Team Stempelwiese: Hochzeitsinspirationen

blog-hop-inspirationen-hochzeit-team-stempelwieseHerzlich Willkommen beim Team Stempelwiese. Mein Name ist Angelika Schmitz, ich bin aus Augsburg und freue mich, dass Ihr auf meinem Blog vorbei schaut. Zum Thema Hochzeit haben Euch heute 60 Demonstratorinnen aus dem Team Stempelwiese etwas zu zeigen. Die liebe Steffi organisierte das alles und ich möchte ihr hiermit von Herzen danken und freue mich, dabei zu sein. Bitte klickt Euch nachher noch durch die Beiträge der anderen Teilnehmer, sie freuen sich genauso, Euch neue Inspiration zeigen zu dürfen wie ich. Bei so einer Aktion ist natürlich die Frage, was mache ich. Ich habe lange überlegt und meine gespeicherten Inspirationen durch gesehen. Hängen geblieben bin ich dann an einer Reisverpackung. Die fand ich ideal und ich hoffe, damit etwas außergewöhnliches zu zeigen, mit einem Stempelset, was die meisten wohl nicht für Hochzeiten hernehmen würden. Aber man kann mit viel Fantasie ganz viele Stempelsets für Hochzeiten verwenden. Na dann starten wir mal:

HZ BlogHop 01Für heute habe ich eine Hochzeitseinladung, eine Reisverpackung und ein Tischkärtchen gebastelt. Dazu verwendete ich das Stempelset “Donnerwetter” auf S. 55 des Jahreskatalogs. Das gute ist, den ausgestanzten Schirm aus der Reisverpackung kann man gleich auf das Tischkärtchen kleben. Man könnte das Tischkärtchen auch in weiß machen, und dann den Schirm Rot.

HZ BlogHop 06Aber zuerst zur Reisverpackung. Viele Leute werfen (sofern es erlaubt ist) nach der Trauung Reis auf das Brautpaar. Da wäre es doch eine nette Idee, entweder schon mit der Einladung diese Reisverpackung den Gästen zukommen zu lassen (das könnten auch die Trauzeugen/Freundinnen als Überraschung machen). Die Aufschrift “Reisregen Kindersegen” habe ich mit dem Stempelset Labeler Alphabet gestempelt. Dies ist allerdings für die Massenproduktion sehr aufwändig. Da würde ich dann empfehlen, Etiketten zu bedrucken und dies einfach unten (wo jetzt Kindersegen) gestempelt ist, aufzukleben.

HZ BlogHop 05Ich habe einfach eine kleine Schachtel in der Größe 7 x 7,5 cm gemacht. Dazu braucht ihr ein Papier in der Größe 18 x 9 cm und falzt die lange Seite bei 7,5 cm, bei 8,5 cm, bei 16 cm und bei 17 cm. Die kurze Seite wird rechts und links bei 1 cm gefalzt. Dann nur noch zuschneiden, Schirm ausstanzen, bestempeln, Folie darauf kleben und zusammenkleben. Geht doch schnell 😉

HZ BlogHop 05Wie gesagt aus dem Stanzschirm habe ich das Tischkärtchen gemacht. Das Schirmchen mit Herzen bestempeln und auf das Kärtchen kleben. Darauf kann man dann mit der Hand oder mit den Stempeln den Namen des Gastes schreiben. Ein paar Glitzersteinchen und schon ist das Kärtchen fertig.

HZ BlogHop 07Die Einladungen zur Hochzeit wollte ich jetzt natürlich nicht in einem anderen Stil machen, denn wenn man eine Hochzeit plant, sollte das Thema schon durchgehend sein. Also von Einladungskarten über Kirchenhefte, Menükarten, bis zu den Danksagungskarten. Die könnt ihr alle so ähnlich wie die Einladung bestempeln.

HZ BlogHop 02Zuerst stempelte ich den Hintergrund in Savanne. Damit Ihr nicht die Schirmgriffe in den Schirmen habt, müsst Ihr ein Stanzteil über den Schirm legen und dann darüber stempeln. Das nennt sich “Maskentechnik”. Schon alleine der Hintergrund war bezaubernd. Ich wollte aus allen Schirmen zwei hervor heben, die sich gefunden haben. Damit diese auffallen, sind beide in Chili gestempelt. Könnt ihr erkennen, wer die Braut und wer der Bräutigam ist? Ich hoffe es ist gelungen:

HZ BlogHop 04Die Schirme sind mit Abstandspads aufgeklebt. Auf den Hintergrund sind mit Chili noch Sprüche aufgestempelt. Diese sind aus den Stempelset: “Blühende Worte”, “So viele Jahre” und “Malersiche Grüße”. Damit der Text “Einladung” hervor sticht, ist dieser mit zwei Herzen hinterlegt. Wieder in den Farben Chili und Savanne. Noch ein paar Perlen und fertig ist die Einladungskarte. Hiermit bedanke ich mich für Eueren Besuch und hoffe, dass Ihr mal wieder vorbei schaut. Es würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlasst, wie Euch meine Schirmhochzeit gefallen hat. So dann klickt hier zu meinen Kolleginnen.

Liebe Grüße Geli

HZ BlogHop 03

15 Gedanken zu „Team Stempelwiese: Hochzeitsinspirationen

  1. Hallo Geli,
    Ich bin begeistert von den Schirmen und dem Reisregen, welch witzige Idee…
    Vielen Dank für deine Inspirazion,
    Liebe Grüße, Simone

  2. Liebe Geli,
    eine schöne Idee, auf die ich sicherlich auch nicht gekommen wäre. Die Kombination finde ich sehr gelungen! 🙂

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sabrina

  3. Hallo!
    Das ist ja eine herzige Idee mit dem Reisregen. Super umgesetzt und auf die Idee mit den Regenschirmen zur Hochzeit wäre ich bestimmt nie gekommen.
    Echt super geworden.
    lg
    Waltraud

  4. Das ist wieder eine tolle Idee! Ich wäre auch nicht auf die Idee gekommen, das Set zu verwenden. Das zeigt nur wirklich, wie vielseitig die Stempel sind.
    GLG Pia

  5. Liebe Geli,
    das du die Idee mit dem Schirmchen Set hattest, finde ich wunderbar. Einfach niedlich! Daher möchte ich dir das Kompliment zurück geben, was du mir gemacht hast! Herzlichen Dank … auch fürs zeigen 🙂
    Ganz liebe grüße
    Michaela

  6. Liebe Geli,
    die Idee mit dem Reissegen finde ich richtig klasse. Alles ist sehr stimmig geworden und wirkt schön frisch. Danke für deine Inspiration.
    Liebe Grüße Isabel

  7. Danke liebe Monika, Du bist glaube ich die größte Kommentarin auf meinem Blog. BUSSI! LG Geli

  8. Danke liebe Karin für Dein Lob. Auch Dir noch viele kreative Ideen. LG Geli

  9. Hallo Angelika,
    das verwendete Set gehört zu meinen Lieblingen.
    Toll, dass es bei diesem Blog Hop zum Einsatz gekommen ist.
    LG Tina

  10. Hallo Angelika,
    was für eine geniale Idee den Regenschirm für die Hochzeit zu verwenden.
    Besonders gut gefällt mir dein Reis-Päckchen! Klasse!!!
    Liebe Grüße, Juliane

  11. Hallo Geli, einfach genial – auf die Idee wäre ich definitv nie gekommen! Mach weiter so! Alles Liebe für dich und weiterhin viele kreative Ideen 😀
    Karin

  12. Hallo Geli, ja, das ist eine außergewöhnliche (Außergewöhnliches liiiiebe ich, auch wenn ich es selber meist nicht zustande bringe) Idee, da stimme ich dir zu! Aber, ich finde sie toll! Danke für diese Inspiration. Davon werde ich einiges verarbeiten bei meinen z.Zt. vorhandenen Hochzeitsalbenaufträgen. Die Idee mit dem Reis finde ich klasse! LG Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.