Jetzt endlich die Swaps der Weihnachtsfeier vom Team Stempelwiese

Meinen Swap für die Weihnachtsfeier vom Team Stempelwiese hab ich Euch bereits hier gezeigt. Allerdings versprach ich Euch auch eine Anleitung. Aber die hab ich leider bis heute nicht geschafft. Ich werde sie Euch aber bald nachreichen und dann auch hier und auf der anderen Seite verlinken. So jetzt aber zu den Objekten, die ich bei meinem Tausch erhalten habe:

01 Kleines Bild von Hanka Bečáková

02 Goodies von Franziska Breitenstein

03 Neujahrsgeschenk von Jeannine Tegge

04 Badesalz von Doris Hillebrand

05 Notizblock von Susanne Wächter

06 Schneemannbox von ???

07 Karte von Heike Fallwickl

08 Stiftebox von Helga Gondesen

09 Serviettentechnik-Stern von Jana Wickert

10 Einkaufswagenchipverpackung von Bettina Lerch

11 Pizzabox von Melanie Igelbrink

Mädels ich danke Euch allen ganz herzlich für Eueren Tausch mit mir.

 

Kreativmarkt von Dawanda in Augsburg

Hallo Ihr Lieben, ich bin in zwei Wochen mit einem Stand auf dem Kreativmarkt in Augsburg vertreten. Da würde ich mich auch sehr freuen, bekannte Gesichter zu treffen. Aber ich bin schon gespannt auf alle anderen und würde mich gaaanz arg freuen, wenn Blogleser/innen die ich noch nicht persönlich kenne, Ihr aber mich über meinen Blog kennt, es mir doch zu sagen. Sprecht mich einfach an, dass würde mich total glücklich machen, auch meine Stillen Leser kennen zu lernen. Falls Ihr zufällig in Augsburg seid, und Zeit/Lust habt.

Einhörner-Tüten

Das Einhörner ja im Trend liegen, habt Ihr bestimmt alle bereits bemerkt. Mittlerweile gibt es von Stampin’ Up! auch ein Stempelset, in dem ein Einhorn enthalten ist. Das ist aus dem Frühjahrskatalog. Ich hab dieses Stempelset allerdings noch nicht, werde es mir aber bald zulegen. Aber mit den vielen Stanzen, die ich besitze, kann man selber ganz einfach Einhörner machen. Diese zieren eine Geschenktüte in der – natürlich – ein Einhornsekt ist. Ich erstellte zwei Varianten, einmal nur mit dem Kopf, und die andere das ganze Tier incl. ROSA WOLKEN!

 

 

Endlich meine ertauschten Swaps von OnStage

KreativStanz OnStage Stampin’ Up! Mainz 2017 #stampinup #onstage2017 http://kreativstanz.bastelblogs.de/Endlich fand ich Zeit, die ganzen Swaps von OnStage Mainz, die ich am 11.11.2017 ertauscht habe, abzufotografieren, in Collagen einzufügen und hier mit Nummern zu beschriften, von wem was war. Von der Weihnachtsfeier Team Stempelwiese hab ich auch noch ein paar, die zeige ich hoffentlich auch bald. Ich danke allen, die mit mir bei OnStage, dem großen Treffen von Stampin’ Up! mit Schulung, Produktvorstellung und Ehrung, getauscht haben. Meine Mainzelmännchen, welche ich eingetauscht habe, zeigte ich Euch bereits hier. Es sind sooo schöne Sachen. Danke Euch allen herzlichst. Ich bekam folgende Swaps:

01 Teeverpackung von Dorothea Keiling

02 Kerzenverpackung von Monika Brandl

03 Schachtel von Ramona Mohr

04 Box von Jana Wickert

05 Werkzeugbox von Annett Kache

06 Ferrero-Rudolf von Michaela Schaal

07 Badekugelverpackung von Manuela Donath

08 Flaschenanhänger von Irmgard Kempka

09 Schneeflockenkarte von Christine Knapp

10 Nutellaverpackung von Lena Schneider

11 Sternenkarte von Inge Picks

12 Partyset von Michèle Duscha

13 Handykarte von Annika Stahlenbrecher

14 Brückenkarte von Victor Stahlenbrecher

15 Ausstecher von Sophia Pohle

16 Winterzucker von ??? ohne Name

17 Verpackung für Nähzeug von Yvonne Haupt

18 Teeverpackung von ??? ohne Name mit Tee aus Leer/Ostfriesland

KreativStanz OnStage Stampin’ Up! Mainz 2017 #stampinup #onstage2017 http://kreativstanz.bastelblogs.de/19 Hauskalender von Tanja Kultscher

20 Schneekugel von Melanie Vogel

21 Tischkalender von Bianca Werner

22 Umklappkalender von Heike Schönfeld

23 Diamant von Heike Kirmse

24 Box in a Flower von Simone Markmann

25 Schokoladenverpackung von Alexandra Wüllner

26 Box mit Schrumpfring von Anna Hofmann

27 Ziehriegel von Marion Haug

28 Goldschatz-Verpackung von Nadine Köller

29 Teeverpackung von Moni Schmidt

30 Duplo-Verpackung von Bettina Drings

31 Stiefel mit Kalender von Marion Keil

32 Schneekugel von Antje Lewin

33 Christbaumkugelverpackung für Zimtstern von Karin Wilken

KreativStanz OnStage Stampin’ Up! Mainz 2017 #stampinup #onstage2017 http://kreativstanz.bastelblogs.de/34 Sour Cream Verpackung von Melanie Kammauf

35 Kugelschreiber von Conni Richter

36 Weihnachtskarte von Tina Cieleback

37 Räucherkegel von Selma Neudert

38 Tischkalender mit Karte zum Aufstellen von Melanie Igelbrink

39 Handschuh für Mini-Zuckerstange von Sabine Traut

Nachdem ich nun alle eingegeben habe, blieb ein Swap am Tisch übrig, den ich vergessen hatte zu fotografieren.

40 Bären-Büroklammer von Lis Millen-Steinmetz – Foto unten:

 

 

Ideenreich durchs Jahr BlogHop zur Sale-a-Bration und dem Frühjahrskatalog

Hallo Ihr Lieben, Neues Jahr, neues Glück. Wir sind wieder am 8. des Monats mit dem BlogHop Ideenreich durchs Jahr dran. Und heute zum Thema Frühjahrskatalog und SAB. Bestimmt kommt Ihr gerade von Tanja.

KreativStanz Hochgefühle Stempelset und Thinlits Achterbahn von Stampin’ Up! Thrill Ride Pop-Up Party-Pandas #stampinup #popup http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich habe für meinen Sohn, der am Samstag Geburtstag hat, eine Geburtstagskarte gemacht. Ich hoffe er schätzt sie, denn ehrlich gesagt, die Karte hat mich echt geschafft. Sie sieht von außen ganz unscheinbar aus mit dem SAB-Stempelset “Party-Pandas” ist sie ja eigentlich ganz einfach. Jetzt lacht nicht, wenn ich Euch sage, dass ich dafür VIER STUNDEN gebraucht habe. Warum fragt Ihr Euch?

KreativStanz Hochgefühle Stempelset und Thinlits Achterbahn von Stampin’ Up! Thrill Ride Pop-Up Party-Pandas #stampinup #popup http://kreativstanz.bastelblogs.de/Das Innenleben ist echt wie eine Diplomarbeit. Ich denke, nach der Leistung müsste ich das Stempel-und Stanz-Diplom bekommen. Mein Mann hält mich auf jeden Fall seit heute für total durchgeknallt. Er meinte, ob es nicht eine einfachere Karte auch getan hätte? Na auf jeden Fall schaffte ich vor lauter Basteln nicht zu kochen, und habe das Gulasch schnell schnell in den Topf getan. Laut Rezept wäre es in 2 Stunden vor sich hin köcheln fertig gewesen. Leider waren nach 2 1/4 Std. (Hallo!! Nur 1/4 Stunde länger!!!) nur noch Kohlen im Topf. Die Küche stinkt seitdem total verraucht und es ist ein Wunder, dass der Rauchmelder nicht angegangen ist. Lag wohl an der Dunstabzugshaube, die das schlimmste nach außen beförderte. Tja leider gab es dann nur noch Nudelsuppe und mein Mann ist seither nicht so gut auf meine Bastelleidenschaft zu sprechen.

KreativStanz Hochgefühle Stempelset und Thinlits Achterbahn von Stampin’ Up! Thrill Ride Pop-Up Party-Pandas #stampinup #popup http://kreativstanz.bastelblogs.de/Na jetzt aber mal zur Karte. Es hat auch deswegen so lange gedauert, weil ich diese Karte gleich dreimal gemacht habe. Ich brauche ja auch Anschauungsmaterial für die Kunden. Daher musste ich die ganze Arbeit dreimal machen. Wobei die anderen zwei Karten zwar gestempelt sind, aber noch nicht beklebt *lach*. Na auf jeden Fall ist die Karte aber TRAUMHAFT!!! Allerdings hab ich die Achterbahn aus dem Stempelset “Hochgefühle” noch nie zuvor gemacht und ehrlich gesagt ohne die Videos von Daniela und Tanja würde ich wohl noch jetzt davor sitzen. Also sie ist echt traumhaft, aber von Hochgefühle beim Basteln kann ich leider nicht berichten. Bis das ganze Zubehör alles gestempelt und gestanzt ist, vergeht schon eine Stunde. Dann zusammen setzten. Ich habe die erste Karte drei Mal montiert, bis es endlich funktioniert hat. Aber jetzt bin ich echt stolz darauf. Also wenn Ihr dieses Stempelset mit Thinlits Euch bestellt, schaut die Videos an, oder kommt zu mir 😉 Ich hab jetzt ja das Diplom.

KreativStanz Hochgefühle Stempelset und Thinlits Achterbahn von Stampin’ Up! Thrill Ride Pop-Up Party-Pandas #stampinup #popup http://kreativstanz.bastelblogs.de/

Ich möchte Euch jetzt noch ganz lieb verabschieden und schicke Euch weiter zu Chrissi. Über einen Kommentar oder weitere Besuche auf meinem Blog freue ich mich immer.

Und hier ist die Liste aller Teilnehmerinnen, falls es mal hängt:

Kirstin
Sophia
Tanja
Geli – hier seid Ihr gerade
Chrissi
Petra

Verpackungen für Handcremen

In diese kleinen Schachteln verpackte ich Handcremen zu Weihnachten. Das Designerpapier mit den Pinguinen stammt nicht von Stampin’ Up!.

Und weil Männer auch mit zarte Hände in dieser Jahreszeit die gleichen Probleme haben wie wir – bei der trockenen Heizungsluft ja kein Wunder – gibt es auch einige für Männer:

Ich finde es gibt soviel Süßes zu Weihnachten, da ist so eine Handcreme mal eine willkommene Abwechslung. So das war es jetzt mit den Weihnachtssachen für diesen Winter. Versprochen 😉

BlogHop zum SAB-Set “Einfach wunderbar”

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Heute gibt es einen BlogHop zu dem SAB-Stempelset “Einfach wunderbar”. Ich freue mich das ich dabei sein kann und Ihr auf meinem Blog vorbei schaut. Wahrscheinlich kommt Ihr von Gesche und habt schon einige Insprationen gesehen. Hier kommt meine Geschenktüte, die mit dem Stanz- und Falzbrett ganz schnell gemacht ist.

Ich hoffe meine Geschenktüte gefällt Euch. Ich machte sie etwas länger, so kann ich die Seitenteile und das Vorderteil etwas kürzer abschneiden, so dass ich eine Lasche zum Zuklappen habe. Diese wurde mit den Blüten aus dem Stempelset beklebt. Dann danke ich Euch für Eueren Besuch. Ich würde mich über weitere Besuche oder über einen Kommentar sehr freuen. Dann darf ich Euch noch einen schönen Sonntag wünschen und schicke Euch weiter zu Daniela.

Liebe Grüße

Geli

Heilig Drei Königskarte und andere Weihnachtskarten und Geschenke

Huch schon wieder ist Weihnachten vorbei. Heute am Deikönigstag möchte ich Euch eine Karte mit den Heiligen Drei Könige zeigen. Der Stempel mit den Königen sowie das Königs-Designerpapier ist von Alexandra Renke. Da ich es leider nicht geschafft habe, Euch schon die Tage vorher die letzten Weihnachtskarten und Geschenke zu zeigen, muss ich Euch hier leider viele auf einmal zeigen. Aber ich denke, Ihr wollt nicht die ganze nächste Woche noch Weihnachtliches sehen. Der Frühjahrskatalog reizt mich total, daher werde ich Euch dann lieber daraus neues zeigen. Jetzt also nochmal Bilderflut *sorry*

Der Kreidetechnik-Hintergrundstempel ist aus dem Winterkatalog 2016/17. Also schon etwas äter. Einmal mit dem Lebkuchenmann aus dem Stempelset “Ausgestochen Weihnachtlich” und einmal mit der Socke aus dem Stempelset “Von den Socken” (beide im Jahreskatalog) welche beide noch bestellbar sind.

Diese Katzen sind so Mangamäßig. Genau kenne ich mich damit nicht aus. Aber ich fand sie witzig und habe mir das Stempelset mal gekauft. Es ist aber nicht von Stampin’ Up!. Mit einem Geweih ist es doch gleich weihnachtlich. Kennt Ihr noch die alten Kreidetafeln die grün waren? Auf Wasabi-Farbkarton sieht das so bisschen wie damals aus.

Jetzt wird es typisch Englisch. Die Verpackung ist für den Englischlehrer meines Sohnes. Was befindet sich darin? Na eine englische Marmelade 😉 Die Verpackung wählte ich auch in den Englischen Farben rot-weiß-blau.

Natürlich stempelte ich einen englischen Spruch auf die Verpackung. Der Spruch sowie die Nussknacker stammen aus dem Stempelset “Sugarplum Dreams”. Das ist eines meiner Lieblingssets gewesen, wie Ihr wohl bemerkt habt. Ich fragte mich was es mit den Sugar Plums wohl so auf sich hat und bin hier fündig geworden. Dabei handelt es sich um ein englische Weihnachtssüßigkeit, die aber nicht aus Pflaumen hergestellt wird. Sehr interessant.

Dann natürlich noch eine Ziehschokolade. Dieses Mal mit dem Stempelset “Musical Season”. Dazu gibt es auch die Framelits “Musikinstrumente”.

Den Jungen stempelte ich und embosste ihn silbern. Der Hintergrund ist der “Sheet Music”-Hintergrundstempel.

So und nun zuletzt noch eine Geschenktüte aus Designerpapier. Mit dem Punch Board für Geschenktüten ist das schnell gemacht.

Kinder-Weihnachtsworkshop

Heute zeige ich Euch endlich die Fotos vom Kinder-Weihnachtsworkshop, welcher bereits Ende November stattgefunden hat. Leider komme ich – wie Ihr vielleicht merkt – nicht so zum Füttern meines Blog, da ich im November eine neue Arbeit begonnen habe. Außerdem hatte ich die Weihnachtsmärkte und was halt sonst so im Advent alles ansteht. Es wird auch leider nicht ruhiger im neuen Jahr, obwohl ich es mir wünsche würde. Wir bastelten beim Kinderworkshop die obige und die untere Karte. Die Kinder konnten statt Rentier und Lebkuchenmann auch andere Motive aus dem Stempelset “Ausgestochen Weihnachtlich” wählen.

Leider komme ich während der Workshops nicht oft zum fotografieren. Aber da meine beiden Söhne auch mit dabei waren, hab ich deren Werke fotografiert:

Die linke Karte ist von meinem größerem Sohn (10 1/2 Jahre) und ich fand es richtig toll, wie er mit meinen Stanzen die blaue Eule vom Designerpapier nachgemacht hat. Mein Kleiner (nächste Woche wird er 8 Jahre) hat den Weihnachtsmann auch selber angemalt. Das machte er richtig gut. Bei der obigen Karte hatte er noch Ausdauer, unten (die linke Karte ist seine) fehlte ihm dann schon die Muse *lach*.

Eine abgekupferte FROHE Karte

Die hier gezeigte Karte kupferte ich fast genauso von Dorothea ab. Ich sah sie bei Ihr und war soooo begeistert, dass ich sie unbedingt nachmachen musste. Das mache ich eigentlich fast nie. Aber die gefiel mit so gut, dass ich sie fast 1:1 nachmachte. Die Technik mit den aus dem Bild schwebenden (engl. floating) Buchstaben nennt sich “Floating Letters”. Verwendet habe ich das Stempelset “Heilige Nacht” in den Farben Savanne und Espresso sowie die Buchstaben-Framelits. Ich sehe gerade, dass ich leider das Foto zu früh gemacht habe, auf dem fehlen noch die Glitzersteine. Vom fertigen Werk habe ich kein Foto mehr. Ich bemerkte es nämlich erst kurz vor dem Weihnachtsmarkt, dass ich die Steinchen vergessen habe.

So und weil ich unbedingt noch meine restlichen gebastelten Weihnachtsgeschenke zeigen muss, kommt hier auch noch die Verpackung für Lindt Engel und Wichtel. So und hier noch ein Teebuch für sechs verschiedene Tees:

Einen süßen kleinen Mentos-Elch habe ich noch für Euch. Er ist mit dem Stempelset “Ausgestochen Weihnachtlich” und der Lebkuchenmann-Stanze gemacht.

 

Gefaltete Diamanten und Ziehschokoladen

Heute möchte ich Euch Diamanten zeigen, welche ich gefaltet habe. Innen drin steckt eine Schafsmilchseife in Sternenform. Diese schenkte ich meinen Arbeitskollegen/innen zu Weihnachten. Die Diamanten sind eigentlich nicht schwer zu falten. Eine tolle Video-Anleitung findet Ihr bei Kanikra. Unten seht ihr noch zwei Ziehschokoladen zu Weihnachten.

Darf ich vorstellen: Der nagelneue und tolle Frühjahrs-/Sommerkatalog :-) :-) UND: Ab heute beginnt die SAB-Zeit!

Hallo Ihr Lieben, auch wenn es draußen noch nicht nach Frühling aussieht – obwohl es für die Jahreszeit viel zu warm ist – darf ich Euch heute schon den Frühjahrskatalog vorstellen. Ab heute dürft Ihr auch daraus bestellen. Als Demonstratorin hat man bereits einen Monat vorher schon die Möglichkeit es zu tun. Und ich kann Euch sagen, die Produkte, die ich habe, sind supertoll. Wer möchte, kann sie sich auch von mir zeigen lassen. Dann meldet Euch einfach, damit wir einen Termin für eine Stempelparty ausmachen. So und wenn Ihr jetzt in den Katalog sehen möchtet, dann klickt entweder auf das Foto, oder hier.

Und noch etwas beginnt heute, und darauf warten die Kenner von Stampin’ Up! bestimmt schon seit neun Monaten 😉 DIE SALE-A-BRATION (SAB) beginnt heute. Ich liebe die SAB-Zeit, denn da wird man für seinen Einkauf noch belohnt. Pro 60 Euro Einkaufswert, könnt Ihr Euch ein Produkt gratis aus der obigen Broschüre aussuchen. Und heuer erstmalig: Für 120 Euro Einkaufswert kann man auch das Set “Beste Wünsche” (S. 19) oder Thinlits (S. 17) aus der SAB-Broschüre bekommen. Das ist doch wunderbar. Also zückt Euere Wunschzettel und rechnet aus, was Ihr dafür noch geschenkt bekommt. Um die SAB-Broschüre zu sehen, klickt auf das Foto oben, oder hier.

Noch ein Hinweis zu den Thinlits Wunderbar. Diese passen perfekt zu dem Stempelsset “Einfach wunderbar” (S. 16 SAB-Broschüre). Die Thinlits werden auch nach Ende der SAB-Zeit (31.3.2018) weiterhin erhältlich sein. Das Stempelset jedoch nicht. Hier nochmals die Aufschlüsselung der Gratisprämien:

  • Für je 60 € Bestellwert erhaltet ihr ein Gratisprodukt der Stufe 1 (aquamarinfarbiger Punkt)
  • Für je 120 € Bestellwert erhaltet ihr ein Gratisprodukt der Stufe 2 (calypsofarbiger Punkt) ODER zwei Gratisprodukte Euerer Wahl der Stufe 1.
  • Für je 180 € Bestellwert könnt Ihr entweder drei Gratisprodukte der Stufe 1 ODER ein Gratisprodukt der Stufe 1 und eins der Stufe 2 auswählen.

 

Gastgeberinnen

profitieren zusätzlich während der SAB-Zeit von weiteren 27 Euro Shopping-Vorteilen wenn der Partyumsatz über 275 Euro liegt.

12.01.17_HOSTCHART_SAB_PRE-EARN_DE
Wer bei Sale-A-Bration eine qualifizierende Party mit einem Mindestumsatz von 275 € ausrichtet, wird mit 27 € mehr an Shopping-Vorteilen belohnt! Die Shopping-Vorteile können auch beim Kauf eines Startersets eingelöst werden; auf diese Weise kann man auch ganz unkompliziert als Demonstrator einsteigen.

Selber Demonstrator werden:

Wer im Aktionszeitraum als neuer Demonstrator einsteigt, erhält das Starterset zum Preis von 129 € und kann sich ZWEI zusätzliche GRATIS-Stempelsets für sein Set aussuchen. Dies gilt für jedes Stempelset, zu jedem Preis. (Ausgenommen Produktpakete und Sale-A-Bration Sets.) Das Set wird außerdem versandkostenfrei geliefert! Nähere Infos, für wen es sich bereits rentiert, Demonstrator zu werden, findet Ihr hier.