Kreativ Blog-Hop: Verpackung Mach mal Pause

Hallo zusammen, heute ist schon wieder Blog-Hop-Zeit ;-). Dieses mal von Kreativ Blog-Hop zum Thema Verpackung. Heute möchte ich drei Verpackungen für die wohl jedem bekannte Süßigkeit zum Thema “Pause” zeigen. Als ich im Stempelset “Jahr voller Farben” den Stempel “Mach mal Pause” gesehen hatte, dachte ich sofort an “Make a break, take a …”. Hier zeigte ich Euch auch schon eine Verpackung mit diesem Stempel. Aber heute mit dem berühmten Inhalten 😉 UND NEIN ich werde von der Firma nicht dafür bezahlt 😉

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese drei Verpackungen passen super für drei verschiedene Kitkat Formen. Ich stempelte das Mach mal Pause einmal auf weißen Hintergrund und einmal auf roten mit Glutrot. Anschließend einmal mit VersaMark auf Glutrot und embosste es in weiß.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Diese Verpackung fertigte ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Die für diese Riegelgröße verwendete Verpackung hat die Papiermaße: 15,1 cm x 15,1 cm. Dieses falzt Ihr dann bei 5,6 cm und 7 cm auf der ersten Seite mit dem Stanz- und Falzbrett und legt bei den beiden anderen Seiten immer an der “Nase” des Brettes weiter an. Wer Grundsätzlich sehen möchte, wie das Brett verwendet wird, kann bei Steffi das Video ansehen.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Die Kleinen Mini-Riegel aus den Tüten, in denen mehrere enthalten sind, passen in diese Verpackung:

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Für diese Verpackung müsst Ihr das Papier 12,3 cm x 12,3 cm zuschneiden und bei 7,4 cm und 8,8 cm auf der ersten Seite falzen. Danach wieder die Nase an den Linien anlegen. Meine Verpackung ist eine umgewandelte große, denn bei den großen Riegeln war die Box zuerst zu klein. Dann machte ich sie um 0,5 cm länger und schon passte sie. Da Frau ja bekanntlich sparsam ist, schnitt ich die Box einfach passend. Deswegen sieht sie aufgeklappt anders aus, als wenn Ihr es gleich mit den oben genannten Maßen werkelt.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/Ich finde es ganz spannend, zu sehen, wie die Schrift jedes Mal anders zur Geltung kommt. Je nachdem welche Farbe auf welche Hintergrundfarbe gestempelt wird. Zuletzt zeige ich Euch die Verpackung, die am schnellsten geht. Einfach mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten (das ist das andere Brett ;-)) Euer Papier nur mit den breiten Seiten falzen und Stanzen. Ich verwendete Breite “S”. Von der Breite ist es okay. Aber vielleicht sähe es ein bisschen länger besser aus. Aber man kann es ja beliebig lang machen.

KreativStanz Stempelset Jahr voller Farben und Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten Umschläge von Stampin’ Up! Pause Kitkat #stampinup #make a break http://kreativstanz.bastelblogs.de/So jetzt hoffe ich, Euch gefielen mein drei Varianten. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen. Dann möchte ich Euch jetzt weiter schicken zu den anderen Mädels, die auch ganz tolle Verpackungen für Euch gemacht haben.

Angelika Schmitz von Kreativ-Stanz DAS BIN ICH
Dorothea Keiling von Kreativ mit Stempeln
Jana Wickert von Janasbastelecke
Stefanie Steichele von Meinekreativwerkstatt
Ulrike Schmidbaur von Ulrikes Bastelversum

Ein Gedanke zu „Kreativ Blog-Hop: Verpackung Mach mal Pause

  1. Pingback: Kreativ-Blog-Hop zum Thema Verpackungen | Kreativ mit Stempeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.