Ein Geburtstagszweig

Kreativ-Stanz Jahr voller Farben Stempelset Thinlits Aus jeder Jahreszeit von Stampin’ Up! Blumen Geburtstag #stampinup #flowers http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Heute zeige ich Euch nochmal eine Karte mit dem Stempelset “Jahr voller Farben”. Dieses Mal stempelte ich auf die neue Incolor-Farbe Meeresgrün. Diese Farbe kombinierte ich mit Aquamarin und Weiß. Irgendwie kommt auf dem Foto die Farbe Meeeresgrün eher wie Petrol herüber, oder zeigt nur mein PC diese Farbe so anders an? Ich glaube ich habe ein Problem mit dem Weißabgleich. Da muss ich mal meinen Mann um Rat fragen. Ich stempelte den Spruch “Schönen Geburtstag” mit dem wunderschönen Stempelset “Schmetterlingsgruß“. Die Schleife ist mit der Schleifenstanze entstanden.

Nein, ich zeige Euch nicht nochmal die gleiche Karte

Schiebekarte Junge02Habt Ihr im ersten Moment gedacht, Ihr würdet den gleichen Beitrag sehen, wie das letzte Mal? Nein, aber ich habe die Karten fast parallel gewerkelt. Das geht schneller und auch beim Grundpapier konnte ich einen kompletten Bogen verbrauchen. Außerdem finde ich für das Haus die Farben Petrol und Glutrot so toll. Das Haus ist wieder mit dem Stempelset “Ein Haus für alle Fälle” gestempelt. Dazu gibt es auch passende Framelits Dieses Mal bin ich mit meinem Experiment schon weiter. Man sieht die Ziehleiste nicht schon vorher. Aber ich muss sagen, ich habe ewig an diesen beiden Karten experimentiert, bis meine Motive endlich dort waren, wo sie sein sollten. Dieses Mal – TATATATA:

Schiebekarte Junge01Hier kommt mein Sohn aus dem Haus heraus mit einer Blume in der Hand. Er hat auch nicht ganz hinter das Haus gepasst, aber dass die Blume noch hinter dem Haus heraus spitzelt, hat bestimmt keiner von Euch bemerkt. Als Hintergrund verwendete ich die Stempelsets “Wald der Worte” (übrigens nur noch bis 31.8.16 zu bestellen), Baum der Freundschaft” und den Jungenstempel (ist nicht von Stampin’ Up!). Soll ich Euch noch schnell verraten, wie man Rotkehlchen stempelt? Das Vögelchen zuerst in Savanne-Stempelkissen tauchen und dann an die Ecke von glutrotem Stempelkissen mit dem Bauch tupfen. Abstempeln und sofort reinigen, denn das Rot geht sowieso nicht mehr rückstandslos von den Klarsichtstempeln weg. Aber wenn man länger wartet, desto schlimmer wird es.

Schiebekarte Junge03

Mach was Draus! im Juni 2015

Mach was Draus-001Und wieder ist es Zeit für “Mach was draus”. Diese Aktion wird von Heike (bei Ihr könnt Ihr diesmal die Werke der anderen Teilnehmer bestaunen) und Anja organisiert. Herzlichen Dank Euch beiden. Von Heike bekam ich diesmal ein Materialpaket und kuckte erst mal irritiert, denn es befand sich nicht wie sonst zwei Stück Papier darin, sondern fertig ausgestanzte Fähnchen. OK! Dann mach ich halt was draus 😉 Und zwar genau das:

Angelika Schmitz MWD 6-2015Ich habe zusätzlich Petrol-Farbkarton für die Grundkarte verwendet, und Minzmakron-farbiges Stempelkissen. Damit wurde zuallererst das Schleifenband eingefärbt. Da ich es über das Stempelkissen gelegt habe und leicht angedrückt, damit es die Farbe annimmt, ist es sehr dunkel geworden. Ich habe noch keinen Nachfüller von dieser Farbe. Wer den schon hat, kann auch das Minzmakron ganz hell machen in dem man ein paar Tropfen davon in etwas Wasser gibt und das Band darin färbt. Verwendet wurden das Stempelset “Schmetterlingsgruß” und “Project Life Unvergesslich”. So und jetzt könnt Ihr noch bei Heike sehen, was die anderen Teilnehmer gemacht haben.

Schmetterlinge auf einer frühlingshaften Box und Karte

Heidi2Der Frühling ist sooo schön – na ja die letzten Tage war es etwas bewölkt, aber zuvor war es doch wirklich sehr schön, da entstand diese Box mit Karte.

Heidi4Dafür benützte ich die beiden SAB-Sets aus dem Zusatzflyer: “Nature’s Perfection” ein sehr schönes Stempelset und das Pergamentpapier im Block “Pure Perfektion”. Das kann man auch colorieren, ich habe die Schmetterlinge mit Petrol und Zartrosa angemalt, und dann auf den petrolfarbigen Kreis geklebt. Die Box wurde wieder mit dem Umschlagboard gemacht.

Heidi3Bei der Karte habe ich das Pergamentpapier auf das Kirschblütenpapier geklebt. Die aufgestempelten Schmetterlinge sind mit Petrol auf Kirschblütenpapier gestempelt und mit der Schmetterlingsstanze Eleganter Schmetterling ausgestanzt. Wer noch ein SAB-Set haben möchte, kann diese Woche noch bestellen. Pro 60 Euro Bestellwert, könnt Ihr Euch ein Set aus der Broschüre aussuchen. Und ich mache am 31.3. nochmals eine Sammelbestellung.

Heidi1

18 Jahre – ein großer Schritt in die Selbständigkeit

18 Is3Heute möchte ich Euch eine Geburtstagskarte zum 18. Geburtstag zeigen, und eine dazu passende Gutscheinkarte. Allerdings muss ich mich ganz arg für die schlechte Fotoqualität entschuldigen. Aber wie es so ist, da macht man eine Karte am Abend und dann liegt sie den ganzen Tag herum, man vergisst sie zu fotografieren und kurz vor der Übergabe fällt es einem ein – ach je ich habe sie vergessen zu fotografieren und jetzt ist es 16.30 Uhr und leider ist Winter und es wird schon wieder dunkel. Da hilft nix, mit Blitz sehen die Fotos einfach grieselig aus.

18 Is2Ach ja ich muss zu meiner eigenen Entschuldigung anbringen, dass ich seit Beginn dieses Jahres noch keinen Tag fit war, ich hatte eine Grippe, die mich immer noch niederrafft. Jetzt schon über zwei Wochen lang. Da vergisst man irgendwie doch so einiges. Aber jetzt genug gelabert, nun möchte ich Euch verraten, wie ich das gemacht habe. Verwendet habe ich das Stempelset “Wir feiern” + Framelits “Ballon” aus dem Frühjahrskatalog S. 11 – im Set zusammen günstiger. zusätzlich habe ich mit dem Drehstempels Alphabet “ENDLICH 18” gestempelt. Noch Kordelband daran, und das petrolfarbige Papier gerpägt, ein paar Sternchen darauf kleben, fertig. Weitere Farbe ist Blauregen.

18 Isi1

Hell erleuchtet jedes Haus-Workshop

Hell erleuchtet jedes HausDas Stempelset aus dem Häuschen ist so schön und vielseitig. Da musste ich einen Workshop damit machen. Der Workshop fand bereits Ende November statt, aber ich hab erst jetzt die Fotos bearbeitet und eingestellt. Die obige Karte war meine Vorgabe. Wir stempelten in Petrol, die Petrolfarbigen Häuser im Hintergrund sind sozusagen der Abfall unserer Lichterhäuser (siehe unten). Coloriert wurden die Häuschen in Blautönen und natürlich gelb für das Licht. Der Hintergrund ist ganz einfach zu machen. Einfach einen Kreis ausstanzen, auf einem weißen Papier festkleben. Dann mit der Walze in Blau ein paar Mal kräftig darüber rollen. Nicht ganz bis unten, dann habt Ihr unten einen hellen Boden. Dann den Kreis abziehen und Ihr hättet einen weißen Mond, wie eine Teilnehmerin es auch gelassen hat, siehe Bild unten. Wenn Ihr jetzt mit Osterglocke oder Currygelb über das Blatt walzt, dann bekommt Ihr eine schönen gelben Mond. Leider wird der Hintergrund etwas grünlich. Ihr werdet bestimmt wissen, dass blau und gelb grün ergibt.

Hell erleuchtet jedes Haus1Zum Vergrößern einfach auf das Foto klicken. Das war sogar ein ganz besonderer Workshop, da ich zwei verschiedene Karten machen lies. Eine der Mädels wurde am Sternenworkshop krank und war darüber so traurig, dass ich gesagt habe, sie kann diese Karte auch in dem Workshop machen. Nur die Box musste ich an die anderen anpassen. Ich habe meine Lichterbox bereits hier gezeigt. Sie wurde mit dem Umschlagboard gemacht. Seht nun die Werke der Mädels:

Hell erleuchtet jedes Haus3Und hier zeige ich Euch, mit welchem Einsatz mein Mann mir die Box beleuchtet fotografiert hat. Er trägt bei uns im Haus normalerweise keine Mütze+Jacke. Er war gerade am gehen, als ich ihm meine verzweifelten Beleuchtungsbilder gezeigt habe. Da legte er sich kurzerhand auf den Boden und fotografierte für mich 🙂

Hell erleuchtet jedes Haus2Das Resultat – ich habe es beim Sternenworkshop-Beitrag schon gezeigt, aber jetzt hier nochmals. Und dazu möchte ich nur sagen, die Häuser erinnern mich an das schöne Weihnachtsgedicht von Joseph Freiherr von Eichendorff, nach dem ich auch meinen Workshop so ähnlich benannt habe:

Weihnachten

Markt und Strassen steh’n verlassen
still erleuchtet jedes Haus
sinnend geh ich durch die Gassen
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt
tausend Kindlein steh’n und schauen
sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld
hehres Glänzen, heil’ges Schauen
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen
aus des Schnee’s Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen
Oh Du gnadenreiche Zeit!

Dieses Gedicht habe ich mal auswendig gelernt ;-). In diesem Sinne wünsche ich Euch MORGEN ein wunderschönes Weihnachtsfest, mit viel leckerem Essen, schönen Liedern, brauchbare Geschenke, besinnliche Stunden und ganz viel Zeit + Liebe.

Hell erleuchtet jedes Haus6Und das waren die Goodies für die Mädels:

Goodie Hell erleuchtet

Mein Wichtelgeschenk für Monica

kreativwichteln-2012-bannerSteffi hat wieder zum Wichteln aufgerufen, und dieses Mal bin ich mit dabei. Danke liebe Steffi für Deine Mühe mit der Zuordnung der Wichtel. Liebe Monica L. aus HH, wenn Du zufälligerweise auf meinem Blog mitliest, Dein Wichtelgeschenk aber noch nicht bekommen hast, dann STOP!! Lies hier erst weiter, wenn Du wissen möchtest, was im Paket ist.

Wichtelg1Ich bekam von meinem zu beschenkenden Wichtel die folgenden Angaben, was sie mag: Stanzen, prägen, stempeln, Schmuck selbst gestalten und anfertigen, Schachteln jeglicher Art, Glitzer, Blümchen als Deko. Lieblingsfarben: Blau, rot, rosa und grün. Ich bin stolz, zu sagen, dass ich mich an alle Vorgaben halten konnte. Von den Lieblingsfarben habe ich mich für Petrol und diverse Grüntöne entschieden.

Wichtelg5Zuerst natürlich eine Karte und ich habe es ENDLICH geschafft, den tollen Kranz zu benützen, der schon seit Oktober bei mir liegt. Dieser ist aus dem Stempelset “Willkommen, Weihnacht!”. Ein sehr schönes Set und so vielseitig. Ihr könnt ihn je nach Jahreszeit farblich verschieden stempeln. Meiner würde – ohne Beeren – auch gut als Frühlingskranz durch gehen.

Wichtelg6Der Schriftzug muss vorsichtig herausgepopelt werden. Übrigens für alle, die nicht dem französischen mächtig sind, es heißt Weihnachten und wird im französischen mit e mit Pünktchen darüber geschrieben als nicht ein ö, sondern über dem e sind die Pünktchen. Wie ich das auf meiner Tastatur eingaben kann, weiß ich nicht, aber Ihr wisst bestimmt was ich meine. Im Englischen wird es mittlerweile auch benutzt als Synonym für Christmas (Weihnachten).

Wichtelg7jpgDer Hintergrund ist mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” gestempelt und dann mit der Walze Petrol auf Olivgrünes Papier gewalzt. Abstandspads geben dem Kranz mehr Raum, Chrystal Effects sorgt für Glanz auf Schleife, Blümchen und Schriftzug.

Wichtelg2Dann gab es wie gewünscht eine Schachtel dazu, auch mit dem Kranz. Diesmal habe ich auch geprägt, das Petrolpapier ist mit der Prägeform “Spitze” (Winterkatalog S. 22) verschönert.

Wichtelg3Die Box ist wieder mit meinem Liebling dem Umschlagboard gemacht. mit Sternen bestempelt und innen in der Box ist – das habe ich von Anna gesehen – ein Sterneneinsatz:

Wichtelg4Ja und jetzt könnt Ihr es schon etwas sehen, ich habe mich endlich daran gewagt, eine Halskette selber zu machen. Diese ist mein zweiter Versuch, den ersten musste ich auseinander schneiden, da eine Quetschperle falsch war, und sich absolut nicht mehr verschieben/öffnen lies. Beim Versuch, sie mit der Zange auf zu zwicken habe ich dann die Kette abgezwickt 😉 Ja so passiert es.

Wichtelg7Die Zutaten für die Kette hatte ich alles schon zuhause, ich habe massenweißs Perlen, weil ich danach fast süchtig bin. Wenn ich schöne Perlen sehe, muss ich die kaufen. Die nähe ich dann auf meine Tanzkostüme, oder verziere damit Geschenke. Einmal habe ich versucht, eine Kette zu machen, aber das mißlang. Da meine Nachbarin Ketten angefertigt hat, und ich von ihr schon mehrere gekauft habe, hab ich einfach nach dieser Vorlage dann meine eigenen gemacht. Und ich muss sagen, dass macht wirklich viel Spaß und geht einfach – wenn man nicht die Quetschperle an der falschen Stelle hinquetscht. Die Perlen sind gekauft, aber die Filzrollen habe ich selber hergestellt. Geht ganz leicht. Einfach alle Schichten verschiedenfarbigen Filz aufeinander legen, anfeuchten, platt drücken, eine Rolle aufdrehen, und dann nur noch walken, so nennt man das reiben beim Nassfilzen. Wenn es fertig ist, hat man eine Rolle, diese schneidet man mit einem scharfen Messer in Scheiben und freut sich, was da schönes raus kommt. Und so sieht die ganze Kette aus, ich hoffe sie gefällt meinem Wichtel.

Wichtelg8

Drei Karten auf einen Streich

3Karten WSLetzte Woche hielt ich einen Workshop, bei dem drei Karten gewerkelt wurden. Das beste war, dass ein paar Teilnehmerinnen gemeint haben, sie könnten nicht basteln. Und siehe da, nach zwei Stunden sahen deren Karten genauso aus, wie meine oben abgebildeten Vorlagen. Basteln ist so einfach mit den Stempel und Stanzen von Stampin’ Up! Weil alles so gut aufeinander abgestimmt ist. Wir haben mit der rechten Karte begonnen. Dazu habe ich mit einem alten Schneeflockenstempelset zuerst das Petrolfarbige Papier in weiß und Espresso bestempeln lassen. Darunter kam ein Abschnitt Designerpapier, damit man die Kanten nicht sieht. Etikett bestempel und austanzen, ein paar Schneeflöckchen mit Glitzerpapier und ferig war die erste Karte. Als zweites kam die Tannenbaumkarte dran, die ich vor zwei Tagen im Workshop hier schon beschrieben habe. Die letzte Karte war die anspuchsvollste, und wie die geht, zeige ich Euch morgen, wenn ich von meinem Zimtsterneworkshop berichte. Hier noch eines der Gästegoodies:

Tannenbaum-WS

Geburtstagskarte für einen kleinen Jungen

Markus1Hier zeige ich Euch eine Geburtstagskarte zum 4. Geburtstag. Da kleine Jungs doch auf Baufahrzeuge stehen, dieser auch, habe ich das antike Stempelset “I dig you”, welches es schon lange nicht mehr zum kaufen gibt, hergenommen. Verwendete Farben sind Orangentraum, Petrol (kommt auf dem Foto irgendwie heller rüber) und Kandiszucker. Die Wolken sind mit der Törtchenstanze gemacht. Den Namen habe ich mit dem Alphabet-Drehstempel gestempelt und das Etikett ist aus einem alten Geburtstagsstempelset. Glänzend gemacht wurde es – so wie das Herz mit dem Crystal Effects (S. 204)- ich liebe es 😉

Markus2

Ziehschokolade supersüß

GeburtstagsgrüßeFeder1Ziehschokolade mit dem Spruch aus dem Stempelset “Supersüß”. Der Hintergrund ist mit der Geisterrtechnik gestaltet, dabei habe ich das Federnset “Four Feathers” aus dem Winterkatalog S. 42 ausprobiert. Dieses ist mit VersaMark gestempelt, und dann mit der Walze S. 210 in den Farben Aquamarin und Petrol gefärbt.

GeburtstagsgrüßeFedern