Babykarte mit Namenskette und Entchen

KreativStanz Babykarte Stempelset und Thinlits Something for Baby Alles fürs Baby von Stampin’ Up! Baby #stampinup #baby http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hier zeige ich Euch eine Babykarte, welche mit dem Stempelset “Something for Baby” bestempelt wurde. Das Entchen stanzte ich mit den Thinlits “Alles fürs Baby” aus. Es ist gleichzeitig aber noch mit einer Glanzschickt überzogen. Ich nahm dazu das Crystal Effects, allerdings hat Stampin’ Up! das nicht mehr. Ihr könnt auch transparenten Nagellack verwenden. Die Namenskette ist mit den Buchstaben aus “Labeler Alphabet” gestempelt und dann per Hand ausgeschnitten. Der Stempel “Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs” ist aus dem Stempelset “Doppelt gemoppelt”

Jubiläumskarte mit “So viele Jahre”

60 Alfred2

Das Stempelset “So viele Jahre” aus dem Frühjahrskatalog (S. 11) ist einfach spitze. Und dass es dazu auch noch die Framelits mit Großen Zahlen gibt, lässt ein Stempler-Herz einfach höher schlagen. Dies Karte ist wunderschön für Jubiläum, weil dazu auch noch die tollen Blumen gestempelst werden kann. Für Einladungen übrigens auch super geeignet. Einfach ein Allrounder und sollte in keinem Sortiment fehlen. Ich habe die Karte für einen Mann gemacht. Da in die Karte ein Gutschein rein kam, musste ich sie in DIN lang gestalten. Den Unteren Teil hätte man auch leer lassen können, dass sah auch schön aus. Aber das Geburtstagskind hat einen besonderen Bezug zu Autos, von daher bot es sich an, dort unten noch eine Kordel hin zu binden, ein paar Reifenspuren und ein Auto darauf zu kleben. Das Auto glänz so, da es mit Crystal Effects lackiert wurde. Das die Ziffer so glitzert, liegt daran, dass ich den tollen Glitzerstsift “Wink of Stella” in klar verwendet habe. Ihr findet diesen auf S. 24 im Frühjahrskatalog. Verwendet habe ich die Farben Pazifikblau, Aquamarin und Flüsterweiß.

60 Alfred1

Eine Geburtstagskarte und 27 Goodiebags

Fabian6-2

Mein Kleiner ist nun auch schon Groß! Da musste nochmal so ein niedliches Vögelchen her, solange er mit sowas noch etwas anfangen kann. Das Vögelchen samt Luftballon ist aus dem SAB-Set “So süß”. Es heißt sozusagen so, wie es ist. Die Accessoires Honigwaben sind aus dem Frühjahrskatalog und damit das Vögelchen passend zur Honigwabe wird, habe ich es mit dem Mischstift und dem Stempelkissen in Minzmarkon eingefärbt. Der Luftballon ist Chilifarbig, und mit dem Glitterstift “Wink of Stella” in clear eingeglittert. Hier seht ihr es noch besser. Auch die “6” ist damit beglittert. Die kleinen Herzchen dagegen glänzen so, da ich sie mit dem Crystal Effects lackiert habe.

Fabian6-1

Und für den Kindergarten mussten Goodiebags her. Bei 27 Kindern schon eine Aufgabe für zwei lange Fernsehabende.

Fabian6-3

Das Luftballonset fand ich dazu sehr passend. Es ist aus dem Frühjahrskatalog und heißt „Balloon Builders“. Ich finde es supersüß! Und auch hier “lackierte” Herzen.

Fabian6-4

Die Kreise sind mit den Kreisstanzen 2″ und 2 1/2″. Und so sehen dann 27 Stück auf einem Foto aus:

Fabian6-5

Die Goodiebags sind schnell mit dem Geschenktütenboard gemacht. Einfach nur zwei normale “Vorderseiten” – nicht die Seitenseiten (doofes Wort, aber wie sag ich es verständlicher?) falzen+stanzen. Die Ansicht, wie die Tütchen vor dem zusammenkleben aussehen, findet Ihr hier. Diesmal verwendete ich die Maße 13,5 cm x 14,5 cm. Wobei 13,5 cm die Höhe und 14,5 cm die Breite ist. Wenn noch Fragen sind, dann einfach melden.

Fabian6-6

Gute Besserung

Ziehschoki Gute Besserung Gisela

Heute habe ich Euch mal wieder eine Ziehschokolade, diesmal mit dem Motiv “Werd schnell gesund”. Der Stempel ist total schön. Diesmal habe ich die Tasse mit dem Mischstift bemalt, dann sah es aus wie wenn man Kindern mit Filzstiften etwas ausmalen läßt. So konnte ich es nicht lassen. Was tut Frau dann? Ich habe mein geliebtes “Crystal Effects” darauf gegeben und zwar nur auf die Tasse, das Innere (Kräutertee) blieb ohne Glanz. Jetzt wirkt die Tasse so glänzend, wie eine Porzellan-Tasse, und der Inhalt ist matt. Das finde ich einen superschönen Effekt. Ich habe versucht, den Glanz mit dem Foto einzufangen, aber bei dem Ekelwetter bekam ich keinerlei Lichtspiegelung auf meine Tasse. Apropo Tassen: Im neuen Frühjahrskatalog, den man als Demonstrator schon jetzt ansehen kann, gibt es tolle Teetassen. Seid gespannt, am 5. Januar 2016 dürft auch Ihr den Katalog online sehen.

Eine Trauerkarte: Lovely as a tree – Schön wie ein Baum

Baum-Trauer2Ich finde, Trauerkarten sollten einen aufmuntern. Dafür steht dieser schöne Herbstbaum. Er steht für den Tod und die Wiederauferstehung. Jetzt zur Herbstzeit sterben die Blätter ab, aber der Baum selber lebt weiter, um im nächsten Frühjahr wieder neue Blätter zum Leben erwachen zu lassen. Vielleicht ist es mit den Menschen genauso. Wir leben, wir sterben und werden dann wiedergeboren. Aber wer weiß das schon. Deswegen lasst uns die Schönheit jeden Tag von neuem genießen! Dieser Baum soll Kraft an die Hinterbliebenen spenden.

Baum-Trauer1Der Baum ist wie oben geschrieben, aus dem Stempelset “Lovely as a tree”. Ein sehr vielseitiges Stempelset, dass ich mir jetzt nach bald 3-jähriger Demotätigkeit gegönnt habe. Man muss schon immer rechnen, weil man im Nullkomma-nix sonst kein Geld mehr auf dem Konto hätte, wenn man sich alles kaufen würde, was einem im Katalog so gut gefällt. Leider habe ich noch keinen Goldesel gefunden. Jetzt aber nochmal zum Baum. Ich habe ihn in der Aquarelltechnik gemacht. Zuerst gestempelt, dann mit dem Wassertank-Pinsel (Aqua Painter) S. 163) die Baumkrone nass gemacht und danach mit verschiedenen Farben aus dem Stempelkissen mit dem Aqua Painter darauf getupft. Ich hatte Olivgrün, Wildleder, Currygelb, Terrakotta verwendet. Danach war von den gestempelten Linien nicht mehr viel zu sehen. Deswegen habe ich alles gut trocknen lassen und mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (S. 176) nochmals in Espresso genau darüber gestempelt. Dann war ich begeistert von meinem Ergebnis. Mit Crystal Effects habe ich diesen tollen Lackeffekt erzeugt, indem ich es einfach über die ganze Fläche darüber gestrichen habe. Dann gut trocknen lassen, dauert mindestens 20 Minuten. Die Schleife wurde auch mit Crystal Effects überzogen. Vorher habe ich das Papier etwas auf alt gemacht, indem ich mit dem Schwämmchen Wildleder Stempelfarbe leicht aufgetragen habe.

Baum-Trauer3

 

Mein Wichtelgeschenk für Monica

kreativwichteln-2012-bannerSteffi hat wieder zum Wichteln aufgerufen, und dieses Mal bin ich mit dabei. Danke liebe Steffi für Deine Mühe mit der Zuordnung der Wichtel. Liebe Monica L. aus HH, wenn Du zufälligerweise auf meinem Blog mitliest, Dein Wichtelgeschenk aber noch nicht bekommen hast, dann STOP!! Lies hier erst weiter, wenn Du wissen möchtest, was im Paket ist.

Wichtelg1Ich bekam von meinem zu beschenkenden Wichtel die folgenden Angaben, was sie mag: Stanzen, prägen, stempeln, Schmuck selbst gestalten und anfertigen, Schachteln jeglicher Art, Glitzer, Blümchen als Deko. Lieblingsfarben: Blau, rot, rosa und grün. Ich bin stolz, zu sagen, dass ich mich an alle Vorgaben halten konnte. Von den Lieblingsfarben habe ich mich für Petrol und diverse Grüntöne entschieden.

Wichtelg5Zuerst natürlich eine Karte und ich habe es ENDLICH geschafft, den tollen Kranz zu benützen, der schon seit Oktober bei mir liegt. Dieser ist aus dem Stempelset “Willkommen, Weihnacht!”. Ein sehr schönes Set und so vielseitig. Ihr könnt ihn je nach Jahreszeit farblich verschieden stempeln. Meiner würde – ohne Beeren – auch gut als Frühlingskranz durch gehen.

Wichtelg6Der Schriftzug muss vorsichtig herausgepopelt werden. Übrigens für alle, die nicht dem französischen mächtig sind, es heißt Weihnachten und wird im französischen mit e mit Pünktchen darüber geschrieben als nicht ein ö, sondern über dem e sind die Pünktchen. Wie ich das auf meiner Tastatur eingaben kann, weiß ich nicht, aber Ihr wisst bestimmt was ich meine. Im Englischen wird es mittlerweile auch benutzt als Synonym für Christmas (Weihnachten).

Wichtelg7jpgDer Hintergrund ist mit dem Hintergrundstempel “Hardwood” gestempelt und dann mit der Walze Petrol auf Olivgrünes Papier gewalzt. Abstandspads geben dem Kranz mehr Raum, Chrystal Effects sorgt für Glanz auf Schleife, Blümchen und Schriftzug.

Wichtelg2Dann gab es wie gewünscht eine Schachtel dazu, auch mit dem Kranz. Diesmal habe ich auch geprägt, das Petrolpapier ist mit der Prägeform “Spitze” (Winterkatalog S. 22) verschönert.

Wichtelg3Die Box ist wieder mit meinem Liebling dem Umschlagboard gemacht. mit Sternen bestempelt und innen in der Box ist – das habe ich von Anna gesehen – ein Sterneneinsatz:

Wichtelg4Ja und jetzt könnt Ihr es schon etwas sehen, ich habe mich endlich daran gewagt, eine Halskette selber zu machen. Diese ist mein zweiter Versuch, den ersten musste ich auseinander schneiden, da eine Quetschperle falsch war, und sich absolut nicht mehr verschieben/öffnen lies. Beim Versuch, sie mit der Zange auf zu zwicken habe ich dann die Kette abgezwickt 😉 Ja so passiert es.

Wichtelg7Die Zutaten für die Kette hatte ich alles schon zuhause, ich habe massenweißs Perlen, weil ich danach fast süchtig bin. Wenn ich schöne Perlen sehe, muss ich die kaufen. Die nähe ich dann auf meine Tanzkostüme, oder verziere damit Geschenke. Einmal habe ich versucht, eine Kette zu machen, aber das mißlang. Da meine Nachbarin Ketten angefertigt hat, und ich von ihr schon mehrere gekauft habe, hab ich einfach nach dieser Vorlage dann meine eigenen gemacht. Und ich muss sagen, dass macht wirklich viel Spaß und geht einfach – wenn man nicht die Quetschperle an der falschen Stelle hinquetscht. Die Perlen sind gekauft, aber die Filzrollen habe ich selber hergestellt. Geht ganz leicht. Einfach alle Schichten verschiedenfarbigen Filz aufeinander legen, anfeuchten, platt drücken, eine Rolle aufdrehen, und dann nur noch walken, so nennt man das reiben beim Nassfilzen. Wenn es fertig ist, hat man eine Rolle, diese schneidet man mit einem scharfen Messer in Scheiben und freut sich, was da schönes raus kommt. Und so sieht die ganze Kette aus, ich hoffe sie gefällt meinem Wichtel.

Wichtelg8

Einladung zur Piratenparty

Piratenparty2Jetzt zeige ich Euch die Einladungskarten zur Piratenparty. Die Piratenschrift ist ausgestanzt aus der mit dem Hardwood-Hintergrundstempel bestempeltem Wildleder-Farbkarton mit den Thinlits-Stanzformen “Beeindruckende Buchstaben”. Der Filmrahmen ist auch ausgestanzt mit der Frameltis-Stanzform “Auf Film”. Einfach über das Foto geklebt, und dann mit Crystal-Effects glänzend lackiert. Eine Kordel umbinden, Schwarze Sternchen ausstanzen, Schwarzes Papier als Hintergrund auf die Grundkarte kleben und fertig ;-). Jetzt brauchen wir nur noch trockenes Wetter, dann kann die Party steigen.

Piratenparty1

Geburtstagskarte für einen kleinen Jungen

Markus1Hier zeige ich Euch eine Geburtstagskarte zum 4. Geburtstag. Da kleine Jungs doch auf Baufahrzeuge stehen, dieser auch, habe ich das antike Stempelset “I dig you”, welches es schon lange nicht mehr zum kaufen gibt, hergenommen. Verwendete Farben sind Orangentraum, Petrol (kommt auf dem Foto irgendwie heller rüber) und Kandiszucker. Die Wolken sind mit der Törtchenstanze gemacht. Den Namen habe ich mit dem Alphabet-Drehstempel gestempelt und das Etikett ist aus einem alten Geburtstagsstempelset. Glänzend gemacht wurde es – so wie das Herz mit dem Crystal Effects (S. 204)- ich liebe es 😉

Markus2