Adventsmarkt, ein frohes Fest und Frieden auf Erden

Und schwups, schon ist wieder Weihnachten. Aber bevor die Heilige Nacht beginnt, will ich Euch noch Fotos vom Adventsmarkt der Kleesiedlung zeigen, der Anfang des Monats war. Da jedoch einges davon noch an liebe Menschen verschenkt wurde, wollte ich es Euch noch nicht früher zeigen.

Ich hatte bergeweise Sachen zum Verkauf. Und die Tüten-Geschenke waren trotzdem ziemlich schnell weg. Aber das ist natürlich super, wenn man nicht mehr so viel mit nach Hause schleppen muss. Wobei mein Zuhause ja nur einmal umfallen war. Denn ich wohne ja in der Kleesiedung.

Es gab meine beliebten Ziehschokoladen, und zusätzlich dieses Jahr Backmischungen und Verpackungen für Badekugeln und Seifen.

Wie findet Ihr meinen Kartenbaum? Das ist eigentlich der Adventskalender meiner Eltern, der 24 Nägel hat, an denen man 24 Stoffbären hin hängen kann. Die Stoffbären hat meine Schwester und ich selbst genäht für die beiden. Allerdings stellt meine Mama den jetzt nicht mehr auf, und so hab ich ihn bei ihr aus dem Dachboden genommen für meine Karten. Meine ganzen Karten hatten darauf allerdings keinen Platz, der Rest war in einer Zinnwanne.

Der Adventsmarkt war übrigens total schön. Es gab Bratwürste, Glühwein und Kinderpunsch, einen Crépes-Stand, Stand mit Stricksachen, einer mit Töpferware, ein weiterer mit genähten Taschen, einen mit Plätzchentüten und Häkelbären und selbstgemachte Magnete. Außerdem kam der Nikolaus zu besuch und für die Kinder gab es zuvor eine Geschichten-Rally durch die Siedlung. In dieser Zeit konnten die Eltern sich stärken oder shoppen.

Ich hatte auch Bilderrahmen verziert, die von den Kunden mit einem Foto bestückt verschenkt werden können, und dazu gab es auch ein Tütchen mit Schmetterlingen und Blumen um nach der Weihnachtszeit umdekorieren zu können.

Es war an diesem Tag zwar sehr sonnig, aber sobald die Sonne war war, wurde es richtig Kalt. Da half nur, eine wärmende Tasse in der Hand.

Aber dafür war es total schön beleuchtet. Danke liebe Edith für die tolle Organisation und all den lieben anderen Verkäufern, es war total toll mit Euch.

Jetzt zeige ich Euch, wie es zuvor in meinem Keller aufgebaut war. Ich bastelte erst mal darauf los und staunte nicht schlecht, als ich alles mal aufbaute, um festzustellen, dass ein Tisch garnicht reichte 😉

Auf dem unteren Foto sieht man alle Ziehschokis. Am Stand hatte ich von jedem Motiv dann nur eines auf dem Tisch und den Rest in einer Kiste hinterhalb 😉

Im Vordergrund des folgenden Bildes seht Ihr, meine Tannenbaumverpackungen für Tannenbaumseifen.

Ziehschokoalden mit Christkind. Die fand ich auch total süß. Sind aber nicht von Stampin’ Up!, genauso wenig wie die Hirschmotive.

Ja das war meine Beschäftigung in den Novemberabenden. Sofa und Fernseher kenne ich glaube ich gar nicht 😉

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und viel Glück im Neuen Jahr. Ich möchte Euch für Euere Zeit danken, die Ihr hier bei mir auf dem Blog verbringt. Wenn es Euch gefallen hat, würde es mich freuen, Euch auch im nächsten Jahr wieder inspirieren zu können. Aber eines wünsche ich Euch von ganzen Herzen, bleibt immer kreativ, gesund und glücklich.

Bevor ich Euch jetzt noch weiterleite zu Petra möchte ich Euch noch sagen, dass ich den Beitrag über die Teamweihnachtsfeier von Stempelwiese noch um ein paar Fotos ergänzt habe, die ich erst jetzt fand *upsi*

Adventsfeier mit kleinem Weihnachtsmarkt der Kleesiedlung Augsburg

adventsfeier-kleesiedlung-2016Ich bin auch dabei mit einem Stand und biete Euch selbstgemachte Karten, Backmischungen, kleine schön verpackte Präsente und vieles mehr an. Es gibt noch ein paar Stände mehr unter anderem von Nettes Handwerk. Alle Aussteller und auch die Veranstalter freuen sich auf Eueren Besuch.

So war es auf dem Adventsmarkt der Kleesiedlung

Nikomarkt2014-1Hier habe ich Euch ein paar Impressionen von meinem Stand beim Adventsmarkt der Kleesiedlung. Es war ein sehr stimmungsvoller Markt (5 Aussteller), es gab auch noch Bratwürste und Glühwein/Kinderpunsch, der Nikolaus besuchte uns, und die Kinder durften eine Geschichtentour machen mit mehreren Stationen, bei denen den Kindern eine fortlaufende Geschichte erzählt wurde.

Nikomarkt2014-2Vieles was ich hier ausgestellt und verkauft habe, hab ich Euch bereits gezeigt. Karten mit Gutschein, Gedicht, Sternengirlande, Schneemannsuppe, Ziehschokolade, kleine und große Küsschenboxen, Lichterhäuschen und Rentierkacke. Und natürlich viele mehr.

Nikomarkt2014-3

Taschenadventskalender und Einladung zur Adventsfeier der Kleesiedlung Augsburg

TaschenadventskalenderSanta Stache3Jetzt schaffe ich es endlich, Euch die Taschenadventskalender von diesem Jahr zu zeigen. Vor lauter Termine (BlogHop, Adventskalender, Mach was draus), fand ich keinen Platz, auch noch das einzustellen. Schließlich sollt Ihr doch jeden Tag etwas hier vorfinden, so muss ich mir die Beiträge einteilen ;-).

TaschenadventskalenderSanta Stache2Der Weihnachtsmann ist mit dem Stempelset “Santa Stache” (Winterkatalog S. 18) gestempelt. Aber noch schöner als den Weihnachtsmann finde ich den Nußknacker. Nußknacker haben sowieso etwas vom Glanz der früheren Zeit, wie sie so mit Gold, Knöpfen und den tollen Farben dastehen. So erhaben und jeder weiß sofort: Der packt auch jede harte Nuss ;-). Jetzt aber wieder zum Weihnachtsmann. Das langwierigste ist das ausschneiden, ansonsten ist alles schnell angemalt. Mütze rot, Gesicht hautfarben, fertig. Mit Abstandspads auf die Schachtel, fertig. Ok das Anfertigen der Schachtel ist etwas aufwändiger, aber nicht schlimm.

TaschenadventskalenderSanta Stache1So und jetzt bin ich extra für Euch in meinen Bastelkeller gelaufen, um die Maße für die Box zu holen. Ich hoffe Ihr schätzt das 😉 Außerdem habe ich Euch einen Schnittplan gemacht – mein erster mit Photoshop. Daher verzeiht, ich wußte nicht, wie man die Ecken abrunden kann 😉

Papiergröße: 15 x 19 cm

Falz auf der langen Seite bei 1 cm, 9 cm, 10 cm, 18 cm

Falz auf der kurzen Seite bei 1 cm, 2 cm, 14 cm

Dieses so zuschneiden wie hier ersichtlich:

Anleitung TaschenadventskalenderSo jetzt könnt Ihr Euch Anleitung Taschenadventskalender runterladen.

Adventskranz2014aSo und das ist mein diesjähriger Adventskranz. Diesmal mit lila Kerzen. Er wurde wieder pünktlich zum 1. Advent in der Nacht zuvor fertig gestellt. Eine Kundin von mir hat mir mal gesagt, sie weiß jetzt, warum ich eine Eule auf meinen Etiketten habe, weil ich so nachtaktiv bin ;-).

Adventsmarkt Kleesiedlung

Hier noch ein Hinweis, ich verkaufe am Samstag auf dem Adventsmarkt der Kleesiedlung meine gebastelten Sachen. Es ist ein kleiner Markt mit nur wenigen Ständen, alles handgemachte Sachen von den Siedlern. Vielleicht kuckt der eine oder andere ja vorbei.