Hochzeit mit Luftballons

HZ Marie LuftballonsDiese Hochzeitskarte ist ziemlich schlicht. Auch für Geburtstag eine schöne Idee. Der Text ist ja abwandelbar und man kann auch normale Ballon(e) nehmen. Ich fand alleine schon den Hintergrund mit dne Saharasand-farbigen Ballonen super. Diese stammen aus dem Stempelset “Balloon Builders”. Mit diesem Set kann man auch Ballontiere kreieren. Ein sehr schönes Set. Das Alles Liebe ist aus dem Gastgeberset “Grüße rund ums Jahr”. Das “zur Hochzeit” ist auch aus einem Ballon-Set, dieses Mal aus dem “Wir feiern” (S. 18).

Einladung zum Weißwurstfrühstück ;-)

WeißwurstkarteDiese Glückwunschkarte enthält eine Einladung zum Weißwurstfrühstück. Der Hintergrundstempel “Hardwood” ist einfach wie geschaffen für sowas. Mit dem Stempelset “Balloon Builders” kann man übrigens auch supertoll Würste kreieren, nicht nur Luftballontiere. Damit die Weißwurst nicht zu dunkel wird, habe ich sie in Schiefergrau gestempelt. Und zwar zweimal übereinander nur den zweiten Abdruck.

Weißwurstkarte1

Eine Geburtstagskarte und 27 Goodiebags

Fabian6-2

Mein Kleiner ist nun auch schon Groß! Da musste nochmal so ein niedliches Vögelchen her, solange er mit sowas noch etwas anfangen kann. Das Vögelchen samt Luftballon ist aus dem SAB-Set “So süß”. Es heißt sozusagen so, wie es ist. Die Accessoires Honigwaben sind aus dem Frühjahrskatalog und damit das Vögelchen passend zur Honigwabe wird, habe ich es mit dem Mischstift und dem Stempelkissen in Minzmarkon eingefärbt. Der Luftballon ist Chilifarbig, und mit dem Glitterstift “Wink of Stella” in clear eingeglittert. Hier seht ihr es noch besser. Auch die “6” ist damit beglittert. Die kleinen Herzchen dagegen glänzen so, da ich sie mit dem Crystal Effects lackiert habe.

Fabian6-1

Und für den Kindergarten mussten Goodiebags her. Bei 27 Kindern schon eine Aufgabe für zwei lange Fernsehabende.

Fabian6-3

Das Luftballonset fand ich dazu sehr passend. Es ist aus dem Frühjahrskatalog und heißt „Balloon Builders“. Ich finde es supersüß! Und auch hier “lackierte” Herzen.

Fabian6-4

Die Kreise sind mit den Kreisstanzen 2″ und 2 1/2″. Und so sehen dann 27 Stück auf einem Foto aus:

Fabian6-5

Die Goodiebags sind schnell mit dem Geschenktütenboard gemacht. Einfach nur zwei normale “Vorderseiten” – nicht die Seitenseiten (doofes Wort, aber wie sag ich es verständlicher?) falzen+stanzen. Die Ansicht, wie die Tütchen vor dem zusammenkleben aussehen, findet Ihr hier. Diesmal verwendete ich die Maße 13,5 cm x 14,5 cm. Wobei 13,5 cm die Höhe und 14,5 cm die Breite ist. Wenn noch Fragen sind, dann einfach melden.

Fabian6-6

Ich wünsche Euch ein gutes und kreatives Neues Jahr mit Pilze und Schweinchen

Silvester2015-2.

Liebe Leser meines Blogs, ich möchte Euch allen für Euere Treue danken. Ich hoffe, dass Ihr auch 2016 mir die Treue halten werdet. Auch Euch wünsche ich ein kreatives und vorallem gesundes Neues Jahr.

Ich wollte als Mitbringsel zum Silvester-Brunch Schweinchentütchen machen, die ich bei Kira entdeckt habe. Also bin ich losgefahren und als ich schon im zweiten Laden keine Schweinchen gefunden habe, nahm ich die Glücks-Kexe mit, um wenigstens die zu haben, bevor ich nix habe. Aber im dritten Laden fand ich dann doch noch die Schweinchen, jetzt habe ich zuviel ;-). Na gut. Man kann die auch noch ein paar Tage nach Silvester an liebe Menschen verschenken. Mit den Glücks-Kex machte ich Fliegenpilze.

Silvester2015-3.

Nachdem ich nun doch noch die Schweinchen-Gummibärchen bekommen habe, ging es an die Umsetzung. Ich wollte Kiras Idee nicht kopieren und da fiel mir das supergeniale neue Luftballon-Stempelset “Balloon Builders” aus dem Frühjahrskatalog ein. Ich finde die Schweinchen soooo süß. Ich hoffe, sie gefallen Euch auch.

Silvester2015-4.

Und der Frohes Neues Jahr-Stempel ist aus dem Gastgeberinnenset “Feiertagsgrüße”. Dieses ist nur noch bis 04. Januar 2016 bestellbar. Dann wollte ich noch den Stempel aus dem anderen Gastgeberinnenset “Nostalgische Weihnachten” ausprobieren. Auch er ist nicht mehr lange erhältlich. Da ich noch Marzipan-Figuren für das Neue Jahr in einem Laden entdeckt habe, nahm ich die gleich für meinen Mann mit. Das Designerpergament in gold (S. 149 Jahreskatalog) habe ich zu einer Pillowbox verarbeitet. Das war nicht so leicht, da die Prägelinien mit der Stanzform nicht so starke waren. Was anderseits auch gut ist, denn Pergamentpapier reißt gerne an den Prägelinien. So das ist jetzt mein letzter Beitrag für dieses Jahr. Das klingt witzig. Feiert schön!

Silvester2015-1.