Monstermäßige Karte

Das Monster ist einfach zu süß. Zu Kindergeburtstagen die perfekte Karte. Dieses Monster hält eine Girlande. Übrigens gibt es das Monster zusammen mit einem weiteren eher außerirdisch aussehendem Gefährten im Stempelset “Yummy in My Tummy”. Bei der Schrift wurde es ein bisschen kniffliger, denn das hab ich schon mal gesehen, dass nur die Hälfte der Schrift embossed wurde. Aber bei diesem schönen zweizeiligem Stempel (aus dem Stempelset: Doppelt gemoppelt) gestaltet sich das Stempeln etwas schwieriger.

Erst mal stempelte ich in Wasabi. Den Stempelabdruck muss man gut trocknen lassen (Föhn) und ich gehe dann immer noch mit dem Embossing Buddy drüber. BEVOR!!! Man den Stempel reinigt, einmal auf die Folie des Stamp-a-ma-jig stempeln, um anschließend den Stempelabdruck exakt über den zweiten zu bekommen. Ich habe das BEVOR extra groß geschrieben, denn ich reinigte den Stempel nach dem abstempeln schon um ihn dann mit VersaMark zu verwenden. Aber das VersaMark sieht man nicht auf der Folie des Stamp-a-ma-jig. Außerdem darf der Stempels sowieso nicht ganz eingefärbt werden. So nun aber zum zweiten Stempelabdruck. die untere Hälfte von “Geburtstag” tauchte ich ins VersaMark-Stempelkissen ein. Das war ganz einfach. Nun muss aber das “Schönen” auch noch eingefärbt werden. Dazu mit der Kante des Stempelkissens vorsichtig die Schrift benetzen. Dabei achten, dass die Oberseite von “Geburtstag” nicht auch mit eingefärbt wird. Bei mir hat es nicht ganz perfekt geklappt. Aber für meinen ersten Versuch ist es ganz gut gelungen. So dann nur noch kupfer embossen und fertig ist es. Probiert es aus, es ist die Mühe wert.

Wies’n Zeit – Trachtenzeit – Explosionbox

explosionbox-xl-01In München läuft bereits das Oktoberfest – obwohl ja noch nicht Oktober ist. Da ist mir eingefallen, dass ich passend dafür mal eine Explosionbox gewerkelt habe. Die wollte ich Euch jetzt zeigen.

explosionbox-xl-02Die Box war für einen Gutschein zum 30. Geburtstag gedacht. Da der Geburtstag mittlerweile vorbei ist, kann ich sie Euch jetzt zeigen. Der Bierkrug ist genial und zu finden im Stempelset “Maßvoller Grüße” (S. 153 JHK). Der Hirsch ist eigentlich aus einem Weihnachtset, welches leider nicht mehr erhältlich ist.

explosionbox-xl-03Heute ist dein Ehrentag kann man mit dem Stempelset “Geburtstagspuzzle” S. 22 JHK zusammenstellen. Oben auf dem Deckel sind die kleinen Blümchen aus dem Stempelset Petite Petals, die mit einer Handstanze im Nu ausgestanzt werden können. Die Eichel ist mit der Eichel-Handstanze gestanzt.

explosionbox-xl-04Jetzt wollt Ihr bestimmt das Innenleben auch sehen. Ich habe aber vergessen, zu sagen, dass der Hintergrund der Box mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” gestempelt wurde. So jetzt aber Deckel öffnen und….

explosionbox-xl-05…Tadatata! Noch mehr Holzhintergrund, und Kariert. Ich hatte mal kariertes Designerpapier, doch das ist schon lange aus. Daher musste ich es selber stempeln. Es gab da mal ein Stempelrad von Stampin’ Up! und das habe ich einfach mehrmals nebeneinander abgestempelt – mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (das Wort muss ich jedesmal im Katalog nachschlagen ;-). Zu finden auf S. 183 JHK.

explosionbox-xl-06Alles Liebe ist mit dem Gastgeberinnenset “Grüße rund ums Jahr” gestempelt, einfach ausgeschnitten und mit Abstandsklebern aufgeklebt. Übrigens sind die Herzen mit der Bigshot aus einer Filzplatte ausgestanzt. Die Zahl 30 ist mit den Framelits “Große Zahlen” auch ausgestanzt. So und jetzt wünsche ich Euch noch ein schönes LANGES WOCHENENDE!

explosionbox-xl-07

 

Eine Trauerkarte: Lovely as a tree – Schön wie ein Baum

Baum-Trauer2Ich finde, Trauerkarten sollten einen aufmuntern. Dafür steht dieser schöne Herbstbaum. Er steht für den Tod und die Wiederauferstehung. Jetzt zur Herbstzeit sterben die Blätter ab, aber der Baum selber lebt weiter, um im nächsten Frühjahr wieder neue Blätter zum Leben erwachen zu lassen. Vielleicht ist es mit den Menschen genauso. Wir leben, wir sterben und werden dann wiedergeboren. Aber wer weiß das schon. Deswegen lasst uns die Schönheit jeden Tag von neuem genießen! Dieser Baum soll Kraft an die Hinterbliebenen spenden.

Baum-Trauer1Der Baum ist wie oben geschrieben, aus dem Stempelset “Lovely as a tree”. Ein sehr vielseitiges Stempelset, dass ich mir jetzt nach bald 3-jähriger Demotätigkeit gegönnt habe. Man muss schon immer rechnen, weil man im Nullkomma-nix sonst kein Geld mehr auf dem Konto hätte, wenn man sich alles kaufen würde, was einem im Katalog so gut gefällt. Leider habe ich noch keinen Goldesel gefunden. Jetzt aber nochmal zum Baum. Ich habe ihn in der Aquarelltechnik gemacht. Zuerst gestempelt, dann mit dem Wassertank-Pinsel (Aqua Painter) S. 163) die Baumkrone nass gemacht und danach mit verschiedenen Farben aus dem Stempelkissen mit dem Aqua Painter darauf getupft. Ich hatte Olivgrün, Wildleder, Currygelb, Terrakotta verwendet. Danach war von den gestempelten Linien nicht mehr viel zu sehen. Deswegen habe ich alles gut trocknen lassen und mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (S. 176) nochmals in Espresso genau darüber gestempelt. Dann war ich begeistert von meinem Ergebnis. Mit Crystal Effects habe ich diesen tollen Lackeffekt erzeugt, indem ich es einfach über die ganze Fläche darüber gestrichen habe. Dann gut trocknen lassen, dauert mindestens 20 Minuten. Die Schleife wurde auch mit Crystal Effects überzogen. Vorher habe ich das Papier etwas auf alt gemacht, indem ich mit dem Schwämmchen Wildleder Stempelfarbe leicht aufgetragen habe.

Baum-Trauer3