Workshopkarten

Hier zeige ich Euch, was beim vorletzten Workshop gebastelt wurde. Ich finde das Stempelset “Wie ein Weihnachtslied” und die dazu passenden Thinlits “Festtagsdesign” total schön. Die Kombination aus Weiß, Braun und Gold macht Weihnachten richtig edel. Ich versuchte, den Glanz des Glitzerpapiers einzufangen. Das von Stampin’ Up! glitzert am schönsten, da fand ich noch kein besseres bis jetzt.

Als zweite Karte wurde eine Geburtstagskarte gebastelt. Ich bin nicht der Fan von englischen Sprüchen auf den Karten, aber Happy Birthday geht schon, dass verstehen auch Senioren. Wobei ich sagen muss, dass meine Oma besser Englisch konnte, als ich. Sie hatte nach dem Krieg viel mit den Amerikanern zu tun, die bei uns im Ort stationiert waren, und konnte es ganz gut.

Das Happy Birthday kann man mit dem gleichnamigem Thinlits ausstanzen. Der Hintergrund ist zur einen Hälfte mit Designerpapier, die andere wurde mit der Tiefen-Prägeform “Rüschen” geprägt.

Im Anschluß an die Karten fertigten alle noch Geschenkanhänger an. Oben auf dem Bild seht Ihr die Mädels beim basteln. Darunter sind zwei Goodies für die Gäste. Das Motiv ist aus dem Stempelset “Wise Men from Afar”.

Hier noch die Fotos von den Werken der Mädels, sie waren sehr fleißig und haben schöne Karten und Anhänger gebastelt.

 

Zum 90. Geburtstag

90Opa1Wahnsinn wie die Zeit vergeht, mein Opa ist 90 Jahre alt geworden. Es ist schön, dass er noch so fit ist und meine Kinder sich an ihren Uropa bestimmt auch später noch erinnern werden. Ich habe die Farben passend zum Geschenkpapier verwendet. Um das Geschenk ist einfach eine Banderole, welche ich mit der Gewellter Anhänger-Stanze verschönert habe. Bestempelt ist es mit dem SAB-Set “Tag der Tage”. Die ausgestanzte 90 darauf kleben und dann mit einem Band zusammen binden.

90Opa3 Auf der Karte findet sich wieder das gleiche Design wie auf der Banderole. Die Blümchen sind wieder mit Pergamentpapier verschönert, diese habe ich erstmals hier gemacht. Auch das Etikett unten ist im gleichen Stil gemacht, der Spruch ist aus dem Stempelset “Für Leib und Seele”.

90Opa2

Sternenzauber bei Mach was draus! November 2014

image12-590x295Im November kam ein Brief von Anja mit Material, das sie mir gesendet hat mit dem Hinweis: “Mach was draus!”. Diesmal bin ich das dritte Mal bei der Aktion von Anja und Heike dabei. Da ich gerade viel um die Ohren habe, musste es schnell gehen, nicht lange überlegen, nur stempeln. Und dieses Werk, eine Sternenkarte ist daraus entstanden.

Angelika Schmitz MWD11-14Ich habe nur noch zusätzlich einen 1/2 Bogen A4 Papier in Chili dazu genommen. Das Goldene Papier von Anja schrie nach Sterne. Da ist mir eingefallen, dass mit dem Stempelset “Gorgeous Grunge” man supertoll einen Sternenhaufen kreieren kann. Ich habe in Gold embossed. Die Schrift ist ebenso embossed, sie ist aus dem Stempelset “Gesammelte Grüße”. Alles war aufgeklebt, als ich das Paillettenband noch liegen sah.

MWD11-14-ADa bekam ich einen innerlichen Schreikrampf. Das Papier ging nicht mehr ab, und wohin auch mit dem Band. Also wickelte ich es zweimal um den Stern, aber immer noch hatte ich soviel Rest. Auch von dem Chilifarbkarton und dem Sandfarbenem Karton war noch einiges auf dem Tisch. Also habe ich mich entschieden, ich mache noch zwei Geschenkanhänger:

MWD11-14-C Mit der Gewellten Anhängerstanze wurden daraus noch zwei schöne Geschenkanhänger MIT Paillettenborde 😉 Ein paar einzelne Pailetten die sich vom Band gelöst haben, hab ich noch auf Karte und Anhänger verteilt. Und so sieht alles zusammen aus.

MWD11-14-B

So und nun möchte ich Euch noch auf zwei Adventskalender-BlogHop hinweisen, bei beiden mache ich mit. Am 2. Dezember – also morgen bei Kerstin:

Blog Hop Adventskalender Kerstinund am 7. Dezember bei meiner Team-Mama Steffi:

adventskalender-team-stempelwiese-2014

Geschenk läßt meine Augen glänzen :-)

AK EsterWOW ist das schön, ich bin ganz gerührt. Gestern bekam ich einfach so von meiner Freundin Ester einen Adventskalender geschenkt. Meine Augen haben geglänzt, wie als Kind, wenn ich Heiligabend vor dem Weihnachtsbaum stand.

AK Ester1Liebe Ester 1000 und 1 Dank, ich bin heute noch soooo von den Socken. Warum? Weil ich seit meiner Kindheit nie nie niemals mehr einen Adventskalender geschenkt bekommen habe, und der ist sogar noch gefüllt. Keine Ahnung was darin ist, da lasse ich mich überraschen. Aber da ich ja ein Schokofan bin, ist da bestimmt was Süßes drin.

AK Ester2Die Ester hat die Boxen alle selber gemacht, nicht die fertigen genommen, mit denen ich den Adventskalender gemacht habe. Mit der Gewellten Anhängerstanze wurden diese erstellt. Geklebt wurde – soweit ich das sehen kann, nur mit dem Deko-Tape, so dass kein zusätzlicher Kleber nötig war. Zahlen sind keine darauf. Ester meinte, wenn ich Zahlen wünsche, kann ich die ja noch drauf machen. Momentan bin ich mir noch nicht sicher, ob ich es machen soll. Ach wie freue ich mich auf den 1. Advent, wenn ich sehe, was drin ist.

AK Ester3Diesen Adventskalender habe ich bei der Linkparty von The Purple Frog it der Nummer 64 verlinkt, klicke auf das untenstehende Bild:

adventskalenderliebe_gelb_klein