266 x Punch Art = Muskelkater in den Händen und viel Yabadabaduuuu

Feuerstein01

Das ist das Ergebnis von zwei Punch-Art-Abenden, an denen ich mit sieben weiteren Mädels 266 Fred Feuerstein-Anstecker für die Faschingssitzung am Weiberfasching von Kolping-Lechhausen gebastelt habe. Wir saßen jeweils 4 Stunden und jede von uns hat in der Zwischenzeit bis zum nächsten Treffen noch einige Hausaufgaben zu machen – zuschneiden, schon mal zusammenkleben usw. Wie ein Fred Feuerstein gebastelt wird, seht Ihr hier.

Feuerstein02

Beim zweiten Treffen haben wir dann die Endmontage gemacht, bemalt und auf Wäscheklammern geklebt. Außerdem haben alle Freds Wackelaugen bekommen.

Feuerstein03

So sah der Rohling ohne Wackelaugen und ohne Kolping-Aufkleber aus. Außerdem ist da die Zunge noch nicht rot 😉

Feuerstein05

Vom vielen Stanzen taten und sie Hände nicht nur am Abend, sondern auch noch ein paar Tage länger weh, aber all die Arbeit und der Schmerz hat sich rentiert finde ich. Wir haben superschöne Anstecker gemacht. Die sieben Mädels meinten, wir schaffen das. Ich hätte ihnen ja einen Fred Feuerstein-Stempel geschnitzt, aber sie wollten lieber stanzen, auch wenn sich die eine oder andere mit der Stanze sogar gezwickt hat. Und das tut wirklich total AUA!!! Ich spreche aus Erfahrung 😉

Feuerstein06

Die Abende vergingen wie im Fluge, und wir dachten, dass wir es doch nicht an zwei Abenden schaffen. Aber in der letzten Stunde haben wir dann noch alles gegeben und es wurden sogar statt der angepeilten 250 Stück 16 mehr. Irgendwie haben wir uns verzählt.

Feuerstein04

Ja und bei der Faschingssitzung gestern haben wir dann die Besucherinnen begrüßt mit dem Spruch “Dürfen wir Ihnen einen Mann zum ANMACHEN überreichen?” Das kam gut an. Passend dazu haben sich die Mädels vom 7er-Rat ins Steinzeitoutfit geworfen. Ich habe mir dazu ein Pebbels-Kostüm genäht. Kennt Ihr Pebbels, das ist die Tochter von Wilma und Fred Feuerstein. Und hier seht Ihr mich mit meiner “Mama” Wilma und die Nachbarin Betty Geröllheimer. Ja das wir viel Spaß hatten, muss ich wohl nicht erwähnen. Leider war die Nacht sehr kurz, daher werde ich jetzt noch einen Mittagsschlaf halten, bevor heute Abend die letzte Faschingssitzung in dieser Saison steigt. Außerdem muss ich nachher mit meinem Sohn seine Kommunionskerze gestalten. Wir haben nämlich nachher noch Kommunionsgruppe.

Feuerstein07

Ein Gedanke zu „266 x Punch Art = Muskelkater in den Händen und viel Yabadabaduuuu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.