Weihnachtsfeier Team Stempelwiese

Wenn sich total (bastel-)verrückte Mädels Treffen, ist immer was los. Dieses Mal war aber richtig viel los, denn unsere Teammami Steffi hat uns zur Weihnachtsfeier eingeladen.

Die Plätze waren rar, da bei so einem großen Team der Raum nicht so groß sein kann, dass alle rein passen. Gut das ich einen Platz bekommen habe.

Jana hat alle diese obigen total ausgeflippten Fotos von uns gemacht. Das war so witzig. Die Bilder haben das “FROHE Weihnachten” doch wohl mal richtig ausgelassen umgesetzt.

Als wir ankamen, bekamen wir erst mal eine dicke Umarmung von Steffi, und waren ganz geflashed von dem tollen Raum.

Obwohl es nieselte, war der Blick auf den Langwieder See einfach toll. Steffi hat so toll dekoriert und es gab auch einen Tannenbaum.

Jeder fand auf seinem Platz eine Tüte mit Geschenken, und auch noch eine Mappe für Geschäftsmaterial. Echt superschön. Übrigens seht Ihr auf dem obigen Foto den Blick etwas auf den See.

Hier ist Steffi, die total strahlt, weil sie Kinderschokolade mit ihrem Foto bekommen hat. Wer Steffi kennt, weiß, dass sie Kinderschokolade über alles liebt.

Es gab auch Wichtelgeschenke. Mein Wichtelgeschenk ist hier noch verpackt. Und ich habe mich total gefreut über dieses:

Leseknochen-Nackenkissen. Dies hat mir Steffi die Himmelsfee geschenk. Bitte klickt unbedingt auf den Link, denn sie hat dazu einiges geschrieben und auch die Karte abgebildet. Ich kannte Steffi bis zur Teamweihnachtsfeier nicht. Sie hat mir aber – wie schön – in der Karte ihren Namen und Blog hinterlassen. Da hab ich gleich gegoogelt und sie anhand dem dort befindlichen Foto identifiziert und in dem gewühl der fast 70 Mädels auch entdeckt. Als ich ihr persönlich gedankt habe, hat sie mir erzählt, dass sie auch schon in Japan war, und von dieser Reise der Stoff stammt. Aber genaueres seht Ihr auf ihrem Blog. Der Leseknochen ist übrigens super bequem und ich bin total happy darüber. Ein Teil meines Wichtelgeschenkes zeigte ich Euch schon hier. Leider hat sich mein Wichtel nie bei mir gemeldet 🙁 Vielleicht hat es ihr nicht gefallen.

Bei der Weihnachtsfeier durften wir auch basteln. Diesen Adventskalender to go machten wir als erstes. Er ist aber echt fitzelig zu machen.

Ich habe ihn einmal gemacht, denke aber nicht, dass ich mir das nochmals an tue. Denn man musste die ganzen Türchen mit dem Cuttermesser schneiden. 24 Türchen – ojemine. Man merkte, dass die meisten sonst nur stanzen 😉 Das Cuttermesser und ich arbeiten wohl nicht so richtig zusammen.

Ich haabe noch garnicht erwähnt, dass es bevor wir bastelten ein Frühstücksbuffet gab. Und weil Basteln so hungrig macht, gingen wir auch gleich nach dem Adventskalenderprojekt zum Mittagessen. Schließlich soll ja keiner Hunger leiden, war wohl Steffis Gedanke 😉

Besonders gefreut hatt mich, dass meine Stempeloma Jenni (auf dem obigen Foto seht Ihr meine Stempelmama und Stempeloma zusammen) extra aus Gelsenkirchen angereist ist. Und das war nicht alles.

Meine Stempeluroma Jeanette war auch da. Leider habe ich sie auf keinem Foto. Dafür hatte ich ein tolles Gespräch mit Ihr.

Den Tipp von Ihr konnte ich auch schon SEHR erfolgreich umsetzen. DANKE liebe Jeanette. Und ein Goodie bekam ich auch von Ihr:

Ja und mit Jenni konnte ich auch erstmalig länger sprechen. Sie ist auch eine total liebe und eine der besten Demonstratorinnen. Sie steht auf Platz 5 aller Demos weltweit. Das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber trotzdem so bodenständig und sie kam – wenn sie schon nach Bayern reist – im Dirndl ;-). Außerdem hat sie noch ein Make&Take mit im Gepack gehabt für uns. Ein Album das nicht geklebt wird:

Das wir dann gestärkt nach dem Kaffee und Kuchen am Nachmittag noch gebastelt haben.

Ja und hier noch ein Foto von Steffi, da war sie Abends dann schon bisschen müde. Aber liebe Steffi, die Mühe hat sich gelohnt. Es war wirklich ein toller Tag und super nette Mädels waren da. DANKE.

Ich bekam auch noch drei Swaps (Tauschobjekte) geschenkt. Da habe ich mich aber riesig gefreut. Danke liebe Mädels. Der Lebkuchenzucker war von Melli.

Der Schlüsselanhänger von Nadine und der Origami-Diamant von Helga. Beide haben noch keinen Blog.

Nach dem langen Beitrag heute möchte ich es aber trotzdem nicht versäumen, Euch zu Kirstin mit Ihrer sechseckigen Box zum Thema: Mit Liebe Verpackt zu schicken.

Leider habe ich es versäumt, Euch gestern die liebe Jenny zu verlinken. Daher verweise ich heute nochmals auf Ihren Beitrag. Ich habe es in meinem gestrigen Beitrag aber nachgetragen.

Vorschau Adventskalender-Blog-Hop bis ins Neue Jahr

unspecifiedbh01Bereits heute möchte ich Euch mitteilen, dass ich bei einem Adventskalender-Blog-Hop teilnehme. Wir werden Euch ab 1. Dezember sogar über Silvester bis 1. Januar 2017 täglich eine Inspiration zeigen.

Ausser mir nehmen teil:

Jenny

Kirstin

Alina

Sophia

Tanja

Chrissi

Petra

So dann lasst Euch mal überraschen, übermorgen geht es ja schon los. Ich bin übrigens am Nikolaustag dran 😉

Punch Art-Adventskalender Türchen 10 – Nussknacker

Gestern habt Ihr ihn wahrscheinlich schon in der Übersicht entdeckt, den Nussknacker. Bei Nussknacker fällt mir immer die Zeile aus dem Knecht Ruprecht Gedicht ein: “Denn Äpfel, Nuß und Mandelkern essen fromme Kinder gern.” – So jetzt aber zur Anleitung. Viel Spaß damit.

PR-AK 11Diese Anleitung wurde von mir angefertigt. Wer denNussknacker nachbastelt, kann gerne zu meiner Anleitung verlinken. Aber eine Weitergabe bzw. Vervielfältigung der Anleitung ohne meine Einwilligung ist nicht erlaubt. Leider sehe ich mich dazu gezwungen, jeden Tag auf die Urheberrechte hinzuweisen, weil es tatsächlich Leute gibt, die ähnliche Anleitungen kopieren und daraus Bücher anfertigen. Auf der Seitenleiste findet Ihr einen Link zur Übersicht des Adventskalenders.

Punch Art-Adventskalender 2015 von Kreativstanz – Übersicht

Punch Art Adventskalender PR-AK 01PR-AK 02PP-AK 03

Türchen 01 Türchen 02 Türchen 03

PP-AK 04PR-AK 05PR-AK 06a

Türchen 04 Türchen 05 Türchen 06

PR-AK 07PR-AK 08PR-AK 09

Türchen 07 Türchen 08 Türchen 09

PR-AK 11PR-AK 10Esel Punch Art Anleitung

Türchen 10 Türchen 11 Türchen 12

PR-AK 13Kleiner Engel Punch Art AnleitungWeihnachtsmann mit Zipfelmütze Punch Art Anleitung

Türchen 13 Türchen 14 Türchen 15

Jim Knopf Punch ArtLukas der Lokomotivführer Punch ArtKugelrunde Katze

Türchen 16 Türchen 17 Türchen 18

Knecht Rupprecht AnleitungJosef von NazarethMaria Muttergottes mit Jesukind

Türchen 19 Türchen 20 Türchen 21

Schneemann mt SchlefeFred FeuersteinKasperle Punch Art.

Türchen 22 Türchen 23 Türchen 24

Adventskalender to go

Adventskalender to go2015-1 Ich bin gerade etwas geplättet, da ich morgen einen Tanzauftritt habe und dafür gerade fleißig üben muss. Außerdem ist in einer Woche die große Tanzshow des Tanzkunstwerk, und dafür trainieren alle Mitwirkenden auch gerade total fleißig. Irgendwie ist mein Kopf gerade so überfüllt, aber in einer Woche ist das schlimmste überstanden. Nebenzu habe ich gerade einige Workshops, die aber trotz meines dicht gedrängtem Terminkalender total schön und entpannend sind. Soviele nette Mädels, so schöne Sachen. Die zeige ich Euch auch noch, muss dazu aber noch etwas abfotografieren. Und Zeit ist gerade Mangelware.

So aber nachdem es bald Advent ist, möchte ich Euch trotzdem schnell noch meine Adventskalender to go zeigen, welche ich bei der letzten Sammelbestellung der Ware beigefügt habe. Die Kalender sind in den Farben Himbeerrot und Schiefergrau gehalten. Der “Freude” Stempel ist aus dem Gastgeberset “Feiertagsgrüße”.

Adventskalender to go2015-2Die Thinlits “Weihnachtliche Worte” passen super zum Stempelset “Winterliche Weihnachtsgrüße”, mit dem ich das Wort Weihnachten gestempelt habe. Und weil die letzten Sammelbesteller solche fleißigen Engelchen waren, bekam jede noch ein Engelchen auf die Rechnung. Die Engel sind sogenannte “Punch Art” was übersetzt heißt: “Stanzkunst”. Dabei wird mit verschiedenen Stanzteilen etwas nachgemacht, wie hier ein Engel. Es gibt da wahnsinnig viele Ideen und Vorlage. Und jetzt möchte ich Euch heute schon eine kleine Überraschung verraten – wer bis hierher gelesen hat, weiß es schon heute: Ich werde auf meinem Blog einen “Punch-Art-Adventskalender” machen. Dabei sehr Ihr jeden Tag nicht nur ein Punch-Art-Motiv, sondern auch noch die Anleitung dazu. Das ist doch mal ein Grund, sich wie Bolle auf den Advent zu freuen.

Adventskalender to go2015-3

 

Mopsige Weihnachtswünsche Punch Art Mops – Pug

Mopsige Weihnachten1Diese Karte ist für MOPSIGE-Weihnachtswünsche. Nein nicht weil man soviel ißt, dass man nach Weihnachten aussieht wie ein Mops, sonderen für Mopsbesitzer, denen man auch ein Frohes Fest wünschen möchte. Die Möpse sind in den Farben Granit und Wildleder, und die Ohren sind mit der neuen Schleifen-Elementstanze aus dem Frühjahrskatalog gemacht. Die Schnauze ist ein Herz, Kopf und Mundpartie sind mit der gleichen Kreisstanze 1 3/8″ gestanzt. Noch ein paar Sterne und ein Halsband, fertig.

Mopsige Weihnachten2So und nun möchte ich Euch noch meine beiden Adventskalender zeigen, wie sie am Fenster hingen und standen. Beide sind schon weggeräumt, aber ich habe es leider vorher vergessen, Euch zu zeigen. Den hängenden von Ester habe ich für kleine Goodies recycled, der andere wird eingemottet, mal sehen was ich damit nächstes Jahr mache 😉

Adventskalender FensterDen von der Fensterbank habe ich selber beim Workshop gemacht, und meine Kinder meinten: “Mama den befüllen wir dir!” Meist kamen alte Maoams raus, aber manchmal doch sowas Nettes:

Adventskalender für mich

Geschenk läßt meine Augen glänzen :-)

AK EsterWOW ist das schön, ich bin ganz gerührt. Gestern bekam ich einfach so von meiner Freundin Ester einen Adventskalender geschenkt. Meine Augen haben geglänzt, wie als Kind, wenn ich Heiligabend vor dem Weihnachtsbaum stand.

AK Ester1Liebe Ester 1000 und 1 Dank, ich bin heute noch soooo von den Socken. Warum? Weil ich seit meiner Kindheit nie nie niemals mehr einen Adventskalender geschenkt bekommen habe, und der ist sogar noch gefüllt. Keine Ahnung was darin ist, da lasse ich mich überraschen. Aber da ich ja ein Schokofan bin, ist da bestimmt was Süßes drin.

AK Ester2Die Ester hat die Boxen alle selber gemacht, nicht die fertigen genommen, mit denen ich den Adventskalender gemacht habe. Mit der Gewellten Anhängerstanze wurden diese erstellt. Geklebt wurde – soweit ich das sehen kann, nur mit dem Deko-Tape, so dass kein zusätzlicher Kleber nötig war. Zahlen sind keine darauf. Ester meinte, wenn ich Zahlen wünsche, kann ich die ja noch drauf machen. Momentan bin ich mir noch nicht sicher, ob ich es machen soll. Ach wie freue ich mich auf den 1. Advent, wenn ich sehe, was drin ist.

AK Ester3Diesen Adventskalender habe ich bei der Linkparty von The Purple Frog it der Nummer 64 verlinkt, klicke auf das untenstehende Bild:

adventskalenderliebe_gelb_klein

Adventskalenderworkshop Impressionen

P1330084AdventskalenderWSJetzt habe ich endlich Zeit gefunden, die Fotos vom Adventskalenderworkshop Euch einzustellen. Meine Vorlage war ja schon vor einer Woche zu sehen. Hier jetzt die der Teilnehmerinnen, zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken. Sie sind sehr schön geworden, und manch eine hat wieder ganz andere – neue Ideen entwickelt – ich liebe es, zu sehen, wie individuelle Sachen entstehen.

P1330094AdventskalenderWSP1330092AdventskalenderWSP1330091AdventskalenderWSP1330090AdventskalenderWSP1330093AdventskalenderWSP1330089AdventskalenderWSP1330088AdventskalenderWS P1330087AdventskalenderWS P1330086AdventskalenderWSP1330085AdventskalenderWS P1330083AdventskalenderWS P1330082AdventskalenderWSP1330080AdventskalenderWS P1330079AdventskalenderWS P1330078AdventskalenderWS:

 

P1330095AdventskalenderWS P1330074AdventskalenderWS P1330076AdventskalenderWS

Adventskalender in 2 1/2 Stunden mit Liebe gemacht!

AK4Tja jetzt hat es doch länger gedauert, bis ich Euch meine Vorlage für den Adventskalender Workshop, den ich am 29. Oktober in Augsburg veranstaltet habe, zeige. Dieses Jahr gibt es von Stampin’ Up! Mini-Geschenkboxen (Winterkatalog S. 10), mit denen kann man ganz einfach einen tollen Adventskalender kreieren. Die Mädels im Workshop haben 2 1/2 Stunden dafür gebraucht.

AK3Dafür nötig ist das Stempelset “24 Türchen” (Winterkatalog S. 12). Mit diesem geht es ganz einfach. Als ich es im Winterkatalog das erste Mal auf S. 12 mti dem Beispiel gesehen habe, dachte ich mir – nie im Leben!! Ich fand es einfach nur langweilig.

AK2Aber es gibt so kreative Menschen wie die ScrapGöre Franka, über deren Adventskalender ich im Netz gestolpert bin und ich war sowas von begeistert, dass ich SOFORT!!!!!!! das Stempelset und die Boxen bestellen musste. Wer Frankas Beitrag ansieht wird sehen, das ich in großen Teilen einfach schamlos 1:1 kopiert habe. Aber liebe Franka, bitte nicht böse sein, normalerweise mache ich das nicht, aber das war einfach nur perfekt!! Bei diesem Adventskalender habe ich – so wie Franka noch folgende Stempelsets (alle aus dem Winterkatalog) verwendet: “Aus dem Häuschen”, “Weiße Weihnacht” und “Project Life Bunte Blätter & Flockentanz”. Die beiden letztgenannten Stempelsets hat mir die liebe Ester geliehen, denn leider habe ich noch keinen Goldesel, und kann mir auch nicht jedes Stempelset kaufen. Wie schön, dass man da auf so liebe Freunde zurückgreifen kann, die einem aushelfen. DANKE!AK1Ich habe beim Workshop viele Fotos gemacht, da die Mädels soooo toll alleine gewerkelt haben, dass ich gar nicht viel helfen musste. So konnte ich fotografieren und war von den neuen Ideen total begeistert. Diese zeige ich Euch nächste Woche, denn vorher schaffe ich das alles nicht mit zwei Workshops diese Woche und Tanzauftritt am 8. November bei der Tribal Convention in Nürnberg, wofür ich auch noch feste trainieren muss. Also bitte geduldet Euch etwas.

Diesen Adventskalender habe ich bei der Linkparty von The Purple Frog als Nummer 63 verlinkt, klicke auf das untenstehende Bild:

adventskalenderliebe_gelb_kleinEbenso bei der Linkparty von Drachenbabies, klickt auf das untenstehende Foto:

linkparty_banner 400 x 400_2 Kopie

Adventskalender meiner Kinder

AdventskalenderKidsDies sind die beiden Adventskalender meiner Kinder. Sie haben sie im Bau***s beim Kinderbasteln gemacht. Dort bekamen sie das Rohgehäuse und konnten es mit Servietten bekleben.

AdventskalenderKids1Beide Kinder wurden nicht fertig, so dass wir zuhause noch weiter klebten. Danach haben wir mit der Big Shot Zahlen ausgestanzt und aufgeklebt. Noch ein paar Sterne und etwas Schnee, fertig.

AdventskalenderKids2Diesen Kalender habe ich bei Linkparty von The Purple Frog mit Nummer 65 verlinkt, klicke auf das untenstehende Bild:

adventskalenderliebe_gelb_kleinSowie bei der Linkparty von Drachenbabies, klickt auf untenstehendes Foto:

linkparty_banner 400 x 400_2 Kopie