Kinder-Halloweenworkshop im herbstlichen Garten

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/So heute zeige ich Euch die Fotos von letzte Woche. Da hatte ich bei schönstem Sonnenschein einen Kinder-Halloween-Workshop in unserem herbstlichen Garten.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das ist natürlich genial, denn wenn die Kinder fertig sind, können sie auch noch herum springen und sich austoben. Die Erfahrung nach sovielen Jahren hat gezeigt, dass nach einem Projekt die Luft heraus ist, und die Kinder sich nicht mehr konzentrieren können.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Daher komme es mir natürlich sehr gelegen, wenn die Kids dann im Garten toben und sich danach nochmal kurz auf ein kleines Projekt konzentrieren brauchen.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Als erstes Projekt machten sie eine Verpackung, eine sogenannte “Sour Cream Box”. Diese sind einfach zu machen, und die Kinder lieben sie. Die obige war meine Vorlage, aber da es ein ziemliches gepfriemel so klein ist, durften die Kinder größere Herstellen.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hier seht Ihr die Meute beim Basteln. Das ist sooo süß, wie sogar die coolen Jungs emsig basteln und sogar anmalen 😉

Ein paar Impressionen zu den fleißigen und wirklich sehr bemühten Kindern kommen jetzt hier:

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich hatte ursprünglich geplant, mit dem neuen Stempelset “Hokuspokus” zu arbeiten. Aber an Halloween stempelt man normalerweise in den Farben schwarz und organge, und das ist bei Klarsichtstempeln immer etwas kritisch, denn wenn die zuviel Farbe ab bekommen, dann kann man leider nicht mehr hindurch sehen.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Dadurch kam das Set des letzten Jahres nochmals zum Einsatz. Perfekt dazu passt nämlich auch die Lebkuchenmännchenstanze.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Der hier liegende Becher war noch leet 😉 Es gab übrigens passend zum Papier “Halloweensaft”. Die Kinder fragten, aus was der besteht. Ich sagte Kürbis 😉

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das zweite Projekteine Katzengirlande, ist mit der süßen Katzenstanze sehr schnell gemacht.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Und so sah es dann nach dem Workshop aus, als die Kinder noch im Garten tobten:

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/Natürlich gab es Goodies für alle, diese stempelte ich mit dem Stempelset “Hokuspokus”.

KreativStanz Halloween Katzenstanze von Stampin’ Up! #stampinup #halloween http://kreativstanz.bastelblogs.de/

So war der Weihnachtsworkshop für Kinder

So heute zeige ich Euch noch, was ich beim Weihnachtsworkshop mit Kindern gebastelt habe. Das oben ist – wie ich gerade bemerke meinem Sohn seine Karte. Ich habe es beim Abfotografieren vertauscht. Eigentlich sollte es anders herum sein, dass ich Euch meine Vorlage zeige und dann *ganz stolz bin ich” das Werk von meinem “Ramses I.” (so wurde er von meinen Arbeitskollegen betitelt, bevor er zur Welt kam, da mein Mann und ich so begeistert von allem Altägyptischem sind).

Hier also der direkte Vergleich. Die linke Karte ist die meinige, die rechte die von meinem Sohn. Das Papier war zugeschnitten, aber gestempelt und darauf geklebt hat er es ganz alleine. Die anderen Kinder übrigens auch. Er kann es aber mittlerweile so perfekt, dass ich seine Karte mit meiner verwechselt habe 😉

Nun die Goodies für die Kinder. Für die Jungs gab es mit blauem und grünem Papier. Und für die Mädels mit Lila.

Und nun noch der Unterschied zwischen Jungs und Mädels. Die Mädchen haben die Goddies unausgepackt mitgenommen, die Jungs rissen die Packungen auf, holten den Lolli raus und warfen die Packung ohne weiteren Blick in den Mülleimer 🙁 Mein Ramses II. übrigens auch. Da nehme ich keinen aus. Sie werden von mir aber nicht so erzogen, irgendwie sind die Genen manchmal so übermächtig, da kann man mal Mutter garnicht so viel machen. Das Anti-Einkaufsgen haben sie z. B. schon mit 6 Monaten!! In der Babyschale brüllte meiner schon in der Umkleide Mordio, weil es ihn nervte, dass Mama so lange im Kleiderladen braucht 🙁

Als zweites Objekt machten wir eine Sternengirlande. Das ist die meines Ramses I. Die hängt jetzt auf unserem Benjamini Blumenstock.

Die Jungs haben übrigens schnell schnell ihre Sachen gemacht und rannten dann in den Garten zum spielen.

Die Mädchen (eines ausgenommen, die ist wild wie ein Junge) bastelten weiter und wollten dann noch Geschenkanhänger machen.

Deren Mamas kamen dann zum Abholen und mussten sie regelrecht raus zerren. Ich habe beiden dann noch eine Tüte mit Stanzteilen mitgegeben, damit sie zuhause weiterbasteln können. Das war es also von meinem Kinderworkshop, der schon im November statt fand.

So und nun geht es schwungvoll zu unserem Adventskalender, heute ist Alina dran.

 

Die brachten mich ganz schön zum Schwitzen!

Halloween-Kids-WS1Gestern war es soweit, der Kinder-Halloween-Workshop startete mit superschönem Sonnenschein. Wir verlegten den Kurs kurzerhand in unsere Sonnenwiese, denn die Sonnenterrasse hat ab 14.30 Uhr leider keine Sonne mehr. Und im Schatten ist es mittlerweile doch etwas frisch. Aber unser sonniger Wiesenplatz war rschön und warm. Es waren neun Kinder da, zwei davon meine eigenen, deswegen aber auch nicht weniger anstrengend. Die Kleinen brachten mich echt zum schwitzen, ich schaffte es auch nicht, während der Zeit Fotos zu machen, aber am Schluss machte ich noch ein paar Fotos – leider waren dann die Kinder mit ihren tollen Boxen schon fort. Na vielleicht war es aber auch die Sonne, die mich zum schwitzen brachte. Denn die Kinder waren eigentlich doch sehr brav und haben toll gebastelt.

HW-Kinder-WS2015-2Noch schnell ein Foto gemacht, bevor der Ansturm kommt 😉 Es kamen doch tatsächlich nur zwei Mädchen, der Rest war Jungs. Da soll einer sagen, Jungs basteln nicht gerne. Gebt Ihnen Totenköpfe und eine Big Shot, und sie lieben es.

HW-Kinder-WS2015-8Es ist leider ein klein wenig windig, weshalb ich kleine Steinchen zum Papierbeschweren aufgelegt habe. Die Pommes-Schachteln sind meine Vorlage – siehe oberstes Foto. Das hier sind noch die Goddies, die alle Kinder auf ihrem Platz fanden:

HW-Kinder-WS2015-3Das Projekt war einfach gehalten, aber trotzdem nicht weniger schön und effektvoll. Wir haben einfach eine Pommes-Box gestanzt und zusammen geklebt. Darin kleben die Kinder das tolle Zierdeckchen-Spinnennetz (S. 47 im Herbst-/Winterkatalog). Danach wird noch alles mit Eulen oder Totenköpfen aus dem Stempelset “Howl-o-ween Treat” verziert.

HW-Kinder-WS2015-7Das Stempeln und ausstanzen hat den Kindern am meisten Freude gemacht. Bei der Box oben seht Ihr, dass sogar die Rückseite beklebt wurde:

HW-Kinder-WS2015-4Die Big Shot war natürlich für die Kinder ein Erlebnis, wie das da einfach durch gedreht wird, und danach ist es ausgeschnitten. Ein Mädchen hat dann fast alles noch nach-ausgeschnitten, da es ihr nicht so gefallen hat, wie die Big Shot es mit weißem Rand ausschneidet ;-).

HW-Kinder-WS2015-6Und danach wurde wild beklebt. Ich finde das Stempelset ja total süß. Ihr findet es im Herbst-/Winterkatalog auf S. 49. Die Eule kann man das ganze Jahr über brauchen. Ich finde sie total spitze. Und wer Jungs hat, ist über den Totenkopf auch froh. Ein MUSS bei jeder Piratenparty.

HW-Kinder-WS2015-1Der Gartenworkshop hat natürlich den Vorteil, dass während die einen an der Big Shot kurbeln, die anderen im Sandkasten oder auf der Schaukel die Wartezeit sich verkürzen können. Ich bin total dankbar, dass wir so tolles Wetter hatten. Und zum guten Schluss noch ein Foto vom fertigen Werk. Und nun seht Euch das Lachen an. So sieht STOLZ aus. “Mama ich bin so stolz, dass ich das so toll geschafft habe!” Ja und ich bin auch stolz auf alle neuen Kinder, die so tolle Boxen gemacht haben.

HW-Kinder-WS2015-5Danach war ich aber ein wenig geschafft 😉 Wenn neun Kinder gleichzeitig nach einem rufen. Danke liebe Tina, dass Du mit Deinen Jungs gebastelt hast und auch den anderen Kindern zur Hand gegangen bist.

Halloween-Kids-WS