Ballonparty

Kreativ-Stanz Ballonparty Stempelset und Thinlits Pop-up-Ballons von Stampin’ Up! Geburtstag Party Ballons #stampinup #party http://kreativstanz.bastelblogs.de/Zwei ganz schnelle Karten mit dem Stempelset Ballonparty, welches ich am meisten liebe wegen diesen wunderschönen Schriften. Dazu gibt es auch passende Thinlits, damit kann man sogar eine Pop-up-Karte basteln. Meine erste zeigte ich Euch hier schon mal. So und nun noch eine zweite normale Ballonkarte. Ich finde diese Schrift ist der Oberhammer. Man kann sie auch anmalen. Meine ist in Saharasand coloriert.

Kreativ-Stanz Ballonparty Stempelset und Thinlits Pop-up-Ballons von Stampin’ Up! Geburtstag Party Ballons #stampinup #party http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Drei-Weihnachtskarten-Workshop

ws-schulz02Verschickt Ihr auch Karten zu Weihnachten? Also ich schon. Eigentlich immer schon. Früher kaufte ich sie, heute mache ich sie selber. Die Mädels aus diesem Workshop haben nun auch schon mal einen kleinen Vorrat für den Anfang. Damit es nicht langweilig wird, gab es drei Hintergründe. Ich beginne mit dem Ersten: Designerpapier. Dabei verweise ich gleich nochmal auf die Aktion bis 31.10.2016! Die obige Karte ist total einfach gemacht. Ich verwendete das Designerpapier Zuckerstangenzauber. Darin ist auch auf einem Papier das Häuschen, welches man mit der Hand ausschneiden musste. Dazu wollte ich einen frechen Text von der Optik und wurde im Stempelset “Weihnachtswunder” (Jahreskatalog S. 34) fündig.

ws-schulz03Der zweite Hintergrund ist geprägt. Hier mit dem schönen Zopfmuster aus dem Winterkatalog S. 13. Der Tannenbaum ist mit den Thinlits “Tannentraum” ausgestanzt. Dort gibt es auch eine kleine Sternchenstanze. Allerdings war ich zu faul, drei Sterne auszukurbeln, wenn vor mir im Regal die alte Sternstanze liegt. Allerdings gibt es die nicht mehr. Dafür die Sternstanze mit dem großen Stern.

ws-schulz01Den dritten Hintergund, welchen ich Euch zeige ist bestempelt. Dabei stempelt man zuerst mit dem Flüsterweiß einmal die Schneeflocken, und darüber mit dem Blau nochmals. So bekommt man einen Schatteneffekt. Oder so 3-D-mäßig. Auf der ersten Karte ist der Spruch auch mit der selben Technik gestempelt. Verwendet habe ich hierzu das Stempelset “Winterliche Weihnachtsgrüße” aus dem Jahreskatalog S. 34. Und die Christbaumkugel wurde mit den Thinlits “Am Christbaum” ausgestanzt.

ws-schulz07Das sind jetzt die Werke der Mädels, ich muss sagen, es war wieder mal ein sehr schöner Workshop. Eigentlich sind alle Workshops immer total schön. Ich mache das so gerne.

ws-schulz06Aber bei diesem Workshop saßen ganz viele von meinen Kundinnen, die ich schon seit meiner Anfangszeit kenne. Das ist dann immer schon wie unter Freunden.

ws-schulz09Ich bin echt begeister, wie schön das so aufgereiht dann immer aussieht. Meistens komme ich aber im Kurs nicht zum fotografieren.

ws-schulz08Aber hier war ich sozusagen unter “Alten Hasen”, denen muss man vieles garnicht mehr erzählen, die basteln das schon von alleine 😉

ws-schulz11Jetzt muss ich noch was zu der Zopfmusterprägeform sagen. Diese wird nur mit einer Acrylplatte durch die BigShot gekurbelt. Die unterste Acrylplatte kann man sich sparen, denn der Prägefolder ist so dick, um diesen 3-D-Effekt zu bekommen.

ws-schulz10Falls das Papier Risse bekommen sollte, kann man es vorher mit einer Sprühflasche mit Wasser einsprühen und somit befeuchten. Dann lässt es sich leichter in Form pressen.

ws-schulz05Liebe Steffi herzlichen Dank für Deine Gastfreundschaft und die schöne Stempelparty. Und den Mädels wollte ich für Ihr Kommen danken. Es war wieder mal sehr schön mit Euch.

ws-schulz04

Dankebox mit Pillowschachteln

Dankebox1Als Dankeschöne bekam meine Nachbarin vorgefertigte Pillowboxen, die sie dann für Babygeschenk oder für Hochzeit her nehmen kann. Damit ich ihr die nicht einfach so in die Hand drücken muss, steckte ich die Schachteln in eine große Box die ich von Pralinen mal übrig hatte und verzierte sie mit diesem Danke.

DankeboxMit verschiedenen Markern versuchte ich, einen Farbverlauf von Braun nach gelb zu erreichen, so dass es fast golden schimmert. Dann noch zwei Glitterblümchen und ein bisschen Designerpapier und fertig ist die Boxendeko.

Pillow-HZ-box01Hier sind die Musterboxen. Ich habe Ihr alle Boxen geprägt und vorverziert, und damit sie weiß, wie sie es mit den Namen machen muss, ist ein Musteretikett dabei 😉 Die obigen Boxen sind für Hochzeiten, die unteren für Geburten.

Pillow-Babybox01

 

Jetzt kann der Frühling kommen ;-) oder “Ja is’ denn heit’ scho’ Weihnachten?”

FrühjahrskatalogbestellungOh es war heute für mich wie Weihnachten. Irgendwie gemein, dass gerade heute der DHL-Bote erst kurz vor 14 Uhr kam, wo er doch sonst schon vor 12 Uhr vorbei schaut. Ich saß buchstäblich auf der Lauer. Denn heute kam es an, die Bestellung mit meiner Vororder aus dem Frühjahrs- und Sommerkatalog. Als Demonstrator hat man ja nicht nur die Möglichkeit, schon einen Monat vor Verkaufsstart den Katalog zu sehen, sondern auch schon daraus zu bestellen. Und ich sage es Euch, der Katalog ist sooooo schön. Ich wünsche mir zu Weihnachten einen Goldesel, damit ich mir daraus alle meine Wünsche erfüllen kann. Ja ich kann nur sagen, es gibt Glitzerpapier in ROSA oder gewählter ausgedrückt in “Kirschblüte”. Es ist soooooooooo schön!! Ich bin hin und weg. Auch von den neuen Stempelsets, den vielen Stanzen und so viel schönem. Aber als Demonstratorin muss man auch einige Regeln beachten und die lauten, wir dürfen keine Neuen Produkte vor Verkaufsstart zeigen. So in den Karton rein linsen dürft Ihr schon, aber mehr leider nicht. Ich kann Euch zwar gewerkelte Sachen zeigen, bei denen ich die Produkte benützt habe, mehr aber nicht. Also haltet die Augen offen, ob Ihr etwas Neues zu sehen bekommt. Tja irgendwie muss ich Euch noch Weihnachtssachen zeigen, aber vor lauter Punch Art komme ich gerade zu nicht viel. Da habe ich mich wohl etwas mit dem Zeitaufwand für den Adventskalender unterschätzt 😉 Aber jetzt zeige ich Euch erst mal noch eine Ziehschokolade mit rustikalem Motiv. Ich hoffe Ihr schreit nicht schon laut auf, weil Ihr schon wieder Ziehschokolade seht, aber ich muss davon total viel produzieren, zu Karten komme ich garnicht mehr.

Ziehschoki WaldIch liebe dieses Stempelset “Wahre Weihnachtsfreude” vorallem wegen dem Hirsch total. Leider gibt es dieses nur noch bis 5 Januar zu bestellen. Also wenn Ihr es braucht, dann mal schnell. Der Prägefolder “Im Wald” fliegt zwar jetzt aus dem Programm, aber er wird auf vielfachem Wunsch wiederkommen *freu*. Ganz unten am Rand sitzt noch ein Holzfüchslein, dass habe ich beim T**i entdeckt.

Eiskarte

Eiskarte für Bine

Diese Eiskarte habe ich aus diesem Eis hergestellt. Dazu ist der Hintergrund mit dem neuen Prägefolder “Ziegel” in Maueroptik gestaltet. Noch eine Schleife herum gebunden, die Herzen aus Restpapier gestanzt und mit dem Stempelset “Geburtstagspuzzle” den Geburtstagswunsch gestempelt. Das Stempelset ist wunderschön mit dieser tollen Schrift. Außerdem ist noch eine Torte zum stempeln mit dabei. Das ideale Anfängerset somit.

 

BlogHop Team Stempelwiese zum Herbst-/Winterkatalog

rahmen-saison-bloghop-teamHallo und herzlich Willkommen auf meinem Blog Kreativstanz. Für alle die heute das erste Mal hier sind, ich heiße Angelika Schmitz, komme aus Augsburg und bin seit fast drei Jahren Stampin’ Up!-Demonstratorin. Meine “Stempelmami” Steffi hat heute diesen Bloghop zum Thema “Herbst-/Winterkatalog” organisiert und ich freu mich, Euch mein Werk zu präsentieren. Es ist mir ja sehr schwer gefallen, mich für ein Werk zu entscheiden, da der Katalog sooo viele schöne Dinge enthält. Da die meisten meiner Kolleginnen Euch vielleicht mit Weihnachtssachen überraschen, habe ich mich jetzt mal an das Thema Herbst gewagt. Bei uns ging jetzt der Herbst-Plärrer los, und in einem Monat beginnt in München das Oktoberfest, da kommt der Hirsch aus dem Stempelset “Wahre Weihnachtsfeude” wie gerufen. In zwei Tagen könnt Ihr bei mir in der Sidebar den Katalog ankucken und findet dieses Set auf S. 27. So jetzt aber zu meiner Karte:

Herbstgruß Angelika Schmitz2 Ich hoffe die Karte gefällt Euch und Ihr seid genauso begeister von dem Hirsch und dem tollen Birkenwald im Hintergrund wie ich. Der Birkenwald ist ein Prägefolder, der ebenso im Herbst-/Winterkatalog zu finden ist (S. 39). Damit die Stämme besser zur Geltung kommen, müsst Ihr dunkleres Papier (hier Savanne) prägen. Die dunklen Rindeneinschnitte erhält man, wenn man diese vorher auf dem Prägefolder mit dem Marker einfärbt (in einem dunklen Ton – hier: Espresso). Wichtig ist, dass Ihr die erhöhten Linien einfärbt, denn diese sind danach in der Tiefe. Nun prägen und anschließend die Stämme mit dem Craft Stempelkissen Flüsterweiß und einem Fingerschwämmchen weiß färben. Da die schwarzen Linien vertieft sind, färbt es die nicht mit. Das einfärben ist ein bischen fizzelig, denn die Schwämmchen färben auch den Hintergrund am Rand mit, aber es fällt garnicht so auf. Was aber auffällt, ich habe leider meinen Birken Eichenblätter hingestempelt *schäm*. Das bemerke ich erst jetzt bei der Beschreibung. Die Blätter stempelt Ihr mit dem zum Prägefolder passendem Stempelset “Zwischen den Zweigen”. Beides gibt es im Set 15 % günstiger. Das Stempelset enthält auch noch Weihnachtskugeln, Rabe, Eule, und schöne runde Sprüche.

Herbstgruß Angelika Schmitz1Ich habe allerdings keinen Spruch aus diesem Set genommen, sondern aus dem Stempelset “Herbstgrüße” (S. 45). Um den Aufleger habe ich eun Leinenband gebunden, den Hirsch darunter geklebt – denn muss man mit der Hand ausschneiden – und meinen Spruch mit dem tollen Rentier-Drahtclip (S. 27) befestigt. Das Holzblatt ist auf S. 43 in der Packung “Akzente Am Waldrand” mit noch zwei weiteren Designs zu finden. So ich hoffe ich konnte Euch inspirieren und Ihr freut Euch auch schon auf den Herbst-/Winterkatalog. Weitere Anregungen findet Ihr bei meinen Kolleginnen:

Hier könnt Ihr die Übersichtsseite der anderen Teilnehmer sehen und Euch munter bei meinen Kolleginnen durchklicken – auch sie warten schon auf Eueren Besuch. Oder Ihr wählt gezielt die unteren Teilnehmer aus. Viel Spaß dabei.

1. Steffi Helmschrott – http://stempelwiese.de/
2. Sabine Prahtel – http://stempelpolonaise.blogspot.de
3. Doreen Jaax – http://www.scrapheld.de
4. Bianca Werner – http://bastelspass.bastelblogs.de/
5. Yassi Cariotti – http://stampinbell.com
6. Isabella Hofmann – http://www.bellas-stempelwelt.de
7. Melanie Igelbrink – http://stempelparadies.bastelblogs.de
8. Stefanie Steichele – http://meinekreativwerkstatt.bastelblogs.de/
9. Sabine Knorr – http://karteundkunst.blogspot.de
10. Kerstin Schlaich – http://stoffundstempel.blogspot.de
11. Doreen Verges – http://basteltantedoreen.wordpress.com
12. Manuela Meissner – http://www.stempelkaefer.de
13. Tanja Rohé – http://lieblingsstuecke.bastelblogs.de
14. Steffi Pflicke – http://www.himmelsfee.de
15. Martina Duchkowitsch – http://tinas-bastelecke.blogspot.com
16. Carmen Hillesheim – http://bastelatelier.bastelblogs.de
17. Sabrina Hillesheim – http://sabikreativ.bastelblogs.de
18. Vera Tetzlaff – http://www.lovelystamps.de
19. Tina Deininger – http://merkspanne.bastelblogs.de
20. Sabine Piesker – http://stempelsonne.bastelblogs.de/
21. Monika Brandl – http://monisbastelzimmer.bastelblogs.de/
22. Claudia Becht – http://stempelherz.de/
23. Nadine Köller – http://stempelmami.de/
24. Daniela Vogt – http://www.danielaswelt.de
25. Carola Henke – http://crehand.bastelblogs.de
26. Yvonne Giesel – http://www.crazy4crafting.de
27. Ingrid Findler – http://ingrids-stempelblog.blogspot.de/
28. Pia Gerhardt – http://stampwithscraproomboom.blogspot.de/
29. Maike Ulbrich – http://stampinbox.de
30. Nadine Hößrich – http://blog.nadinehoessrich.de
31. Anna Hofmann – http://bastelglanz.bastelblogs.de/
32. Ulli Sutter – http://bastelfee.bastelblogs.de/
33. Steffi Hans – http://stempelbienchen.bastelblogs.de/
34. Judith Oveson – http://www.kreativemomente.com/
35. Isabella Throll – http://www.kreativ-verliebt.jimdo.com/
36. Marina Roth – http://stempelgruss.bastelblogs.de
37. Steffi Rist – http://scherenschnipsel.bastelblogs.de/
38. Daniela Kohla – http://papierfalter.bastelblogs.de
39. Angelika Schmitz – IHR SEID HIER
40. Brigitte Keiling – http://stempelfantasie.bastelblogs.de/
41. Jasmin Schulze – http://stempeldochmal.de/
42. Monika Moritz – http://stempelmomo.bastelblogs.de/
43. Sandra Huber – http://stempelboutique.bastelblogs.de
44. Maria-Theresa Renner – zeigt auf Blog von Daniela Kohla
45. Kathrin Lauter – http://basteltante.bastelblogs.de/
46. Ilona Bernhart – auf Blog von Steffi Helmschrott

 

Like Ice in the Sunshine – Worte, die gut tun

Eis2Heute habe ich ein leckeres Eis aus Papier hergestellt. Nein es war nicht meine Idee, sondern ich habe mich von Stempelmami Nadine inspirieren lassen. Mit der Baumelementstanze drei mal die Wolke ausstanzen und mit dem Stempelset „Worte, die gut tun“ bestempeln. Die Waffel ist mit der Herzstanze gemacht. Etwas Glitter auf das zusammengeklebte Eis, und schon ist es fertig.

Eis1Das Eis habe ich auf eine kleine Schachtel für Kinderschokolade geklebt. Die Schachtel bekam Streifen mit einem Stempel aus “Work of Art”. Da das Eis nicht so gut zur Geltung kam, ist im Hintergrund ein Kreis der mit dem Prägefolder “Schmetterling” geprägt wurde. Eine Anleitung zur Größe der Schachtel habe ich Euch auf noch gemacht. Aber erst mal zeige ich Euch, was auf der Rückseite in das Band eingesteckt ist.

Eis5Es ist ein Kärtchen mit einem Korb Blümchen. Diese sind auch aus dem “Worte, die gut tun”-Stempelset. Einfach mit den Markern und dem Mischstift angemalt, und noch ein paar Stanzblümchen darüber geklebt, und fertig ist eine süße kleine Karte.

Eis4So jetzt aber zu den Maßen. Ich habe für vier Kinderschokoladen die Schachtel kreiert. Warum nur vier Stück, werdet Ihr fragen, damit nicht soviel Verschnitt ist. Somit könnt Ihr nämlich genau ein Papier in der Größe 21 cm x 14,5 cm zuschneiden. Gefalzt wird auf der 21 cm langen Seite bei 0,8 cm, 1,8 cm, 11 und 12 cm.

Auf der 14,5 cm Seite falzt Ihr bei 1 cm, 12,5 cm und 13,5 cm.

Anleitung Kinderschoki-SchachtelJetzt müsst Ihr nur noch nach dem obigen Plan die Schwarzen Flächen wegschneiden. Dann könnt Ihr die Box zusammen falten und kleben. Der Deckel bekommt abgerundete Ecken, die gehen am besten mit der Eckabrunder-Stanze. Wenn Ihr noch Fragen habt, meldet Euch einfach.

Eis6

Guten Freunden gibt man ein Küsschen – oder einen Lippenstift ;-)

Lippenstiftverpackung2Gestern habe ich Euch vom Nußknacker aus dem Stempelset “Santa Stache” vorgeschwäremt. Deswegen wollte ich Euch unbedingt zeigen, was ich mit dem Nußknacker bemacht habe.

Lippenstiftverpackung3In der Nußknackerbox sind Küsschen, Lippenstift und ein Eyeliner darin verpackt. Wie das innen aussieht, zeige ich Euch in ein paar Tagen.

LippenstiftverpackungJetzt seht Ihr erst mal wie das Innenleben der kleinen Schachteln aussieht. Diese sind nur für Lippenstift gedacht. Ich habe lange getüftelt, bis ich die richtige Größe für Küsschen und Lippenstift hatte.

Lippenstiftverpackung1

Hochzeitskarte &

HZ JuliaIm Mittelpunkt dieser Karte stehen nicht die beiden Namen des Brautpaar, sondern das große “&” aus dem Prägefolder “Und-Zeichen” (S. 227). Denn dadurch zeigt die Karte das ab jetzt das Gemeinsame steht. Zuvor waren es zwei Personen, jetzt sind sie verbunden durch das UND. Ein Ehepaar. Ich wünsche den beiden, dass sie den gemeinsamen Weg immer voller Vertrauen aufeinander gehen können UND 😉 viel Liebe geben und bekommen werden. Geprägt habe ich da & auf eine Goldfolie. Die Namen kann man super mit dem Drehstempel flexibel gestalten.

HZ Julia1

Zum Umzug eine Karte

Neues Zuhause2Was für eine Freude, ich habe doch tatsächlich die Möglichkeit, den tollen Neues Zuhause-Stempel zu benutzen. Er ist aus dem Gastgeberinnenstempelset “Für alle Lebenslagen”. Und weil es so schön ist, habe ich gleich ein Haus “Aus dem Häuschen”-Stempelset noch gestempelt und mit den tollen dazu passenden Framelits ausgestanzt. Der Hintergrund ist mit dem tollen Prägefolder “Spitzentraum” geprägt.

Neues Zuhause1