Team Stempelwiese Blogparade: Blumen

Schön das Ihr bei der Blogparade wieder bei mir vorbei seht. Ich freue mich total darüber. Wer es noch nicht kennt, die Blogparade des Team Stempelwiese wird von Steffi organisiert – DANKE liebe Steffi. Sie und einige aus ihrem Team – wie auch ich – gestalten etwas zu einem bestimmten Thema. Heute sind es Blumen.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich gestaltete dieses Mal eine Diamantbox und eine Karte zu diesem Thema. Für die Diamantbox, die übrigens total einfach und schnell zu machen ist, fertigte ich Euch eine Anleitung die Ihr unten seht. Meine Karte und die Box machte ich für einen Muttertagsworkshop.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die verwendeten Farben sind Espresso, Glutrot, Schiefergrau. Das Designerpapier im Blog Neutralfarben gibt es leider nicht mehr. Nur noch in den InColor 2016-2018 könnt Ihr es noch – zum Vorzugspreis erwerben. Schade, denn es ist total schön. Mit Pünktchen, Schrift, Linien oder wie bei meinen Werken mit süßen Blümchen einfach super zu verwenden.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Blümchen sind mit der Stiefmütterchenstanze in Glutrot ausgestanzt. Ihr könnt es vorher mit dem Stempelset “Flower Shop” bestempeln. Am besten zwei Lagen Blüten übereinander geben. Ihr könnt auch eine kleinere Blume Innen hinein kleben. Die filigranen Blätter in Espresso sind mit den Thinlits “Blütenpoesie” ausgestanzt. Der Spruch auf der Box ist aus dem Stempelset Reihenweise Grüße (Frühjahrskatalog) und der auf der Karte aus dem Stempelset “Kleine Wünsche”.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt möchte ich Euch zusammen mit einigen Bilden kurz erklären, wie die Diamantbox gemacht wird:

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ihr benötigt zwei Quadrate in 6″ x 6″ (ich nehme immer den 12″ x 12″ Farbkarton, damit kann ich zwei Boxen machen). Für die Aufleger braucht Ihr zwei Quardate in 6 cm x 6 cm und ein Quadrat in 9 cm x 9 cm. Die beiden kleineren Auflegerquadrate werden diagonal geteilt. Nun habt Ihr vier Dreiecke, die Ihr auf die Seitlichen Teil klebt.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Zuvor müsst Ihr den Farbkarton aber vorbereiten. Beide Teile werden mit dem Umschlagboard bei 3 ” auf allen vier Seiten gefalzt. Ein Farbkarton wird auch gestanzt. Der gestanzte ist unser Unterteil der Box. Nun müsst Ihr mit dem Schneidebrett den gestanzten Farbkarton rundherum bei 1 cm falzen. Nun müsst Ihr nur noch die Ecken abschrägen und alle Falzlinien nachfalten. Dann ist es fertig und müsste wie das linke Teil auf dem Foto unten aussehen.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Den ungestanzten Farbkarton legt Ihr auch in das Schneidebrett. Dieses Mal wird aber nicht rundherum bei 1 cm gefalzt, sondern abgeschnitten. Jetzt die Falzlinien nachfalten und es müsste so aussehen wie das rechte Teil oben auf dem Foto. Nun auf das beschnittene Stück die Aufleger kleben und schon ist das Oberteil komplett fertig. Das zusammensetzten erfordert höchste Konzentration, denn nun müssen die beiden Teile versetzt zusammen geklebt werden. Klebestreifen klebt Ihr auf den Klebelaschen (1 cm Stücke) des Bodenteils auf. Eine Seite bleibt frei, damit man die Box öffnen und schließen kann. Nun muss eine Ecke vom Obereil an die Ausstanzung des Unterteils angelegt werden und wird rechts und links festgeklebt. Siehe Foto. Ich hoffe es ist so verständlich. Alle weiteren Seiten werden ebenso zusammen geklebt. Am Ende ist nur noch eine Seite zum Befüllen frei. Ich stanzte Löcher hinein und band die Box einfach mit einer Schleife zu.

Kreativ-Stanz Flower Shop und Reihenweise Grüße Stempelset und Stiefmütterchen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board Muttertag Thinlits Blütenpoesie #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich bin mit meinem Beitrag zuende und würde mich freuen, wenn es Euch gefallen hat. Noch schöner wäre es, wenn Ihr jetzt auch mal diese schnelle Box nachbastelt. Über einen Kommentar freue ich mich natürlich auch, genauso wie über weitere Besuche auf meinem Blog.

Kreativ-Stanz Blumen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/Und nun wünsche ich Euch noch viel Spaß bei den andern Mädels und ihren tollen Blumen-Werken. Ps. Morgen findet der Blog-Hop von Ideenreich durchs Jahr statt. Ich bin auch wieder dabei. Vielleicht schaut Ihr ja wieder vorbei. Tschüssi

Kreativ-Stanz Blumen Stanze von Stampin’ Up! Diamantbox mit Envelope Punch Board #stampinup #diamantbox http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Taufgeschenk

KreativStanz Stempelset Gesegnet von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard Taufe Kommunion #stampinup #taufe http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese Karte mit Box für ein Geschenk bekam ein Mädchen zur Taufe. Ich benützte die die Farben Melonensorbet und Taupe, welche zu den Incolor 2015-2017 gehören. Dies gibt es leider nur noch begrenzt zu kaufen, da sie ab Juni 2017 nicht mehr im Sortiment sind.

KreativStanz Stempelset Gesegnet von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard Taufe Kommunion #stampinup #taufe http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Verpackung stellte ich mit dem Umschlagboard her. Ich verschließe solche Boxen gerne mit einem Banner, auf dem ich alle möglichen Verzierungen befestige. So kann man die Schachtel gut verzieren, zum Öffnen muss man nichts aufbinden, da die Banderole einfach abgestreift und danach auch wieder rauf geschoben wird. Bestempelt ist alles mit dem Stempelset “Gesegnet”, welches schon seit Jahren nicht mehr im Sortiment ist.

KreativStanz Stempelset Gesegnet von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard Taufe Kommunion #stampinup #taufe http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Bärchentee mit Just Keep Swimming

KreativStanz Stempelset Just keep swimming von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard #stampinup #box http://kreativstanz.bastelblogs.de/Kennt Ihr die Gummibärchenstempel? Ich finde sie total putzig. Sie sind zusammen mit Monstern, Fischen, Diamanten und Burger im Stempelset “Just Keep Swimming” (Frühjahrskatalog S. 37). Für mich passten sie perfekt zur Verpackung meiner Tee-Bären.

KreativStanz Stempelset Just keep swimming von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard #stampinup #box http://kreativstanz.bastelblogs.de/In diese Box passen drei Bären hinein. Sie ist total einfach zu machen. Ich war selber ganz erstaunt, wie es sein konnte, dass mir diese Box all die Jahre entgangen ist. Wollt Ihr eine Anleitung dazu sehen? Das Glitzerpapier ist übrigens noch aus der SAB-Zeit.

KreativStanz Stempelset Just keep swimming von Stampin’ Up! Verpackung Envelope Punch Board EPB Umschlagboard #stampinup #box http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Goodies mit Kakteen

Kakteenverpackung01Diese Goodieverpackung ist mit dem Kaktus aus dem Stempelset “Birthday Fiesta” gestempelt und den passenden Framelits ausgestanzt. Dahinter ist ein “Swirly Bird”-Kreis mit den Thinlits “Wunderbar verwickelt” (S. 194) gestanzt. Diese Verpackung geht ganz schnell aus einem 6″ x 6″ Designerpapier im Umschlagboard.

Kakteenverpackung03Für die Kakteen hab ich auch noch eine Box vor längerem schon mal gezeigt, welche ich Jana geschenkt habe.

Kakteenverpackung02

Stempelparty mit Luftballons und Cupcakes

Luftballonkarte01Heute habe ich Euch ein paar schöne Luftballone mitgebracht. Das Stempelset “Partyballons” wurde aus dem Frühjahrskatalog in den neuen Jahrekatalog übernommen. Es gibt dazu eine passende Luftballons-Stanze. Wir haben hier beim Workshop in den Farben Savanne, Minzmakrone und Zart Pflaume gestempelt. Das zweite Projekt war unsere Cupcake-Karte.

Cupcake mit AquarellMeine Cupcakes sind einmal mit weißem und einmal mit Zarter Pflaume Topping. Das Stempelset heißt “Worte, die gut tun”. Ihr kennt es bestimmt schon. Das ist schon seit einem Jahr im Sortiment. Die Teilnehmerinnen der Stempelparty waren total begeister, wie leicht man mit Nachfüller diese tollen Aquarellhintergründe machen kann. Alle Gäste bekamen natürlich auch ein Goodie:

Bärige Goodies02Mit dem Umschlagboard sind die schnellen Verpackungen für Schokoriegel entstanden. Verziert habe ich sie mit dem Stempelset “Bärchengruß” zu dem es auch parktischerweiße passende Framelits gibt. Ich habe auch Fotos der Werke aller Teilnehmerinnen gemacht, die zeige ich Euch aber das nächste Mal, denn die muss ich noch bearbeiten 😉 Außerdem warte ich auch auf meine Bestellung aus dem Neuen Jahreskatalog und bin hippelig wie in meiner Kindheit kurz vor Weihnachten.

Bärige Goodies01

 

Ostergeschenke bekommen

Ostergeschenke2016-1

Ich habe zu Ostern auch gebasteltes bekommen. Diese Sachen wollte ich Euch natürlich noch zeigen. Von Tina gab es eine Schokolade und einen Piccolo, Verpackung geht superschnell mit dem Umschlagboard.

Ostergeschenke2016-2

Der Stempel mit der Schokolade ist doch genial. Tja ich mag dann lieber die Schokolade. Die hat Ostern übrigens nicht überlebt 😉

Ostergeschenke2016-4

Von meiner Freundin Ester gab es eine sechseckige Explosion-Box. Das ist auch genial. Da muss ich mal nach der Anleitung fragen. Die ist auch mit Schokolade gefüllt. Aber ich konnte den Inhalt NOCH über die Feiertage retten 😉 Und damit meine ich nicht vor meinen Kindern. Der schlimmste Schokoladen-Junkie in unserer Familie bin leider ich 🙁 So und dann hoffe ich, auch Euch hat der Osterhase schöne Sachen gebracht. Jetzt geht es bei uns in großen Schritten auf die Kommunion meines Ältesten hin. Ihr werdet bald sehen, was wir dafür gemacht haben.

Ostergeschenke2016-3

 

Schokoriegel verpackt mit Herz und dem Umschlagboard

Schokiverpackung mit HerzDieses Päckchen enthält einen Schokoladenriegel. Verpackt mit einem Herz und paar Blümchen, und fertig zum Überreichen. Mit dem Umschlagboard von Stampin’ Up! ist es auch ganz schnell gemacht. So jetzt muss ich aber tanzen. Heute ist große Show des Tanzkunstwerk im Abraxas, Augsburg.

Box für A6-Karten

Kartenbox2Ich wollte mich bei unserer Nachbarin für das Gartengießen bedanken. Da sie immer bei mir Weihnachtskarten kauft, bot es sich an, Ihr einige als Dankeschön zu schenken. Diese habe ich in dieser Box verschenkt. Ich verschließe die Box nur mit einer Banderole, die zieht man nach rechts oder links der Box runter, und schon kann man die Box öffnen. Die Banderole kann man verzieren mit allem was man will und es stört nicht beim aufmachen, da die Box selber “leer” ist. Wer es “Untenrum” etwas bunter will, kann auch gemustertes Designerpapier verwenden.

Kartenbox1Mit dem Umschlagboard ist die Box im Nullkomma-Nix gemacht. Einfach ein 12″x12″ Papier nehmen, dieses auf der einen Seite bei 9 cm und auf der anderen bei 13 cm falzen. Ihr könnt die großen Papiere nicht ganz durchfalzen, doch kein Problem, einfach Papier einmal umdrehen und auf der Rückseite nochmals bei 9 cm falzen, dann treffen sich so die Linien. Eine genaue Anleitung findet Ihr hier.

Kartenbox3Innen sind diverse Karten, davonzeige ich Euch heute nur zwei Stück, da es Weihnachtskarten sind. Die beiden anderen Weihnachtskarten seht Ihr hier. Auf diese Karten ist die Banderole abgestimmt. Aber beim Fotografieren habe ich nicht aufgepasst und somit nur die andere Karte oben. Deswegen stelle ich Euch heute diese vor – meine Liebslingkarte 😉

Kartenbox8In diese Karte bin ich total verliebt. Das “Fröhliche Weihnachten” ist mit dem Stempel aus dem Stempelset “Aus dem Häuschen” bestempelt, dass es leider jetzt nicht mehr im Sortiment gibt. Da es aber so super klein ist, passte es perfekt zur Weihnachtskugel. Diese ist wie auch die Schneeflocken aus dem schönen Stempelset “Project Life Hello December 2015” auf S. 37 im Herbst-/Winterkatalog. Das ist da ziemlich versteckt, aber sooo schön!

Kartenbox7Die zweite Karte ist mit dem Stempelset “Kling, Glöckchen…” und den Edgelits Formen Schlittenfahrt gemacht.

Kartenbox5Die vielen Papierschichten machen die Karte plastischer. So entsteht eine schöne Winterlandschaft. Bei mir liegt auf dem Berg schon richtig Schnee, wogegen in den niederen Gebieten noch grüne Wiesen sind, nur leicht schneebedeckt – erkennt Ihr es?

Kartenbox6

 

Mini-Verpackung mit dem Umschlagboard

Stempelkisschen2Ich habe einen Stampin’ Spot an eine Kundin zu Ihrer Bestellung verschenkt, da dieser in einem Kartenset dabei war, ich aber die großen Stempelkissen habe und somit nicht benötige. Aber wie verschenkt man so ein kleines Teilchen. Da machte ich doch schnell eine kleine Box mit dem Umschlagboard. Ich liebe dieses Brett! Im Nu war die Box fertig. Die Maße habe ich mit dieser Formel von Jael und Jana berechnet. Bestempelt wurde die Box mit den Blümchen aus dem Stempelset “Worte, die gut tun” (S. 189). Die Blume oben drauf verdeckt den Magneten und ist aus zwei Wellenkreise und einem Kreis gemacht.

Stempelkisschen1

Gute Besserungsbox

Herzgeschenk1Diese Box ist als Mitbringsel für einen Krankenhausbesuch. Innen ist Platz für Kekse und Schokolade. Da die Patientin eine Herzoperation hatte, war es natürlich selbstverständlich, dass auch ein Herz auf der Verpackung ist. Ich liebe solche personifizierte Geschenke. Die Box spricht sozusagen: “Für Dein Herz, Gute Besserung!”. Farben waren hier Wildleder, Savanne und Vanille. Das grüne Band soll noch einen Farbtupfer bringen. Den Hintergrund habe ich mit dem Stempel “Something Lacy” gestempelt.

Herzgeschenk

Schmetterlinge auf einer frühlingshaften Box und Karte

Heidi2Der Frühling ist sooo schön – na ja die letzten Tage war es etwas bewölkt, aber zuvor war es doch wirklich sehr schön, da entstand diese Box mit Karte.

Heidi4Dafür benützte ich die beiden SAB-Sets aus dem Zusatzflyer: “Nature’s Perfection” ein sehr schönes Stempelset und das Pergamentpapier im Block “Pure Perfektion”. Das kann man auch colorieren, ich habe die Schmetterlinge mit Petrol und Zartrosa angemalt, und dann auf den petrolfarbigen Kreis geklebt. Die Box wurde wieder mit dem Umschlagboard gemacht.

Heidi3Bei der Karte habe ich das Pergamentpapier auf das Kirschblütenpapier geklebt. Die aufgestempelten Schmetterlinge sind mit Petrol auf Kirschblütenpapier gestempelt und mit der Schmetterlingsstanze Eleganter Schmetterling ausgestanzt. Wer noch ein SAB-Set haben möchte, kann diese Woche noch bestellen. Pro 60 Euro Bestellwert, könnt Ihr Euch ein Set aus der Broschüre aussuchen. Und ich mache am 31.3. nochmals eine Sammelbestellung.

Heidi1

Beim Frühlings-Workshop kam die Grippe

WSKathrin10Huhu ich lebe noch, aber mich hat es ganz schön erwischt. Was ich genau hatte, weiß man nicht, wohl eine starke Erkältung, oder eine leichte Grippe. Fakt ist, es kam plötzlich.

WSKathrin11Alles hat so schön begonnen, ich kam zu einem Traumworkshop an. Im ersten Moment dachte ich, ich stehe in einem Bistro. Die Gastgeberin hat so einen Küchenblock in der Mitte zwischen Küche und Wohnzimmer stehen, in dem Herd usw. untergebracht ist und der war mit Getränke und Speisen gefüllt, dass man dachte es ist eine Theke in einem Bistro.

WSKathrin9Acht nette Mädels saßen dann erwartungsvoll am Tisch und wir haben mit dieser Box begonnen. Die Gastgeberin wünschte sich eine Box, eine Gutscheinkarte und einen Flaschenanhänger. Alles in Frühlingsfarben. Was bietet sich da besser an, als das Designerpapier Zarter Frühling. Nach den Farben des Designerpapiers habe ich dann auich die Papierfarben ausgewählt. Brombeermousse, Kirschblüte, Himmelblau und Farngrün.

WSKathrin8Die Box ist mit dem Umschlagboard gemacht, die Blümchen mit der BigZ Stanzform Spiralblume. Während die Mädels so eine Stunde werkelten, wurde es mir plötzlich kalt. Na ja, ich bin von Haus aus verfroren, dann ist es ja nicht so was besonderes. Aber es wurde mir irgendwie immer kälter, und ich war doch voll am werkeln, da müsste es mir doch eher warm werden. Das zweite Projekt sollte eine Gutscheinkarte sein, da kam mir die Idee, doch Kullerkarten zu machen, die sind lustig und wirklich einfach zu machen.

WSKathrin7Dazu benötigt man die Handstanze Wortfenster, zwei 2 Cent Münzen oder Beilagscheiben, Dimensionals Abstandskleber und noch ein Kullerobjekt. In unserem Fall eine Blüte – passend zum Blumenpapier. Mittlerweile wurde es mir zum frieren auch noch übel.

WSKathrin14Als es schon richtig schlimm war, hab ich die Gastgeberin gefragt, ob sie was gegen Übelkeit hat. Iberogast hat mir die Übelkeit genommen, dafür merkte ich, dass es mir stattdessen jetzt am Kopf irgendwie wärmer wurde, der Rest des Körpers war kalt und es strengte mich unheimlich an, zu stehen.

WSKathrin6Da wir noch ein dritte Projekt hatten, habe ich gehofft, dass ich das irgendwie noch schnell durchziehen kann, aber leider hat es nicht mehr geklappt, ich musste mich hinsetzen, der ganze Brustkorb fing an, mir zu schmerzen und ich fühlte mich hundeelend. Die Mädels waren sooooo lieb, und haben das dritte Projekt ein Flaschenanhänger komplett alleine gewerkelt.

WSKathrin1Ich saß hinter ihnen auf dem Sofa – Beine hoch – und habe bei Fragen gesagt, was gemacht werden muss. Die Gastgeberin hat mir dann noch Tee gekocht, und ich war soooo froh, als es vorbei war. Es tat mir sooo schrecklich leid für die lieben Mädels und vorallem für die Gastgeberin, aber ich war sowas von fertig, das kann ich garnicht sagen. Normalerweise bin nicht froh, dass es aus ist. Die Mädels haben mir dann noch alle meine Sachen gegeben, ich habe sie nur noch in die Kiste verstaut, und sogar die trugen sie mir noch zum Auto. Die Gastgeberin bekam von mir noch diese Dankeschönbox:

WSKathrin12WSKathrin13Es tut mir wirklich schrecklich leid für Euch Mädels, ich hoffe Ihr lest das alle hier und vielleicht sehen wir uns bei einem andernen Workshop wieder. Und alle die in diesem Workshop waren, zahlen beim nächsten Mal nur die Hälfte!!! Von der Gastgeberin bekam ich nach dem Workshop sogar noch Fotos von den Werken und ich muss sagen, ich habe die Weinanhänger überhaupt nicht mehr gesehen wie sie fertig ausgesehen haben. DANKE für die schönen Fotos liebe Kathrin P.

WSKathrin4 WSKathrin3 WSKathrin2Euere Werke sind sehr schön geworden und die Mädel bekamen von mir noch einen Flaschenanhänger mit einem Schmetterling, der um ein Ferrero Küsschen gewickelt ist. Wie man das macht, findet Ihr bei Heike, die hat eine tolle Anleitung dazu. So jetzt muss ich mir wieder einen Tee kochen, denn mittlerweile geht es zwar schon besser, aber ich huste mir leider immer noch fast die Lunge aus dem Leib. Aber nach einer Vitamin C Infusion hoffe ich, dass es nun besser wird. Meine Ärztin meinte jedenfalls, die Lunge ist frei und auch der Hals nicht mehr so gerötet, es müsste bald aufwärts gehen. Das schlimmste ist, dass ich vom vielen Husten schon Muskelkater im Zwerchfell habe. Passt auf Euch auf, vorallem die Mädels aus dem Workshop, es wäre mir ganz peinlich, wenn ich die eine oder andere angesteckt hätte, aber ich merkte es ja selber erst mitten im Workshop.

WSKathrin5

Vier Farben, eine Box

ValentinsboxG2Heute präsentiere ich Euch eine Box, die ich mit der Farbvorgabe der gerade laufenden Inkspire_me Challenge #186 entworfen habe.

186_fa10Das sind sehr schöne Farben, und ich liebe Rosenrot. Das es allerdings mit Wildleder soooo toll aussieht, haut mich vom Hocker.

InkspiremeMein Beitrag bei Inkspire_me ist diesmal eine Box, entstanden mit dem Punchboard, von mir Umschlagboard genannt. Zu der Box gibt es nicht viel zu sagen, ich habe sie nach dieser Anleitung gemacht, jedoch etwas kleiner. Papiermaß 21 x 21 cm und gefalzt bei 7 und 14 cm. Mit dem Stempelsets Flowershop und Gorgeous Grunge in Rosenrot und Wildleder bestempelt, zusammengeklebt und eine einfarbige Rosenrote Bandarole darum kleben. Die Banderole hebt die Box (Öffnung unten) zusammen, kann dekoriert werden und wenn die Deko nur auf der Banderole klebt, kann man sie nach rechts oder links schieben je nach Belieben.

ValentinsboxG1Die Banderole klebe ich immer oben zu, dort wo dann die Deko drauf kommt und so die Klebestelle verdeckt. In meinem Fall habe ich mit der Stanzform Spiralblume Rosen gemacht. Dazu pro Rose eines in rosenrot und eines in wildlederfarbig ausstanzen, mit Gorgeous Grunge beidseitig nach Belieben bestempeln. Dann die Rosen aufdrehen, dabei darauf achten, dass die Fabe, die man außen sehen soll, auch außen liegt beim aufdrehen. Also bei mir in diesem Fall Wildleder.

ValentinsboxG3Das Etikett ist zusammengebastelt. Da ich keine Marker in Rosenrot oder Wildleder besitzt, musste ich ganz vorsichtig – mit Hilfe von Tesafilm, der die ungewünschten Stellen abklebt – den Stempel einfärben. Achtung vor dem Abstempeln Tesafilm abziehen, sonst ist alles umsonst gewesen ;-). Ich habe den Stempel aus dem Stempelset “Kreativ & selbstgemacht” S. 111 JHK und den Frühling-Stempel aus dem “Project Life Tag für Tag” Stempelset S. 26 kombiniert. Dazu zuerst den Nur für Dich aufstempeln, denn der Frühling-Stempel ist aus Klarsicht und kann ganz einfach plaziert werden. Leider hatte ich kein Päckchen Frühlingssuppe zuhause, das hätte sich für diese Verpackung angeboten ;-). Das Etikett ist auch mein einziges Flüsterweiß bei diesem Projekt.

ValentinsboxG4

Goodieboxen mit Schmetterling

Goddieboxen2Schmetterlinge sind schon was schönes. Hier habe ich mit dem Umschlagboard kleine Boxen gefaltet (Papiermaß 6″ x 6″ – Falz bei 2″ und 4″). Ein Band darum gebunden, den Schmetterling aus dem Set “Schmetterlingsgruß” einmal auf Papier, einmal auf Pergament gestempelt, ausgestanzt, aufgeklebt und ein Danke-Etikett mit Abstandspad festgeklebt, fertig.

Goddieboxen1

Weihnachtliche Gutscheinverpackung

Weihnachtsgeschenk6Dies ist eine Gutscheinverpackung, welche mit dem Umschlagboard gemacht ist. Einfach ein Kuvert anfertigen, Banner herum kleben, schmücken und fertig. Die Schrift ist aus dem Kranz-Stempelset “Willkommen, Weihnacht!”. Zu dem Von Herzen-Spruch passt prima das Herz. Dieses Design passt nicht nur zu Weihnachten. Mit einem anderen Spruch z. B. für Geburtstag usw. Die Farbkombi ist mal was anderes für Weihnachten, aber es ist ein Designerpapier zu Weihnachten von Stampin’ Up! vom Jahr 2013.

Weihnachtsgeschenk7Und jetzt noch ein paar Geschenke, damit ich meine Bilderflut etwas unter die Leute bringe 😉

Rasselbande3Diese Karte ist mit dem neuen Stempelset Von der ganzen Rasselbande aus dem Frühjahrskatalog gemacht und ich bekam sie von meiner Downline Tina zu Weihnachten.

Rasselbande2Einfach ein sehr schönes Stempelset, aber Tina hat da noch einen zusätzlichen Tannenbaum dazu gestempelt, genauso wie die Geschenke, Handschuhe, Mützen, Sterne, Zuckerstange sind alle nicht in dem Set. Ihr könnt das Set ab 6.1.15 im Frühjahrskatalog S. 15 auf meinem Blog ansehen. Seid gespannt.

Rasselbande1

 

Hell erleuchtet jedes Haus-Workshop

Hell erleuchtet jedes HausDas Stempelset aus dem Häuschen ist so schön und vielseitig. Da musste ich einen Workshop damit machen. Der Workshop fand bereits Ende November statt, aber ich hab erst jetzt die Fotos bearbeitet und eingestellt. Die obige Karte war meine Vorgabe. Wir stempelten in Petrol, die Petrolfarbigen Häuser im Hintergrund sind sozusagen der Abfall unserer Lichterhäuser (siehe unten). Coloriert wurden die Häuschen in Blautönen und natürlich gelb für das Licht. Der Hintergrund ist ganz einfach zu machen. Einfach einen Kreis ausstanzen, auf einem weißen Papier festkleben. Dann mit der Walze in Blau ein paar Mal kräftig darüber rollen. Nicht ganz bis unten, dann habt Ihr unten einen hellen Boden. Dann den Kreis abziehen und Ihr hättet einen weißen Mond, wie eine Teilnehmerin es auch gelassen hat, siehe Bild unten. Wenn Ihr jetzt mit Osterglocke oder Currygelb über das Blatt walzt, dann bekommt Ihr eine schönen gelben Mond. Leider wird der Hintergrund etwas grünlich. Ihr werdet bestimmt wissen, dass blau und gelb grün ergibt.

Hell erleuchtet jedes Haus1Zum Vergrößern einfach auf das Foto klicken. Das war sogar ein ganz besonderer Workshop, da ich zwei verschiedene Karten machen lies. Eine der Mädels wurde am Sternenworkshop krank und war darüber so traurig, dass ich gesagt habe, sie kann diese Karte auch in dem Workshop machen. Nur die Box musste ich an die anderen anpassen. Ich habe meine Lichterbox bereits hier gezeigt. Sie wurde mit dem Umschlagboard gemacht. Seht nun die Werke der Mädels:

Hell erleuchtet jedes Haus3Und hier zeige ich Euch, mit welchem Einsatz mein Mann mir die Box beleuchtet fotografiert hat. Er trägt bei uns im Haus normalerweise keine Mütze+Jacke. Er war gerade am gehen, als ich ihm meine verzweifelten Beleuchtungsbilder gezeigt habe. Da legte er sich kurzerhand auf den Boden und fotografierte für mich 🙂

Hell erleuchtet jedes Haus2Das Resultat – ich habe es beim Sternenworkshop-Beitrag schon gezeigt, aber jetzt hier nochmals. Und dazu möchte ich nur sagen, die Häuser erinnern mich an das schöne Weihnachtsgedicht von Joseph Freiherr von Eichendorff, nach dem ich auch meinen Workshop so ähnlich benannt habe:

Weihnachten

Markt und Strassen steh’n verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt
tausend Kindlein steh’n und schauen
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld
hehres Glänzen, heil’ges Schauen
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen
aus des Schnee’s Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen
Oh Du gnadenreiche Zeit!

Dieses Gedicht habe ich mal auswendig gelernt ;-). In diesem Sinne wünsche ich Euch MORGEN ein wunderschönes Weihnachtsfest, mit viel leckerem Essen, schönen Liedern, brauchbare Geschenke, besinnliche Stunden und ganz viel Zeit + Liebe.

Hell erleuchtet jedes Haus6Und das waren die Goodies für die Mädels:

Goodie Hell erleuchtet

Mein Wichtelgeschenk für Monica

kreativwichteln-2012-bannerSteffi hat wieder zum Wichteln aufgerufen, und dieses Mal bin ich mit dabei. Danke liebe Steffi für Deine Mühe mit der Zuordnung der Wichtel. Liebe Monica L. aus HH, wenn Du zufälligerweise auf meinem Blog mitliest, Dein Wichtelgeschenk aber noch nicht bekommen hast, dann STOP!! Lies hier erst weiter, wenn Du wissen möchtest, was im Paket ist.

Wichtelg1Ich bekam von meinem zu beschenkenden Wichtel die folgenden Angaben, was sie mag: Stanzen, prägen, stempeln, Schmuck selbst gestalten und anfertigen, Schachteln jeglicher Art, Glitzer, Blümchen als Deko. Lieblingsfarben: Blau, rot, rosa und grün. Ich bin stolz, zu sagen, dass ich mich an alle Vorgaben halten konnte. Von den Lieblingsfarben habe ich mich für Petrol und diverse Grüntöne entschieden.

Wichtelg5Zuerst natürlich eine Karte und ich habe es ENDLICH geschafft, den tollen Kranz zu benützen, der schon seit Oktober bei mir liegt. Dieser ist aus dem Stempelset “Willkommen, Weihnacht!”. Ein sehr schönes Set und so vielseitig. Ihr könnt ihn je nach Jahreszeit farblich verschieden stempeln. Meiner würde – ohne Beeren – auch gut als Frühlingskranz durch gehen.

Wichtelg6Der Schriftzug muss vorsichtig herausgepopelt werden. Übrigens für alle, die nicht dem französischen mächtig sind, es heißt Weihnachten und wird im französischen mit e mit Pünktchen darüber geschrieben als nicht ein ö, sondern über dem e sind die Pünktchen. Wie ich das auf meiner Tastatur eingaben kann, weiß ich nicht, aber Ihr wisst bestimmt was ich meine. Im Englischen wird es mittlerweile auch benutzt als Synonym für Christmas (Weihnachten).

Wichtelg7jpgDer Hintergrund ist mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” gestempelt und dann mit der Walze Petrol auf Olivgrünes Papier gewalzt. Abstandspads geben dem Kranz mehr Raum, Chrystal Effects sorgt für Glanz auf Schleife, Blümchen und Schriftzug.

Wichtelg2Dann gab es wie gewünscht eine Schachtel dazu, auch mit dem Kranz. Diesmal habe ich auch geprägt, das Petrolpapier ist mit der Prägeform “Spitze” (Winterkatalog S. 22) verschönert.

Wichtelg3Die Box ist wieder mit meinem Liebling dem Umschlagboard gemacht. mit Sternen bestempelt und innen in der Box ist – das habe ich von Anna gesehen – ein Sterneneinsatz:

Wichtelg4Ja und jetzt könnt Ihr es schon etwas sehen, ich habe mich endlich daran gewagt, eine Halskette selber zu machen. Diese ist mein zweiter Versuch, den ersten musste ich auseinander schneiden, da eine Quetschperle falsch war, und sich absolut nicht mehr verschieben/öffnen lies. Beim Versuch, sie mit der Zange auf zu zwicken habe ich dann die Kette abgezwickt 😉 Ja so passiert es.

Wichtelg7Die Zutaten für die Kette hatte ich alles schon zuhause, ich habe massenweißs Perlen, weil ich danach fast süchtig bin. Wenn ich schöne Perlen sehe, muss ich die kaufen. Die nähe ich dann auf meine Tanzkostüme, oder verziere damit Geschenke. Einmal habe ich versucht, eine Kette zu machen, aber das mißlang. Da meine Nachbarin Ketten angefertigt hat, und ich von ihr schon mehrere gekauft habe, hab ich einfach nach dieser Vorlage dann meine eigenen gemacht. Und ich muss sagen, dass macht wirklich viel Spaß und geht einfach – wenn man nicht die Quetschperle an der falschen Stelle hinquetscht. Die Perlen sind gekauft, aber die Filzrollen habe ich selber hergestellt. Geht ganz leicht. Einfach alle Schichten verschiedenfarbigen Filz aufeinander legen, anfeuchten, platt drücken, eine Rolle aufdrehen, und dann nur noch walken, so nennt man das reiben beim Nassfilzen. Wenn es fertig ist, hat man eine Rolle, diese schneidet man mit einem scharfen Messer in Scheiben und freut sich, was da schönes raus kommt. Und so sieht die ganze Kette aus, ich hoffe sie gefällt meinem Wichtel.

Wichtelg8

Adventskalender-Geschenk für die Schule

Wichtel1Mein Sohn brauchte für die Schule ein Adventskalendergeschenk. Jeder Schüler brachte ein verpacktes Geschenk mit, welche dann an einer Schnur im Klassenzimmer aufgehängt werden. Jedes Kind darf dann mal ein “Türchen” öffnen und sich ein Päckchen nehmen. Unseres habe ich gestaltet, einfach eine Box mit dem Umschlagboard gemacht, eine Bandarole umgewickelt, damit es nicht aufgeht. Darauf kam dann der Weihnachtsmann (coloriert) aus dem Stempelset “Warten auf den Weihnachtsmann” (Winterkatalog S. 30). Ein paar Schneeflocken dazu und fertig ist es.

Wichtel3Nicht ganz, wenn es hängt, soll es hinten auch schön sein. Dort hängt die Kleidung des Weihnachtsmann weil er gerade badet. Im Päckchen ist nämlich ein Knisterbad für Kinder. Kennt Ihr Knisterbäder? Das ist witzig. Wenn die Kinder in der Wanne sitzen und man gibt es dazu, dann knistert und bruzelt es, wie wenn man was in der Pfanne anbrät. Das ist dann wie ein riesen Suppetopf der Menschenfresser ;-).

Wichtel2

Heute bekommt Ihr bei mir Schneemannsuppe

Schneemannsuppe1Wenn draußen so ekelige Wetter ist, was hilft da am besten, natürlich: EINE SCHNEEMANNSUPPE!. Heute ist bei uns in der Kleesiedlung ab 16.30 Uhr Adventsfeier mit kleinem Weihnachtsmarkt.

Adventsmarkt KleesiedlungDort verkaufe ich auch einige meiner Sachen. Wer vorbei kommt, kann bei mir heute Schneemannsuppe, Rentierkacke und noch vieles mehr bekommen. Es würde mich freuen, Euch heute begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt 😉

Schneemannsuppe2Ich habe lange überlegt, wie ich meine Schneemannsuppe verpacken kann, aber keine einfache Idee fiel mir ein. Als ich es schon aufgegeben und mich anderen Sachen angenommen hatte, war die Idee da, dass ich doch schon mal mit dem Umschlagboard/Umschlagfalzbrett/Envelope Punch Board (EPB) gestaltete Schneemänner gesehen habe. Bei My Stampin’ Corner fand ich dann eine Anleitung, die habe ich etwas abgeändert, um mehr Breite zu bekommen. Mein weißes Papier ist ein DIN A4, in der Breite auf 9 cm gekürzt. Auch die Gestaltung habe ich etwas abgeändert. Mein Schneemann hat Kulleraugen. Die Zylinder sind verschieden hoch, weil ich meine Reste verarbeitet hab. Kennt Ihr eigentlich Schneemannsuppe? Eine Anleitung liegt bei. Das ist Heiße Schokolade, die mit Schneebällen (Marshmellows) verfeinert werden. Umgerührt wird mit einer Zuckerstange. Die Anleitung ist ein nettes kleines Gedicht.

Schneemannsuppe3

Blog Hop zum Thema Winter/Weihnachten

image002Herzlich Willkommen auf meinem Blog beim teamübergreifendem BlogHop zum Thema Winter/Weihnachten. Vielleicht seid Ihr ja im Rahmen des heutigen BlogHop auf meiner Seite gelangt, dann kommt Ihr wahrscheinlich gerade von Birgit. Dieser BlogHop wurde organisiert von André Lamp, vielen Dank dafür! 53 Demonstratoren nehmen dieses Mal daran teil, es wird daher lang! Deshalb bereitet Euch erst mal ein leckeres Heißgetränk zu und macht es Euch gemütlich. Aber vielleicht seid Ihr ja schon fast durch alle anderen Blogs gehoppelt und nun beim Endspurt. Daher möchte ich Euch nicht länger auf die Folter spannen und Euch nun meine Werke zeigen:

Hell erleuchtet jedes Haus1“Hell erleuchtet jedes Haus”, so nannte ich meinen letzten Workshop vor vier Tagen. Und was passt da perfekt, natürlich ein Lichterhaus. Und zu einem Lichterhaus gehört natürlich auch die Hausform, die mit dem Umschlagboard einfach zu machen ist.

Hell erleuchtet jedes Haus2Ich habe diese Geschenktasche in diesen Maßen hergestellt: Papiergröße 21 x 21 cm, Falzen bei 4 cm und genau an der Kante (ca. 13,3 cm). Damit ein elektisches Teelicht rein passt. Bitte kein echtes Teelicht rein stellen, das Papier brennt bestimmt gleich. Wer genau wissen möchte, wie man solch eine Geschenktasche macht, Dagmar von Bastelbienchen hat dazu eine Videoanleitung erstellt. Danke Dagmar!

Hell erleuchtet jedes Haus3Das ist eine super kleine Geschenkidee, einfach ein Teelicht und paar Süßigkeiten hinein geben, und fertig ist ein nettes Adventsgeschenk. Wie schön, wenn man die Verpackung dann als Lichterhaus verwenden kann. Ich habe zwei verschiedene gemacht, eines mit dem Stempelset “Zauber der Weihnacht” und eines mit “Aus dem Häuschen”. Zu beiden Sets gibt es die passenden Framelits. Vor dem Ausstanzen haben wir alles auf den Farbkarton in Flüsterweiß gestempelt, dann ausgestanzt, was zum Teil etwas kompliziert war, mit der Papierbreite. Doch durch Falten der Seitenteile ging es dann doch durch die Big Shot.

Hell erleuchtet jedes Haus4Nach dem Ausstanzen einfach Pergamentpapier (S. 193) Innen hinein kleben. 6,5 x 9 cm groß für die breite Seite, und 6,5 x 4,5 cm für die schmale Seite. Bei der Sternenbox gab es nur auf der breiten Seite einen Stern. Nach dem einkleben wird das Pergamentpapier mit Flüßterweiß bestempelt, damit es schöner aussieht, wenn das Licht scheint. Und so sehen die beiden Boxen dann beleuchtet aus:

Hell erleuchtet jedes Haus6

Oben noch zubinden mit einem Geschenkband, und ein paar Glitzersternchen darauf kleben, fertig ist es. Ich bin echt stolz, bei dem Workshop hat eine Anfängerin diese Sternenbox super hinbekommen.

Hell erleuchtet jedes Haus5Ich hoffe es hat Euch gefallen, dann würde ich mich freuen, Euch mal wieder auf meinem Blog zu treffen. Jetzt möchte ich Euch noch viel Spaß beim weiterhoppeln wünschen – als nächstes zu Claudia. Vielleicht sieht man sich beim nächsten BlogHop wieder – voraussichtlich 11. Januar 2015.

image003 image004

 

 

 

Liebe Grüße

Geli

Ps.: Falls Ihr irgendwo hängen solltet, könnt Ihr bei André Lamp eine Auflistung aller Teilnehmer finden.