Kreativmarkt von Dawanda in Augsburg

Hallo Ihr Lieben, ich bin in zwei Wochen mit einem Stand auf dem Kreativmarkt in Augsburg vertreten. Da würde ich mich auch sehr freuen, bekannte Gesichter zu treffen. Aber ich bin schon gespannt auf alle anderen und würde mich gaaanz arg freuen, wenn Blogleser/innen die ich noch nicht persönlich kenne, Ihr aber mich über meinen Blog kennt, es mir doch zu sagen. Sprecht mich einfach an, dass würde mich total glücklich machen, auch meine Stillen Leser kennen zu lernen. Falls Ihr zufällig in Augsburg seid, und Zeit/Lust habt.

Verpackung mit und für Nussknacker

Kreativ-Stanz Stempelset Sugarplum Dreams von Stampin’ Up! Weihnachten Nussknacker Verpackung #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Hallöle zusammen, man bald ist schon wieder Weihnachten. Jedes Jahr nehme ich mir vor, es früher anzugehen, oder weniger zu machen, aber irgendwie ist es immer noch stressig. Allerdings merke ich, dass es laaaaaaangsam besser wird. Ich verzichte! Das fällt mir jedoch schwer. Denn um einigermaßen die Weihnachtszeit zu überstehen, muss ich einfach Termine sausen lassen. Dann halt nicht auf diesen Glühmarkt gehen, obwohl ich da gerne hin gewollt hätte.

Kreativ-Stanz Stempelset Sugarplum Dreams von Stampin’ Up! Weihnachten Nussknacker Verpackung #stampinup #christmas http://kreativstanz.bastelblogs.de/Früher als ich noch keine Kinder hatte, und nur meine und die Verpflichtungen von meinem Mann wahr nehmen mussten, da waren wir IMMER weg. Jedes Wochenende. Wir besuchten alle Weihnachtsmärkte in der Umgebung. Aber jetzt haben wir Kinder, da backen wir dann halt Plätzchen für Schule, Sport, Waldweihnachtsfeier ;-). Aber es ist auch schön. Diesen Nussknacker musste ich einfach kaufen, denn der passt so schön zu dem Stempelset “Sugarplum Dreams” von Stampin’ Up!. Unten seht Ihr noch ein paar Impressionen der diesjährigen Waldweihnachtsfeier von Kolping-Lechhausen, Augsburg. Heuer das sechste Mal unter unserer Leitung. Mein Kleiner durfte dem Nikolaus die Laterne tragen. Da war er ganz stolz. Er hat den Nikolaus aber erkannt. Denn dieser ist der Papa von seinem “In die Schule-Lauf-Freund”. Tja in dem Alter glauben sie halt auch nicht mehr an Nikolaus und vielleicht auch nicht mehr an das Christkind. So genau hab ich das noch nicht heraus gefunden.

Herzlich Willkommen in meinem Team

Willkommensgeschenk Kreativstanz

Ich freue mich total, dass unabhängig von einander zwei Mädels sich während der SAB-Zeit dazu entschlossen haben, auch Demonstratorin bei Stampin’ Up! zu werden. Und noch mehr freue ich mich, dass Sie sich entschlossen haben, obwohl sie nicht in Augsburg wohnen, in meinem Kreativstanz-Team einzusteigen. Das muss natürlich gefeiert werden. Dazu habe ich mit dem Stempelset “Herzlich Willkommen” diese Karte gemacht. Der Glitzer ist mit dem Wink of Stella-Stift gemacht. Außerdem habe ich zur Feier für die Mädels eine Torte gemacht:

Willkommensgeschenk Kreativstanz1

Diese hat keine Kalorien, auch super 😉 Sie ist mit den Thinlits Tortenstück und dem Stempelset “Süße Stückchen” gemacht. Also nicht mit Milch und Mehl, Butter und Schmalz 😉 Um Demonstratorin zu werden, kann man eigentlich fast keinen günstigeren Zeitpunkt zum Einstieg wählen, als während der SAB-Zeit. Denn jetzt konnten sich die Mädels für 220 Euro Produkte auswählen und mussten nur 129 Euro bezahlen. Und sie sind total glücklich über die tollen Produkte, die sie ab jetzt auch noch vergünstigt einkaufen können. Außerdem kann man als Demonstrator die neuen Produkte nicht nur früher sehen, sonder auch schon kaufen. Wer also auch gerne neben seiner Bastelleidenschaft sich etwas dazu verdienen möchte, sollte jetzt noch einsteigen, solange es soviel Produkte zu so wenig Geld gibt.

Willkommensgeschenk Kreativstanz2

Ja und was ist in der Torte drin, sicherlich seid Ihr neugierig. Ich habe einen Color Coach für die Mädels gemacht, denn diesen gab es früher mal bei Stampin’ Up! zu kaufen, jetzt aber nicht mehr. Wer so einen haben möchte, muss sich hinsetzen und ihn selber machen – oder in mein Team einsteigen 😉 Damit es auch gerecht ist, habe ich für meine bereits bestehende Downline auch einen gemacht – sie hatte eh erst gerade Geburtstag. Die Mädels bekamen auch noch gaaaanz viele Anleitungen und Beispiele als Anregung für die zukünftigen Werke. Also liebe Natalie und liebe Jutta, ich freue mich total, dass Ihr mein Team vergrößert habt und wünsche Euch viel Spaß bei Stampin’ Up! Die Mädels haben keinen Blog, sonst hätte ich sie Euch hier verlinkt.

Willkommensgeschenk Kreativstanz3

 

Punch Art-Adventskalender Türchen 24 – Der Augsburger Kasperl

So heute ist es soweit und ich habe 24 Anleitungen für Euch gebastelt. Puh das war ganz schön eine Arbeit, das hätte ich nicht so zeitaufwändig eingeschätzt. Aber jetzt ist es VOLLBRACHT, wie man in der Bibel so sagen würde. Ich hoffe es hat Euch gefallen und zum Abschied möchte ich Euch noch die Anleitung für den Augsburger Kasperl aus der Augsburger Puppenkiste zeigen. Es war total schwierige, aus der Hülle und Fülle meiner Ideensammlung sich zu entscheiden, was ich Euch zeige. Und ich habe noch total viel, was ich ab und an vielleicht mal einstellen werde. Aber ich denke, für die nächste Zeit haben wir nun genug von Punch Art gesehen. Jetzt möchte ich Euch noch an das Gewinnspiel erinnern, wer bis spätestens 27.12.2015 – 24.00 Uhr hier einen Kommentar mit einem Feedback zu meinem Adventskalender hinterlässt, kann eine Anleitung für die Kampfsportlerin gewinnen. So jetzt wünsche ich Euch mit den Worten des Kasperls: “A guads und fröhlichs Weihnachtsfeschd und fürs Neie Jahr Gsundheit und viel Glück!”

Kasperle Punch Art.Kasperle2 Punch Art.Diese Anleitung wurde von mir angefertigt. Wer den Kasperl nachbastelt, kann gerne zu meiner Anleitung verlinken. Aber eine Weitergabe bzw. Vervielfältigung der Anleitung ohne meine Einwilligung ist nicht erlaubt. Leider sehe ich mich dazu gezwungen, jeden Tag auf die Urheberrechte hinzuweisen, weil es tatsächlich Leute gibt, die ähnliche Anleitungen kopieren und daraus Bücher anfertigen. Auf der Seitenleiste findet Ihr einen Link zur Übersicht des Adventskalenders.

Punch Art-Adventskalender Türchen 16 – Jim Knopf

Heute ist es endlich endlich so weit, ich habe es geschafft, Euch den vor einem Jahren versprochenen Jim Knopf als Anleitung zu machen. Damals habe ich diesen für die Städtetour von Stampin’ Up! in Augsburg gemacht. Ich dachte, es wird ca. 2 Wochen dauern und dann kann ich Euch eine Anleitung dazu posten. Jetzt wurden daraus leider 13 Monate. Ich hoffe, Ihr verzeiht mir, aber irgendwie bin ich immer vollauf beschäftigt. Dafür bekommt Ihr von mir jetzt den lieben Jim und seid gespannt, was Ihr Morgen tolles bekommt.

Jim Knopf Punch ArtVor einem Jahr habe ich schon angefangen. Da habe ich die Haaranleitung schon gemacht:

Anleitung JK1Diese Anleitung wurde von mir erfunden und angefertigt. Wer Jim Knopf nachbastelt, kann gerne zu meiner Anleitung verlinken. Aber eine Weitergabe bzw. Vervielfältigung der Anleitung ohne meine Einwilligung ist nicht erlaubt. Leider sehe ich mich dazu gezwungen, jeden Tag auf die Urheberrechte hinzuweisen, weil es tatsächlich Leute gibt, die ähnliche Anleitungen kopieren und daraus Bücher anfertigen. Auf der Seitenleiste findet Ihr einen Link zur Übersicht des Adventskalenders.

Die brachten mich ganz schön zum Schwitzen!

Halloween-Kids-WS1Gestern war es soweit, der Kinder-Halloween-Workshop startete mit superschönem Sonnenschein. Wir verlegten den Kurs kurzerhand in unsere Sonnenwiese, denn die Sonnenterrasse hat ab 14.30 Uhr leider keine Sonne mehr. Und im Schatten ist es mittlerweile doch etwas frisch. Aber unser sonniger Wiesenplatz war rschön und warm. Es waren neun Kinder da, zwei davon meine eigenen, deswegen aber auch nicht weniger anstrengend. Die Kleinen brachten mich echt zum schwitzen, ich schaffte es auch nicht, während der Zeit Fotos zu machen, aber am Schluss machte ich noch ein paar Fotos – leider waren dann die Kinder mit ihren tollen Boxen schon fort. Na vielleicht war es aber auch die Sonne, die mich zum schwitzen brachte. Denn die Kinder waren eigentlich doch sehr brav und haben toll gebastelt.

HW-Kinder-WS2015-2Noch schnell ein Foto gemacht, bevor der Ansturm kommt 😉 Es kamen doch tatsächlich nur zwei Mädchen, der Rest war Jungs. Da soll einer sagen, Jungs basteln nicht gerne. Gebt Ihnen Totenköpfe und eine Big Shot, und sie lieben es.

HW-Kinder-WS2015-8Es ist leider ein klein wenig windig, weshalb ich kleine Steinchen zum Papierbeschweren aufgelegt habe. Die Pommes-Schachteln sind meine Vorlage – siehe oberstes Foto. Das hier sind noch die Goddies, die alle Kinder auf ihrem Platz fanden:

HW-Kinder-WS2015-3Das Projekt war einfach gehalten, aber trotzdem nicht weniger schön und effektvoll. Wir haben einfach eine Pommes-Box gestanzt und zusammen geklebt. Darin kleben die Kinder das tolle Zierdeckchen-Spinnennetz (S. 47 im Herbst-/Winterkatalog). Danach wird noch alles mit Eulen oder Totenköpfen aus dem Stempelset “Howl-o-ween Treat” verziert.

HW-Kinder-WS2015-7Das Stempeln und ausstanzen hat den Kindern am meisten Freude gemacht. Bei der Box oben seht Ihr, dass sogar die Rückseite beklebt wurde:

HW-Kinder-WS2015-4Die Big Shot war natürlich für die Kinder ein Erlebnis, wie das da einfach durch gedreht wird, und danach ist es ausgeschnitten. Ein Mädchen hat dann fast alles noch nach-ausgeschnitten, da es ihr nicht so gefallen hat, wie die Big Shot es mit weißem Rand ausschneidet ;-).

HW-Kinder-WS2015-6Und danach wurde wild beklebt. Ich finde das Stempelset ja total süß. Ihr findet es im Herbst-/Winterkatalog auf S. 49. Die Eule kann man das ganze Jahr über brauchen. Ich finde sie total spitze. Und wer Jungs hat, ist über den Totenkopf auch froh. Ein MUSS bei jeder Piratenparty.

HW-Kinder-WS2015-1Der Gartenworkshop hat natürlich den Vorteil, dass während die einen an der Big Shot kurbeln, die anderen im Sandkasten oder auf der Schaukel die Wartezeit sich verkürzen können. Ich bin total dankbar, dass wir so tolles Wetter hatten. Und zum guten Schluss noch ein Foto vom fertigen Werk. Und nun seht Euch das Lachen an. So sieht STOLZ aus. “Mama ich bin so stolz, dass ich das so toll geschafft habe!” Ja und ich bin auch stolz auf alle neuen Kinder, die so tolle Boxen gemacht haben.

HW-Kinder-WS2015-5Danach war ich aber ein wenig geschafft 😉 Wenn neun Kinder gleichzeitig nach einem rufen. Danke liebe Tina, dass Du mit Deinen Jungs gebastelt hast und auch den anderen Kindern zur Hand gegangen bist.

Halloween-Kids-WS

 

So war es bei der Stampin’ Up! Städtetour in Augsburg

Städtetour KopfbannerAm 3. November startete die Stampin’ Up! Städtetour. Den Auftakt machte meine Heimatstadt Augsburg. Das war natürlich für mich sehr einfach, ohne große Anreise an dem Treffen teilzunehmen.

Augsburg1Oben ein Foto mit Kristin Niesmann, die Stampin’ Up!-Länderverantwortliche für Deutschland und Österreich. Sie begrüßte uns alle und erzählte über die Entstehungsgeschichte von Stampin’ Up!. Im Anschluß folgten drei Vorträge der erste von Doris Kroh über Project Life-Alben uns seine vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

Augsburg7Danach erzählte und Jeanette Egemann etwas über Ihrer Geschäftsführung, und über Kundengewinnung. Im Anschluß daran bekamen wir von Silvia Werner Tipps, was man mit dem Kartenset “Für viele Anlässe” alles schnell kreieren kann.

Augsburg4Wir machten ein Make&Take, eine Bodentüte (wie nennt man sowas??) aus einer normalen Geschenktüte (Schnelle Überraschung Polka Dot S. 201). Und zum Abschluss durften wir TATATATA: Weltpremiere!!! Die Sale-a-Bration-Broschüre (SAB) sehen – schöööööööön! Nähere Infos zur SAB, die ab 6.1.2015 – 31.03.2105 geht, findet Ihr hier.

Augsburg6Hier die Tina ganz vertieft bei der Arbeit 😉

Augsburg5und hier beim Gespräch mit Kristin Niesmann.

Augsburg3Ja man muss erst auf ein SU-Treffen nach Augsburg gehen, um Augsburger kennenzulernen. Das ist Liane, und damit ich sie auf jeden Fall wieder treffe, habe ich sicherheitshalber gleich was in ihrem Auto auf dem Heimweg vergessen 😉

Augsburg2Jetzt möchte ich Euch noch meine erstandenen Swaps zeigen, die von mir gefertigten Swaps habt Ihr bereits hier gesehen.

AugsburgSwaps5Ich denke Ihr wollt sie ausführlich sehen 😉 Na dann seht mal her:

AugsburgSwaps101: Weihnachtszuckerverpackung mit Muffinsrezept von Alex’s Bastelstüble
02: Engel-Punch-Art von Monika Veth
03: Kuvert mit schönem Innenleben. Dagmars Schatzkästchen
04: Kärtchen von Steffi Helmschrott
05: Anhänger mit Schneemannkugel von Janas Bastelecke
06: Anhänger von Heike Fallwickl
07: Verpackung für (und mit) einen Papierstern von Sara Federl
08: Amicelli-Verpackung von Brigitte Hetzel

AugsburgSwaps209: Verpackung von Lola Lorenz10: Teeverpackung von Sonja Federle
11: Nikolaustüte von ???
12: Rocheverpackung von Tanja Rohé
13: Verpackung für Schoko-Bonbon von Brigitte Grüner
14: Ferrero Küsschen-Verpackung von Anna Hofmann
AugsburgSwaps315: Rentiertäschchen von Tina Cieleback
16: Nikoverpackung von Bestempelt (Maria und Bettina Kugler)
17: Sour Cream-Box von ??? (Leute macht doch bitte Eueren Namen drauf)
18: Gummibärchen-Miniverpackung von Bianca Werner
19: Schöner getonter Anhänger von ASTRID?? Mehr war nicht zu sehen
20: Dreiecksbox von Sandra Huber

AugsburgSwaps421: Faltstern von Pia Gerhardt (unbedingt auf Ihrem Blog nochmal alle Swaps ansehen)
22: Tatü-Verpackung fon Andrea Schwetz (Blog ist noch in Arbeit)23: RitterSportMini-Verpackung von Bestempelt (Maria und Bettina Kugler)
24: Dreiecksverpackung von ???
25: Miniverpackung für Türkischen Honig von Cordula Czoski
26: Merci-Verpackung von ???
27: RitterSportMini-Verpackung von Marion Reisch

Das waren alle Swaps. Leider sind viele ohne Namen, was ich sehr schade finde. Leute da habt Ihr Euch soviel Mühe gegeben und dann weiß keiner, dass Ihr das ward. Bitte immer wenigstens Name drauf, dann kann man sich auch mal an Euch zurück erinnern. So und zum Abschluß mein Make&Take noch schön fotografiert. Und nun ist Schluss für heute.

Augsburg MuT

 

 

 

 

 

 

Halloween-Blog-Hop

image001Herzlich Willkommen beim Herbst & Halloween BlogHop dieser wurde organisiert von André Lamp – dank André für Deine Mühe! Wahrscheinlich kommt Ihr gerade von Nadine. Danke Nadine fürs verlinken.

Auf jeden Fall möchte ich Euch ganz herzlich begrüßen auf meinem Blog. Mein Name ist Angelika, aber fast alle nennen mich Geli. Ich wohne in Augsburg, Bayern und bin bald seit zwei Jahren Demonstratorin bei Stampin’ Up! So jetzt aber zu meinem Beitrag:

Geist im NetzIch habe für Euch diese Einladungs-Karte zur Monsterparty gemacht. Diese ist in den Farben Schwarz, Moosgrün, Flüsterweiß, Kürbisgelb und Glutrot. Die weißen Geisterfratzen sind weiß embossed. Der Geist ist aus dem Stempelset “Fall Fest, dazu gibt es auch passende Framelits. Der Spruch ist aus dem Stempelset “Schaurig-schöne Sprüche”. Das Moosgrüne Papier ist mit der Spinnennetz-Prägeform geprägt. Diese gibt es zur Zeit in der Ausverkaufsecke für 5,69 Euro. Dann einfach mit der Walze in Schwarz darüber walzen, so werden die Erhebungen dunkel. Die Ränder sind mit dem Schwämmchen noch etwas eingeschwärzt (geinkt).

So dann möchte ich mich bei Euch verabschieden und schicke Euch zu meiner Kollegin Mandy, die auch für Euch etwas vorbereitet hat. Viel Spaß beim weiter Hoppen! Falls Ihr irgendwo nicht weiter kommt, habe ich Euch zur Sicherheit unten eine komplette Liste aller BlogHop-Teilnehmer eingestellt.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr meine Seite mal wieder besucht.

Liebe Grüße Geli

Kirstin Sauter http://www.rosa-pink-glitzer.de/

Anja Pfannstiel http://anja-basteleien.com/

Susanne Schöder http://www.stempelabc.info

Stefanie Jedlicsek http://feengarndesign.wordpress.com

Anja Luft http://www.lueftchen.de

Anke Hämsch http://leipzig-stempelt.blogspot.de

Irina Platt http://www.stempelschoen.blogspot.de

Stephanie Barth http://www.stibberle.blogspot.com

Franzi Manko http://www.cestlafranz.com

Nadia Zeitler-Schilling http://www.geschenkepapier.blogspot.de

Susanne Roeschke http://www.susis-stempeltraum.de

Kerstin Cornils http://www.kerstinskartenwerkstatt.de

Heike Hülle-Bolze http://papierkult.blogspot.com

Tanja Kandel http://www.tanjaskreativewelt.com/

Silke Müller http://bastelhexlein.blogspot.de

Nicole Pfeifer-Schwinlin www.kreativ-nicole.blogspot.de

Michaela Keller http://creativmichel.blogspot.de/

Tina Vorwergk http://www.kleinerhase-stempelnase.com

Heike Vass www.born2stamp.com

Siggi Wille http://www.kreativezeit.de

Susanne Determann http://www.zauberstempelsanne.blogspot.de/

Moni Schieren http://tischgedeckt.blogspot.de

Alexandra Grape http://www.pinsel-schere-co.blogspot.com

Nadine Buhl http://www.basteltiger.blogspot.com

Angelika Schmitz http://kreativstanz.bastelblogs.de

Mandy Grobosch http://papersandstamps.de

Claudia Maser http://www.kreativblogbyclaudi.blogspot.de

Silke Maier http://www.einfach-gestempelt.de

Petra Wenninger http://genussbasteln.blogspot.de

Anke Rembold-Bähr http://www.ankeskreativevielfalt.blogspot.de

Claudia Giesen http:// www.papier-zeug.de

Gabriela Eltayeb http:// kreativerfreiraum.de

Tina Deininger http://merkspanne.bastelblogs.de

Stephanie Buhl http://handmade-by-stephanie.blogspot.de

André Lamp http://der-stempelking.de