Ideenreich durchs Jahr: Valentins-BlogHop

Fensterschachtel Windowbox Stampin' Up! Thinlits Grüße voller Sonnenschein Valentin #windowbox #love KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Herzlich Willkommen zum heutigen Valentins-BlogHop von “Ideenreich durchs Jahr”. Ihr kennt uns bereits von der Adventskalender-Aktion “Kreativ durch die Weihnachtszeit”. Da es mit uns acht Mädels so gut geklappt hat, entschlossen wir uns jetzt, Euch monatlich mit einem BlogHop ideenreich durchs Jahr zu bringen.

Heute ist jetzt also unser erster Hop unter diesem Namen und ich hoffe, Ihr schaut jeden 8. des Monats um 8 Uhr bei uns vorbei. Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Tanja oder Ihr steigt gerade hier ein. Ich freue mich total, dass Ihr wieder mit hoppelt. Eigentlich wollte ich Euch heute nur diese Box zeigen. Aber aus besonderem Anlass, gibt es mehr.

Fensterschachtel Windowbox Stampin' Up! Thinlits Grüße voller Sonnenschein Valentin #windowbox #love KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Box ist leider nicht meine Idee. Irgendwie fehlt mir da die Kreativität. Sie entstammt einer Idee von Birgit. Aber die Box ist sooo schön, die muss man einfach nachmachen. Natürlich verzierte ich sie anders – passend zu Valentin.

Fensterschachtel Windowbox Stampin' Up! Thinlits Grüße voller Sonnenschein Valentin #windowbox #love KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich liebe ja die Fensterschachtel (Thinlits Fensterschachtel Frühjahrskatalog S. 43), wobei ich noch keine Zeit hatte, Euch meine Sechseck-Schachteln zu zeigen. Aber diese kleine Box ist echt ein Hingucker, egal ob mit vier oder sechs Ecken. Hier sind die Maße: Deckel in weiß: 14,5 x 14,5 cm, rundrum falzen bei 4,4 cm. Unterteil hier in Kirschblüte: 16,5 x 16,5 cm, rundrum falzen bei 5,5 cm. Verziert ist der Deckel mit einem Quadrat in Kirschblüte in 4,5 x 4,5 cm auf dem ein dreifaches Herz mit Blüte ist. Die Farben sind weiß, Kirschblüte und silbernes Glitzerpapier. Beide mit den Thinlits “Grüße voller Sonnenschein” gestanzt. Der kleine Anhänger ist bei den Thinlits der Box dabei und wurde mit dem Stempelset “Fenster zum Glück” bestempelt. Dieses Stempelset passt perfekt zur Schachtel. Ja und jetzt zum Inhalt und weshalb es noch mehr zu sehen gibt:

Fensterschachtel Windowbox Stampin' Up! Thinlits Grüße voller Sonnenschein Valentin #windowbox #love KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese Mini-Ritter-Sport-Tafel ist gelb!!! Sie passt nicht zu meiner Box. Ich hatte eine rosa farbige, die aber irgendwie nicht mehr da war. Bei drei Männern im Haus muss ich alles verstecken oder gut bewachen. Vorgestern erst fragte mein kleinstes Fressmonster: “Kann ich die rosa Schokolade essen?” Ich verbot es ihm natürlich! Als sie dann weg war, war für mich klar, er hat sie sich heimlich einverleibt. Na da kam mir die Idee, eine Monsterkarte zu Valentin zu machen. Es ist so süß und rosa, einfach liebenswert – aber trotzdem ein Monster.

Yummy in my Tummy Monster und Blüten der Liebe Stempelset Stampin' Up! Grüße voller Sonnenschein Valentin #yummyinmytummy #monster KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das “Yummy in My Tummy”-Stempelset passt dazu perfekt. Ich colorierte das Monster mit dem Aquapainter und es bekam ein Schild aus dem Stempelset “Blüten der Liebe” – das sich übrigens auch super für Valentinstag eignet. Mittlerweile fand ich die Reste meiner rosa Schokolade:

Dann kamen meine Männer heim und ich fragte sie, wer sich an meiner Schokolade vergriffen hat. Tja und stellt Euch vor, mein großes Fressmonster, mit dem ich verheiratet bin, war es. Er meinte nur so typisch Mann: Dann gib halt gelbe Schokolade rein. Tja und daher also gelbe Schokolade. Und weil ich noch einen pinken Badezusatz gekauft hatte, machte ich für diesen auch noch eine Verpackung:

Yummy in my Tummy Monster Stempelset Stampin' Up! Grüße voller Sonnenschein Valentin Geschenküten Sandfarben Schnelle Überraschung #yummyinmytummy #monster KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Für die Tüte bestempelte ich eine Sandfarbene Geschenktüte “Schnelle Überraschung” (Katalog S. 176) ebenso mit dem Monster und verzierte es mit den Thinlits “Grüße voller Sonnenschein”. Ich hoffe Euch hat mein – sehr langer Beitrag – gefallen und die Ideen inspirieren Euch zu eigenen Kunstwerken.

Yummy in my Tummy Monster Stempelset Stampin' Up! Grüße voller Sonnenschein Valentin Geschenküten Sandfarben Schnelle Überraschung #yummyinmytummy #monster KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Bevor ich Euch nun zu Chrissi weiter schicke, möchte ich mich bei Euch bedanken und hoffe, Ihr schaut mal wieder bei mir vorbei.

Liebe Grüße

Geli

Fensterschachtel Windowbox Stampin' Up! Thinlits Grüße voller Sonnenschein Valentin #windowbox #love KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/

 

Hier noch die Liste aller Teilnehmer:

Jenny

Kirstin

Alina

Sophia

Tanja

Geli (bei mir seid Ihr gerade)

Chrissi

Petra

14. Türchen – Kreativ durch die Weihnachtszeit – Adventskalender BlogHop – Den Sternen so nah

Wie freue ich mich, dass Ihr heute bei mir vorbei schaut. Ich habe lange überlegt, was ich Euch zeigen könnte, was einfach zu machen ist. Dazu braucht Ihr nicht mal eine Stanzmaschine.

Dies ist ein ganzes Geschenkeset. Alles im gleichen Stil. Karte, Schachtel für ein Geschenk und ene Geschenktüte.

Eine Karte mit Sternen, und einer Sternchenborte. Einmal mit Silberglitzerband, einmal mit Kirschblütenband. Auch die Sprüche sind verschieden. Die Bänder gibt es im Kombipack (S. 37 Winterkatalog).

Das Glitzerpapier in Kirschblüte und Silber findet Ihr auf S. 175 Jahreskatalog. Aus diesem stanzte ich mit der Mittleren Sternstanze schöne Sterne.

Die aufgeklebten Sterne sind Lack-Akzente (S. 177 Jahreskatalog) und gibt es in den verschiedenen Farbfamilien. Aus Mangel an Kirschblütenfarbige musste Wassermelone her halten. Ist etwas greller, aber geht noch.

Die silberne Schrift ist embossed, genauso wie die Weihnachtssterne (S. 9 Winterkatalog) auf der Kirschblütenbox.

Die weißen Sterne sind der “Abfall” aus den Karten 😉 Recycling kann so schön sein! Ja sie waren einfach zu schön zum wegwerfen.

Zuletzt gibt es noch sandfarbene verzierte Tütchen. Diese sind im Katalog auf Seite 176 zu finden.

Die Tüten sind ebenso embossed, übrigens mit den Sprüchen aus den Stempelsets: “Drauf und dran” und “Fröhliche Weihnachten”.

Wollt Ihr etwas gewinnen? Ich hätte zwei sandfarbene Tüten mit Spitzendeckchen, Band und Glitzersternen im Angebot. Diese müsst Ihr aber selber bestempeln und verzieren. Wer keinen Weihnachtsspruch zum darauf stempeln hat, bitte im Kommentar angeben, dann stempel ich Euch einen auf die Tüte. Gewinnen könnt Ihr, wenn Ihr mir einfach einen Kommentar bis zum 15.12.2016 um 23:59 Uhr unter diesem Beitrag hinterlasst. Der Gewinner wird ausgelost und am 16.12.2016 auf meinem Blog bekannt gegeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So und hier ist nochmal eine Übersicht, aller BlogHop-Teilnehmer. Morgen geht es weiter bei Chrissi. Ich bin wieder dran am 22.12.2016.

Heute Adventsmarkt der Kleesiedlung Augsburg

adventskranz2016Wie Euch hier schon mitgeteilt, startet heute um 16.30 Uhr die Adventsfeier der Kleesiedlung, bei der es auch einen Markt gibt. Wenn Ihr von mir etwas kaufen möchtet, würde es mich freuen, den einen oder anderen an meinem Stand begrüßen zu können. Oben im Bild seht Ihm meinen diesjährigen Adventskranz. Irgendwie ist auch dieser Lila geworden. Habe wohl gerade eine Lila-Phase, denn wie Ihr sehen werdet, sind auch ganz viele Werke in Lila. Allerdings auf dem Markt gibt es Produkte in den klassischen Farben Rot/Grün/Grau/Braun. Dieses Jahr bin ich übrigens total gut in der Zeit, ich habe auch schon Plätzchen gebacken. Natürlich nicht alle, aber ein Anfang ist schon da *stolz sein*.

geschenktuete-mit-sternen-und-schneeflocken-lila01So und nun geht es wieder zum Adventskalender-BlogHop. Heute ist Alina dran. Schaut gleich zu Ihr, was sie für Euch gemacht hat.

unspecified-bh05

Muttertags-Workshop im Autohaus

Muttertagworkshop Beate7.

Letztens hatte ich einen Muttertagsworkshop in einem Autohaus. Die hatten einen super tollen Seminarraum mit riesen Basteltisch 😉 Da haben wir die halbe Nacht gebastelt. Bis ich mich verschaut habe, war es schon 22.45 Uhr. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und ich war total erstaunt, denn gefühlt haben wir nur 2 Stunden statt über 3 Stunden gebastelt.

Muttertagworkshop Beate5.

Unser erstes Projekt war eine Geschenktüte mit dem Stanz- und Falzboard, verziert mit Blümchen (Framelits Pflanzen Potpourri und den Thinlits Rosengarten).

Muttertagworkshop Beate9.

Auch die Thinlitsform Blühendes Herz kam zum Einsatz. Die Mädels mussten das “schöne Herzerl” auseinander schneiden. Das haben nicht alle über sich gebracht 😉

Muttertagworkshop Beate11.

Der Tisch ist echt ein Traum gewesen. Sooo viel Platz. Man kam nicht mal bist zur Mitte, ohne sich feste zu strecken. Das war Basteln mit Stretching 😉

Muttertagworkshop Beate10.

Das zweite Projekt war ein Minialbum für bis zu sechs Fotos. Dies war meine Vorlage. Ich habe sie mit dem Designerpapier “Wildblumenwiese” beklebt.

Muttertagworkshop Beate6.

Der Spruch “Besondere Momente” ist aus dem Stempelset “Project Life Unvergesslich”, welches total super ist um Fotoalben zu beschriften. Mama habe ich mit den Frameltis-Buchtstaben gemacht. Allerdings wollten die Mädels keine Buchstaben auf ihrem Album. Ich werde sie auch wieder wegmachen und etwas anderes darauf stempeln, denn meiner Mama brauche ich nicht jetzt schon wieder ein Album schenken, sie hat erst zum Geburtstag eines bekommen, ich glaube das reicht vorerst mal 🙂

Muttertagworkshop Beate8.Eine Schautafel konnte ich sogar mit meinen Werken bestücken. Sowas hatte ich auch noch nie. Da war ich total happy. Ich bin überhaupt froh gewesen, dass ich wieder fit war, denn zwei Tage zuvor fühlte ich mich, wie wenn ich Grippe bekomme. Aber es blieb bis jetzt – toi toi toi – nur bei diesem Anflug. Ich bin zwar noch ein bischen heißer und habe einen Frosch im Hals, aber sonst ist es fast gut.

Diamantblumenboxen1.Ich habe als Goodieboxen nochmals die Diamantboxen gemacht, die liebe ich sooo sehr, weil sie mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten so schnell gemacht sind.

Diamantblumenboxen2. Das Verzieren mit den Blüten vom “Pflanzen-Potpourri” dauerte da echt am längsten. Hier sind die Deckel der Boxen mit dem SAB-Designerpapier Wildblumenwiese verziert. Dazu passend habe ich die Blüten in Lagunenblau und Osterglocke gemacht. Das “schön das du da bist” ist mit dem Stempelset “Perfekte Pärchen” in Brombeermousse auf weiße Fähnchen gestempelt.

Diamantblumenboxen4.

Danke für den schönen Workshop bei Euch. Ihr wart supernett, der Raum war toll und wir hatten eine schöne Zeit.

Diamantblumenboxen3.

Schneeflöckchen, Weißröckchen…

WS Schneeflocken2Ich hatte letzte Woche einen Workshop, den ich als Schneeflöckchen, Weißröckchen auf meinem Zettel stehen hatte. Ich habe darauf stehen, dass wir eine Geschenktüte machen, und eine Karte – alles passend zum Motto Schneeflöckchen. Natürlich mit Embossing. Also machte ich mich ans Werk mit dieser Karte und der Geschenkschachtel.

WS Schneeflocken1Wie kuckten die Teilnehmerinnen, als ich ihnen das zeigte. Eine rief über das Handy meinen Blog auf, da stand es anders, als auf meinem Zettel. Warum weiß ich nicht, denn ich kopiere mir den Zettel eigentlich nur in den Blog. Seltsam. Wie es passiert ist, weiß ich nicht. Alle fanden die Geschenktüte ganz schön, sind aber alle auch zum Geschenktüten-Workshop angemeldet, weshalb es totaler Blödsinn gewesen wäre, dann nochmals eine Geschenktüte zu machen. Auf meinem Blog steht nämlich Ziehschokolade. Aber ich war immer schon ein flexibler Mensch, also gut, dann halt Ziehschokolade mit gleichem Design, dass sieht dann so aus:

WS Schneeflocken6Und mein im Blog beworbene Kurs sprach auch von Weihnachtskugeln und Schneeflocken. Wo sind die Kugeln, auf meiner Karte sind nur Schneeflocken. Aber wir hatten ja Zeit, so machten wir kurzerhand eine zweite Karte, die ich so ähnlich auch schon mal im Internet gesehen hatte.

WS Schneeflocken7Die Farben waren von den Teilnehmerinnen ausgesucht. Das ist doch mal schön, wenn man mitbestimmen darf. Und alle erlebten mal live mit, wie es ist, eine Karte zu entwerfen, zu sehen dass man auf der geprägten Oberfläche halt nicht so einfach stempeln konnte, also muss ein Etikett darauf, das eine ist zu groß, dass andere zu klein für die Schrift usw. Der Kurs ging dann länger, dafür hatten alle eine zusätzliche Karte.

WS Schneeflocken3Und natürlich bekamen alle noch als Dankeschön einen Taschenadventskalender, diesmal passend zu den Schneeflöckchen im Winterdesign mit Pferdeschlitten. Und das sind nun die Karten aller Teilnehmerinnen:

WS Schneeflocken9Mit den Stempelsets „Winterliche Weihnachtsgrüße“ und dem “Project Life Hello December 2015“ ist auf Marineblau und Aquamarin gestempelt und in silber embossed geworden.

WS Schneeflocken10Die Ziehschokoladen sind mit dem gleichen Stempelsets gemacht. Leider ist die Fotoqualität bei unserem Bastelkeller-Licht nicht so gut.

WS Schneeflocken13Für die Ziehschokolade findet Ihr hier die Anleitung mit allen Maßen. Und hier noch die Christbaumkugelkarten mit dem Stempelset “Fröhliche Stunden”.

WS Schneeflocken11Die Kugeln wurden mit einer Thinlits-Form aus dem Set “Am Christbaum” ausgestanzt. Die Etiketten sind mit verschiedenen Weihnachtsgrüßen bestempelt. Wer zu einem nähere Infos möchte, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

WS Schneeflocken12Die sind wirklich alle wieder sehr schön geworden. Und Mädels bei der Kugelkarte ward Ihr alle Spitze, denn ich musste nicht mal viel erklären, wir waren alle am ausprobieren und wenn ich gesehen habe, es klappt und es Euch noch genau zeigen wollte, sah ich, dass Ihr es alle schon mitgemacht habt. Es hat mir total Spaß gemacht mit Euch diese Karte zu entwerfen.

WS Schneeflocken14