Darf ich vorstellen, das ist der NEUE!!

Voller Freude kann ich Euch heute endlich den neuen Jahreskatalog zeigen. Er hat mal wieder tolle Sachen. Wenn ich einen Katalog das erste Mal ansehe, verliebe ich mich meist sofort in ein ganz bestimmtes Stempelset. Heuer findet Ihr meinen Favoriten auf Seite 69 “Geburtstagskreation”. Ich weiß noch nicht, ob ich es auch schön finde, wenn ich es besitze, aber momentan liebe ich es, mit den tollen Framelits und dem Designerpapier. Alles zusammen bestimmt wunderschön und sehr vielseitig. Schaut Euch den Katalog einfach an, besucht mich dann wieder hier und schreibt mir einen Kommentar, was Ihr am schönesten findet.

Hier klicken dann kommt Ihr zum Katalog, oder oben auf das Bild.

Ich werde heute Nachmittag meine erste Bestellung aufgeben, wer etwas gaaaaaanz dringend mitbestellen möchte, kann es Versandkostenfrei zu mir bestellen und dann abholen. Ich sende es Euch auch zu, gegen Versandkostenübernahme, je nach Größe/Gewicht so günstig wie möglich.

Heute beginnt auch die tolle Aktion „Wir ♥ GastgeberInnen“! Kreativ in geselliger Runde zu werden ist immer schön, doch wenn der neue Jahreskatalog erscheint, macht es mit den nagelneuen Produkten sogar noch mehr Spaß! Die Aktion geht vom 1. bis zum 30. Juni und für alle Partyumsätze die 400 Euro errreichen, gibt es zusätzlich 40 Euro Shopping-Vorteile – also vereinbart gleich einen Termine für Euere Events!

Flohmarkt

Ich habe bei mir ausgemistet und nun bergeweise Stempelsets zum Verkauf. Teileweise neue Sachen, für die ich nie Zeit fand, sie zu benützen – Ihr werdet den Kopf schütteln.

Alle angebotenen Artikel werden zuzüglich Versandkosten für Versicherten Versand (bei einem Artikel 4 Euro, wenn Ihr mehr nehmt, kann es evtl. höher werden) mit Hermes verschickt. Gerne kann es auch abgeholt werden. Da diese Produkte nicht mehr im Sortiment sind, und zum Teil auch gebraucht, kann ich diese nicht zurück nehmen oder Umtauschen. Für alle die es nicht wissen, wir sind ein rauch- und tierfreier Haushalt.

Angebote bitte per Email unter: Geliteufel@gmx.de – bei mehreren Anfragen bekommt es derjenige, der als erstes geschrieben hat. So dann viel Spaß beim Stöbern:

Neue + OVP:

Tweet Leaves (Einzelstempel Holz) 10 €

Paarweise (SAB) 12 €

Blumen für dich (SAB) 12 €

Was ich mag (SAB) 12 €

Wortspielereien (Gastgeber) 12 €

Geburtstagsgrüße für alle (Gastgeber) 12 €

Silhouettensprüche (Gastgeber) 12 €

Four Frames 16 €

Hello Love (Gastgeber) 16 €

It’s Wild (Hintergrundstempel) 17 €

Liebesgrüße 18 €

Reisefieber 20 €

Grüße vom Weihnachtsmann 23 €

Drauf und Dran 25 €

Mixed Bunch 27 €

 

 

Stanze Weihnachtsschmuck 17 €

Stanze Wegweiser 18 €

 

 

 

Gebraucht:

Einfach toll (Gastgeber) 10 €

Ein großes Glück (SAB) 10 €

Tag der Tage (SAB) 10 €

Zum großen Tag (SAB) 10 €

Blended Bloom (Einzelstempel Holz) 12 €

Frühlingsgefühle (SAB) 12 €

Famose Fähnchen 12 €

Der Wald ruft (Gastgeber) 12 €

In Partystimmung (SAB) 12 €

So süß (SAB) 12 €

Gemeinsam stark (SAB) 12 €

Lecker-Laster (SAB) 12 €

Designer T-Shirt (SAB) 12 €

Das Gelbe vom Ei (SAB) 12 €

Grüße rund ums Jahr (Gastgeber) 12 €

Geburtstagsgrüße für alle (Gastgeber) 12 €

Worte wie gemalt (SAB) 12 €

Handcarved (Hintergrundstempel) 15 €

Herbstgrüße 15 €

Four Seasons 16 €

Wimpelwünsche 17 €

A World of Thanks (Hintergrundstempel) 18 €

Sea Street 18 €

So lecker 18 €

Weihnachtswunder 20 €

Six-Sided Sampler 20 €

Winterliche Weichnachtsgrüße 20 €

 

Für Dich 22 €

Geburtstagshurra 24 €

Wimpeleien 25 €

Geburtstagskracher 25 €

Gesammelte Grüße (Gastgeber) 27 €

Echt toll 28 €

Winterzauber 28 €

Ballonparty 31 €

Mosaic Madness + Stanze + 1 zusätzl. Stempel 40 €

Wir feiern + Framelits 42 €

Angebracht + Framelits 43 €

Ornament Keepsakes + Thinlits 48 €

O Tannenbaum + Framelits 55 €

Willkommen Weihnacht! + Framelits 55 €

Botanical Blooms + Thinlits 55 €

Ballonparty + Thinlits 60 €

Wald der Worte + Thinlits 63 €

 

Framelits Oval Kollektion 28 €

Banners Framelits 28 €

BigZ XL Hamburger Box 35 €

 

Bestelle den neuen Jahreskatalog jetzt bei mir

Möchte jemand den Jahreskatalog in Papierform haben? Online ist er ab 01. Juni auf meinem Blog verlinkt (linke Seitenleiste oben). Der Katalog hat den Vorteil, dass Ihr alle Stempelsets in Originalgröße sehen könnte. Wer noch einen möchte, melde sich bei mir. Ihr bekommt ihn eigentlich gratis, denn er kostet zwar 5 Euro, enthält aber einen Gutschein über 5 Euro.

Vorverkauf Produktreihe Orientpalast

Nächsten Monat ist der neue Jahreskatalog gültig. Als Demonstrator darf man ab heute bereits einige ausgewählte Produkte im Vorverkauf erwerben. Aber dieses Mal dürft auch Ihr etwas bereits schon jetzt kaufen. Bis 31. Mai 2017 bekommt Ihr diese Artikel in dieser einzigartigen Zusammenstellung. Einzeln sind die Artikel erst mit Erscheinen des Jahreskatalogs am 1. Juni 2017 verfügbar. Wer das Produktpaket jetzt kauft, bekommt Gratisprodukte (Grußkärtchen und Umschläge in Vanille Pur sowie extrastarker Farbkarton in Vanille Pur). Unten seht Ihr jetzt die beide Produktpakete, die Ihr erwerben könnt. Das schöne ist, dass Ihr jetzt schon die Gelegenheit habt, drei der neuen Incolor 2017-2019 Stempelkissen zu bekommen. Diese drei neuen Farben heißen: Meeresgrün, Feige und Limette. Ideen was man daraus machen kann, findet Ihr hier. Wer sich das Stempelset und die Thinlits zusammen mit den neuen Farben, Designerpapier und Gratisprodukte kaufen möchte, melde sich einfach bei mir. Beachtet, dass es immer noch Auslaufprodukte zum vergünstigten Preis gibt, sowie Produkte in der Ausverkaufsecke, welche zum Teil stark reduziert sind.

Die Auslaufliste ist da

KreativStanz Punch Art Stampin’ Up! #stampinup #kreativstanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Mit einem lachendem und einem weinendem Herzen schaue ich auf die Auslaufliste des Jahreskatalog 2016/2017. Viele schöne Sachen verlassen uns, aber es kommen auch viele tolle Produkte nach. Welche das sind, könnt Ihr ab 01.07.2017 im neuen Jahreskatalog sehen. Ich verlinke diesen dann wieder in der Seitenleiste, und natürlich wird es einen Beitrag dazu geben. Aber jetzt schauen wir erst mal auf die Schnäppchen. Alles was auf der Liste steht, wird aus dem Sortiment genommen. Was nicht darauf zu finden ist, bleibt weiterhin im Katalog und Ihr könntet das auch später noch bestellen. Bei der Ausverkaufsliste ist es so, was weg ist, ist weg. Nur solange der Vorrat reicht. Ich habe Euch hier die Liste verlinkt. Sie wird dieses Jahr NICHT aktualisiert. Im Onlineshop könnt Ihr sehen, was noch da ist. So und nun klickt gleich hier oder oben auf das schöne Punch Art Foto.

HIER IST DIE AUSVERKAUFSLISTE

Die Sale-a-Bration geht mit weiteren Geschenken in den Endspurt

Die Sale-a-Bration ist nur noch neun Tage lang. Doch der Endspurt wird nochmals richtig interessant. Es gibt weitere acht Gratisprodukte. Diese sind alle aus dem regulären Sortiment. Wenn Ihr davon etwas möchtet, bitte nur die unteren Bestellnummern verwenden, denn nur unter dieser Nummer sind sie gratis. Die regulären Katalognummern kosten weiterhin. Ich freue mich auch nochmals riesig, auf die letzen Workshops in dieser SAB-Zeit und möchte nochmals an die nächste Sammelbestellung am 31.03.2017 erinnern und an die InColors 2015-2017 Produkte, die Ihr vielleicht jetzt noch bestellt bevor sie ausverkauft sind.

Neue Kurse zum Thema: Mutter- und Vatertag

Neue Kurse:

Osterkurs:

Mittwoch, 29. März 2017 von 19.30 Uhr bis 22 Uhr.

Kosten: 15 Euro Wo: Masurenstr. 17, 86167 Augsburg/Lechhausen

Wir basteln ein Osterkörbchen in das man Schokoeier oder Pralinen füllen kann, außerdem machen wir eine Ziehschokolade und eine Karottenverpackung 😉

 

Muttertag/Vatertag-Geschenkverpackung

Mittwoch, 5. April 2017 von 19.30 Uhr bis 22 Uhr.

Kosten: 15 Euro Wo: Masurenstr. 17, 86167 Augsburg/Lechhausen

Wir basteln zwei Karten (Mutter- und Vatertag). Außerdem zwei Geschenktüten, in die man eine Kleinigkeit füllen kann. Es muss nicht zwingend für Vater- oder Muttertag sein. Die Werke können auch mit einem Geburtstagsgruß bestempelt werden.

 

Kinderkurs zum Mutter-/Vatertag

Freitag, 28. April 2017 von 15 Uhr bis 16 Uhr. Kosten: 8 Euro

Für Kinder von 7 – 12 Jahren. Wo: Masurenstr. 17, 86167 Augsburg

Wir basteln eine Karten zum Muttertag und eine für den Vatertag.

Weitere SAB-Geschenke ab 21.02.2017

Bereits heute möchte ich Euch zeigen, was es ab 21.02.2017 für weitere tolle SAB-Geschenke geben möchte. Wer noch nicht weiß, was die Sale-a-Bration-Zeit (SAB-Zeit) ist, der kucke hier.

Seht Ihr die neuen Stempel, und das tolle Glitzerpapier? Ich finde das Glitzerpapier ja total toll. Und jetzt auch noch in diesen schönen Farben. Schaut mal hier:

Und außer dem “Worte wie gemalt” Stempelset gibt es auch noch ein weiteres. Das gefällt mir auch total toll. Alles ist aber wie gesagt nur ab 21.02.2017 zu bekommen pro 60 Euro Bestellwert.

Ein Video für 12 Karten mit Heißluftballon

Stempelset Abgehoben Stampin' Up! SAB Sale-a-Bration Designerpapier Traum vom Fliegen Heißluftballon Geburtstag #traumvomfliegen #liftmeup KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/Kennt Ihr schon das tolle Stempelset “Abgehoben”? Passend dazu gibt es Designerpapier aus der SAB-Broschüre. Das Papier bekommt Ihr geschenkt!! Wenn Ihr für 60 Euro bestellt. Am besten Ihr kauft Euch gleich das Produktpaket Abgehoben, dann habt Ihr schon fast 60 Euro. Ein Stempelkissen dazu und dann gibt es schon das Designerpapier gratis dazu. Stampin’ Up! hat ein tolles Video gemacht, wie Ihr ganz schnell 12 Karten mit diesem Stempelset und Papier gestalten könnt. Schaut es Euch an:

Und morgen ab 8 Uhr gibt es einen BlogHop für Euch. Ich freue mich auf ein Wiedersehen

Stempelset Abgehoben Stampin' Up! SAB Sale-a-Bration Designerpapier Traum vom Fliegen Heißluftballon Geburtstag #traumvomfliegen #liftmeup KreativStanz http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Willkommen zur Sale-a-Bration-Zeit und schaut Euch den Frühjahrskatalog an

Heute ist es soweit, die Sale-a-Bration beginnt. Gestern erklärte ich Euch schon, was es mit der SAB-Zeit auf sich hat. Ab heute könnt Ihr bis 31.03.2017 für Euere Einkäufe Gratisprodukte bekommen. Pro 60 Euro Einkaufswert ein Gratisprodukt aus dieser Broschüre. Schaut schnell in die SAB-Broschüre rein, was Ihr bekommt:

Und wer jetzt denkt, er schafft keine 60 Euro einzukaufen, der werfe einfach schnell einen Blick in den Frühjahrs- und Sommerkatalog. Ich denke, da werden Euere Augen glänzen:

Wer die SAB-Broschüre oder den Frühjahrs-Katalog noch in Papierformat möchte, der melde sich bitte bei mir. Außerdem ist heute SAMMELBESTELLUNG! Wer sich schon jetzt die neuen Sachen bestellen möchte, melde sich heute noch vor 18 Uhr bei mir.

 

Sale-a-Bration (SAB) die wohl schönste Art, zu bestellen

Wer wünscht sich nicht, für seinen Einkauf zusätzliche Gratisprodukte aussuchen zu können? Die Sale-A-Bration ist die größte Party im Jahr. Dieses Jahr vom 4. Januar bis 31. März 2017. In dieser Zeit bekommt Ihr durch verschiedene Möglichkeiten kostenlose Produkte.

GRATISPRODUKTE DURCH BESTELLUNG (EINKAUF):

Während der Sale-A-Bration bekommt Ihr je 60 € Bestellwert (Katalogpreis) ein Gratisprodukt Eurer Wahl aus der Sale-A-Bration Broschüre. In dieser sind sieben Stempelsets, zwei Designerpapiere , ein Doppelpack Geschenkband, ein Kartenset oder eine Blechdose zur Auswahl. Also für jeden Geschmack etwas. Ab 21. Februar werden noch zusätzliche Produkte erhältlich sein. Gegen Ende der SAB-Zeit kann es sein, dass eineige Produkte nicht mehr erhältlich sind.

MEHR GRATISPRODUKTE FÜR GASTGEBERIN EINER STEMPELPARTY:

Stempelpartys mit Stampin’ Up! machen immer Spaß, als Gastgeberin bekommt man immer ab 200 Euro Partyumsatz (Bestellwert) anteilig Gratisprodukte. Aber wer in der SAB-Zeit eine Party ausrichtet, erhält ab einem Partyumsatz von mindestens 275 Euro auch noch 27 Euro zusätzlich Gratisprodukte. Das die Gastgeberin auch die Gratisprodukte aus der SAB-Broschüre (siehe oberen Abschnitt) bekommt, ist ja klar. Oder? Wenn nicht, einfach bei mir anrufen und wir reden über alles in Ruhe. Wer eine Party mit mir buchen möchte, bitte schnell Termin vereinbaren, da die Termine aller Voraussicht nach schnell belegt sind.

(Achtung in der morgen erscheinenden SAB-Broschüre ist Mindestpartyumsatz falsch. Es steht 220 Euro statt 200 Euro. Die obige Tabelle ist die richtige!!)

GRATISPRODUKTE FÜR EINSTIEGER:

Wer während der SAB-Zeit selber Demonstrator bei Stampin’ Up! werden möchte, erhält zusätzlich zwei Stempelsets Eurer Wahl zusätzlich. Das entspricht einen Mehrwert von bis zu 126 Euro. (Produktpakete und Sets sind von dieser Aktion ausgenommen).

Um Demonstrator zu werden, kauft man sich ein selbst zusammengestelltes Starterset für 175 Euro und bezahlt dafür nur 129 Euro. Auf die 129 Euro gibt es allerdings keine SAB-Gratisprodukte. Dafür aber die zwei Stempelsets nach Wahl. Für nähere Infos klickt hier, oder ruft mich an.

Die oben abgebildeten Karten wurden mit zwei gratis SAB-Stempelsets gestempelt. Einmal mit dem “Gesagt, gedankt” und die schönen Spitzenbordüren sind aus “Delicate Details”. Freut Euch darauf. Mehr dazu morgen.

Die Gewinner der Geschenktüten stehen fest

Danke für Euere Teilnahme bei meinem Gewinnspiel. Ich habe mich so über Euere lieben Kommentare gefreut. Allen dafür ganz herzlichen Dank. Gewinnen kann ja normalerweise nur einer, aber ich entschied mich, doch noch eine zweite Chance Euch zu geben, daher zogen meine beiden Kinder je eine Gewinnerin. Und diese sind:

Simone (nur Simone ohne Zusatz) – Gratuliere Dir ganz herzlich

Susanne – auch Dir ganz herzlichen Glückwunsch. Ihr habt eine Mail bekommen. Bitte schickt mir Euere Adresse, dann bekommt Ihr die Tüten.

Liebe Grüße

Geli

Letzte Sammelbestellung für dieses Jahr am 12.12.2016

Hallo Ihr Lieben, für dieses Jahr mache ich am Montag nochmals eine Sammelbestellung. Stampin’ Up! kann sowieso nur garantieren, dass die Bestellung vor Weihnachten an kommt, wenn man bis spätestens 13.12.2016 bestellt. Daher bestelle ich für alle die möchten am Montag, 12.12.2016. Wer mitbestellen möchte, melde sich bitte bis spätestens 12 Uhr. Ihr könnt noch Produkte aus dem Winterkatalog bestellen, zum Teil schon reduziert (siehe Onlineshop). Wer möchte, kann auch selber im Onlineshop bestellen. Die Weihanchtsartikel sind noch bis 03.01.2017 bestellbar. Ab 04.01.2016 kann dann aus dem Frühjahrskatalog bestellt werden und da beginnt auch die Sale-a-Bration-Zeit. Da bekommt Ihr Geschenke. Wie das genau funktioniert, erkläre ich Euch nächste Woche noch ganz genau.

Jetzt nur noch meine Frage, wer will einen Frühjahrskatalog oder die Sale-A-Bration-Broschüre (mit den Geschenken) haben, der melde sich bitte bei mir.

Weiter geht es in unserem Adventskalender-BlogHop mit Kirstin sie zeigt Euch etwas zum Thema “Den Sternen so nah”. Viel Spaß damit!

Gewinner der Schüttelkarten

Ich habe gestern die Gewinner meiner Verlosung schon gezogen, allerdings war da der neue Beitrag bereits online. So dass ich Euch erst heute die Gewinner mitteilen kann. Bei nur fünf Teilnehmerinnen war die Gewinnchance für alle ja sehr hoch. Dennoch können halt leider nur zwei gewinnen. Die Gewinnerin der roten Karte ist:

Trommelwirbel

Biggi!! Gratuliere ganz herzlich.

Und die weiße Karte hat gewonnen:

Trommelwirbel

Franziska!!! Gratuliere auch Dir ganz herzlich.

Allen anderen danke ich fürs mitmachen ebenso herzlichst. Ab heute geht es in unserem Adventskalender-BlogHop wieder von vorne los. Jenny zeigt Euch ihren zweiten Beitrag zum Thema “Den Sternen so nah”. Freut Euch auf eine weitere kreative Runde.

Vorschau Adventskalender-Blog-Hop bis ins Neue Jahr

unspecifiedbh01Bereits heute möchte ich Euch mitteilen, dass ich bei einem Adventskalender-Blog-Hop teilnehme. Wir werden Euch ab 1. Dezember sogar über Silvester bis 1. Januar 2017 täglich eine Inspiration zeigen.

Ausser mir nehmen teil:

Jenny

Kirstin

Alina

Sophia

Tanja

Chrissi

Petra

So dann lasst Euch mal überraschen, übermorgen geht es ja schon los. Ich bin übrigens am Nikolaustag dran 😉

Adventsfeier mit kleinem Weihnachtsmarkt der Kleesiedlung Augsburg

adventsfeier-kleesiedlung-2016Ich bin auch dabei mit einem Stand und biete Euch selbstgemachte Karten, Backmischungen, kleine schön verpackte Präsente und vieles mehr an. Es gibt noch ein paar Stände mehr unter anderem von Nettes Handwerk. Alle Aussteller und auch die Veranstalter freuen sich auf Eueren Besuch.

Winterstadt

winterstadtHallo zusammen, heute muss ich Euch leider eine Karte zeigen, mit einem leider nicht mehr erhältlichen Stempelset. Mein Rechner flutet über mit Fotos von Neuen Projekten, aber leider fehlt mir gerade die Zeit, diese zu bearbeiten und einzustellen. Morgen habe ich noch einen Kinderworkshop in zwei Tagen ist Weihnachtsfeier vom Team Stempelwiese, da muss ich noch ein paar Sachen machen und am 3. Dezember habe ich einen Adventsmarkt, für den ich auch noch viel machen muss. Ich kann Euch auch nicht versprechen, dass ich danach mehr Zeit finde, denn ich werde aller Voraussicht nach in Bälde wieder meinen Hauptjob ausüben.

Aber für heute kann ich Euch schon etwas mitteilen, es gibt ab 21. bis 28. November reduzierte Stempelsets. Ich kann Euch für diese Zeit auch eine Sammelbestsellung abbieten, sofern mehrere etwas brauchen. Und es gibt echt günstige Angebote. Manche Sachen sind bis zu 40 % reduziert. Dieses Mal ist es etwas komplizierter. Es gibt Angebote die gelten nur am 21.11, die anderen nur am 28.11. und die dritte Kategorie gilt vom 21.- 28.11.2016. Von daher würde ich am 21.11. und am 28.11. eine Sammelbestellung anbieten. Aber schon ganz Früh, denn es gibt nur ein bestimmtest Kontigent der reduzierten Artikel. Das schöne ist, dass diese Liste schon angesehen werden kann. Ich werde Sie Euch am Samstag Abend hier einstellen, und dann bitte ich Euch, wer am 21.11. mitbestellen möchte, mir am 20.11. bis 20 Uhr die Bestellung zukommen zu lassen, denn ich kann ab Mitternacht bestellen. Meine Kunden bekommen die Liste schon heute per Newsletter.

OnStage Local Düsseldorf November 2016 – Teil 2

os-2016-14Jetzt ist es 21 Uhr und das was bis vorhin noch streng geheim war, darf man Euch jetzt zeigen. Natürlichnur ein paar Sachen, denn ich habe über 400 Fotos. Aber davon natürlich ganz vieles als Inspiration für mich. Wenn ich Euch jetzt schon alles zeige, dann habe ich das nächste Vierteljahr für Euch keine Überraschungen mehr. Daher nur eine Kleinigkeit. Wer mehr sehen möchte, kann jederzeit auch Demonstratorin werden und nächstes Mal mitfahren. Natürlich nicht im Fernbus ;-). Hier noch der Link zum gestrigen Bericht.

os-2016-16Nachdem wir von Stefan Strumpf (Geschäftsführer bei Stampin’ Up! für Deutschland und Österreich) begrüßt wurden, gab es eine Liveschaltung nach Brisbane zu Sara Douglass (CEO Stampin’ Up!). Die Begrüßung war in amerikanisch und wurde über Headsets ins Deutsche übersetzt. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte ich, dass ich gar kein Headset mir geholt hatte *AAAHH* mein Englisch war schon in der Schule nicht gut. Also gleich nach dem Ende der Begrüßung besorgte ich mir ein Headset.

os-2016-15Saras Mama Shelli Gardner (Mitbegründerin von Stampin’ Up!) wurde als nächstes live zugeschaltet und zeigte ein paar der neuen Produkte. Wie schön, wenn man versteht, was gesprochen wird 😉

os-2016-18Hier mal noch unser Tisch mit der tollen Heißluftballon-Dekoration. Warum es überall von Heißluftballonen wimmelt? Weil diese neu im Frühjahrskatalog enthalten sind. Das sieht echt sehr schön aus.

os-2016-17Es gab ganz viele Produktpräsentationen und Vorträge, unter anderem von Demokolleginnen z. B. von Tanja Kolar, Renate Ecklmayr, Anja Pfannstiel, u.v.m. Im Foyer standen Schauwände, auf welchen man Projekte mit den neuen Produkten sehen konnte.

os-2016-13Das auch Männer stempeln können, zeigte eine Liveschaltung zu Rich Jutkins (Präsident von Stampin’ Up!). Was hab ich gelacht. Der Mann muss früher ein Komiker gewesen sein. Er stellte das neue Männer-Stempelset vor. Als meine Kinder (zwei Jungs) das gesehen haben, waren sie total begeistert.

os-2016-12Wir hatten auch was zu tun. Es gab gleich vier Make&Take (Basteln und mit nach Hausen nehmen). Hier seht Ihr meine gebastelten Werke:

os-2016-20Die rechte obere Karte ist eine Pop-Up-Karte in der Luftballons zu sehen sind. Die finde ich total genial. Ich war begeistert, wie schnell und einfach man diese Karte machen kann – sofern man eine Stanzmaschine besitzt 😉

os-2016-21Natürlich bekamen wir auch etwas geschenkt. Ich erzählte gestern doch, dass wir an der Anmeldung Schlange standen und dann einen Beutel bekamen:

os-2016-19Den Beutel finde ich total schön vom Design. Auch ist er im Gegensatz zu normalen Einkaufsbeuteln breiter, somit mal für breitere Sachen geeignet. Und er passt farblich zu meiner Yogamatte ;-). Jetzt zeige ich Euch aber noch, mit welchem Inhalt ich am Ende der Veranstaltung heim ging. Anfänglich bekamen wir ja nur ein Stempelset, aber während der Veranstaltung gab es noch eines zu gewinnen, und am Ende bekamen alle auch noch eines. Und vom Make&Take durften wir das Zubehör auch behalten. Aber seht selbst:

os-2016-22Ja und was auch noch gezeigt wurde, und mich total begeistert hat, waren Stempelsets oder Thinlits aus dem Katalog, bei denen ich dachte, NIE UND NIMMER KAUFE ICH DAS. Tja dann wurden uns Projekte damit gezeigt und ich wurde ganz hippelig – haben wollen!!!

os-2016-10Oder eine tolle Boxenstanzform. Als die als Leuchtboxen gezeigt wurden, ging ein Raunen durch den Saal. Die Fotos berührten wohl 750 Demos ;-). Ja und noch ein Tortenset wurde von Charlotte Harding vorgestellt, welches dermaßen schön war, dass ich es jetzt trotz Englischer Texte BRAUCHE!!! Leider war mein Akku vom Handy vom vielen Fotos machen schon leer, so dass ich davon kein Foto knipsem konnte. Aber sobald ich es habe, bastelt ich damit solche Karten wie Charlotte vorgestellt hat. Die seht Ihr dann natürlich auf meinem Blog. Die waren sooooooo schön! Ja und ein jeder Tag geht mal zuende. Es war sehr lehrreich, sehr schön, und vorallem so viele Demos mal zu sehen, ist echt ein Erlebnis gewesen. Und zum Schluss noch die schönen Leuchtboxen:

os-2016-11

 

OnStage Düsseldorf November 2016 – Teil 1

os-2016-07Hallo liebe Blogleser! Ich bin ganz frisch von Düsseldorf zurück und möchte Euch natürlich ein bisschen davon erzählen. Warum ich überhaupt nach Düsseldorf gefahren bin, und was ich da erlebt habe. Also ganz oben seht Ihr mich im CCD Kongresszentrum Düsseldorf beim OnStage Local Treffen von Stamin’ Up! Dies ist ein Kongress für alle Stampin’ Up! Demonstratoren und findet weltweit zur gleichen Zeit an verschiedenen Orten statt. Das sogenannte “OnStage Live” war in Brisbane, Australien. Die anderen Stampin’ Up!-Märkte hatten zeitnah ähnliche Veranstaltungen und bekamen auch Liveübertragungen aus Brisbane zu sehen. In Europa gab es außer in Düsseldorf noch in Telford (UK), Paris und Amsterdam solche Veranstaltungen. Also Demonstrator könnte man überall hin gehen. Wobei es natürlich eine finanzielle Frage ist, ob man von uns aus nach Brisbane fliegen würde. In Amerika und Kanada fanden auch die OnStage Veranstaltungen statt. Da aufgrund der Zeitverschiebung noch kein anderer Demonstrator aus den anderen Ländern vorab sehen soll, was dort gezeigt wurde, darf ich auch erst ab Morgen 21 Uhr Bilder von der Veranstaltung posten. Aber ich habe soviel andere Fotos, die ich Euch schon heute zeigen kann.

os-2016-03Ich fange mal von vorne an. Wie komme ich hin nach Düsseldorf, möglichst günstig und ohne stundenlange verlorene Zeit. Ich machte mich also im Internet schlau und blieb beim Fernbus hängen. Also dieser hat ein paar Vorteile. Auch wenn man kurzfristig bucht, sind die Preise (gegenüber der Bahn) weiterhin gleich. Ich musste nicht umsteigen, was für ein Vorteil. Er fuhr direkt ab Augsburg. Da ich nicht selber mit dem Auto so eine lange Strecke fahren wollte, schied das naheliegendste also aus. Nachteil vom Fernbus war allerdings die sehr lange Fahrtzeit: 9 Stunden! Was also tun? Ich entschied mich doch für den Fernbus und wählte die Abfahrtzeit 0.20 Uhr. Denn: Ob ich 9 Stunden im Bett schlafe, oder im Bus, ist doch egal. Tja da hab ich allerdings leider die Rechnung ohne meinem Rücken, Popo, Knie und dem Fernbus gemacht. Ich stieg also kurz nach Mitternacht am Freitag Morgen in den Fernbus in Richtung Düsseldorf. Augsburg war die zweite Haltestelle nach Beginn der Fahrt, und trotzdem war der Bus schon zu 75 % voll. Ich setzte mich also neben eine schon sitzende Frau und versuchte zu schlafen. Drei Stunden später tat mir alles weh. Der Rücken schmerzte, die Knie taten weh und auf meinem Popo konnte ich nicht mehr sitzen. Was ich nicht bedacht hatte, der Fernbus hält zwar ab und zu an, aber nur um Leute aus und einsteigen zu lassen. Also nix mit mal kurz Füße vertreten. Okay sagte ich mir 1/3 der Fahrt ist ja schon geschafft. Ich hatte ja Ohrstöpsel dabei, so störte es mich wirklich nicht, dass einige der Fahrgäste schnarchten. Es war ein Doppelstock-Bus und es saßen über 60 Passagiere darin. Wir waren mittlerweile voll belegt und es blieb bis Frankfurt/Flughafen so voll. Dort angelangt, waren wenigstens 2/3 der Fahrt schon überstanden. Mittlerweile konnte ich den Rücken entlasten, indem ich meine Schlafdecke hinten in den Rücken gewurschtelt hatte um somit die Rückenkrümmung zu ändern. Ich war sooo froh, dass ich einen Platz am Gang hatte, so konnte ich meine Beine wenigstens in den Gang etwas ausstrecken. Kurs vor Leverkusen war die Bustoilette von den Fahrgästen so verunreinigte :-(, dass das Fahrpersonal die Toilette sperrten. Also nichts mehr trinken, Blase anspannen, nur noch eine 3/4 Stunde bis zum Ziel.

os-2016-02Auf Grund der unbequemen Haltung im Bussitz konnte ich natürlich nicht meine geplanten Nachtschlaf im Bus ableisten. Ich stieg fix und fertig in Düsseldorf aus, aber froh, mich endlich bewegen zu können. Das Hotel war nur wenige Gehminuten entfernt. Das Zimmer war erst ab Nachmittag bezugsfertig, aber ich konnte mein Gepäck einstellen und auf die Toilette gehen (Yippie ;-)). Etwas erfrischt und gefrühstückt musste ich die Zeit bis ich ins Zimmer konnte natürlich irgendwie nutzen. Also ging es ab in die Touristeninformation, die gegenüber vom Hotel war. Dort stellte ich fest, dass die Sehenswürdigkeiten, welche Düsseldorf hat, jetzt nicht unbedingt mein Interessengebiet sind. Ich schaue mir immer gerne Sehenswürdigkeiten an, aber die sind in dort eher küstlerischer Natur. Auf Gemäldegalerien hatte ich jetzt keine Lust. Also machte ich dass, was dort auch vorgeschlagen wurde: SHOPPEN!! Und das ist echt ganz toll in dieser Stadt. Da ist Augsburg ein Dorf dagegen. Ich brauchte eh noch ein Abendkleid, dann mal los. Und schon im ersten Laden wurde ich fündig. Meine Einkaufsberaterin und mein Mann bekamen ein Foto per Handy aus der Umkleidekabine und bestärkten mich darin, dass das Kleid mir steht. Also kaufen. Ach ja und was ich mir gegenüber eines teuren Fluges oder Bahnfahrt gespart habe, wurde gleich auf den Kopf gehauen ;-).Es gibt ja so schöne Einkaufspassagen in Düsseldorf. In der Königsallee war ich auch noch, aber dort konnte ich mir die Preise leider nicht leisten. Was aber echt toll war, dort stand am Eingang Securitypersonal, dass – sofern man den Augenscan bestand – einem die Türe öffnete. Bei Armani, Gucci usw. versuchte ich es erst garnicht, aber in einem größerem Kaufhaus wurde mir tatsächlich die Türe geöffnet. Und ich fühlte mich wie in einem Hollywoodfilm. Total edel und überall Parfümprobier-Verkäuferinnen, Schmuckverkäuferinnen usw.

os-2016-05Nachdem ich alles möglich kaufte, lief ich gestärkt durch ein Japanisches Mittagessen – ich glaube Ihr wisst, wie ich Japan liebe – aber auch noch durch die Altstadt hindurch, bis zum Rheinufer. Dort schaute ich mir ein bisschen die Schiffe an, genoss den Sonnenschein und sah mir noch das Rathaus von außen an. Es ist eher unbedeutend, da haben wir in Augsburg schon ein schöneres. Dann lief ich den Weg wieder zurück, war froh, dass ich mir noch die Stadtplan-App auf mein Handy geladen hatte, den ich fand ohne nicht mehr zum Laden zurück, in dem mein Abendkleid zurückgelegt war. Um kurz nach 15 Uhr war ich dann endlich im Hotel und konnte mein Zimmer im 7. Stock beziehen. Ich hatte ein riesiges Bett nur für mich alleine. Das habe ich dann für eine Stunde auch echt genossen. Total super war, dass mit einstecken der Zimmerkarte sich der Fernseher einschaltete und ein Kaminfeuer vor sich hin loderte. Das hab ich echt genossen. Genauso wie die Aussicht aus dem 7. Stock. Nach der langen Busfahrt und dem fünfstündigem Laufen durch die Innenstadt, war das auch echt meine Belohnung.

os-2016-09Um 18 Uhr traf ich mich dann mit anderen, mittlerweile im Hotel angekommenen Demos. Wir gingen Burger essen in einem Lokal in der Nähe und anschließend ging es zurück ins Hotel, um an der Hotelbar auf die anderen Demos zu warten, die schon heute beim Center Stage (Empfang für alle Stamin’ Up! Führungskräfte) geladen waren. Und was brachten die tolles mit:

os-2016-04Den neuen Frühjahrs- und Sommerkatalog und die Sale-A-Bration-Broschüre. Wir wussten ja, dass wir die bei OnStage zu sehen bekommen. Aber dass dies schon am Abend zuvor der Fall ist, war natürlich super. Hier oben seht Ihr zwei Kolleginnen von mir vertieft im neuen Katalog. Der Katalog hält ganz viele schöne Sachen bereit, dieses Mal zum Teil ganz anderer Stil. Seid gespannt.

os-2016-06Am Samstag ging es dann um 8 Uhr zum CCD Kongresszentrum und standen erst mal vor der Halle schon in einer Schlange von Demos. Mit 750 Demos hat Deutschland die meisten Teilnehmer weltweit bei dieser Veranstaltung. Man musste an Namensschaltern einchecken, bekam dann sein Namensschild, seine Essensmarke und einen Beutel mit einem Stempelset, Kugelschreibern, ein Notizbuch und einem Einband für einen Reisepass. Das kann ich auch erst Morgen zeigen 😉 Ja und dann ging es in den Saal.

os-2016-08Leute ich sage es Euch, auf dem Foto kommt es nicht so herüber, aber ich war total überwältigt und ehrlich gesagt wie überfahren. Da ich mit meinem Namen leider im Checkin P-T in der längsten Schlange stand, waren schon fast alle Plätze belegt, als wir ankamen. Und ich kann nur sagen, finde hier mal die anderen Demos, die schon Plätze reserviert hatten für uns, wenn man Hunderte von Demos um einen sieht. Aber endlich ein vertrautes Gesicht und ich bekam eine Angabe, in welcher Richtung der Platz zu finden wäre. Meine Downline Tina und ich strahlen, als wir endlich am Platz angelangt sind, nachdem wir schon eine Ladung unserer Swaps eingetauscht hatten. Wir bekamen so tolle Sachen dafür, die muss ich aber erst mal alle abfotografieren. Ja und mehr dazu ab Morgen 21 Uhr. Ab da dürfen wir Fotos zeigen 😉

os-2016-01

Einige Stempelsets ab 1. November günstiger und ganz tolle Stickereien-Framelits

stickereien-die-von-herzen-kommenHeute möchte ich Euch eine besondere Überraschung zeigen. Stampin’ Up! hat Framelits, die eigentlich erst im Jahreskatalog ab Juni 2017 bestellbar sind bereits jetzt zum kaufen. Das schöne ist, diese Framelits sehen aus, wie wenn man rundrum genäht hätte. Ich habe vor ca. einem Jahr sowas erstmalig gesehen und fand das soooooo schön. Nur leider bekam ich die nirgendwo damals. Aber jetzt springe ich gleich im Dreieck vor Freude. Leider sind sie nur noch bis 21.11.2016 bestellbar. Schaut selbst:

stickereien-von-herzen-kommenAußerdem gibt es auch noch einige Stempelsets reduziert, die dazu auch noch sehr gut passen. Das ist doch ein tolles Weihnachtsgeschenk von Stampin’ Up! an Euch. Und davon sind die meisten auch noch Weihnachtsstempelsets. Ich freue mich riesig, dass ich Euch diese so günstig anbieten kann. Diese könnte Ihr in der Zeit vom 01. November bis 30. November 2016 zu diesen reduzierten Preisen kaufen.

stempelsets-reduziert shareableimage_4_de

Wer sich diese super Gelegenheit nicht entgehen lassen möchte, melde sich wegen einer Bestellung bei mir.

Und hier sind noch ein paar Anregungen in diesen beiden Filmen.

Hier noch die Herzkarte in einem schönen Weihnachtsfilm: