Schneeflöckchen, Weißröckchen…

WS Schneeflocken2Ich hatte letzte Woche einen Workshop, den ich als Schneeflöckchen, Weißröckchen auf meinem Zettel stehen hatte. Ich habe darauf stehen, dass wir eine Geschenktüte machen, und eine Karte – alles passend zum Motto Schneeflöckchen. Natürlich mit Embossing. Also machte ich mich ans Werk mit dieser Karte und der Geschenkschachtel.

WS Schneeflocken1Wie kuckten die Teilnehmerinnen, als ich ihnen das zeigte. Eine rief über das Handy meinen Blog auf, da stand es anders, als auf meinem Zettel. Warum weiß ich nicht, denn ich kopiere mir den Zettel eigentlich nur in den Blog. Seltsam. Wie es passiert ist, weiß ich nicht. Alle fanden die Geschenktüte ganz schön, sind aber alle auch zum Geschenktüten-Workshop angemeldet, weshalb es totaler Blödsinn gewesen wäre, dann nochmals eine Geschenktüte zu machen. Auf meinem Blog steht nämlich Ziehschokolade. Aber ich war immer schon ein flexibler Mensch, also gut, dann halt Ziehschokolade mit gleichem Design, dass sieht dann so aus:

WS Schneeflocken6Und mein im Blog beworbene Kurs sprach auch von Weihnachtskugeln und Schneeflocken. Wo sind die Kugeln, auf meiner Karte sind nur Schneeflocken. Aber wir hatten ja Zeit, so machten wir kurzerhand eine zweite Karte, die ich so ähnlich auch schon mal im Internet gesehen hatte.

WS Schneeflocken7Die Farben waren von den Teilnehmerinnen ausgesucht. Das ist doch mal schön, wenn man mitbestimmen darf. Und alle erlebten mal live mit, wie es ist, eine Karte zu entwerfen, zu sehen dass man auf der geprägten Oberfläche halt nicht so einfach stempeln konnte, also muss ein Etikett darauf, das eine ist zu groß, dass andere zu klein für die Schrift usw. Der Kurs ging dann länger, dafür hatten alle eine zusätzliche Karte.

WS Schneeflocken3Und natürlich bekamen alle noch als Dankeschön einen Taschenadventskalender, diesmal passend zu den Schneeflöckchen im Winterdesign mit Pferdeschlitten. Und das sind nun die Karten aller Teilnehmerinnen:

WS Schneeflocken9Mit den Stempelsets „Winterliche Weihnachtsgrüße“ und dem “Project Life Hello December 2015“ ist auf Marineblau und Aquamarin gestempelt und in silber embossed geworden.

WS Schneeflocken10Die Ziehschokoladen sind mit dem gleichen Stempelsets gemacht. Leider ist die Fotoqualität bei unserem Bastelkeller-Licht nicht so gut.

WS Schneeflocken13Für die Ziehschokolade findet Ihr hier die Anleitung mit allen Maßen. Und hier noch die Christbaumkugelkarten mit dem Stempelset “Fröhliche Stunden”.

WS Schneeflocken11Die Kugeln wurden mit einer Thinlits-Form aus dem Set “Am Christbaum” ausgestanzt. Die Etiketten sind mit verschiedenen Weihnachtsgrüßen bestempelt. Wer zu einem nähere Infos möchte, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

WS Schneeflocken12Die sind wirklich alle wieder sehr schön geworden. Und Mädels bei der Kugelkarte ward Ihr alle Spitze, denn ich musste nicht mal viel erklären, wir waren alle am ausprobieren und wenn ich gesehen habe, es klappt und es Euch noch genau zeigen wollte, sah ich, dass Ihr es alle schon mitgemacht habt. Es hat mir total Spaß gemacht mit Euch diese Karte zu entwerfen.

WS Schneeflocken14

Technikalbum – ein Gemeinschaftsprojekt von 37 Demonstratorinnen

Technikalbum1Stephanie hatte die Idee, das mehrere Demonstratoren gemeinsam ein Technikalbum für jeden gestalten. Die Chance habe ich gleich ergriffen und mitgemacht.

Technikalbum2Die Aufgabe war ganz einfach, aber mit viel Arbeit verbunden. Wenn man sich für eine Technik entschieden hat, fertigt man für sich und alle Teilnehmer je ein Exemplar seiner Technik an.

TechnikalbumBei 37 Teilnehmerinnen musste ich also 37 Mal die gleiche Technik erstellen. Das schöne ist, man muss keine 37 verschiedene Techniken machen, sondern Fließbandarbeit für immer die gleiche Tätigkeiten.

Technikalbum3Das Album und die Hüllen kaufte sich jeder selber. Die fertigen Techniken wurden an Stephanie geschickt und diese verteilte sie auf alle und sendete sie zurück. Das Ergebnis seht Ihr hier:

Technikalbum8Alle erst mal auspacken und in die Hüllen stecken. Ich habe dann noch ein Inhaltsverzeichnis gemacht und mir ein paar zusätzliche Techniken gestaltet.

Technikalbum10Liebe Stephanie, vielen Dank fürs Organisieren, Verteilen und Verschicken. Und ein großer Danke geht auch an alle Teilnehmenden Demonstratorinnen für Ihre tolle Arbeiten und die Mühe. Und hier seht Ihr ein paar Seiten des Technikalbums.

Technikalbum9Für meine Technik saß ich eine Woche lang jeden Abend einige Stunden, es war schon ein großer Aufwand, aber alleine alle Techniken selber zu fertigen, wäre ein Jahreswerk geworden 😉Technikalbum7Stephanie hat uns geschrieben: Nach dem Leitspruch von Stampin’ Up!: “Zu lieben war wir tun, zu teilen was wir lieben, und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität Erfolge zu erzielen…. Dadurch zeichnen wir uns aus.” entstand diese fantastische Technikmappe.

Technikalbum6Da kann ich mich nur anschließen, ich finde sie wirklich fantastisch und könnte sie stundenlange ansehen.

Technikalbum5Vielleicht sollte ich auch mal was daraus machen 😉

Technikalbum4