussieht. Ich hoffe, meine Karte gefällt Euch. Hier kommt eine kurze Anleitung:

KreativStanz Stempelset Vogelhochzeit und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Bokeh Technik Technique #stampinup #bokeh http://kreativstanz.bastelblogs.de/Mit einem Schwämmchen tragt Ihr die Stempelfarbe in kreisförmiger Bewegung auf. Achtet darauf, keine starken Striche zu erzeugen, es sollte wie verschwommen aussehen. Ich benützte vier Farben, wobei jeweils zwei sich ähnlich sind. Hier waren es Wassermelone und Himbeerrot sowie Grasgrün und Wasabigrün. Am Ende sah es dann so aus:

KreativStanz Stempelset Vogelhochzeit und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Bokeh Technik Technique #stampinup #bokeh http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt braucht Ihr ein Stück feste Folie, in diese stanzt Ihr verschieden große runde Kreise. Ich hatte die Größen 1 1/4″, 1″ und 3/4″ Kreisstanzen. Die Folie legt Ihr auf das Papier und fixiert beides. Nun tragt Flüsterweiße Stempelfarbe kreisförmig und am Schluß tupfend in die ausgestanzten Kreise mit dem Schwämmchen auf. Beim Abnehmen der Folie darauf achten, dass nichts verwischt. Die Kreise dürfen sich gerne überschneiden.

KreativStanz Stempelset Vogelhochzeit und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Bokeh Technik Technique #stampinup #bokeh http://kreativstanz.bastelblogs.de/So ich hoffe, Euch hat meine Anleitung gefallen. Über einen Kommentar freue ich mich riesig und auch über weitere Besuche auf meinem Blog. Als nächstes schicke ich Euch zu Susanne, die Euch eine Rahmenkarte vorstellt. Wenn Ihr alle Teilnehmer sehen möchtet, dann findet Ihr eine Übersicht aller Teilnehmer bei Kerstin. Danke für Euren Besuch und

liebe Grüße

Geli

KreativStanz Stempelset Vogelhochzeit und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Bokeh Technik Technique #stampinup #bokeh http://kreativstanz.bastelblogs.de/

 

Ideenreich durchs Jahr – Ein Stempel-BlogHop – Frühling mit Kirschblüten und Vögeln

Herzlich Willkommen zu einer weiteren Ausgabe von “Ideenreich durchs Jahr – Ein Stempel-BlogHop”. Heute haben wir das Thema “Frühling”. Wahrscheinlich kommt Ihr von Tanja und habt schon deren Blumen und Schmetterling gesehen. Oder Ihr seid hier einfach so gelanden – freut mich natürlich genauso 🙂

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich überlegte erst mal, was für mich Frühling ist. Die Blüten an den Bäumen ist für mich eines der schönsten Augenblicke, wenn es endlich wieder wärmer wird. Denn das ist meist ein Zeichen, dass die Wärme nicht ein kurzer Ausrutscher ist.

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/So richtig schöne Blüten gibt es im Stempelset “Vogelhochzeit”. Dazu gibt es passende Thinlits “Blumen und Vögel”. Das war ganz schön eine Arbeit, alle Blüten anzumalen und dann auszustanzen. Aber mit der Schere wäre ich länger gesessen 😉

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich malte die Vögel und Blüten mit den neuen Aquarellstiften an. Das funktioniert wie mit Buntstiften, nur dass man anschließend mit dem Wassertankpinsel darüber geht und die ganzen Striche vermischen sich zu einer Fläche. Hier seht Ihr, wie es vorher und nachher aussieht:

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/Übrigens kann man hier erkennen, dass der Vogel noch viel knalliger ist. Das war mir dann zu bunt. Also bin ich über alles mit einem Schwämmchen mit Flüsterweiß darüber gegangen. Die schönen Vogel-Thinlits wollte ich Euch unbedingt auch noch hier zeigen. Aber auf der Karte wäre es wohl total zuviel gewesen. Deswegen bastelte ich noch eine Origami-Box. So eine hatte ich erstmalig und seither nie wieder bei meinem ersten Workshop im November 2012 mit meinen Gästen gebastelt. Warum eigentlich, sie ist echt ein Hingucker.

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/Wenn man die Seitenteile aufklappt, dann kommt eine kleine “Innenbox” zum Vorschein. Das schöne ist, dass man Öffnungsschlitze nicht mehr sieht, wenn man eine Bandarole oder ein Band herum macht. Ich bestempelte die Box vor dem zusammenkleben und habe dabei die einzelnen Teile so gelegt, dass die Außenklappen zusammen auch ein Vögelchen ergeben. Und innen ist der Vogel über das Eck gestempelt. Das ging einfach, da es Klarsichtstempel sind und man diese super platzieren kann. So ich hoffe mein Frühlingsbeitrag hat Euch gefallen und vielleicht bastelt Ihr es auch mal nach. Ich verabschiede ich von Euch und schicke Euch jetzt weiter zur lieben Chrissi. Die hat sich total viel Arbeit gemacht. Schaut gleich mal hin. Unten ist noch die Liste aller Mädels, da könnt Ihr Euch auch durchklicken.

Kreativ-Stanz Frühling Vogelhochzeit Stempelset und Thinlits Blumen und Vögel von Stampin’ Up! Hochzeit Geburtstag #stampinup #spring http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hier die Liste aller Teilnehmer:

Jenny

Kirstin

Alina – dieses Mal nicht dabei

Sophia

Tanja

Geli (bei mir seid Ihr gerade)

Chrissi

Petra

Technik-Blog-Hop: Bleichtechnik

Bleichtechnik01Herzlich Willkommen auf meinem Blog Kreativstanz. Ich freue mich sehr, Euch heute hier begrüßen zu dürfen. Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Margarete Pätkau. Ganz groß danken möchte ich der Organisatorin Kerstin Cornils, die diesen BlogHop hier ins Leben gerufen hat. Die Idee kam durch das gestaltete Technikbuch in Gemeinschaftsarbeit verschiedener Demonstratorinnen. Ich liebe mein Technikbuch, es ist echt ein Schatz. Drei Mal war ich mit dabei, jetzt habe ich bergeweise die wunderschönsten Techniken. Ich wollte nicht nochmal eine der in diesen Aktionen gemachten Technik beim BlogHop zeigen, sondern meinen Horizont wieder etwas erweitern und endlich mal die Bleichtechnik auszuprobieren.

Bleichtechnik15Der hierfür notwendige Chlor-Reiniger steht ja schon seit einem Jahr in meinem Bastelkeller. In meinem Technikalbum hat Anja Luft diese Technik erklärt. Liebe Anja vielen Dank für die tolle Anleitung, es hat wie Du siehst, super geklappt. Ja und beim heutigen BlogHop habe ich die Gelegenheit auch Euch diese Technik hier zu zeigen. Die Bleichtechnik geht ganz einfach. Wenn Ihr meinen Beitrag angesehen habt, hoppelt unbedingt auch zu den anderen Teilnehmer, auch sie haben supertolle Techniken für Euch.

Bleichtechnik02Man kann mit Chlor wie mit Farben malen. Dabei ist auch die Papierfarbe zu beachten. Einfach mit den verschiedensten mal experimentieren, um zu sehen, wie sie wirken. Je nachdem wie oft man über die einzelnen Stellen mit dem Chlor geht, desto intensiver ist die Färbung. Beim Baum sind rechts drei Punkte sichtbar. Den obersten Punkt habe ich einmal mit dem Wattestäbchen betupft, den mittleren zweimal und den untersten dreimal. Die beiden Vögel auf dem himbeerrotem Farbkarton sind komplett gleich gestempelt, aber je nachdem, welche Flächen man zweimal bemalt, wirkt das anders. Man sollte auch innerhalb des Umrisses bleiben, nicht wie auf dem Stempel oben links darüber hinaus malen. Wie man das aber etwas ausbessern kann, zeige ich Euch am Schluss. Nötig ist für die Bleichtechnik folgendes:

Bleichtechnik03Ich habe vergessen, oben die Hitzequelle an zu geben. Das kann entweder das Erhitzungsgerät (S. 181) sein, oder wer es günstiger möchte, mit dem Toaster oder der Herdplatte (keine Induktion). Föhn rate ich ab, da er durch das Gebläse das Pulver wegblasen kann.

Bleichtechnik04Auf der Rückseite könnt Ihr erst mal einen Test machen, wie das Chlor Eueren Farbkarton bleicht. Dann habt Ihr schon mal einen Anhaltspunkt.

Bleichtechnik05Mit dem VersaMark Stempelkissen wird das Motiv aufgestempelt. Dieses Stempelkissen müsst Ihr Euch so vorstellen, wie Kleber in einem Kissen. Der Stempel nimmt den Kleber auf, und daran bleibt dann das Embossingpulver haften. Der Kleber trocknet auch erst nach Stunden, so dass Ihr keine Eile braucht. Ich habe mehrere Motive gestempelt.

Bleichtechnik06Das Embossingpulver wird jetzt einfach großzügig über die gestempelten Motive gegeben. Da das überschüssige Pulver wieder zurück in die Dose geschüttet wird, macht das gar nichts.

Bleichtechnik07Ich biege das Papier leicht zu einer Rinne, und daran fließt das Embossingpulver wieder zurück in die Dose. Darunter liegt immer ein Restpaier, mit dem ich die Reste die daneben gingen, auch noch zurück schütten kann.

Bleichtechnik08Noch ein paarmal an das Papier klopfen, damit auch alle Reste weg fallen. Ich kontrolliere mein Werk nochmals und entferne das Pulver an Stellen, wo ich es nicht möchte mit den Fingern oder einem Pinsel.

Bleichtechnik09So und wenn es dann schön aus sieht, kann es erhitzt werden. Ich habe farbloses Embossingpulver genommen, da mein Papier auch dunkel ist. Wichtig ist, dass die Kontur dunkler ist, als die Papierfarbe. Man kann auch mit dunklen Embossingfarben experimentieren.

Bleichtechnik12So könnte man es jetzt auch lassen, wenn man nur embossen will, wir möchten aber ja bleichen. Daher geht es weiter mit dem Chlor-Reiniger aus dem Drogeriemarkt. Aus der Flasche gieße ich eine kleine Menge in den Deckel. Die Reste kann ich danach auch wieder zurück schicken. ACHTUNG: Gefahrenhinweise auf der Flasche beachten. Es kann die Haut reizen und sollte bei Hautkontakt sofort abgespült werden.

Bleichtechnik10Und jetzt wird gemalt. Hier könnt Ihr Euch jetzt kreativ austoben. Nach dem Auftragen etwas warten, dann wird es hell. Oder aber gleich über ausgesuchte Stellen mehrmals drüber streichen. Es geht sooo leicht und sieht wunderschön aus.

Bleichtechnik11Mein Vogel hatte am Kopf zuviel Chlor über den Konturen hinaus stehend. Auch das zweite Blatt von unten traf ich nicht so genau :-(. Aber für was hat man die Stampin Write Marker – genau zum ausbessern. Ich habe einfach über die ausgebleichten Stellen darüber gemalt. Jetzt sind die Schatten halt stärker. Wie es vorher aussah, seht Ihr weiter oben in der vierer Übersicht (Papierfarben). Dies ist das dritte Foto in diesem Beitrag vom Anfang.

Bleichtechnik14Ich hoffe es hat Euch gefallen und vielleicht wagt Ihr Euch jetzt auch an diese Technik. Sie ist wirklich ganz einfach. Es würde mich freuen, wenn ich Euch insprieren konnte. Ich freue mich auch über einen Kommentar. So und weiter geht es bei Claudia Giesen. Viel Spaß beim Weiterhoppeln und Danke für Eueren Besuch. Vielleicht kommt Ihr ja mal wieder 😉 Nachfolgend noch die Kurzanleitung zum abspeichern.

Liebe Grüße Euere Geli

Anleitung BleichtechnikKerstin – Faux Seesucker Technik

Christiane – Faux Patina Technique

Sandra – Glitter Windows

Gesche – Schüttelkarten

Britta – Josephs Coat Technique

Daniela – Fin Tip Glue Pen Masking Technique

Mona – Maskentechnik

Angela – Stempeln auf Kerze

Stefanie – Kullerkarte

Siggi – Stenciling *

Kerstin – Aquarelltechnik

Susanne – Bokeh Technik

Claudia – Rasierschaumtechnik

Mandy – Embossing Technik

Conny – Floating Reinker Technique
Margarete – Embossing Punch Technique

Angelika – Bleichtechnik — HIER SEID IHR GERADE

Claudia – Schüttelkarte

Petra – Chipboard Technik

Sabine – Faux Quilt Card Technique

Helke – Emboss Resist Technik

Aline – Schablonentechnik *

Beate – Wackelkarte

Claudia – Brayertechnik mit Farbverlauf und Netztechnik

Nicole – Two Tier Eclipse Technique

Michaela – Faux Laser Cut Technik

Daniela – Briefmarken-Technik *

Ingrid – Puzzle Piece Resist Technik

* Keine Technik (bis jetzt) vorhanden 🙁

Spatzenbox in Andenken an Karlsson vom Dach

Spatzenbox02Ich habe eine kleine Spatzenbox gemacht. Die Box verschenkte ich schon vor zwei Tagen, aber heute möchte ich sie Euch zeigen in Andenken an einen kleinen Spatz, welcher gestern aus seinem Nest gefallen ist und wir ihn aus unserem Dach “gerettet” haben. Seine Eltern haben ihn auch in seinem provisorischen Nest super gefüttert. Er war so munter. Leider war er heute Früh viel ruhiger und hat nicht mehr viel gepfiffen. Wenn er nicht mehr pfeifft, füttern seine Eltern ihn auch nicht mehr. Mein Mann hat mir gesagt, dass es ihm über Nacht wohl zu kalt war. Schließlich war sein früheres Nest im Dach, direkt unter den Dachplatten. Da ist es bestimmt wie in der Sauna.

Spatzenbox03Wir haben ihn dann unter die Wärmelampe getan, nachdem mein Mann diese Vermutung hatte. Leider war es wohl zu spät, wir konnten ihn nicht mehr retten. Unser Karlsson vom Dach verstarb leider heute Nachmittag. Es hat mir so leid getan, denn er war so ein munterer Kerl und ich dachte, der schafft es bestimmt :-(.

Karlsson vom Dach2016Hier mal noch die sogenannte Machbox geöffnet, in der eine kleine Schokolade ist. Die Box habe ich mit dem Vogel aus dem Set “Vogelhochzeit” verziert. Für dieses Stempelset gibt es auch die passenden Framelits “Blumen und Vögel”. Der Zweig ist aber mit den Thinlits “Blütenpoesie” ausgestanzt.

Spatzenbox01

Ziehschokoladen-Stempelparty

Ziehschoki-Workshop04 Heute möchte ich Euch die Ergebnisse einer Stempelparty zeigen, bei der nur eine Ziehschokolade nach WUNSCH gemacht wurde. Das heißt, alle bastelten den gleichen Rohling der Ziehschokolade und danach konnte jeder seine Schokolade verzieren und bestempeln, wie er wollte. Die obige Schoki ist mein Vorschlag gewesen, kurz und schnell gemacht. Auch die untere Schokolade wurde mit dem Stempelset “Foxy Friends” verziert. Dazu passt super die Fuchsstanze, welche im Set mit dem Stempelkissen 10 % günstiger ist zum Normalpreis. Die untere Schokolade wirkte sehr weihnachtlich, aber dann hat die Teilnehmerin noch ein paar Pilze rein gestempelt, und schon sah es nicht mehr wie Weihnachten aus.

Ziehschoki-Workshop03Die folgende Schokolade wurde mit einem ganz anderen Stempelset gemacht, es nennt sich Blühende Worte und auch dieses gibt es im Set mit den ganz superschönen Thinlits “Blütenpoesie”. Das ist so filigran, und geht trotzdem superleicht aus der Stanzform (mit Hilfe der Präzisionsplatte und der Bürste). Leider braucht man dazu die BigShot. Aber alle die diese besitzen kann ich dies Thinlits nur ans Herz legen. TRAUMHAFT!

Ziehschoki-Workshop05Die nächste Ziehschokolade wurde mit dem Frosch aus dem Gastgeberinnenstempelset “Love You Lots” gemacht. Dabei kuckt er aus drei Fenstern, jedes Mal ein bischen anders. Eigentlich auch schnell gemacht. Der Frosch wurde noch mit dem Mischstift coloriert.

Ziehschoki-Workshop02Die letzte Schokolade wurde ganz einfach verziert, dazu wurde das Stempelset “Vogelhochzeit” verwendet. Das ist auch sooo schön. Ich komme aus dem Schwärmen garnicht mehr heraus. Áuch hierfür gibt es passende Stanzformen, die heißen “Blumen und Vögel” und damit wurde einfach der Vogel ausgestanzt und danach mit einem Mischstift ohne Farbe angemalt. Da die braune Stempelfarbe sich dabei mit dem Hintergrund vermischte, wurden die Vögelchen ein bisschen braun. Spatzen halt ;-). Das war mal eine ganz andere Stempelparty, bei der es um die eigenen Phantasie ging. Ich muss sagen, ich bin echt stolz auf die tollen Ziehschokoladen, welche hierbei entstanden sind. Bravo Mädels.

Ziehschoki-Workshop01