Schlauer Fuchs

FuchskarteHeute seht Ihr eine Karte mit einem schlauen Fuchs. Die Fuchs-Framelits sind von Marianne Design und wirklich süß. Dazu brauchte ich natürlich einen Hintergrund. Das Set “Life in the Forest” bietet sich da natürlich an. Und die Pilze sind coloriert und ausgeschnitten. Das Gras ist aus dem Set “Baum der Freundschaft” aus dem Frühjahrskatalog. Ja und wenn ich schon im Fluss bin, kommt gleich noch ein zweiter Fuchs auf eine Karte. Diesmal habe ich Designerpapier verwendet, das ich irgendwoher mal gekauft habe. Die Blume hinter dem Fuchs kann man auf Grund einer Klammer drehen. Die dritte Karte ist eher einfach, aber auch sehr schön. Der Hasennietenknopf ist von Tchibo aus einem Set.

Fuchs und Wald

 

Endlich das Innenleben von meinem Leporello

LepI10So endlich ist das Leporello versendet – nachdem der zweite Leporello-Workshop auch vorbei ist. Die Beschenkte mit dem Frankfurt-Album hat es hoffentlich schon bekommen und sich darüber gefreut. So sieht es also innen aus.

LepI9Ich habe mit dem Stempelset “Ganz schön aufgeblasen” (S. 109) die Fotos wie Comics gestaltet. Das Kuvert ist selbst bestempelt.

LepI8Diese Seite hat Elemente aus dem Stempelset “Reisefieber” (S. 84) und natürlich meinen lieben Regenfuchs aus dem Gastgeberinnenset “Für alle Lebenslagen” (S. 238).

LepI7Das tolle ist, Ihr könnt stempeln und dazu auch mit den Markern in der gleichen Farbe noch Euere Texte schreiben.

LepI6Hier ist die Blume aus dem Gastgeberinnenset “Wo die Hoffnung blüht”.

LepI5Jetzt das tolle “Danke” aus dem Stempelset “Grüß’ dich” und die Hasen und Tannen sind aus einem meiner liebsten Sets “Life in the Forest” (S. 171).

LepI4Das colorieren der Blume ist noch schwierig, ich arbeite aber feste daran 😉 Übung macht den Meister.

LepI3Hier ist eine Lasche auf der ich “Zur Erinnerung” mit dem Drehstempel gestempelt habe.

LepI2Jetzt kommen noch die Eichhörnchen aus dem Gastgeberinnenset “Der Wald ruft”. Und zum Schluss noch die hinteren Seiten:

LepI1