Abenteuer liegt in der Luft – Ende der Grundschulzeit – Mein Sohn bastelte mit mit

KreativStanz Schule Abschied Danke Stempelset von Stampin’ Up! #stampinup #school http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das sind die Werke der Bastelstunde mit meinem bald 10-jährigen Sohn. Da er jetzt die vierte Klasse beendet hat, heißt es Abschied zu nehmen von seiner Grundschule und der Lehrerin, die ihn die letzten beiden Jahre dort so gut betreut hat. Die Karte und die Verpackung mit dem Umschlagboard hat er alleine unter meiner Anleitung gemacht.

KreativStanz Schule Abschied Danke Stempelset von Stampin’ Up! #stampinup #school http://kreativstanz.bastelblogs.de/Für die Karte wurde wieder aus einem alten Stadtplan ein Stück herausgeschnitten, wie schon bei der gestrigen Karte. Mein Sohn wollte unbedingt einen Zeppelin stempeln, dieser ist aus dem früheren Stempelset “Unterwegs zu dir”. Der Heißluftballon schied aus, denn den stempelsten wir der Lehrerin vor einer Woche schon auf ein Etikett an das “Klassengeschenk”. Jetzt ging es ans ausschneiden. Das klappte bei ihm noch nicht so gut, aber er ist auf einem guten Weg dahin. Der große “Abenteuer”-Stempel ist aus dem Gastgeberinnenstempelset “Lebe deinen Traum”. Dazu passte gut das “liegt in der Luft” aus dem Stempelset “Grüße voller Sonnenschein”. Ein Paar Flecken da die Karte so älter aus sieht, stempelte mein Sohn wir mit dem “Gorgeous Grunge”-Stempelset, dass es leider nicht mehr gibt.

KreativStanz Schule Abschied Danke Stempelset von Stampin’ Up! #stampinup #school http://kreativstanz.bastelblogs.de/Mein Sohn hat schön öfters Schachteln oder Geschenktüten mit den Stanz- und Falzbrettern gemacht. Aber noch nie passend auf das Geschenk. So zeigte ich ihm, dass es hiefür einen Rechner im Internet gibt. Ihr findet dies hier. Während er so vor sich hin falzte, erstellte ich schnell noch die Verpackung dieser unten abgebildeten Tüte. Mit den fertigen Geschenktüten, muss man nur noch die Deko anbringen und ist im Nu fertig. Jetzt gibt es nur noch Gestreifte Geschenktüten im Sortiment. Ihr findet sie im Katalog auf S. 195. So und jetzt muss ich noch sagen, dass ich mächtig stolz auf ihn bin, er hat es richtig gut hinbekommen. Und nicht nur das. In den letzten vier Jahren wurde aus einem schüchternen Kindergartenkind ein selbstbewußter kleiner Mann, der bereit ist, sich dem Leben zu stellen. Der im letzten Schuljahr wahnsinnig gelernt hat, und dem bewußt ist, dass der Übertritt ein Zuckerschlecken wird. Aber ich denke, er ist bereit für größeres und jetzt wurde er von der Neuen Schule sogar für den Schlagzeugunterricht ausgewählt. Da ist er mächtig stolz darauf, denn das durfte natürlich nur ein Kind aus der Klasse spielen. Wie Ihr Euch schon denken kännt, kommen laute Zeiten auf uns zu. Aber sein Papa spielt ja auch Trommel und sein kleiner Bruder hatte auch schon Trommelunterricht. Es wird in unserer Familie noch ein bisschen lauter *lach*. Jetzt wünsche ich Euch allen schöne Ferien.

KreativStanz Schule Abschied Danke Stempelset von Stampin’ Up! #stampinup #school http://kreativstanz.bastelblogs.de/

 

Drei Karten-Stempelparty

KreativStanz Stiefmütterchenstanze Stanze Kleine Blüte Stempelset Flower Shop und Petite Petals Florale Grüße von Stampin’ Up! Blumen Geburtstag birthday #stampinup #flowers http://kreativstanz.bastelblogs.de/Letzten Samstag hatte ich wieder mal eine Drei-Karten-Stempelparty. Herzlichen Dank für die gute Bewirtung möchte ich an dieser Stelle an Tanja sagen. Es gab total leckere Muffins und Apfelkuchen. Bei der erste Karte prägten wir das Papier nicht ganz und stempelten mit dem Stempelset “Florale Grüße” eine Borte. Dazu wurde der Stempel in drei Farben eingefärbt. Die Blüten sind mit den zwei Stempelset “Flower Shop” und “Petite Petals” gestempelt. Dazu passen die Stanzen “Stiefmütterchen” und “Kleine Blüte”.

KreativStanz Heißluftballon Abgehoben und Ballonparty Stempelset von Stampin’ Up! SAB Sale a Bration Designerpapier Traum vom Fliegen #stampinup #sab2017 http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die zweite Karte ist in der Maskentechnik gemacht. Verwendet haben wir dazu das Stempelset “Abgehoben” und für den Banner “Ballonparty”. Den Banner muss man ausschneiden ;-). Das SAB-Designerpapier “Traum vom Fliegen” ist ein schöner HIntergrund. Die Dritte Karte ist für Männer und wurde mit dem Stempelset “Hammer!” und den dazu passenden Framelits “Werkzeugkasten” gefertigt. Im Hintergrund stempelten wir mit “Gorgeous Grunge” in Silber.

KreativStanz Werkzeug Stempelset Hammer! und Thinlits Werkzeugkasten von Stampin’ Up! Männerkarte #stampinup #men http://kreativstanz.bastelblogs.de/Als Goodies gab es dann noch für alle Herzen. Mädels es hat total Spaß gemacht mit Euch zu basteln. Und Euere Werke wurden auch sehr schön, die habe ich leider vergessen zu fotografieren. Aber ich war abgelenkt 😉

Die Goodies sind übrigens farblich an den Inhalt angepasst. Siehe Foto unten 😉 Man sieht es auf dem Fotos garnicht so genau, aber das ist Ockerbraunes Papier, welches fast golden wirkt. Dieses verlässt uns zum 31.05.2017, genauso wie die anderen InColor 2015-2017 Farben Grasgrün, Minzmakrone, Taupe und Melonensorbet. Ich werde manche gaaanz arg vermissen. Vorallem mein Minzmakrone. Leute wenn Ihr davon noch was braucht, dann bestellt es jetzt noch, denn je näher das Katalogende, desto weniger wird es davon geben. Es gibt da wahre Hamsterkäufe und dann sind viele Farben/Nachfüller schon viel früher Ausverkauft. Jetzt bekommt Ihr dafür noch die SAB-Geschenke. Also nicht vergessen. Ich bestelle am 19. März und 31. März 2017 nochmals. Bitte an diesen Tagen bis 12 Uhr bei mir melden, wenn Ihr mitbestellen möchtet.

Kreativ durch die Weihnachtszeit – Adventskalender BlogHop – Mit Schwung ins Neue Jahr

Mit Schwung geht es auf das Neue Jahr zu. Dazu darf ich Euch heute – leider letztmalig – im Rahmen unseres BlogHop einen Beitrag zeigen. Dieses Mal sind es gleich mehrere Ideen, denn ich war vorgestern so wild am werkeln, dass ich einfach nicht aufhören konnte 😉

Zu Silvester finde ich die Farbkombi Schwarz-Gold und Rosa wie das Schwein einfach sehr schön. Diese zieht sich durch alle Werke, Ihr könnt daher auch kombinieren.

Ich wollte unbedingt mit diesem tollen Stempelset “Es wird gefeiert” Silvesterkarten basteln. Jetzt aber die traurige Nachricht, dass Set kann man nicht mehr bestellen, es ist schon ausverkauft. Und es war nicht mal reduziert 🙁 Für alle, die es sich nicht vorzeitig schon bestellt hatten, gib es nachher noch eine ander – auch sehr schöne Möglichkeit, die zeige ich zwei Bilder weiter.

Ich embossed das Feuerwerk in den Farben Gold und Kirschblüte (das habe ich schon länger, gibt es nicht mehr zu kaufen – wirkt aber eh fast weiß) auf schwarzen Farbkarton. Darüber die Großen Zahlen, die aus dem kirschblütenfarbigen Glitzerpapier ausgestanzt sind. Und nun kommt meine Variante mit dem Stempelset “Gorgeous Grunge”, welche ich auch ganz schön finde:

Für etwas Süßes ist die Verpackung mit einer Pillowbox. Diese ist aber neutral gestaltet, so dass ich sie auch mal zu einem Geburtstag verschenken kann.

Das Schwein ist mit dem Glitzerpapier ausgestanzt. Wobei ich das NIE wieder mache. Was kämpften wir Zwei (das Schwein und ich). Es hebt fast kein Kleber auf dem Glitzer, denn der löst sich einfach ab. Am Ende kratzte ich den Glitzer mit der Schere an den Stellen ab, auf die der Kleber musste. Aber toll sieht es schon aus.

Das Schwein ist übrigens mit den Thinlits “Freunde mit Ecken und Kanten” ausgestanzt. Damit kann man total viele Pyramidentiere machen. Oder einfach nur eine Pyramide schön verziert, als Verpackung für ein kleines Goodie, sieht super aus. Hier mal die Version die einfacher zu machen ist, da ohne Glitzerpapier ;-).

Meinen lieben Freunde und Kunden, die Whatsapp haben, schickte ich ein Foto, auf dem sitzen beide Schweinchen nebeneinander. Da wirkt das Glitzernde schon besser. Aber wie gesagt: NIE WIEDER! Unter das Foto schrieb ich übrigens so in der Art: Möge Euer Neues Jahr glamourös werden, aber auch an den nicht so glamourösen Tagen das Lachen nicht vergessen. Ich wünsche Euch viel Glück. Das wünsche ich natürlich auch allen, die das hier lesen. Und Gesundheit + Erfolg für das Neue Jahr!!

Schweinchen haben oft einen Glücksklee im Mund. Und der ist grasgrün. Da musste ich doch noch eine Karte mit einer zusätzlichen Farbe (Grasgrün) dazu machen. Die Idee mit dem “Glücks-Schwein” fand ich in einer Zeitschrift. So wurden dort Schweinchenkekse verpackt. Das Keks habe ich einfach durch ein Punch-Art-Schwein ersetzt und auf die grüne Karte geklebt. Statt Klee im Mund, ist es auf einer Wiese voller Klee – natürlich alle vierblättrig 😉

Diese zwei Karten sind in meinem Bastelwahn auch noch entstanden. Da lag einfach noch Papier auf meinem Basteltisch und schrie danach. Und weil die Stempel eh alle da lagen, ging es munter weiter. Oben ist der Hintergrund mit dem Stempelset “Gorgeous Grunge” in drei Farben abgestempelt. Die aufgeklebten Sterne sind mit der Sternenkonfetti-Stanze ausgestanzt, die Schleife mit der Schleifenstanze. Bei der unteren Karte kam dann wieder die Konfettistanze zum Einsatz, dieses Mal aber andersrum. Die Sektgläser und Prosit-Stempel sind aus dem Set: “Maßvolle Grüße”

Schade, dass war mein letzter Beitrag im Rahmen des BlogHop “Kreativ durch die Weihnachtszeit”. Es hat mich gefreut, dass Ihr bei mir vorbeigeschaut habt. Vielleicht kuckt Ihr ja weiterhin ab und zu bei mir vorbei. Das würde mich sehr freuen. Und jetzt muss ich Euch zu meiner Schande noch gestehen, dass ich mich über Euere Karten zwar total gefreut, und sie auch alle bewundert habe, aber leider noch nicht ausgelost. Das muss ich heute noch machen und hoffe, es Euch morgen mitteilen zu können. Sorry! Aber wir waren heute mit den Kindern im Steiffmuseum in Giengen und es fehlte mir die Zeit. So und morgen schaut noch bei Chrissi vorbei, sie ist dann die Vorletzte bei unserer Aktion.

Diesmal im großen Rahmen

HZ Ida12Letztes Mal habe ich Euch meine Bilderrahmen gezeigt, die ich für den Workshop kreiert habe. Nun kommt noch eine Nummer größer, sozusagen: Im großen Rahmen.

HZ Ida7Die Idee war ja schon die gleiche im kleinen Rahmen, mit dem Bordürenstempelset “Bordering Blooms” (S. 121) welches man wunderschön anmalen kann. Ich habe dazu den Mischstift verwendet.

HZ Ida9Zuerst stempel ich die Bordüre in Espresso und bemale sie. Danach stempel ich mit einem Schriftstempel (diesmal arabische Schrift – kein SU-Stempel) in hellerem Ton – 2. Stempelabdruck in Espresso darüber an verschiedenen Stellen.

HZ Ida6Jetzt kommt noch Gorgeous Grunge mit ein paar Flecken (Espresso 2. Stempelabdruck und manchmal auch erster) – übrigens diese Woche im Angebot!!

HZ Ida8Danach wird noch braune und grüne Stempelfarbe mit dem Fingerschwämmchen verwischt und über alles kommt Flüsterweiß aufgetragen mit dem große Schwamm.

HZ Ida10Nun werden Blümchen, Blätter, Stanzteile und Straßsteine aufgeklebt. Das Spitzendeckchen aus dem Herbst-/Winterkatalog konnte ich hierfür auch wieder super verwenden. Und fertig sah es dann so aus, passend zur Karte:

HZ Ida11

Altägyptische Hieroglyphen schön verpackt ;-)

Hieroschuber4Zum Geburtstag wünschte sich meine Freundin das Wörterbuch Altägyptisch – Deutsch von Hannig. Da musste natürlich eine passende Verpackung her. Ich wollte eine bleibende Verpackung schaffen, ein Buchschuber (nennt Ihr das auch so??) musste also her. Gut das wir zuhause noch dicken Karton hatten, den schnitt und falzte ich zum Schuber.

Hieroschuber3Mein Mann hat so ein tolles schwarzes Stoffklebeband in seiner Werkbank, das habe ich mir dann gleich mal “ausgeliehen” um alles sauber zu verkleben. Als ich es wieder zurück bringen wollte, hat er mich erwischt und gemeint: Aha mein BESTES Klebeband! Da konnte ich ihm nur zustimmen, es ist wirklich perfekt geeignet um Bucheinbände usw. zu machen. Als das Rohgerüst fertig war, begann die eigentliche Arbeit.

Hieroschuber1Ich bestempelte ein Kandiszuckerpapier in Espresso mit dem alten Stampin’ Up! Stempelset “On the Nile”, welches ich aus Amerika habe. Dann als alles bestempelt war, zerknüllte ich alle Seiten, entfaltete sie wieder und strich sie glatt. Nun mit Schwämmchen in den Farben Kandiszucker, Espresso, Currygelb und Olivgrün bearbeitet und mti dem Stempelset “Gorgeous Grunge” Flecken darauf gestempelt. In die Kartusche kam übrigens der Name des Geburtstagskind in Hieroglyphen. Für alle Altägyptisch-Kundigen ist es bestimmt kein Problem, den Namen zu lesen. Alle andernen können hier Buchstaben tüfteln.

Hieroschuber2Damit der Einband auch bei leichter Feuchtigkeit nicht verwischen kann, habe ich ihn mit Frischhaltefolie fixiert. Diese wird einfach auf das Papier gelegt, Backpapier darauf legen und heiß bügeln, durch die Hitze verbindet sich die Folie mit dem Papier. Nun nur noch alle Auflagen auf den Schuber kleben, fertig 😉

Hierokarte3Dann musste natürlich noch eine Geburtstagskarte her, die wurde genauso angefertigt, nur nicht mit Folie geschützt, denn eine Karte muss ja nicht soviel aushalten wie ein Buchschuber.

Hierokarte2Die Stempelabdrücke habe ich an einigen Stellen noch etwas mit dem Mischstift und mit den Markern coloriert. Das Geburtstagskind hat sich sehr darüber gefreut, dann ist es die ganze Mühe wert ;-).

Hierokarte1

 

 

Vier Farben, eine Box

ValentinsboxG2Heute präsentiere ich Euch eine Box, die ich mit der Farbvorgabe der gerade laufenden Inkspire_me Challenge #186 entworfen habe.

186_fa10Das sind sehr schöne Farben, und ich liebe Rosenrot. Das es allerdings mit Wildleder soooo toll aussieht, haut mich vom Hocker.

InkspiremeMein Beitrag bei Inkspire_me ist diesmal eine Box, entstanden mit dem Punchboard, von mir Umschlagboard genannt. Zu der Box gibt es nicht viel zu sagen, ich habe sie nach dieser Anleitung gemacht, jedoch etwas kleiner. Papiermaß 21 x 21 cm und gefalzt bei 7 und 14 cm. Mit dem Stempelsets Flowershop und Gorgeous Grunge in Rosenrot und Wildleder bestempelt, zusammengeklebt und eine einfarbige Rosenrote Bandarole darum kleben. Die Banderole hebt die Box (Öffnung unten) zusammen, kann dekoriert werden und wenn die Deko nur auf der Banderole klebt, kann man sie nach rechts oder links schieben je nach Belieben.

ValentinsboxG1Die Banderole klebe ich immer oben zu, dort wo dann die Deko drauf kommt und so die Klebestelle verdeckt. In meinem Fall habe ich mit der Stanzform Spiralblume Rosen gemacht. Dazu pro Rose eines in rosenrot und eines in wildlederfarbig ausstanzen, mit Gorgeous Grunge beidseitig nach Belieben bestempeln. Dann die Rosen aufdrehen, dabei darauf achten, dass die Fabe, die man außen sehen soll, auch außen liegt beim aufdrehen. Also bei mir in diesem Fall Wildleder.

ValentinsboxG3Das Etikett ist zusammengebastelt. Da ich keine Marker in Rosenrot oder Wildleder besitzt, musste ich ganz vorsichtig – mit Hilfe von Tesafilm, der die ungewünschten Stellen abklebt – den Stempel einfärben. Achtung vor dem Abstempeln Tesafilm abziehen, sonst ist alles umsonst gewesen ;-). Ich habe den Stempel aus dem Stempelset “Kreativ & selbstgemacht” S. 111 JHK und den Frühling-Stempel aus dem “Project Life Tag für Tag” Stempelset S. 26 kombiniert. Dazu zuerst den Nur für Dich aufstempeln, denn der Frühling-Stempel ist aus Klarsicht und kann ganz einfach plaziert werden. Leider hatte ich kein Päckchen Frühlingssuppe zuhause, das hätte sich für diese Verpackung angeboten ;-). Das Etikett ist auch mein einziges Flüsterweiß bei diesem Projekt.

ValentinsboxG4

Beileidskarte in Schwarz Grün und Silber

Beileid2Bei Franzi habe ich eine Beileidskarte gesehen, deren Hintergrund mit dem Stempelblock bestempelt wurde. “Ja ja” werdet Ihr sagen, “das ist doch immer so”. Nein, NUR mit einem Stempelblock, ohne Stempel. Und ich kann nur sagen, da passieren phantastische Bilder. Einfach ein Feuchtuch zusammen falten, bis es nur noch so groß ist wie Dein Stempelblock. Dann Nachfüller an verschiedenen Stellen auftropfen. Ich habe genommen: Savanne, Gartengrün, Olivgrün und Mango. Dann den Stempelblock auf das Feuchttuch tupfen und dann auf das Papier abstempeln. Ich habe dabei experimentiert mit 1. Abdruck, 2. Abdruck, Stempelblock über Feuchttuch ziehen, Stempelblock auf Feuchttuch drehen usw. Da ich heute nicht viel Zeit hatte, habe ich Euch nur die obige Karte – zu deren Zwecke ich es gemacht habe – abfotografiert. Ich werde Euch in den nächsten Tagen noch die anderen Ergebnisse posten. Die sehen echt superschön aus. Danke Franzi für die tolle Inspiration. Meine Karte sollte eigentlich so werden wie Deine, aber ich hatte von allen Farben keine Nachfüller da, und außerdem war ich dann so inspiriert, dass ich doch mein eigenes Werk erschaffen habe. Nur die Streifen war mir etwas zu nackt, also stempelte ich noch mit VersaMark und dem Stempelset Gorgeous Grunge Flecken darauf und habe sie silbern embossed. Auf der embossten Stellen haftet nur StazOn Stempelfarbe, also wurde die Blume aus dem Gastgeberinnen-Stempelset “Wo die Hoffnung blüht” damit gestempelt. Schleife darum binden, auf Schwarze Grundkarte kleben und fertig ist sie – sieht edel aus durch das Silber.

Sternenzauber bei Mach was draus! November 2014

image12-590x295Im November kam ein Brief von Anja mit Material, das sie mir gesendet hat mit dem Hinweis: “Mach was draus!”. Diesmal bin ich das dritte Mal bei der Aktion von Anja und Heike dabei. Da ich gerade viel um die Ohren habe, musste es schnell gehen, nicht lange überlegen, nur stempeln. Und dieses Werk, eine Sternenkarte ist daraus entstanden.

Angelika Schmitz MWD11-14Ich habe nur noch zusätzlich einen 1/2 Bogen A4 Papier in Chili dazu genommen. Das Goldene Papier von Anja schrie nach Sterne. Da ist mir eingefallen, dass mit dem Stempelset “Gorgeous Grunge” man supertoll einen Sternenhaufen kreieren kann. Ich habe in Gold embossed. Die Schrift ist ebenso embossed, sie ist aus dem Stempelset “Gesammelte Grüße”. Alles war aufgeklebt, als ich das Paillettenband noch liegen sah.

MWD11-14-ADa bekam ich einen innerlichen Schreikrampf. Das Papier ging nicht mehr ab, und wohin auch mit dem Band. Also wickelte ich es zweimal um den Stern, aber immer noch hatte ich soviel Rest. Auch von dem Chilifarbkarton und dem Sandfarbenem Karton war noch einiges auf dem Tisch. Also habe ich mich entschieden, ich mache noch zwei Geschenkanhänger:

MWD11-14-C Mit der Gewellten Anhängerstanze wurden daraus noch zwei schöne Geschenkanhänger MIT Paillettenborde 😉 Ein paar einzelne Pailetten die sich vom Band gelöst haben, hab ich noch auf Karte und Anhänger verteilt. Und so sieht alles zusammen aus.

MWD11-14-B

So und nun möchte ich Euch noch auf zwei Adventskalender-BlogHop hinweisen, bei beiden mache ich mit. Am 2. Dezember – also morgen bei Kerstin:

Blog Hop Adventskalender Kerstinund am 7. Dezember bei meiner Team-Mama Steffi:

adventskalender-team-stempelwiese-2014