Trauerkarten mit “Es tut mir leid”

Kreativ-Stanz Es tut mir leid Stempelset von Stampin’ Up! Trauer Beileid Kondolenz #stampinup #condolence http://kreativstanz.bastelblogs.de/Heute zeige ich Euch zwei Trauerkarten mit diesem wunderschönen Typo “tut mir leid” aus dem Stempelset “Es tut mir leid“. Ich fand die Schrift so dermaßen schön, dass ich nur wegen diesen einem Stempel mir das Stempelset zugelegt habe. Leider musste ich es schon einmal für eine Trauerkarte verwenden. Die obere wurde leider schon verschickt. Die Karten sind eigentlich schnell gemacht. Designerpapier nehmen, darauf stempeln. Das Herzliches Beileid ist aus dem Stempelset “Kleine Wünsche“. Ich wickelte noch vor dem festkleben des Papiers eine Kordel herum, eins oder mehrer Blümchen und fertig.

Kreativ-Stanz Es tut mir leid Stempelset von Stampin’ Up! Trauer Beileid Kondolenz #stampinup #condolence http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Das Kreuz muss mal wieder her halten

Beileid KreuzNein diesmal ist es wirklich ein Kreuz, nicht mein Rücken, der umgangssprachlich in Bayern auch “Kreuz” heißt ;-). Meinem Rücken geht es gut. Da bin ich echt froh. Was schlimm ist, ist dass gerade so viele Leute in letzter Zeit sterben. Und schon wieder musste eine Beileidskarte her. Diese ist mit dem Kreuz aus dem alten Stempelset “Gesegnet” gestempelt. Dieses gibt es leider nicht mehr. Aber da es so praktisch ist für Beileid, Komunion und Taufe, kann ich mich von dem nicht trennen. Von anderen Sachen habe ich mich jetzt ja getrennt. Verkaufe gerade feste meine alten ausgemusterten Stempelsets und kann jetzt meine Neuen aus dem Jahreskatalog endlich in den frei gewordenen Platz stellen. Und von dem Geld kann ich wieder neue kaufen *lach*.

Schon wieder eine Trauerkarte :-(

Trauerkarte2016Jetzt reicht es dann aber hoffentlich mit den Trauerkarten. Aber wenn schon eine Trauerkarte, dann wenigstens mit Glamour, ein paar Perlen und mit den fantastischen Thinlits “Florale Fantasie”. Außerdem hat sich das Blatt aus den Thinlitspaket “Blütenpoesie” dazu geschummelt ;-). Zu diesem gibt es ein Stmepelset das heißt “Blühende Worte” und mit diesem sind die obigen geschnörkselten Zweige gestempelt. Dazu dann noch die Blüten aufgeklebt, erkennt Ihr diese Blüten? Die sind sozusagen der Abfall aus dem untern Blumenmuster (siehe linkes Eck). Ich finde die supersüß und hebe sie jedes Mal auf.

Blühende Worte für Beileidskarte

Beileid FKleinert01Heute muss ich Euch wieder mal eine Beileidskarte zeigen. Aber leider sterben mehr, als heiraten. Daher mache ich weniger Hochzeitskarten als Trauerkarten :-(. Diese ist mit dem Stempelset “Blühende Worte” (S. 49) gemacht und den passenden Thinlits “Blütenpoesie”. Das ist ein sooo tolles Stempelset und es gibt dazu auch noch diese traumhaft schönen Thinlits. Die sind wirklich jeden Euro wert, und es ist leider nicht so günstig. Aber vielleicht könnt Ihr es Euch als Artikel zum halben Preis gönnen. Wie das geht? Einfach Freunde einladen, eine Party veranstalten und wenn Ihr zusammen mit Eueren Freunden über 550 Euro Partyumsatz erreicht, dann gibt es einen Artikel zum halben Preis. Wer noch keine BigShot hat, ist natürlich mit der Stanz- und Prägemaschine noch besser dran.

Beileid FKleinert02

So fröhlich wie ein Regenbogen

TrauerregenbogenDiese Karte oben, so farbenfroh wie ein Regenbogen ist leider eine Trauerkarte für ein Mädchen, welches leider viel zu früh durch ein tragisches Unglück von der Erde genommen wurde. Ich wollte zuerst eine ganz andere Karte machen. Schon irgendetwas mit der Weltkarte, aber grauer, aber da lagen die Regenbogenfarbigen Stempelkissen vor mir, weil wir die gerade für ein anderes Projekt brauchen und lachten mich an. Also färbte ich die Welt in den Farben des Regenbogens ein. Ich dachte mir, vielleicht brauchend die Eltern auch ein bisschen mehr Farbe in ihrer Trauer. Dann kam der Spruch, und ein glitzernder Stern. Aber irgendwie fehlte was. Da lachte mich der Schmetterling aus dem Stempelset “So dankbar” an. Ja noch ein paar Schmetterlinge darauf und ich war zufrieden mit der Karte. Manchmal macht es mir fast Angst, wie ich doch so manche Karten intuitiv passend gewerkelt habe. Denn ursprünglich wollte ich was ganz anders machen. Auf der Beerdigung wurde erzählt, dass das Mädchen immer so fröhlich und auch in traurigen Situationen so zuversichtlich war wie ein Regenbogen. Außerdem hat sie Schmetterlinge geliebt *Gänsehaut*

Trauerregenbogen1

Eine Trauerkarte: Lovely as a tree – Schön wie ein Baum

Baum-Trauer2Ich finde, Trauerkarten sollten einen aufmuntern. Dafür steht dieser schöne Herbstbaum. Er steht für den Tod und die Wiederauferstehung. Jetzt zur Herbstzeit sterben die Blätter ab, aber der Baum selber lebt weiter, um im nächsten Frühjahr wieder neue Blätter zum Leben erwachen zu lassen. Vielleicht ist es mit den Menschen genauso. Wir leben, wir sterben und werden dann wiedergeboren. Aber wer weiß das schon. Deswegen lasst uns die Schönheit jeden Tag von neuem genießen! Dieser Baum soll Kraft an die Hinterbliebenen spenden.

Baum-Trauer1Der Baum ist wie oben geschrieben, aus dem Stempelset “Lovely as a tree”. Ein sehr vielseitiges Stempelset, dass ich mir jetzt nach bald 3-jähriger Demotätigkeit gegönnt habe. Man muss schon immer rechnen, weil man im Nullkomma-nix sonst kein Geld mehr auf dem Konto hätte, wenn man sich alles kaufen würde, was einem im Katalog so gut gefällt. Leider habe ich noch keinen Goldesel gefunden. Jetzt aber nochmal zum Baum. Ich habe ihn in der Aquarelltechnik gemacht. Zuerst gestempelt, dann mit dem Wassertank-Pinsel (Aqua Painter) S. 163) die Baumkrone nass gemacht und danach mit verschiedenen Farben aus dem Stempelkissen mit dem Aqua Painter darauf getupft. Ich hatte Olivgrün, Wildleder, Currygelb, Terrakotta verwendet. Danach war von den gestempelten Linien nicht mehr viel zu sehen. Deswegen habe ich alles gut trocknen lassen und mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig (S. 176) nochmals in Espresso genau darüber gestempelt. Dann war ich begeistert von meinem Ergebnis. Mit Crystal Effects habe ich diesen tollen Lackeffekt erzeugt, indem ich es einfach über die ganze Fläche darüber gestrichen habe. Dann gut trocknen lassen, dauert mindestens 20 Minuten. Die Schleife wurde auch mit Crystal Effects überzogen. Vorher habe ich das Papier etwas auf alt gemacht, indem ich mit dem Schwämmchen Wildleder Stempelfarbe leicht aufgetragen habe.

Baum-Trauer3