Hochzeitskarte Goldschmetterlinge

HZ Goldschmetterling3Heute zeige ich Euch wieder eine Karte mit dem Goldschmetterling. Dieses Mal gab es sogar ZWEI Schmetterlinge, denn die beiden zieren eine Hochzeitskarte. Als ich die Fotos gemacht habe, hat plötzlich die Sonne heraus geblitzelt und die Karte glänzte soooo schön. Ich hoffe, ich konnte diesen Moment auf dem Foto einfangen. Das Glitzerpapier von Stampin’ Up! glitzert viel mehr, als die anderen Glitterpapiere, die ich so bis jetzt gesehen habe.

HZ Goldschmetterling1Und so sah die ganze Karte aus:

HZ Goldschmetterling4Passend dazu gab es noch ein Kuvert mit Glitzerschmetterlingen, welches ich passend in quadratischer Form mit dem Umschlagboard gemacht habe.

HZ Goldschmetterling6Verwendet habe ich das Stempelset “Schmetterlingsgruß” und die dazu passenden Framelits und Thinlits Schmetterling.Die Schmetterlinge haben drei Papier- und eine Glitzerschicht. Außerdem mit der Eulenstanze und der Handstanze sind viele Herzen und Punkte entstanden. Dazwischen ist sogar noch Platz für Glitzersteinchen.

HZ Goldschmetterling5Und Innen habe ich die Namen des Brautpaars mit Hilfe des Drehstempels gemacht. Hier sieht man auch die Schmetterlingsschichten auf der Außenseite.

HZ Goldschmetterling2

Weihnachtskarten mit Tannenbäumchen

Kartenbox9Ich habe Euch doch die Kartenbox gezeigt. Dies sind noch die beiden anderen Weihnachtskarten, welche enthalten waren. Mit der Tannenbaumstanze und etwas Designerpapier kann man im Nu schöne Weihnachtskarten gestalten. Noch einen Weihnachtsgruß dazu stempeln, ausstanzen und ein Sternchen oder Schneeflocke dazu kleben, ein paar Steinchen und fertig ist es.

Muffinsstecker mit Sea Street

MuffinsKrabbe2.Heute habe ich Euch nur Muffinsanstecker mit der kleinen Krabbe und dem Hummer aus dem Set “Sea Street”. Nachdem bei uns jetzt zuhause die Heizung an ist, ist es mir wieder mehr nach mediterannen Stempelmotiven 😉

MuffinsKrabbe1.So und dann habe ich noch ein total leckeres Auberginenpüree gemacht. Wer einen Thermomix hat, kann hier das Rezept ansehen. Ich würde mich freuen, wenn es die eine oder andere nachmacht und es Euch genauso gut schmeckt wie mir. Ich tunke gerade die ein Brot in die Reste, während ich das hier schreibe. Das Rinderragout aus dem Rezept haben wir gestern Abend schon verspeist.

Auberginenpüree

 

Kartenpaket Fahrrad

Radklarten3Meine Freundin hat einen Fahrradladen. Da sie meinen Kindern oft soviel gutes tut, wollte ich ihr mit etwas danken, was sie vielleicht gut brauchen kann, was sich nicht auf der Hüfte ansetzt und auch keinen großartigen Platz verbraucht, weil man es ja weiterverschenkt. Zusammengeschnürt mit einem “Danke” gab es vier Karten.

Radklarten5Ich finde habe Euch hier Fahrradkarten eingestellt, die Stempel gibt es alle nicht mehr im Sortiment von Stampin’ Up!. Aber statt Fahrrad kann man auch einfach nur eine Blume/Schmetterling stempeln.

Radklarten2Meine Werke sollen Euch als Anregung dienen. Ich mache auch ganz selten eine Karte 100 %-ig nach, aber spicken tue ich immer bei den anderen. Es gibt soviele Anregungen und daraus mache ich dann meine Werke. Wie Ihr seht, kein Hexenwerk 😉

Radklarten1Und noch eine letzte Karte, diese hat einen geprägten Hintergrund mit der Prägeform “Spitzentraum” – ja den gibt es noch 😉 auf S. 174 im Jahreskatalog. Ebenso wie die Stempel Zum Geburtstag und Gute Fahrt. Diese sind aus dem Stempelset “Eins für alles”.

Radklarten4

 

Kiwi-Beere

Kiwi-BeereHeute möchte ich Euch nur kurz Kiwi-Beeren zeigen. Die gab es bei uns im Discounter in einem Aufsteller für gesunde Kinderkost an der Kasse. Die schmecken säuerlich süß, so ähnlich wie Stachelbeere. Sehen auch fast so aus von außen. Nur innen sind sie wirklich wie eine Kiwi. Damit Ihr die Größe etwas erahnen könnt, liegt ein normales Messer daneben. Die Kiwi-Beeren sind nur Stachelbeer-groß.

Beachtet auch die Angebote der Woche.

Ganz viele Kurse für Euch

EPB12Workshops Herbst-/Winter 2015

Freitag, 09.10.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 12 Euro Der Herbst ist da!
Wir erstellen eine herbstliche Karte im Trachtenstil und eine dazu passende Tütenverpackung. Ob als Dankeschön oder für einen Geburtstag kann jeder individuell entscheiden. So ähnlich sieht sie aus.

Freitag, 06.11.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 12 Euro Tannenbäume glitzern hell!
Im Jahreskatalog auf S. 69 und 71 findet Ihr schöne Tannenbäume. Mit diesen bestempeln wir wir eine Karte, die dann beglitzert wird. Im Anschluss fertigen wir eine Geschenkbox mit Tannenbaumverschluss.

Freitag, 13.11.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 17 Euro Alles im Rahmen!
Wer möchte ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk gestalten? Wir setzen ein Foto in einem RIBBA-Rahmen (IKEA) winterlich in Szene. Ein tolle Geschenk für Euere Lieben. Im Preis ist der Bilderrahmen enthalten. Bitte ein schönes Foto in der Größe 10 x 15 cm (egal ob hochkant oder quer) unbedingt mitbringen.

Mittwoch, 18.11.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 12 Euro Schneeflocke&Weihn.kugel
Hier gestalten wir eine Karte mit einer Weihnachtskugel, die von Schneeflocken umspielt wird. Dabei werden wir das sogenannte „Heißembossen“ erlernen, um der Karte das gewisse „Etwas“ zu geben. Danach machen wir eine Ziehschokolade, diese ist ein tolles Geschenk zur Weihnachtszeit. Wir arbeiten mit dem “Project Life Hello December 2015“-Stempelset (S. 37) und dem Set „Winterliche Weihnachtsgrüße“. Die Karte ist ähnlich dieser.

Mittwoch, 25.11.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 12 Euro Minialbum zu Weihnachten
Eine weitere Geschenkidee ist ein Minialbum, in welches entweder Ihr oder der Beschenkte Fotos und Erinnerungen an die Weihnachtszeit einkleben kann. Oder Ihr schreibt darin Eure liebsten Weihnachtsplätzchenrezepte auf. Das Album ist ganz klein, so dass es auch in die Handtasche passt, um darin seine Liebsten jederzeit vorzuzeigen. Das Minialben hat diese Größe. Wer Fotos einkleben möchte, kann diese in der Größe max. 10 x 15 cm gleich zum Kurs mitbringen (max. 8 Stück)

Mittwoch, 02.12.15 von 19 – 22.30 Uhr – Kosten 12 Euro Geschenktüten zum Fest
Ob schon für Weihnachten, oder zum Nikolaustag, mit diesen Geschenktüten sind kleine Geschenke schnell verpackt. Wir fertigen drei Tüten mit Geschenkanhänger. Diese sind ratzfatz mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gemacht. Verziert werden die mit Weihnachtskränzen (Jahreskatalog S. 72)

Alle Kurse enthalten im Preis das Material, Getränke und kleine Snacks. Bitte Anmeldung unter: Geliteufel(et)gmx.de. Die Kurse finden in Augsburg, Masurenstr. 17 statt. Plätze maximal 8 Stück pro Kurs, daher bitte frühzeitig anmelden.

Für Kinder gibt es am 02.10.2015 einen Halloweenkurs.

Nuss-Säckchen bestempelt

Nusssäckchen2Kennt Ihr schon die Mini-Musselinbeutel aus dem Jahreskatalog S. 151? Die sind supertoll im Herbst/Winter zum verschenken, da solche Säckchen irgendwie wärme in die kalte Jahreszeit bringen. Auch für Landhausstil super geeignet. Ich habe sie einfach mit dem Stempelset “Herbstgrüße” bestempelt. Das geht ganz einfach. Dabei Stempel gut mit Stempelfarbe versehen, und dann auf das Säckchen gut aufdrücken. ACHTUNG nicht die Ränder des Stempels einfärben, denn die drückt es sonst mit ab. Evtl. vor dem abstempeln abwischen.

Nusssäckchen1Das Etikett ist auch mit diesem Stempelset bestempelt und mit der Eichelstanze kann man dies auch prima ausstanzen. Die Herbstgrüße habe ich mit der Wortfensterstanze ausgestanzt. Die Säckchen sind doch supersüß. Darin habe ich Haselnüsse aus unserem Garten eingefüllt.

Nusssäckchen3

Box für A6-Karten

Kartenbox2Ich wollte mich bei unserer Nachbarin für das Gartengießen bedanken. Da sie immer bei mir Weihnachtskarten kauft, bot es sich an, Ihr einige als Dankeschön zu schenken. Diese habe ich in dieser Box verschenkt. Ich verschließe die Box nur mit einer Banderole, die zieht man nach rechts oder links der Box runter, und schon kann man die Box öffnen. Die Banderole kann man verzieren mit allem was man will und es stört nicht beim aufmachen, da die Box selber “leer” ist. Wer es “Untenrum” etwas bunter will, kann auch gemustertes Designerpapier verwenden.

Kartenbox1Mit dem Umschlagboard ist die Box im Nullkomma-Nix gemacht. Einfach ein 12″x12″ Papier nehmen, dieses auf der einen Seite bei 9 cm und auf der anderen bei 13 cm falzen. Ihr könnt die großen Papiere nicht ganz durchfalzen, doch kein Problem, einfach Papier einmal umdrehen und auf der Rückseite nochmals bei 9 cm falzen, dann treffen sich so die Linien. Eine genaue Anleitung findet Ihr hier.

Kartenbox3Innen sind diverse Karten, davonzeige ich Euch heute nur zwei Stück, da es Weihnachtskarten sind. Die beiden anderen Weihnachtskarten seht Ihr hier. Auf diese Karten ist die Banderole abgestimmt. Aber beim Fotografieren habe ich nicht aufgepasst und somit nur die andere Karte oben. Deswegen stelle ich Euch heute diese vor – meine Liebslingkarte 😉

Kartenbox8In diese Karte bin ich total verliebt. Das “Fröhliche Weihnachten” ist mit dem Stempel aus dem Stempelset “Aus dem Häuschen” bestempelt, dass es leider jetzt nicht mehr im Sortiment gibt. Da es aber so super klein ist, passte es perfekt zur Weihnachtskugel. Diese ist wie auch die Schneeflocken aus dem schönen Stempelset “Project Life Hello December 2015” auf S. 37 im Herbst-/Winterkatalog. Das ist da ziemlich versteckt, aber sooo schön!

Kartenbox7Die zweite Karte ist mit dem Stempelset “Kling, Glöckchen…” und den Edgelits Formen Schlittenfahrt gemacht.

Kartenbox5Die vielen Papierschichten machen die Karte plastischer. So entsteht eine schöne Winterlandschaft. Bei mir liegt auf dem Berg schon richtig Schnee, wogegen in den niederen Gebieten noch grüne Wiesen sind, nur leicht schneebedeckt – erkennt Ihr es?

Kartenbox6

 

Holzige Schokolade

Holzige Schokolade1Dies Schokolade bekommt ein Schreiner, da passt doch das Holz ganz gut dazu. Dazu habe ich den Hintergrundstempel Hardwood genommen. Der Korpus ist wieder eine Ziehschokolade. Jetzt zur Wies’n Zeit passt das auch ganz gut. Das Dankeschön ist aus dem Stempelset “Von großer Bedeutung”.

Holzige Schokolade

Kinder-Halloween-Workshop 02.10.15

Halloween-Kids-WS1Möchten Euere Kinder auch so süße Pommes-Halloween-Schachteln basteln? Dann meldet sie doch gleich an für den Kinder-Halloween-Workshop bei mir zuhause: Masurenstr. 17, Augsburg. Wir basteln eine Stunde diese süße Box, wenn dann noch Zeit ist, kann sich noch jeder einen Eulenanhänger machen. Das alles für 5 Euro inkl. Material und Getränke. Die Boxen sind ganz leicht zu machen, daher auch schon für Kinder ab 5 Jahre geeignet. Schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt. Bei trockenem Wetter basteln wir auf unserer Sonnenterrasse wie letztes Jahr. Daher evtl. etwas wärmer anziehen.

Halloween-Kids-WSHerbstkurse für Erwachsene werde ich nächste Woche veröffentlichen, wenn sich alle Zeiten geklärt haben. Wünsche und Ideen werden gerne noch berücksichtigt.

Wie macht man aus einem Tortenstück eine Schultüte?

Einschulung 2015Hallo Ihr Lieben, heute melde ich mich offiziell wieder vom Urlaub zurück. Augsburg hat mich und meine Familie wieder. Wir waren eine Woche verreist und haben uns total erholt. Ich hatte dort keinerlei Internetzugang, so dass ich eine Woche echt abgeschaltet hatte. Ich dachte, ich vermisse es bestimmt total. Aber überhaupt nicht. Komisch! Letztes Jahr hatte es im Hotel W-LAN und da war ich dann öfters im Netz, sonst hätte ich es nicht ausgehalten. Aber wenn man weiß, es geht nicht, dann schaltet man total ab und erholt sich prächtig. Damit es Euch in dieser Zeit nicht langweilig wird, habe ich Euch trotzdem mit Beiträgen versorgt, die ich schon vorher terminiert auf meinem Blog eingestellt hatte. Jetzt nach bergeweisem Wäsche waschen und Schulanfang erfolgreich hinter sich bringen, finde ich wieder Zeit, Euch etwas zu zeigen. Nachdem jetzt wieder ein paar Kinderlein dran glauben mussten, und eingeschult wurden 😉 Zeige ich Euch noch eine Schultüte die ich aus den Thinlits Tortenstück gebastelt habe. Das Bänderstück habe ich oben am hinteren Verschluss festgetackert. Dieser wird in den vorderen Verschluss eingefädelt und ist dann vor diesem. Deswegen am hinteren Verschluss einmal fest machen. Der Einschulungsstempel ist aus dem Stempelset “Eins für alles”. Ich hatte noch altes Designerpapier mit Schultafelmotiv übrig. Das gab es auch mal bei Stampin’ Up!.

Punch Art-Album

PA-Album3Ja in letzter Zeit haben wir es gerade mit den Alben. Da ich Punch Art total gerne mache, war ich da natürlich sofort dabei und bin Feuer und Flamme, wenn mein Paket mit den Werken der anderen Teilnehmerinnen bei mir ankommt. Manche werden sich fragen, was Punch-Art heißt. Punch ist ja auf Englisch die Stanze und Art ist ja Kunst, somit meint man mit Punch-Art die Stanzkunst. Dabei wird aus verschiedenen Stanzteilen die tollsten Sachen hergestellt. Ich habe schon ganz außergewöhnliches gesehen, aber auch ganz einfache aber tolle Sachen. Wer bei mir im Blog bei den Kategorien (Sidebar links) Punch Art auswählt, kann sehen, was ich davon schon alles gemacht habe.

PA-Album5Ich habe mich also daran gemacht und 42 x eine Anleitung zu einer asiatischen Kampfsportlerin gemacht. Ich fand es so toll, da man dies auch für andere Projekte mit Asiatischen Menschen gut hernehmen kann. Wer statt dem weißen Körper ein Blümchen Papier her nimmt, kann auch super eine Japanerin im Kimono daraus machen. Wie Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

PA-Album4Ich musste nicht nur 42 x das Mädchen ausstanzen, sondern nochmal die gleiche Menge für die Anleitung. Das kann man natürlich nicht alles auf einmal ausstanzen, sonst hat man am nächsten Tag Muskelkater oder im schlimmsten Falle eine Sehnenscheidenentzündung. Was man noch alles für Gesichter machen kann, seht Ihr hier. So und für alle, die jetzt auch so eine Asiatin nachstanzen möchten habe ich Euch jetzt die Anleitung dazu:

PA-Album2So und während Ihr das jetzt lest, schlafe ich noch tief und feste, da wir heute Morgen erst vom Urlaub zurück gekommen sind.

Mini-Verpackung mit dem Umschlagboard

Stempelkisschen2Ich habe einen Stampin’ Spot an eine Kundin zu Ihrer Bestellung verschenkt, da dieser in einem Kartenset dabei war, ich aber die großen Stempelkissen habe und somit nicht benötige. Aber wie verschenkt man so ein kleines Teilchen. Da machte ich doch schnell eine kleine Box mit dem Umschlagboard. Ich liebe dieses Brett! Im Nu war die Box fertig. Die Maße habe ich mit dieser Formel von Jael und Jana berechnet. Bestempelt wurde die Box mit den Blümchen aus dem Stempelset “Worte, die gut tun” (S. 189). Die Blume oben drauf verdeckt den Magneten und ist aus zwei Wellenkreise und einem Kreis gemacht.

Stempelkisschen1

Noch etwas für mein Technikalbum

Technikalbum Momo2Jetzt muss ich Euch noch zeigen, was vor einiger Zeit noch für mein Technikalbum angekommen ist. Da mittlerweile mehrere ein Technikalbum möchten, und beim ersten Durchgang nicht dabei waren, haben diese sich untereinander die gleichen Techniken rausgesucht, und dazu ihr eigenes Technikalbum kreiert. Die liebe Monika hat mir daraufhin ihre Technik noch zugeschickt. Ich habe diese Technik zwar schon in meinem Album, aber jeder setzt die Techniken wieder anders um, deswegen bin ich total happy, diese schöne Technik von ihr bekommen zu haben. Und auch noch in alten Katalogseiten eingewickelt. Total süße Idee, einfach die alten Katalogseiten zu Tüten zu verarbeiten. Monika hat sich beim Ecken abrunden mit dem Umschlagboard eine Sehnenscheidenentzündung zugetragen. Daher kann ich jedem nur raten, wer viele Ecken abrunden möchte, sollte sich die Eckstanze Project Life (S. 166) zulegen. Die Monika wird mir zustimmen. Das schont Euere Sehnen 😉 Wenn Euch die Technik auch so gut gefällt, dann könnt Ihr der Monika hier einen kleinen Kommentar hinterlassen. Da freut sie sich bestimmt. MONIKA VIELEN HERZLICHEN DANK!!

Technikalbum Momo1

 

Danke für drei geschenkte Pizzen

Danke für Pizza1Was so alles im Leben passiert. Da kam ein Freund von meinem Sohn zum Spielen, und seine Mama hat uns als Dankeschön drei Pizzen geschenkt. Das konnte ich natürlich nicht ohne ein kleines Dankeschön-Goodie annehmen.

Danke für Pizza2Also habe ich schnell zwei Ziehschokoladen gewerkelt. Da es ein Danke für das Essen ist, passt da doch super der Stempel mit dem Besteck aus dem Stempelset “So lecker” (S. 61). Und natürlich wieder das Stempelset “Garden in Bloom” 😉

Danke für Pizza3Und damit nicht nur die Mama etwas Süßes bekommt, das gleiche für den Bub auch. Diesmal aber mit Dinosaurier. Für Jungs ist da das Stempelset “No Bones about it” (S. 43) der Hit. Ich habe noch einen Schleifenrest daran getackert, und fertig ist die Ziehschokolade.

Danke für Pizza4

 

Nochmal Eis als Dankeschön

Eis-DankekarteDiese Eiskarte entstand wieder aus meinen Eis-Vorräten. Den Hintergrund habe ich mit dem tollen Dankehintergrundstempel “A World of Thanks” gestempelt. Die weißen Blüten und die gelbe Schleife ziert noch die Karte. Die Schleife ist zusammengebunden mit einem Garn, da habe ich drei verschiedene Farben davon gekauft:

Garnrollen

Eiskarte

Eiskarte für Bine

Diese Eiskarte habe ich aus diesem Eis hergestellt. Dazu ist der Hintergrund mit dem neuen Prägefolder “Ziegel” in Maueroptik gestaltet. Noch eine Schleife herum gebunden, die Herzen aus Restpapier gestanzt und mit dem Stempelset “Geburtstagspuzzle” den Geburtstagswunsch gestempelt. Das Stempelset ist wunderschön mit dieser tollen Schrift. Außerdem ist noch eine Torte zum stempeln mit dabei. Das ideale Anfängerset somit.

 

Körbchen mit Glitzerschmetterling

Körbchen1Nach dieser Vorlage hab ich auch noch ein Körbchen gemacht. Diesmal aber in Aubergine. Diese Farbe von Stampin’ Up! gefällt mir sehr gut. Sie ist am Anfang total dunkel und sieht komisch aus, aber sobald sie getrocknet ist, ist es ein wunderbarer Farbton. Wie man diese Körbchen herstellt, habe ich Euch hier schon mal gezeigt.

Körbchen2