Alt wie ein Dinosaurier ;-)

KreativStanz Stempelset No Bones about it von Stampin’ Up! Geburtstag Kind Dinosaurier #stampinup #dino http://kreativstanz.bastelblogs.de/10 Jahre ist für ein Kind schon alt, das erste Mal eine zweistellige Zahl beim Alter. Aber es ist auch bereits über die Hälfte der Kindheit vergangen. Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Aus meinem Kleinen Prinzen ist ein ganz Großer geworden. Er geht mir bis zum Kinn und freut sich schon auf den Tag, an dem er größer ist als ich. Aaaah!! Ich kann mich noch erinnern, wie er noch Ringelreihen um meine Beine gemacht hat. Damals stand ich mit gekrätschten Beinen und er konnte problemlos durch laufen. Ja da er nun schon so alt ist, gab es Dinosaurier auf die Karte, die sind nämlich auch Urtiere ;-). Dies stammen übrigen aus dem Stempelset “No Bones about it”. Als diese mein kleiner Sohn das erste Mal im Katalog gesehen hat, konnte er sie alle benennen. Ich schrieb dies damals in diesen Beitrag. Die Dinos stempelte ich in zwei verschiedenen Grüntönen (eine Smaragdgrün, die anderen Meeresgrün). Danach gut trocknen lassen oder föhnen und in weiß das Gerippe darüber embossen. Ich finde sie sehen echt cool aus.

Kreativ Blog-Hop: Verpackung Mach mal Pause

Hallo zusammen, heute ist schon wieder Blog-Hop-Zeit ;-). Dieses mal von Kreativ Blog-Hop zum Thema Verpackung. Heute möchte ich drei Verpackungen für die wohl jedem bekannte Süßigkeit zum Thema “Pause” zeigen. Als ich im Stempelset “Jahr voller Farben” den Stempel “Mach mal Pause” gesehen hatte, dachte ich sofort an “Make a break, take a …”. Hier zeigte ich Euch auch schon eine Verpackung mit diesem Stempel. Aber heute mit dem berühmten Inhalten 😉 UND NEIN ich werde von der Firma nicht dafür bezahlt 😉

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese drei Verpackungen passen super für drei verschiedene Kitkat Formen. Ich stempelte das Mach mal Pause einmal auf weißen Hintergrund und einmal auf roten mit Glutrot. Anschließend einmal mit VersaMark auf Glutrot und embosste es in weiß.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese Verpackung fertigte ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Die für diese Riegelgröße verwendete Verpackung hat die Papiermaße: 15,1 cm x 15,1 cm. Dieses falzt Ihr dann bei 5,6 cm und 7 cm auf der ersten Seite mit dem Stanz- und Falzbrett und legt bei den beiden anderen Seiten immer an der “Nase” des Brettes weiter an. Wer Grundsätzlich sehen möchte, wie das Brett verwendet wird, kann bei Steffi das Video ansehen.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Kleinen Mini-Riegel aus den Tüten, in denen mehrere enthalten sind, passen in diese Verpackung:

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Für diese Verpackung müsst Ihr das Papier 12,3 cm x 12,3 cm zuschneiden und bei 7,4 cm und 8,8 cm auf der ersten Seite falzen. Danach wieder die Nase an den Linien anlegen. Meine Verpackung ist eine umgewandelte große, denn bei den großen Riegeln war die Box zuerst zu klein. Dann machte ich sie um 0,5 cm länger und schon passte sie. Da Frau ja bekanntlich sparsam ist, schnitt ich die Box einfach passend. Deswegen sieht sie aufgeklappt anders aus, als wenn Ihr es gleich mit den oben genannten Maßen werkelt.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich finde es ganz spannend, zu sehen, wie die Schrift jedes Mal anders zur Geltung kommt. Je nachdem welche Farbe auf welche Hintergrundfarbe gestempelt wird. Zuletzt zeige ich Euch die Verpackung, die am schnellsten geht. Einfach mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (das ist das andere Brett ;-)) Euer Papier nur mit den breiten Seiten falzen und Stanzen. Ich verwendete Breite “S”. Von der Breite ist es okay. Aber vielleicht sähe es ein bisschen länger besser aus. Aber man kann es ja beliebig lang machen.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/So jetzt hoffe ich, Euch gefielen mein drei Varianten. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Dann möchte ich Euch jetzt weiter schicken zu den anderen Mädels, die auch ganz tolle Verpackungen für Euch gemacht haben.

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz DAS BIN ICH
Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln
Jana Wickert von Janasbastelecke
Stefanie Steichele von Meinekreativwerkstatt
Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Schüttelkarte in Schwarz-Gold zum Jubiläum

KreativStanz Große Ziffern Framelits Stampin' Up! Party Geburtstag http://kreativstanz.bastelblogs.de #birthday #stampinupVor einigen Wochen zeigte ich Euch eine Geburtstagskarte zum 50. Geburtstag die ich selber prägte. Bei dieser Schüttelkarte verwendete ich die “Abfälle” der Fünfzig und klebte noch eine vierte Schicht in Gold darauf. Über alles kam die oben in gold bedruckte Folie mit Schaumstoffklebestreifen. Die Folie war mal in einem Project Life Kartenset enthalten. Das Etikett Glückwunsch ist mit dem Stempelset “Grüße voller Sonnenschein” gold embossed. Die kleinen goldenen Kügelchen fand ich in meinem Bastelschrank, die sind schon uralt und vom örtlichen Bastelladen mal gekauft.

KreativStanz Große Ziffern Framelits Stampin' Up! Party Geburtstag http://kreativstanz.bastelblogs.de #birthday #stampinup

Blogparade Team Stempelwieses zum Neuen Jahreskatalog

Herzlich Willkommen zur heutigen Blogparade, die von Steffi organisiert wird. Dieses Mal ist der neue Jahreskatalog Thema. Ich möchte Euch eine Box und eine Karte zeigen.

Ich fange mit der Box an, denn diese machte ich auch als erstes. Ich wollte bei der Box das Stempelset “Für Freunde” verwenden. Dazu musste der Deckel ziemlich groß werden, denn der Stempel ist sehr groß. Aber gute Freunde sind ja auch großartig ;-).

KreativStanz Blumen Gänseblümchenstanze von Stampin’ Up! Box Grünbraun Gold Gänseblümchengruß Für Freunde Embossing #stampinup #blogparade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Doch etwas wollte ich noch mehr zeigen, und zwar die Farbe Grünbraun. Sie ist schon seit Jahren im Sortiment, aber ich glaube, eher unerkannt. Vielleicht kennt der eine oder die andere von Euch diese Farbe noch garnicht.

KreativStanz Blumen Gänseblümchenstanze von Stampin’ Up! Box Grünbraun Gold Gänseblümchengruß Für Freunde Embossing #stampinup #blogparade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Grünbraun wird völlig verkannt. Denn in Verbindung mit Gold ist sie wirklich großartig. Das Gold wirkt auf dunkleren Farben meist sowieso viel besser. Aber es harmoniert wirklich super mit dem Grünbraun. Die Blätter sind gold embossed.

KreativStanz Blumen Gänseblümchenstanze von Stampin’ Up! Box Grünbraun Gold Gänseblümchengruß Für Freunde Embossing #stampinup #blogparade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das Gänseblümchengruß-Stempelset wollte ich Euch auch unbedingt vorstellen. Es ist wirklich süß und schnell gemacht. Die Blütenköpfe müssen mindestens zweimal gestempelt werden, wenn man sie als Hintergund verwendet. Einfach versetzt nochmals stempeln. Bei denen, die ausgestanzt werden, braucht man nur einmal stempeln und ausstanzen. Das ganze dann zweimal und versetzt aufeinander kleben. Ich habe mich einmal verstempelt und die weiße Blüte auch versetzt nochmals gestempelt. Ups! Aber ich sage immer, man hat doch einen zweiten Versuch auf der Rückseite 😉

KreativStanz Blumen Gänseblümchenstanze von Stampin’ Up! Box Grünbraun Gold Gänseblümchengruß Für Freunde Embossing #stampinup #blogparade http://kreativstanz.bastelblogs.de/Für die Gänseblümchen gibt es noch wunderschöne “Facettierte Glitzersteine” (Jahreskatalog 2017/2018 auf S. 197). Ich wollte Euch hier unbedingt zeigen, wie schön das mit dem goldenen Glitzerpapier zusammen passt. Wie extra dafür angefertigt. Wenn es Euch gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen. Jetzt möchte ich mich noch für Eueren Besuch bedanken und Euch zu den anderen Mädels schicken. Ihr findet hier alle Teilnehmer der Blogparade.

KreativStanz Blumen Gänseblümchenstanze von Stampin’ Up! Box Grünbraun Gold Gänseblümchengruß Für Freunde Embossing #stampinup #blogparade http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Monstermäßige Karte

Das Monster ist einfach zu süß. Zu Kindergeburtstagen die perfekte Karte. Dieses Monster hält eine Girlande. Übrigens gibt es das Monster zusammen mit einem weiteren eher außerirdisch aussehendem Gefährten im Stempelset “Yummy in My Tummy”. Bei der Schrift wurde es ein bisschen kniffliger, denn das hab ich schon mal gesehen, dass nur die Hälfte der Schrift embossed wurde. Aber bei diesem schönen zweizeiligem Stempel (aus dem Stempelset: Doppelt gemoppelt) gestaltet sich das Stempeln etwas schwieriger.

Erst mal stempelte ich in Wasabi. Den Stempelabdruck muss man gut trocknen lassen (Föhn) und ich gehe dann immer noch mit dem Embossing Buddy drüber. BEVOR!!! Man den Stempel reinigt, einmal auf die Folie des Stamp-a-ma-jig stempeln, um anschließend den Stempelabdruck exakt über den zweiten zu bekommen. Ich habe das BEVOR extra groß geschrieben, denn ich reinigte den Stempel nach dem abstempeln schon um ihn dann mit VersaMark zu verwenden. Aber das VersaMark sieht man nicht auf der Folie des Stamp-a-ma-jig. Außerdem darf der Stempels sowieso nicht ganz eingefärbt werden. So nun aber zum zweiten Stempelabdruck. die untere Hälfte von “Geburtstag” tauchte ich ins VersaMark-Stempelkissen ein. Das war ganz einfach. Nun muss aber das “Schönen” auch noch eingefärbt werden. Dazu mit der Kante des Stempelkissens vorsichtig die Schrift benetzen. Dabei achten, dass die Oberseite von “Geburtstag” nicht auch mit eingefärbt wird. Bei mir hat es nicht ganz perfekt geklappt. Aber für meinen ersten Versuch ist es ganz gut gelungen. So dann nur noch kupfer embossen und fertig ist es. Probiert es aus, es ist die Mühe wert.

Weihnachtsmütze für den Nikolaus

muetzenkarte01Die Weihnachtsmützen-Stanze ist sooo toll. Ich brauche die ständig und lebe sie. Dazu natürlich das großartige Stempelset “Jolly Friends” zusammen zum Sparpreis. Die Glitzerschrift ist mit dem Glitzer-Prägepulver in Glutrot embossed. Vorher mit dem Stempel aus dem Stempelset “Zur schönsten Zeit” in VersaMark natürlich stempeln. Innen habe ich bei den Karten experimentiert, was besser aussieht auf dem Esspresso-Papier. Auf dem Foto sieht man es nicht so, aber das Gold wirkt besser. So jetzt kommt dann ja schon bald der Nikolaus. Mein Sohn lernt gerade noch ein Nikolausgedicht auswendig. Aber nicht weil er will, sonderen weil die Lehrerin das so möchte 😉

muetzenkarte02Und auch heute geht es weiter zum Adventskalender-BlogHop. Wir schauen diese Mal zu Sophia. Alle freuen sich übrigens immer über Kommentare.

unspecified-bh05

Häuschenworkshop und Schüttelkarte

haeuschenworkschop01Heute zeige ich Euch endlich die Fotos vom Workshop, welcher schon letzten Monat statt fand. Aber ich fand nicht die Zeit, die Fotos früher einzustellen.

haeuschenworkschop04Bei diesem Workshop bastelten wir ein Häuschen mit den Thinlits “Zu Hause”. Dazu passt das Stempelset “Ein Haus für alle Fälle”. Und so sahen die Häuschen aller Teilnehmer aus:

haeuschenworkschop06Im Anschluss machten wir noch eine Schüttelkarte, mit einem embossten und colorierten Engel.

haeuschenworkschop02Dieser ist aus dem Stempelset “Freue dich, Welt”. Der Engel wurde mit Gold embossed und anschließend mit dem Wassertankpinsel (Aquapainter) zart bemalt. Die rote Schrift ist mit dem Embossing-Glitzerpulver Glutrot (Winterkatalog S. 7) embossed.

haeuschenworkschop03Die Fensterfolie von Stampin’ Up! ist im Gegensatz zu anderen Folien nicht statisch, so dass der Glitter nicht angezogen wird, und daran haftet. Das ist im Gegensatz zu anderen Folien echt ein Vorteil. Weil sonst hat man sein Schüttelfenster, kann aber nichts sehen, da der ganze Glitter an der Fensterfolie haften bleibt. Der Christbaumausschnitt ist übrigens mit den Thinlits “Am Christbaum” (Christbaumkugeln) aus dem Jahreskatalog ausgestanzt.

haeuschenworkschop07

 

Glitzer-Embossingpulver Glutrot und Smaragdgrün

ninja-markus1Stampin’ Up! hat zwei Glitzer-Prägepulver im Herbst-/Winterkatalog (S. 7). Diese sehen total schön aus, sind aber ein bisschen anders als die bis jetzt erhältichen Pulver. Früher gab es Glitzer, diesen konnte man nur embossen, wenn man vorher das Heißklebepulver auf den mit VersaMark gestempelten Stempelabdruck darauf streute und erhitzte. Sofort Glitzer darauf streute und nochmal ganz kurz erhitzt. Fertig. Aber das geht jetzt einfacher und wenn man es mal heraus hat, wie es geht, ist es wirklich ganz einfach. Hier seht Ihr mal, wie schön das glitzert.

ninja-markus2Jetzt gibt es in Glutrot und Smaragdgrün Pulver, welches Glitter und Embossingpulver gemischt enthält. Daher sollte man das Döschen vor dem Gebrauch schütteln. Da es ziemlich gut an den Hintergründen haftet, sollte man mit dem Embossing Buddy (Jahreskatalog S. 181) vorher über das Papier wischen. Nun mit VersaMark den Stempelabdruck stempeln und das geschüttelte 😉 Glitzerpulver darauf streuen. Abschütteln nicht zu fest, sonst geht auch an den Stellen, wo es dran bleiben sollte der Glitter wieder weg. Und jetzt ACHTUNG: An den Stellen, an denen der Glitzer trotz leichtem abklopfen nicht weg geht, mit einem Pinsel die Reste entfernen. Nicht mit den Fingern. Das mache ich meistens, geht aber bei dem Glitter nicht. Der färbt ab und das geht trotzdem nicht weg. Mein erster Versucht endete katastrophal, ich habe es Euch hier abfotografiert. Rote Schmierer auf dem Papier und da ich nicht wusste, dass das Pulver ein Gemisch zwischen Kleber und Glitzer ist, dachte ich mir, erhitze ich es und klopfe es danach feste ab. Aber falsch gedacht, es klebte alles fest. Seht nur:

embossing-glitzerpulverEin tolles Anleitungsvideos in Englisch findet ihr bei Linda Dalke.

Und noch ein weiterer Tipp, nicht zu lange erhitzen, man sieht es ganz schlecht, wann es fertig geschmolzen ist. Aber wenn es weißlich wird, ist es leider zu lange erhitz worden. Ich habe das Feuerwerk übrigens mit dem neuen Stempelset “Es wird gefeiert” (S. 38 HWK). Das sich nicht nur für Silvester eignet.

Technik-BlogHop die Zweite: Whitewashing Technik

WhitewashingTechnik01Herzlich Willkommen auf meinem Blog beim “Technik-BlogHop die Zweite”. Ich bin Stampin’ Up!-Demonstratorin aus Augsburg und freue mich, dass Ihr vorbei schaut.

Logo Blog HopWahrscheinlich habt Ihr gerade die Bokeh Technik von Kirsten Wendland & Marlies Drusch gesehen. Schön dass Ihr jetzt bei mir gelandet seid. Nachdem Kerstin Cornils bereits das letzte Mal den BlogHop so toll organisiert hat, war ich sofort wieder dabei. Beim vorigen “Fröhlich durch dir Runde-Hoppeln” hatte ich eine in unseren Technikbüchern enthaltene Technik. Es war die Bleichtechnik, die ich auch mal machen wollte. Heute testete ich eine Technik, die sich noch nicht in meinem Technikbuch befindet, ich aber unbedingt noch brauche.

WhitewashingTechnik02Sie nennt sich “Whitewashing-Technik” und ich muss sagen, sie ist sooo einfach und gaaaaanz toll. Dazu benötigt man auch nicht viel:

Stempel zum ausmalen (möglichst größere Flächen)
VersaMark-Stempelkissen oder Craft Flüsterweiß
Weißes EmbossingpulverNachfüller Craft Flüsterweiß
Aquapainter (Wassertankpinsel)

WhitewashingTechnik06Zuerst wird das Stempelmotiv (hier Fuchs aus dem Stempelset Jolly Friends” mit VersaMark auf eien Farbkarton (möglichst dunklere Farbe wählen) und mit dem weißen Embossingpulver bestreut. Erhitzen bis das Pulver geschmolzen ist, nicht zu lange sonst ist das weiß gelblich verbrannt. Ich erhitze meines immer über dem Toaster oder über unserer Herdplatte (kein Induktion). Aber es gibt auch spezielle Erhitzungsgeräte (z. B. das von Stampin’ Up!).

WhitewashingTechnik04Nach dem Erhitzen nehmt Ihr nur einen kleinen Tropfen Nachfülltinte – meine Portion war für die acht Füchse zuviel, so dass ich danach noch was anderes ausgemalt habe. Jetzt mit dem Wassertankpinsel die Farbe aufnehmen und versuchen, diese nicht großartig mit dem Wasser zu vermischen. Das heißt, nicht an den Stift drücken, dann kommt nicht viel raus. Damit jetzt die Motive nach Belieben ausmalen. Es kann auch nochmals darüber gemalt werden, wem es zu hell ist.

WhitewashingTechnik05Hier sieht man auch den Unterschied zwischen Flüsterweißer Stempelfarbe und Weißem Embossing. Wenn man richtiges Weiß will, muss man Embossen. Alles andere ist nicht deckend. Bei mir ist der Fuchs ganz oben links mit viel Farbe gemalt, aber auch dieser trocknet so aus, dass die bräunliche Papierfarbe wieder erscheint. Es ist eine sehr einfache Technik und macht wirklich Spaß. Wenn das Flüsterweiß getrocknet ist, kann man mit dem Wassertankpinsel auch noch andere Farben auftragen. Ich habe das aber nicht probiert. Bevor ich Euch nun das letzte Bild zeige, wo dieses Technik super passt, schicke ich Euch noch zu Katja Müller weiter. Ich wünsche Euch noch viel Spaß beim weiterhoppeln, danke Euch für Eueren Besuch und würde mich über einen Kommentar sehr freuen – oder über weitere Besuche bei mir.

WhitewashingTechnik03Die Mumien und Skelette sind mit dem Stempelset “Cookie Cutter Halloween” und der Lebkuchenmännchenstanze gestempelt/gestanzt. Außerdem seht Ihr auf dem Foto die Spitze meines Aquapainter, sie wurde wieder sauber nach dem auswaschen. Aber bitte gleich nach dem werkeln reinigen. So dann viel Erfolg wenn Ihr es nachmacht.

Hortensienbox mit Wald der Worte

Hortensienbox01Heute war der letzte Schultag und da ist es mal wieder an der Zeit, der Lehrerin Danke zu sagen für die Mühe mit den Schülern. Also Lehrerin möchte ich ja nicht sein, da braucht man schon gute Nerven. Ich weiß das ja aus meiner eigenen Schulzeit, wie es da manchmal zu ging. Von daher finde ich, dass Lehrer schon einen sehr verantwortungsvollen und anstrengenden Job machen. Da ich ganz viele Lehrerinnen als Kundinnen habe, die vielleicht auch diesen Beitrag lesen, möchte ich Euch hiermit auch ganz viele Grüße und schöne Ferien wünschen.

Hortensienbox05 Die Lehrerin meines Sohnes bekam diese Box, die ich mit dem Stempelset “Wald der Worte” und den Thinlits “Blatt und Blüte” erstellt habe. Ich fand die Pralinenbox so lecker und nun war die Frage, wie ich die am besten verpacken könnte. Da blieb als erste Wahl natürlich eine Explosionbox. Diesmal eine ganz einfache Ausführung. Aber ich finde sie total schön.

Hortensienbox07Sie harmoniert mit Farben Rosenrot, Olivgrün und Silber außen. Innen ersetzte ich das Olivgrün durch Zartblau (eine alte Stempelfarbe die es nicht mehr gibt). Denn genau in diesen Farben ist das Schleifenband. In den vier Seitenlaschen stecken Kärtchen drin. Die erste enthält die Botschaft “Hurra Ferien”, auf dem zweiten hat mein Sohn ein Bild gemalt, die dritte hat mein Sohn beschriftet und die vierte ich. Hier mal das Hurra (aus dem Stempelset “Wir feiern”).

Hortensienbox03Das “Ferien” ist mit dem Alphabet “Labeler Alphabet” (S. 156 Jahreskatalog) erstellt. Die Blätter sind auch aus dem “Wald der Worte” und der Frosch aus dem Gastgeberinnenset “Love You Lots”.

Hortensienbox02Die Hortensie besteht aus zwei Blüten-Schichten, eine rosenrote und eine silberne Lage. Die Silberne ist zusätzlich bestempelt und silbern embossed. Noch ein paar Glitzersteinchen darauf, und fertig war die Box. Ich zeige Euch nächste Woche, was ich für eine Karte für das gemeinsame Klassengeschenk gemacht habe. Die Karte finde ich ja sooo süß. Leider hat mich wohl ein Ausläufer der Sommergrippe erreicht, so dass ich momentan nicht die Muse verspüre, noch weitere Fotos zu bearbeiten. FREUT EUCH AUF MORGEN, 30.07.2016, DA STARTET UM 11 UHR EINE HOCHZEITS-INSPIRATION DES TEAMS STEMPELWIESE. Ich habe heute trotz Grippe noch meinen Beitrag für Euch gebastelt. Ich hoffe er gefällt Euch.

Hortensienbox04

Blumen in Pink trifft Espresso auf Savanne :-)

Geburtstag Jenny02Da fühlt man sich fast wie in der Kindheit. Beim Klecksen kann man seine ganze Kindheit wieder zum Vorschein bringen. Ich habe einfach eine Klarsichtfolie (da hebe ich mir immer Verpackungen der Dimensionals oder sonstiges auf) auf ein Espresso Stempelkissen getupft. Richtig saftig ein paar Mal eintunken. Das geht übrigens auch mit allen anderen Farben ;-). Dann habe ich mir eine alte Sprühflasche mit Wasser befüllt und sprühe damit ein zweimal auf die Folie. Nun mit einem Pinsel vermischen und mit dem Pinsel auf das Papier (hier Savanne) gehen. Man könnte auch mit der Folie direkt auf das Papier gehen, kann dabei aber nicht so genau arbeiten, wie mit dem Pinsel. Gleichmäßig verklecksen und schon hat man einen schönen Hintergrund. Diesen habe ich dann einfach mit einem Spruch in Wassermelone embossed. Das gibt es zwar nicht mehr zum kaufen, aber Ihr könnt genauso gut weißes Embossingpulver verwenden. In diesem Falle würde ich die Blüten dann auch weiß ausstanzen. Der Spruch ist aus dem Stempelset “Doppelt gemoppelt” und ich finde dieses Stempelset ist vorallem für Anfänger gut geeignet, da es nicht nur vielseitige Sprüche, sondern auch noch ein paar schöne Bildstempel enthält. Dazu noch einen Acrylblock und ein Stempelkissen, und los gehts. Und wer noch bis 31.7.2016 bestellt, bekommt im Rahmen der Bonustage dafür auch noch einen Einkaufsgutschein über 6 Euro. Die pinken Blümchen sind mit den Thinlits “”Blütenpoesie” gemacht. Ist das nicht ein super Set?

Geburtstag Jenny01

Männerkarte für Weltall-Geschenk

Gerhard Geburtstag 2016Mein Mann bekam zum Geburtstag einen Gutschein für die Sternwarte. Da bot sich natürlich das Stempelset “Liebe ohne Grenzen” an, welches im Frühjahrskatalog ist und man noch bis 31.05.2016 bestellen kann. Ich habe mir das Stempelset gleich nach Erscheinen des Frühjahrskatalogs bestellt, da mein Mann ja der Sternenfreak ist. Von daher hat sich das für uns super rentiert.

Ich habe diesmal auf drei Arten embossed. Das Sternbild in KLAR, somit wird einfach an der Stelle der Farbkarton dunkler und glänzt. Die Erde wurde mit silbernem Embossingpulver bestreut und darüber habe ich bei den Kontinenten noch minimal grünes Embossingpulver gegeben. Das sieht so witziger aus. Der Kompass ist mit Heisklebepulver embossed und darüber kommt dann sofort nach dem Erhitzen das schwarze Glitzerpulver. Dieses wird nur noch ganz kurz erhitzt. Wenn man es länger macht, schmelzen die Glitzerteile und dann sieht es häßlich aus – ja das passierte bei meinem ersten Versuch Glitzerpulver zu embossen 😉

Die drei Sterne stehen für seine Familie, jeder von uns ist ein Stern 😉 Unten seht ihr noch eine seitliche Aufnahme, damit Ihr die Spiegelung besser erkennt.

Gerhard Geburtstag 2016-1

Auf Schwarz embossed

Hi- embossedTotal schön finde ich es, auf Schwarz zu embossen. Diesmal habe ich drei Schokoverpackungen gemacht und alle in anderen Farben embossed, um zu sehen, wie die verschiedenen Farben wirken. Von rechts nach links sind es Weiß, Gold und Aquamarin. Wobei ich finde, dass das Gold nicht so gut absticht. Die Blümchen sind doppelt ausgestanzt. Einmal in der embossten Farbe, und eimal aus Pergament.

Hi embossed

Schneeflöckchen, Weißröckchen…

WS Schneeflocken2Ich hatte letzte Woche einen Workshop, den ich als Schneeflöckchen, Weißröckchen auf meinem Zettel stehen hatte. Ich habe darauf stehen, dass wir eine Geschenktüte machen, und eine Karte – alles passend zum Motto Schneeflöckchen. Natürlich mit Embossing. Also machte ich mich ans Werk mit dieser Karte und der Geschenkschachtel.

WS Schneeflocken1Wie kuckten die Teilnehmerinnen, als ich ihnen das zeigte. Eine rief über das Handy meinen Blog auf, da stand es anders, als auf meinem Zettel. Warum weiß ich nicht, denn ich kopiere mir den Zettel eigentlich nur in den Blog. Seltsam. Wie es passiert ist, weiß ich nicht. Alle fanden die Geschenktüte ganz schön, sind aber alle auch zum Geschenktüten-Workshop angemeldet, weshalb es totaler Blödsinn gewesen wäre, dann nochmals eine Geschenktüte zu machen. Auf meinem Blog steht nämlich Ziehschokolade. Aber ich war immer schon ein flexibler Mensch, also gut, dann halt Ziehschokolade mit gleichem Design, dass sieht dann so aus:

WS Schneeflocken6Und mein im Blog beworbene Kurs sprach auch von Weihnachtskugeln und Schneeflocken. Wo sind die Kugeln, auf meiner Karte sind nur Schneeflocken. Aber wir hatten ja Zeit, so machten wir kurzerhand eine zweite Karte, die ich so ähnlich auch schon mal im Internet gesehen hatte.

WS Schneeflocken7Die Farben waren von den Teilnehmerinnen ausgesucht. Das ist doch mal schön, wenn man mitbestimmen darf. Und alle erlebten mal live mit, wie es ist, eine Karte zu entwerfen, zu sehen dass man auf der geprägten Oberfläche halt nicht so einfach stempeln konnte, also muss ein Etikett darauf, das eine ist zu groß, dass andere zu klein für die Schrift usw. Der Kurs ging dann länger, dafür hatten alle eine zusätzliche Karte.

WS Schneeflocken3Und natürlich bekamen alle noch als Dankeschön einen Taschenadventskalender, diesmal passend zu den Schneeflöckchen im Winterdesign mit Pferdeschlitten. Und das sind nun die Karten aller Teilnehmerinnen:

WS Schneeflocken9Mit den Stempelsets „Winterliche Weihnachtsgrüße“ und dem “Project Life Hello December 2015“ ist auf Marineblau und Aquamarin gestempelt und in silber embossed geworden.

WS Schneeflocken10Die Ziehschokoladen sind mit dem gleichen Stempelsets gemacht. Leider ist die Fotoqualität bei unserem Bastelkeller-Licht nicht so gut.

WS Schneeflocken13Für die Ziehschokolade findet Ihr hier die Anleitung mit allen Maßen. Und hier noch die Christbaumkugelkarten mit dem Stempelset “Fröhliche Stunden”.

WS Schneeflocken11Die Kugeln wurden mit einer Thinlits-Form aus dem Set “Am Christbaum” ausgestanzt. Die Etiketten sind mit verschiedenen Weihnachtsgrüßen bestempelt. Wer zu einem nähere Infos möchte, kann mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

WS Schneeflocken12Die sind wirklich alle wieder sehr schön geworden. Und Mädels bei der Kugelkarte ward Ihr alle Spitze, denn ich musste nicht mal viel erklären, wir waren alle am ausprobieren und wenn ich gesehen habe, es klappt und es Euch noch genau zeigen wollte, sah ich, dass Ihr es alle schon mitgemacht habt. Es hat mir total Spaß gemacht mit Euch diese Karte zu entwerfen.

WS Schneeflocken14

Ein dreifach kräftig Narrenspuck” auf mein Backofen-Embossing!

Kolping8Ein dreifach kräftig Narrenspuck! Hau ruck!

Narrenspuck! Hau ruck!

Narrenspuck! Hau ruck!

Kolping6Vor zwei Wochen haben wir uns zu sechst getroffen, um 245 Faschingsanstecker für die heutige Kolping-Lechhausen/Augsburg Weiberfaschingssitzung zu werkeln.

Kolping5Allerdings haben wir noch zusätzliche Helfer gehabt, die bereits Kreise in Schwarz und Orange ausgestanzt und Gleise aufgestempelt hatten. Sowie alle möglichen Leute die Rauchfahnen ausgeschnitten haben.

Kolping4Wir haben dann nach 2 1/2 Stunden alles fertig gehabt. Und waren stolz auf unsere Fließbandarbeit. Danke an ALLE fleißigen Helfer und Frau Müller, die so viele Rauchfahnen ausgeschnitten hat.

Kolping1Zuvor wurde geprägt, gestempelt, embossed mit Glitter – wisst Ihr wie wir geglitzert haben? Und wie mein Boden glitzerte?

Kolping2Wenn man soviel zu embossen hat, muss man andere Wege gehen, nicht dass das Erhitzungsgerät zum stinken anfängt. 2 1/2 Minuten bei 180 Grad und fertig sind 20 auf einmal 😉 Cool oder? Hier ein Blick in den Ofen:

Kolping3Aber Achtung, der ganze Backofen glitzerte auch. Wie bin ich froh, dass mein Ofen auf 500 Grad aufheizen kann zur Selbstreinigung. Und sauber war er im Nu wieder.

Kolping9So und während Ihr das lesen könnt, sitze ich auf der Bühne und rufe laut: Narrenspuck! Hau Ruck! und hoffe, dass den Leuten die diesjährigen Weiberfaschingsanstecker gefallen. Und ich glaube alle werden ein bischen glitzern, denn irgendwie geht von dem Glitter immer noch etwas ab.

Kolpinganstecker Fasching 2015

Inkspire_me-Challenge #183

InkspiremeIch bin immer noch hin und weg, dass meine letzte Karte der Inkspire_me-Challenge #182 gewonnen hat. Da möchte ich natürlich gleich nochmals teilnehmen. Diesmal sind diese Farben vorgegeben:

183_fa11Und dies ist nun meine neue Kreation zur Inkspire_me Challenge #183, passend zu diesen Farben:

ISM-FarbenDiese Karte ist in den vorgegebenen Farben gestaltet, diesmal war ich sehr effizient und konnte nur aus Resten, was so in meinen Papierresteordnern herum liegt, verwenden. Da kein Waldmoos-Schnipsel mehr zu finden war, stempelte ich also in dieser Farbe. Die Lampignons sind abwechselnd in Waldmoos gestempelt und in Versamarkt, was ich dann weiß embossed habe. Dabei blieb am Waldmoos auch noch das Pulver kleben. Also Achtung wer es nach macht, die gestempelte Farbe zuerst gut trocknen lassen, bevor Ihr embossed. Ich musste alles mit einem Pinsel von den Waldmoosfarbigen Flächen wegpinseln. Aber das ging ganz gut. Das Savannepapier habe ich mit dem Spitzentraum Prägefolder geprägt und zum Schluss sind noch ein paar Flüsterweiße Kreise aufgeklebt. Fertig, ging fix und gefällt mir gut. Vorallem das Weiß mit dem Waldmoos gibt auf Wasabi einen super Kontrast.

Und weil es so schön war, noch ein Leporello-Kurs

P1290208-2LeporelloJetzt überschwemme ich Euch heute nochmals mit Leporellos. Da der erste Kurs in Nullkomma-nix ausgebucht war, habe ich einen zweiten gemacht, und dabei, da es weniger Teilnehmerinnen waren, diesmal Zeit gefunden ein Leporello selber zu machen.

P1290209-2LeporelloIn dieses Leporelle möchte ich meine Fotos vom Wertachbrucker Thorfest einkleben. Für die Besucher gab es Festanstecker, der sowieso nur rumliegen würde. So habe ich ihn kurzerhand als Knopf für den Verschluss verwendet. Die Farben sind auf den Verschluss abgestimmt.

P1290211-2LeporelloSo und dass haben meine lieben Mädels gebastelt, jede konnte entweder zwischen grauem oder beigen Papier wählen, und dazu ein pasendes Designerpapier:

P1290186-2LeporelloIn dieses Leporello kommen Urlaubsfotos vom – wie man lesen kann Allgäu rein. Die Innenseiten sehen so aus – zum vergrößern einfach drauf klicken.

P1290185-2LeporelloP1290184-2LeporelloP1290183-2Leporello

Dieses Kursteilnehmerin hat ihr Album zum verschenken gewerkelt, es hat noch keine Zweckbestimmung.

P1290182-2LeporelloUnd bei diesem Album habe ich wohl auf die Schnelle die Vorderseite vergessen zu fotografieren. Schade, denn es war mit dem zartrosa Papier und ganz vielen Blümchen darauf und der Aufschrift “Wien”. Falls mir die Besitzerin des Albums noch ein Foto zuschickt, werde ich es noch nachträglich einfügen. Hier jetzt nur die Innenseiten:

P1290193-2LeporelloP1290194-2LeporelloP1290192-2LeporelloP1290191-2Leporello

P1290190-2LeporelloP1290189-2LeporelloP1290188-2LeporelloP1290187-2Leporello

So und jetzt kommt noch ein Ritteralbum, welches ich für meinen Sohn am nächsten Tag noch gestempelt habe:

P1290195-2LeporelloDie Schrift (Epic Alphabet S. 85) ist ein Klarsichtstempelset und super zum plazieren. Diesmal habe ich es silber embossed (sprich einen transparenten Kleber aufgestempelt, an dem dann ein Pulver haften bleibt, dass beim erhitzen schmilzt. Das sieht dann so aus:

P1290198-2LeporelloUnd hier noch das Innenleben des Leporellos ohne Fotos natürlich. Morgen zeige ich Euch mein Frankfurt-Leporello – dass mittlerweile hoffentlich bei seiner Besitzerin angekommen ist, wie ein solches Album mit Fotos gestalten werden kann.

P1290206-2LeporelloP1290202-2LeporelloP1290200-2Leporello

 

Hochzeitskarte und Verpackung

SteffiH2Ich habe eine Karte zur Hochzeit gemacht und dazu eine passende Verpackung. Beides steckte ich in ein Päckchen und hab es dem Brautpaar zugesendet. Ich hoffe, es ist so angekommen, wie es beim einpacken war.

SteffiH4Die Karte ist in Savanne, Flüsterweiß, Vanille pur, Chilli und Gold gemacht. Verwendet habe ich das Stempelset “Zum schönsten Tag im Leben”, welches ab Juli 2014 nicht mehr erhältlich sein wird. Schade, denn es ist sehr schön.

SteffiH5Die Hochzeitstorte ist in gold gestempelt. Der ausgestanzte Kreis mit den Framelits “Feuerwerk” habe ich mit Gorgeous Grunge in Gold bestempelt. Auf die Torte kamen dann die kleinen Blüten, die ich mit der Itty-Bitty-Blütenstanze (fällt im neuen Katalog auch raus) gestanzt habe.

SteffiH3jpgDie Punkte sind mit dem SAB-Prägefolder Punktemeer geprägt und mit dem Tiefrelief nach vorne aufgeklebt. Noch etwas Goldkordel und ein weißes Papier und dann alles auf Savannepapier kleben, das ich in Gold embossed hatte.

SteffiH7Die Box ist auch in Gold embossed, das sieht man auf dem unteren Foto besser, wie es so toll glänzt.

SteffiH8Dann gab es natürlich Röschen darauf mit der Big Shot ausgestanzt und aufgerollt. Die Röschen habe ich vorher mit dem Schwämmchen goldiger gemacht. Die Banderole ist mit dem Fabulous Florets bestempelt und coloriert. Noch Perlen darauf geklebt, Federn, Goldkordel und kleine Herzchen aus der Eulenstanze, dann war das Werk vollbracht. Und so sieht die Unterseite aus:

SteffiH6