Hochzeitskarte mit Noten und Vögel

Zauberflötenkarte1Diese Karte war eine Auftragsarbeit für eine gute Kundin. Es sollte eine Hochzeitskarte mit Noten und Vögel sein. Da ich von Stampin’ Up! keinen Notenstempel besitze – gibt aber schöne ;-). Habe ich diesen in meinem Fundus gefunden und verwendet.

Zauberflötenkarte3Ein paar Perlen an die Äste macht alles gleich viel edler. Die Blümche sind aus der Boho-Stanze und der Itty-Bitty-Blüte gemacht.

Zauberflötenkarte2Die Vögel sind mit der Vogelelement-Stanze ausgestanzt. Die Flügel habe ich mit dem Stempelset “Flowering Flourishes” verschönert. Die Herzen sind mit der kleinen Herzstanze und das Herz aus der Eulenstanze gestanzt

Zauberflötenkarte4Das Schleifenband ist genauso mattgrün, wie das Stampin’ Up!-Papier. Aber es ist zufälligerweise nicht von da. Dafür die große Perle.

Zauberflötenkarte5Da vorne garnicht mehr Platz für einen Spruch war, habe ich diesen in die Karte geklebt. Mit Kreis- und Wellenkreisstanze sowie ein paar Perlen macht der Spruch aus dem Set “Perfekte Pärchen” noch viel mehr her.

Zauberflötenkarte altrose1Und weil es so schön war, das selbe nochmal in Altrosé. Naja nicht genau gleich, denn die Individualität darf schließlich nicht zu kurz kommen 😉

Zauberflötenkarte altrose2Diese Vögelchen haben sogar Perlen auf den Flügeln. Dafür hat diese Karte keine Perlen an den Ästen.

Zauberflötenkarte altrose3Dieses Schleifenband ist auch nicht von Stampin’ Up!, passt aber superschön zu der Karte.

Zauberflötenkarte altrose4Und innen wieder der Spruch. Diesmal sogar mit einem zusätzlichen Wellenkreis, da ich die Farben aus versehen verkehrt herum gestanzt hatte und altrosé auf altrosé halt nicht zu sehen ist. Daher musste nochmal ein weißer Wellenkreis darunter. Man muss die Fehler als Herausforderung an die eigene Kreativität sehen 😉

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.