Origami-Haus Box

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Heute zeige ich Euch eine Origami-Haus-Box. Diese erstellte ich samt Anleitung für ein Goodie-Buch. Ich bin schon ganz gespannt, wenn ich das Goodie-Buch bekomme. Es enthält 101 Anleitungen für kleine Goodies. Um so ein Buch zu bekommen, musste ich selber eine Anleitung schreiben. Daher faltete ich ein Origami-Haus. Ein Video hierzu fand ich bei Claudia Becht. Ich stelle Euch hier meine Vorlage ein.

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Den Farbkarton in 28 x 20,8 cm zuschneiden.

KURZE Seite nur bei 5,2 cm und 15,6 cm falzen

LANGE Seite bei 4 cm, 8 cm, 20 cm und 24 cm DURCHGEHEND falzen

  • bei 11 cm und 17 cm NUR ZWISCHEN DEN INNEREN SENKRECHTEN LINIEN falzen.
  • Bei 14 cm (Blaues Maß) wird rechts und links nur eine Markierung angebracht.

Dann die acht diagonalen Linien falzen. Ihr könnt die beiden äußeren zusammen Falzen, siehe Bild – rote Pfeile. Ich falze diese Linien alle mit dem Papierschneider, Claudia Becht macht das in ihrem Video mit dem Lineal.

Alles mit der Hand nachfalten und dabei achten, dass die VIER BLAUEN diagonalen Linien nach oben (Bergfalz) gefalzt werden, alles andere nach unten (Talfalz). Siehe Falzanleitung unten.

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die äußeren diagonalen vier Linien (Bergfalz) können ganz einfach nachgefalzt werden, indem man einfach nur die inneren diagonalen Linien falzt, dabei knicken sich schon automatisch die äußeren diagonalen Linien. Siehe Foto nachfolgend:

Nun die vier Ecken weg schneiden (oben und unten jeweils rechts und links). Ich schneide etwas schräg ein (siehe Falzanleitung) um später die Lasche besser einstecken zu können.

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die inneren diagonalen Linien müssen nun nach außen geknickt werden, damit sich alles weitere äußere schön nach innen anlegt – siehe vorheriges Foto und nächstes:

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Nun muss nur noch eine Lasche – egal welche – in die andere gesteckt werden. Das könnt Ihr im unteren Foto gut erkennen, die Lasche in der rechten Ecke kommt zwischen die beiden zusammen nach innen gefalzten Papierstücke. Das darüber stehende (eigentlich die andere Lasche), wird einfach über das Haus geklappt.

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Jetzt könnt Ihr die Klappe, die darüber geklappt wird, noch mit einem Magnet bekleben, damit Ihr die Box besser verschließen könnt. Der Gegenpol muss in die Box innen hineingeklebt werden. Das selbe erledigt schneller auch einfach ein Band, das um die Box gebunden wird.

KreativStanz Stempelset Geburtstagskreation und Designerpapier Nostalgischer Geburtstag von Stampin’ Up! Verpackung Origami Haus Box #stampinup #origami http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ihr könnt die Haus-Box nach belieben verzieren. Ich verwendete den Spruch aus dem Stempelset „Geburtstagskreation“. Das Etikett einfach mit Abstandskleber auf die Box kleben. Die Schildkröte ist mit der Hand ausgeschnitten aus dem dazu passenden Designerpapier „Nostalgischer Geburtstag“ beides von Stampin’ Up! Eine Kordel und ein paar Pailetten festkleben und schon ist die Box fertig. Ich hoffe meine Anleitung hat Euch gefallen. Wenn ich das Goodie Buch habe, werde ich Euch darüber mehr berichten.

 

 

Diamanten für Badekugeln

Diese Diamanten sind komplett gefaltet, also nirgendwo geklebt. Das nennt sich Origami. Ich bekam solch einen Diamanten als Swap geschenkt und dachte mir, dass will ich doch auch mal ausprobieren. Und es war ganz leicht. Ich fand ein YouTube-Video von Kanikra, in dem erklärt sie es ganz einfach. Vielleicht wollt Ihr das auch mal ausprobieren. Innen drin habe ich eine Badekugel verpackt.

So jetzt geht es aber noch bei Sophia weiter mit unserem Adventskalender-BlogHop. Lasst Euch überraschen, was Sie für Euch kreiert hat.

Jede Menge Origami Hasen

Hasi1Bei Claudia auf dem Blog habe ich diese süßen Origami-Osterhasen entdeckt. Dort habe es auch einen Link zu einem Anleitungsvideo von Jacky Chan.

Has2Die beiden oben abgebildeten Häschen sind mit Stampin’ Up! Designerpapier gemacht. Das ist etwas dicker und dazu nicht ganz so einfach zu falten, wie mein erster Versuch mit richtigem Origami-Papier:

Hasi4Nach 17!! ausgeschrieben: siebzehn gefalteten Hasen kann ich es jetzt auswendig und habe wunderschöne Tischdekoration für die Ostertage.

Has3Wir waren auch fleißig und haben Eier gefärbt und bemalt. Meine Kinder waren sehr fleißig.

Ostereier2015